NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Supermax - Super Klinge!?! » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000025
23.04.2015, 08:34 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Hallo,

ich habe auch noch ein paar Super Max zum Testen, aber habt Ihr mal die Super Max Blue Diamond getestet? Ich fand die recht gut, würde sagen - jetzt erschlagt mich nicht gleich ;-) - besser als die ASP (OT: ich finde auch zum BSP die Astra SS besser als die Astra SP).

Habe bald meine 32 verscheiden klingen durch und habe mir extra - bis auf die Blue Diamond - 3 Super Max und 4 Treet/Triq für das Ende aufgehoben. Das Klassische Derby Pak vs Ind :-).
Back zum Topic
Ich fand die Blue Diamond irgendwie anders (etwas wie Voskhod), war net schlecht. Also wer die Möglichkeit hat, probiert mal die Blue Diamond, ist finde ich echt top.
Werde demnächst im MH einen Klingensampler reinstellen (da ist die Blue Diamond dabei), ich weiß wie nervig es ist an einige klingen zukommen und die auch keine Fakes sind ;-). Ansonsten PM an mich, ich kann euch mein Kontakt nennen, von dem ich die hatte.

LG

--
Viele Grüße

Merkur 12C&20C, Timor 1354 Lang viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, CMD ASB, 444 ASG, Lea 3in1 ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
26.06.2015, 19:13 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Gestern hatte ich die Gelegenheit die Supermax Super Platinum zu testen. Meine Begeisterung hält sich ehrlich gesagt sehr in Grenzen.

Die Klinge fühlte sich in dem eigentlich recht sanften Merkur 47C extrem harsch an ohne dabei besonders gründlich zu sein. Entsprechend schlecht war das Rasurergebnis. Diverse blutige Spots und ordentlich Rasurbrand.

Ich werde noch mal eine Weitere testen sobald meine Haut sich wieder beruhigt hat.

cucu
Sinner

Diese Nachricht wurde am 26.06.2015 um 19:13 Uhr von Sinner1972 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
27.06.2015, 00:00 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Ich habe die Super-Max jetzt alle dursch und fand die alle nicht so toll. Da war eine Triq oder Treet Platinum schon besser. Die Blue Diamond werde ich nächste Woche wohl nochmal testen.
Ich habe jetzt alle Klingen durch über 40 verschiedene, meine Favoriten sind ne Handvoll aber dennoch werden die Restbestände weiter genutzt.

--
Viele Grüße

Merkur 12C&20C, Timor 1354 Lang viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, CMD ASB, 444 ASG, Lea 3in1 ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
27.06.2015, 00:21 Uhr
weed-star
registriertes Mitglied


@Jazz007de

Hast du von den supermax auch die supermax titanium getestet(ecx.images-amazon.com/images/I/51lHG9pPWRL._SY355_.jpg)?

Der Großhändler hatte mir damals gesagt wenn supermax dann blue diamond oder titanium. Leider hatte ich damals nur einen Pack von den blue diamond zum testen mit und nicht die titanium (denn jetzt ist die Bezugsquelle weg). Ich persönlich fand die blue diamond in meinem R89 aber ganz gut auf dem Niveau der ASP - da das bisher die einzigen supermax Klingen sind die ich bisher getestet habe lasse ich auch besser von den anderen die Finger wenn diese nicht so toll sein sollen(denn von schlechten Klingen wie Lord super chrome und rapira swedish supersteel habe ich genug rumliegen).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
27.06.2015, 02:52 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Bevor man eine Klinge abschreibt, sollte man sie in diversen Rasierern testen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sanfte Hobel ungeeignet sind. Daher finde ich den Futur so gut: Ich kann den Klingenspalt an die Klinge anpassen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
27.06.2015, 07:25 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


@Weed-Star

Ich hatte die Super-Max Blue Diamond, Platinum, Super Paltinum und die Stainless. Von denen empfand ich die Blue Diamnond am besten. Und überhaupt, die war schon ein ganz anderes Niveau, als wär diese von einem anderen Hersteller. Ist eine Top Klinge, ich habe aber nur noch eine ;-(. Werde die Blue Diamond jetzt nach der Shark Stainless nochmal ausgiebig testen.

Witzig, mit Rapira (egal welche) den Lord/Shark Chrome und Platinum kann man mich jagen :-). Vieles was hochgelobt wird, kommt bei mir nicht so gut an. Viele finden die ASP so toll, ich glaube dann sollten sie mal die Crystal/Super+Plaitnum mal testen.

