NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Beratung und Austausch » Dr. Dittmar Spezial-Rasierseife » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
29.06.2011, 11:22 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Hallo Philipp,

warum soll das jemand ketzerisch auffassen? Die Frage ist legitim. Aber Hand auf's Herz: Wenn jeder bei den Produkten bliebe, mit denen er gut zurecht kommt, gäbe es in diesem Forum ca. 90% weniger Diskussionen .

Ich kenne die Golddachs nicht. Die Dr. Dittmar lässt sich schön aufschäumen, auch im Gesicht. Ergibt einen wunderbar schlotzig-sahnigen Schaum. Für meinen Geschmack ist die Gleitwirkung nicht so gut, wie z.B. bei Speick, Klar, IC oder der Mühle Sanddorn RS.

Da mir persönlich das Gleiten des Hobels und der damit verbundene Schutz der Haut wichtiger als das Einweichen meiner ohnehin nicht sehr dicken Stoppel ist, habe ich meine Dr. Dittmar Olli geschickt.

Olli, wie ist Deine Meinung?

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!

Diese Nachricht wurde am 29.06.2011 um 11:22 Uhr von knipser editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
29.06.2011, 15:22 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Es wurde auf ein paar Duftstoffe verzichtet die manche Leute nicht vertragen. Ansonsten wurde die Rezeptur nur sehr geringfügig verändert. Insofern würde ich sagen die Dr. Dittmar zu kaufen wenn Du noch Golddachs zuhause hast lohnt nicht. Andererseits würde ich bei einem Nachkauf die Dr. Dittmar vorziehen, da Dr. Dittmar ein kleinerer Familienbetrieb ist der von den Nachfahren des Dr. Dittmar geleitet wird. Die Dittmar GmbH gehört seit einigen Jahren zum Pfeilringkonzern.
Preislich nehmen sich die beiden Seifen ja nicht viel. Die Dr. Dittmarstücke sind sogar schwerer als die Golddachs.

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!

Diese Nachricht wurde am 29.06.2011 um 15:24 Uhr von herzi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
29.06.2011, 18:24 Uhr
Meister Hobel
registriertes Mitglied


Nabend ihr Zwei,


Also mir gefällt die Dittmar auch nicht so dolle von den Gleiteigenschaften. Mein Favorit ist und bleibt die Golddachs Der Geruch ist einfach einzigartig und die Gleiteigenschaften sind mM nach besser. Warum auch immer

--
Pils 101NE, Mühle R41ASP, Feather Mühle STF, gaaaanz viele CH Pitralon, Weleda, Speick AS

Um das Gewicht der Barthaare, die ich verloren, hat mein Verstand zugenommen.“
Giacomo Girolamo Casanova (1725-98), ital. Abenteurer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
29.06.2011, 19:59 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Meister Hobel schrieb:

Zitat:
Also mir gefällt die Dittmar auch nicht so dolle von den Gleiteigenschaften...

Beruhigend zu erfahren, dass es nicht an mir lag...

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
29.06.2011, 20:37 Uhr
Schnuppi
registriertes Mitglied


... ich hatte sie vor nen paar Monaten auch gehabt. Meine Erfahrung bzgl. der Gleiteigenschaften sind eher das Gegenteil von den bereits getroffenen Aussagen. Sie waren sehr gut, sowie die Einweichwirkung. Einen Vgl. zur Golddachs kann ich leider nichtziehen, da die Golddachs RS nie in meinem Bestand gewesen ist. Die Dr. Dittmar hab ich aber nicht mehr - hab sie komischerweise nicht vertragen (Irritationen, Rötungen)

--
Merkur Futur Gillette Bleue Extra Shavemac Silberspitz IC Mango RS, La Toja Classic RC, Palmolive Rinfrescante al mentolo RC, Proraso RC (grün) Proraso AS
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
29.06.2011, 21:55 Uhr
Blanker Wahnsinn
registriertes Mitglied


Dann werde ich mal meine Golddachs aufbrauchen. Wenn das Stück Geschichte ist - das ist nicht mehr lange hin - Bestelle ich einfach mal die Dittmar nach. Ein Test tut ja wirklich nicht weh.

danke für die Antworten,
Philipp

--
Tenor: Auf uns, Männer!
Coro: Auf uns Männer!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
30.06.2011, 08:51 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Zur Verträglichkeit hatte ich ja schonmal angemerkt, dass sie nichts
für Langsamrasierer sind, die 20 Minuten Wellness mit Messer oder
Hobel zelebrieren, dazu ist sie zu alkalisch. Da nicht nur das Haar,
sondern auch die oberste Hautschicht erweicht wird, sind bei sehr
langer Einwirkung vorübergehende Reizungen nicht ausgeschlossen, der
Verzicht auf die Allergene wirkt sich hier allerdings besonders posi-
tiv aus. Dafür kann man mit solch einer eher alkalischen Seife eben
schneller losrasieren und spart durch die weichen Haare Klingen, bei
sehr hartem Bart spielen diese Seifen Ihren ganzen Vorteil aus.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
30.06.2011, 20:01 Uhr
rottony
registriertes Mitglied


Gestern mit der Dittmar Rasiert und bin zufrieden. Schäumt gut auf,den Gleiteffekt find ich prima.Ich behalte sie

--
Merkur 23C Shavemac 22714
Speick,Nivea, GH,Palmolive Stick Nivea Men Cool After Shafe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
13.04.2012, 16:16 Uhr
GuidoS
registriertes Mitglied


Ich hole die alte Diskussion nochmal hervor.
Zunächst etwas furchtsam ob des möglichen Hautbrennens -ich habe ein empfindliches Antlitz- die erste Überraschung: Wohlgefühl. Die zweite Überraschung: ich konnte tatsächlich unmittelbar nach dem Einschäumen losrasieren. Die DittmarRS lässt sich gut aufschlagen, der Schaum ist sahnig. Die Personna glitt flott über die Haut wie ein Schlittschuh über das Eis. Allerdings ohne hässliche Riefen. Hauchdünn besser als Speick RC, die RS muss ich erst noch testen. Es wäre aber kein Ausschlusskriterium für die Speick.

Die dritte Rasur gegen den Strich war fast unnötig. Alles gut mit warmem Wasser abgewaschen, Dr. Dittmar Pflegetonic aufgetragen. Keine Reizungen. Keine Rötungen. Die Haut spannt nicht und fühlt sich angenehm weich an. Der Duft der Seife ist... duftig, seifig. Ich mag das. Es ist kein aufdringlicher Duft, man kann jedes AS benutzen. Wenn die Dittmar den Dauertest besteht, kommt sie mit in die Rotation.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
22.03.2016, 14:55 Uhr
DrYad3
registriertes Mitglied


Nach fast zwei Jahren Speick RC und zwischendurch auch mal Musgo RC, habe ich mal aus reiner Neugier meine min. 3 Jahre alte Dittmar RS probiert.

Das ganze kam dadurch das ich lange Einweichphasen nicht vertrage und ich einen relativ hohen Verschleiß an Klingen habe, durch meinen sehr harten Bartwuchs. Dieser ist mir eigentlich recht egal, nur rasiere ich mich seit ein paar Wochen wieder mit meinen Feather Shavetten, und die PB/PS Klingen halten max. 3 Rasuren durch bzw. schon die 3. Rasur ist Mist.

Per Zufall bin ich über den Werbetext der Dittmar gestolpert und dachte mir, probier doch einfach mal. Und ich bin positiv überrascht! Die Einweichwirkung als auch die Gleitfähigkeit sind spitze. Und jetzt kommt es, meine Rasuren