--
Viele Grüße

Merkur 12C&20C, Timor 1354 Lang viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, CMD ASB, 444 ASG, Lea 3in1 ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
27.06.2015, 12:06 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Jazz007de schrieb:

Zitat:
Viele finden die ASP so toll, ich glaube dann sollten sie mal die Crystal/Super+Plaitnum mal testen.

Ich find die ASP ohnehin sehr seltsam. Die funktioniert bei mir ausschließlich im Merkur 20C. Da läuft sie superb. Aber selbst in anderen Merkur-Hobeln mit gleichem Kopf hab ich damit nur Probleme.

Crystal+ ist für mich leider keine Alternative. Hatte sie in vier Hobeln ausprobiert. Aber mehr als ein (noch sehr wohlwollendes) "okay" ist bei mir nicht drin.

Die Supermax darf als nächstes mal in einen OC-Hobel. Ich hab allerdings wenig Hoffnung. Eine "harsche" Klinge wird für gewöhnlich auf meiner Haut in aggressiveren Hobeln nicht sanfter .

cucu
Sinner
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
29.06.2015, 20:16 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Hallo,

heute wurde die Super-Max Blue Diamond von mir nochmal getestet. Die ist echt ne Wucht. Super sanft und gründlich. Gegen den Strich Spitze. Also besser als ASP. Ich muss mal ob ich noch welche bekommen kann. Standzeit kann ich euch die Tage sagen.

Hatte jemand mal die Super-Max Titan?

--
Viele Grüße

Merkur 12C&20C, Timor 1354 Lang viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, CMD ASB, 444 ASG, Lea 3in1 ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
04.07.2015, 09:38 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Hallo alle zusammen,

ich habe die Blue Diamond 4 mal genutzt und Sie war durchweg sehr gut. Ich werde nochmal, wenn ich Nachschub bekomme, die Klinge testen.

Super gründlich und sehr sanft. Die Klinge sollte man mal in einem
Aggressiven Hobel testen.

--
Viele Grüße

Merkur 12C&20C, Timor 1354 Lang viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, CMD ASB, 444 ASG, Lea 3in1 ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
06.07.2015, 06:56 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Hatte jemand, mal die Super-Max Titanium? Oder eine andere als die üblichen verdächtigen ?

--
Viele Grüße

Merkur 12C&20C, Timor 1354 Lang viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, CMD ASB, 444 ASG, Lea 3in1 ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
01.07.2016, 19:53 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Ich krame diesen Thread nochmal hervor, da ich in den vergangenen Tagen die Supermax Platinum im Hobel hatte. Als Hobelanfänger fehlt es mir zwar noch an Erfahrung aber verglichen mit der ASP merkte ich schon beim ersten Wangenzug mit dem Strich, dass die Supermax schärfetechnisch nicht mithalten kann. Der Widerstand erschien mir höher. Auch die Gründlichkeit ist nicht so ausgeprägt wie bei der ASP, so dass mehrere Durchgänge im Halsbereich erforderlich waren um die restlichen Stoppeln zu killen. Die Folge waren ein paar blutige Stellen. Auch bilde ich mir ein, dass die Rasur nicht so nachhaltig ist wie mit der Astra. Hier kann ich mich auch irren, keine Ahnung. Derzeitig teste ich die Merkur-Klinge welche heute erstmalig zum Einsatz kann. Die Rasur fühlte sich zumindest schon mal sanfter an, keine Blutpunkte etc. Aber schärfetechnisch auch nicht auf dem ASP-Niveau.

--
Mühle Rytmo (R89)
Astra Super Platinum
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), Arko RS, Mühle Aloe Vera RC, Speick RC (blau), ToOBS Lavendel RC
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün

Diese Nachricht wurde am 01.07.2016 um 19:55 Uhr von Jogi73 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
01.07.2016, 20:44 Uhr
~Inselgrün
Gast


Hallo, deckt sich 1:1 mit meinen Erfahrungen zu dieser Klinge.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
02.07.2016, 14:55 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Mal die SuperMax Falcon testen, dass Teil ist echt scharf.

--
Viele Grüße

Merkur 12C&20C, Timor 1354 Lang viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Stirling Finest Badger, Omega S-Brush
Wickham 1912 Russian Leather, RazoRock div., Haslinger div. Speick ASL, Pitralon (CH), Old Spice AS, Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, CMD ASB, 444 ASG, Lea 3in1 ASB
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
08.07.2016, 00:50 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Man sollte nie eine Klinge nur nach einem Exemplar beurteilen. Denn es gibt immer einzelne Ausreißer, bei allen Marken.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
08.07.2016, 11:56 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Ich finde die Super Max Klingen nur Durchschnittlich. Wenn man andere Klingen kennengelernt hat, insbesondere die aus Russland, greift man nur ungern auf die Super Max zurück.
Zumindest mir geht das so.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
11.07.2016, 03:51 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Einar schrieb:

Zitat:
Ich finde die Super Max Klingen nur Durchschnittlich. Wenn man andere Klingen kennengelernt hat, insbesondere die aus Russland, greift man nur ungern auf die Super Max zurück.
Zumindest mir geht das so.

Jeder sieht das anders. Ich habe mich für mehr Sanftheit und eine minimal länger dauernde Rasur entschieden. Die schärferen Klingen ersparen mir höchstens eine Minute Zeit, wenn überhaupt. Dafür sind Schnitte und Rötungen bei der Supermax so gut wie ausgeschlossen. Darüber hinaus sind sie mit Abstand die günstigen Klingen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
15.03.2017, 10:23 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Normalerweise halte ich mich mit reviews zu Rasierklingen zurück allerdings war ich von der Super-Max Blue Diamond Titanium so begeistert das ich es hier mal loswerden will

Ein Probepäckchen mit zehn Klingen hab ich mir mal einfach auf Verdacht bei Counnaught shaving mitbestellt, ich gebe zu vorallem wegen des unschlagbar günstigen Preises. Von den anderen Super-Max halte ich nichts, diese hatte ich alle mal dank freundlicher Forumianer testen dürfen und fand sie alle Unterirdisch. Ausgenommen die weiter oben erwähnte Falcon, diese kenne ich nicht.

Meine Erwartungshaltung war entsprechend gering aber ich wurde eines besseren belehrt und bin nun der Meinung das sie sogar besser sind als meine allzeit Favorisierten New Lord Platinum Class.
Also von mir eine Empfehlung zu dieser Klinge

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur 37c, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Dorco Prime Platinum, New Lord Platinum Class, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Kappus, Proraso, Florena Viele

Diese Nachricht wurde am 15.03.2017 um 10:26 Uhr von sirtaifun editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
11.06.2017, 20:01 Uhr
Zahnkamm
registriertes Mitglied


Ich finde das Thema Rasierklingen ehrlich gesagt ziemlich überbewertet!
Hab auch schon so einige der üblichen verdächtigen Lieblinge hier getestet.
Wirklich schlechte Klingen hatte ich noch nicht. Die ein oder andere hält vielleicht mal etwas länger aber sonst

Die Supermax finde ich recht gut. Auch die Super Stainless benutze ich gerne.
Mache da aber auch kein großes gesumse wegen der Haltbarkeit. Nach 2 oder höchsten 3 mal rasieren fliegen die in den Müll! Bei ca. 4 cent pro klinge ja auch echt egal!

Vermutlich würden viele hier einen Blindtest nicht bestehen, bei verschiedenen Klingen.

Ist mir ausversehen mal passiert! War mir sicher beim letzten Klingenwechsel ne Feather eingelegt zu haben. 2 oder 3 Rasuren später dachte ich mir dann so: Boa, die sind schon ne ganz andere Hausnummer in Schärfe usw.

Beim aufschrauben gabs dann große Augen das eine Wilkinson drin wahr! (hab immer verschiedene Sorten lose, also ohne Karton im Schrank). Da kann sowas mal passieren...

Damit will ich nicht sagen das die Wilkinson besser ist. Aber die Macht der Einbildung ist schon groß!

--
Merkur 15c, Isana Baili und Wilkinson Classic verschiedene Isana Premium und Isana Borste Palmolive Classic RC, Isana Sensitive Dosenschaum billiges Plastik Ding Kaltes Wasser
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
11.06.2017, 23:34 Uhr
euro_rapp
registriertes Mitglied


Naja, Zahnkamm dem kann ich so nicht zustimmen.
Das kommt erstens auf den Rasierer an und zweitens auf die Vorbereitung.
Mit guter Vorbereitung kann man mit jeder Klinge ein gutes Ergebnis erreichen.

Ich zum Beispiel ging zu Beginn meiner Hobelei völlig unvorteilhaft an die Derby-Klingen ran. Hab Sie wegen dem günstigen Preis gekauft. Ich wusste damals nicht einmal dass es verschiedene Hersteller gibt.
Fazit war: Mit der Derby hatte ich keine guten Ergeniss und der Hals war blutig. Dann benutzte ich die mit dem Hobel mitgelifertten Personas und mit denen habe ich ein Top-Ergebnis erreicht.

--
Merkur 34C, 11C, Progress, Ikon Slant; Fatip (Grande und Piccolo) ASS, ASP, Shark SC, Dorco ST-301 Proraso, Palmolive, Prep RS
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
12.06.2017, 16:46 Uhr
Zahnkamm
registriertes Mitglied


Hi, euro_rapp. Wirklich wiedersprechen tust Du mir aber auch nicht.

Denn wie Du richtig schreibst hängt sehr viel von der Vorbereitung, Hobel, und natürlich noch Können und Tagesform der Haut ab!

Mit der Tagesform darf man echt nicht unterschätzen. Habs mir abgewöhnt, nach nem sehr feucht fröhlichem Abend mich am nächsten Tag zu rasieren.
Wenn ich dann morgens in den Spiegel gucke, und aussehe wie Gollum macht Rasieren echt keinen Sinn.

Will ja auch nicht sagen das es gar keinen unterschied gibt! Das wäre ja auch schade!
Hab ja selber auch glaub ich 4 oder 5 verschiedene hier.

Ich finde halt nur, das es nicht so krasse unterschiede sind wie es hier im Forum manchmal von einigen dargestellt wird.

Die Klingen sind ja keine Handarbeit, das ist Maschinelle Massenproduktion!

--
Merkur 15c, Isana Baili und Wilkinson Classic verschiedene Isana Premium und Isana Borste Palmolive Classic RC, Isana Sensitive Dosenschaum billiges Plastik Ding Kaltes Wasser
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
13.06.2017, 09:37 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Ich halte es zB. für absolut unnötig verschiedene Hobel auszuprobieren. Auch kam ich bisher mit jeder Rasierklinge gut zurecht.
Gute Vorbereitung und ein gewisses Maß an Erfahrung/Technik & die Rasur läuft ohne Probleme

--
Mühle R220/R89 Grande ASP, Kai Mühle, Maggard, Semogue, Shavemac SWK Classic Mug
Englische RC, Caties Bubbles, Dr. Jon, Soap Commander Thayers, Nivea, Old Spice, Proraso, Wilkinson

Diese Nachricht wurde am 13.06.2017 um 09:44 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
14.06.2017, 07:54 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Zahnkamm schrieb:

Zitat:
Die Klingen sind ja keine Handarbeit, das ist Maschinelle Massenproduktion!

Aber unterschiedliche Legierungen, unterschiedliche Härtung, unter-
schiedlicher Schliff und unterschiedliche Beschichtung. Wundert
eigentlich nicht, dass dabei unterschiedliches Schnittverhalten und
unterschiedliche Standzeiten herauskommen. Bei den unterschiedlichen
Systemies und Einwegrasierern, bei denen die persönliche Rasiertechnik
durch den technischen Aufbau weitestgehend ausgeklammert wird, merkt
man ja auch dramatische Unterschiede im Schnittverhalten und das sind
ja auch nur dünne, maschinell gefertigte Klingenstreifen...

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000047
17.06.2017, 20:01 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


In der Vergangenheit hatte ich einige wirklich wirklich schlechte Erfahrungen mit Super-Max-Klingen in diversen Hobeln gemacht - speziell mit der Platinum-Reihe (SM Platinum, Platinum Plus, Super Platinum), die sich auf meiner Haut wie Reibeisen anfühlten und für mich zu den schlimmsten Klingen gehören die ich je getestet habe.

Die Blue Diamond sowie die Super Stainless Blue Plus dagegen waren sanft, lieferten aber nicht die saubersten Rasuren bei unterdurchschnittlicher Standzeit ab.

Nachdem ich jetzt beide Blue Diamond je zwei Wochen lang durch den Rockwell 6S gejagt habe muss ich meine Meinung zu Super-Max revidieren. Sowohl die Blue Diamond Titanium als auch die Platinum finde ich absolut großartig im Rockwell (Platte 4). Beide sind sehr sanft, die Titanium noch etwas sanfter, liefern aber mehr als ordentliche Leistungen ab. BBS ist auch unter erschwerten Bedingungen (2-Tage-Bart) problemlos machbar. Meine Haut wird kaum beansprucht - selbst wenn ich mehrfach über dieselbe Stelle fahre- und selbst an den Problemstellen liefern sie überzeugend glatte Ergebnisse. Die Titanium ist bei mir dabei etwas nachhaltiger während die Platinum etwas gründlicher zu Werke geht. Beides Klingen von denen ich auf jeden Fall einen Vorrat anlege.

cucu
Sinner

Diese Nachricht wurde am 17.06.2017 um 20:13 Uhr von Sinner1972 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000048
18.06.2017, 09:53 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Zahnkamm schrieb:

Zitat:
Ich finde das Thema Rasierklingen ehrlich gesagt ziemlich überbewertet!
Hab auch schon so einige der üblichen verdächtigen Lieblinge hier getestet.
Wirklich schlechte Klingen hatte ich noch nicht. Die ein oder andere hält vielleicht mal etwas länger aber sonst

Eine solche Darstellung finde ich schon sehr einseitig. Neben der Rasurvorbereitung und der Wahl des richtigen Rasierers kommt es selbstverständlich auch auf die Klinge an. Wenn ich, bei gleicher Rasurvorbereitung und gleichem Hobel, mit der einen Klingensorte auf sehr sanfte Weise sehr gründliche Ergebnisse erziele und mit einer anderen Klingensorte das Gefühl habe, ich würde mir mit einem stumpfen Küchenmesser die Visage zerhacken, dann liegt das weder an meiner übermäßigen Einbildungskraft noch an der falschen Vorbereitung.


Zahnkamm schrieb:

Zitat:
Vermutlich würden viele hier einen Blindtest nicht bestehen, bei verschiedenen Klingen.

Wenn Du damit meinst, dass ich vielleicht nicht in der Lage bin, jede einzelne Klinge "blind" beim Rasieren korrekt zu identifizieren, dann wirst Du vermutlich recht haben, aber darum geht es auch gar nicht. Es geht nur darum, dass ich schon deutliche Unterschiede beim Rasieren mit unterschiedlichen Klingensorten spüre, und das würde sich auch dann nicht ändern, wenn ich nicht wüßte, welche Klingensorte sich gerade in meinem Hobel befindet. Wenn ich eine Klinge, die mich sanft und gründlich rasiert, als "ASP" identifiziere und dann sagt mir derjenige, der die Klinge eingelegt hat, "Ätschibätschi, das ist aber 'ne Gillette Silver Blue", dann mag ich zwar nicht oder zumindest nicht immer sicher in der Lage sein, den kleinen Unterschied zwischen diesen beiden Klingen herauszufinden. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass jemand mir z. B. eine eine serbische MEM Super Silver Platinum oder eine Gillette Nacet unterjubelt und ich darauf hin sagen "Wow, was für eine sanfte Rasur", die dürfte gegen Null tendieren. Ebenso halte ich es für extrem unwahrscheinlich, dass ich bei einer Blindrasur mit einer Derby Extra oder einer Shark/Lord/ASCO die Gründlichkeit des Ergebnisses loben werde.

--
Ahoi von Captain Greybeard
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000049
18.06.2017, 10:22 Uhr
Hobel Stef
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Zahnkamm schrieb:

Zitat:
Vermutlich würden viele hier einen Blindtest nicht bestehen, bei verschiedenen Klingen.

Wenn Du damit meinst, dass ich vielleicht nicht in der Lage bin, jede einzelne Klinge "blind" beim Rasieren korrekt zu identifizieren, dann wirst Du vermutlich recht haben, aber darum geht es auch gar nicht. Es geht nur darum, dass ich schon deutliche Unterschiede beim Rasieren mit unterschiedlichen Klingensorten spüre, und das würde sich auch dann nicht ändern, wenn ich nicht wüßte, welche Klingensorte sich gerade in meinem Hobel befindet. Wenn ich eine Klinge, die mich sanft und gründlich rasiert, als "ASP" identifiziere und dann sagt mir derjenige, der die Klinge eingelegt hat, "Ätschibätschi, das ist aber 'ne Gillette Silver Blue", dann mag ich zwar nicht oder zumindest nicht immer sicher in der Lage sein, den kleinen Unterschied zwischen diesen beiden Klingen herauszufinden. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass jemand mir z. B. eine eine serbische MEM Super Silver Platinum oder eine Gillette Nacet unterjubelt und ich darauf hin sagen "Wow, was für eine sanfte Rasur", die dürfte gegen Null tendieren. Ebenso halte ich es für extrem unwahrscheinlich, dass ich bei einer Blindrasur mit einer Derby Extra oder einer Shark/Lord/ASCO die Gründlichkeit des Ergebnisses loben werde.

Wahre Worte - so sehe Ich das auch!

Um nochmals auf die Supermax zurück zu kommen. Ich teste diese auch gerade und bin schwer begeistert von der Supermax Blue Diamond Platinum. Sehr sanft bei mittlere Schärfe und Top Ergebnisse. Und der sehr vernünftige Preis ist auch nicht zu verachten!

--
Theoretisch kann Ich praktisch alles.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)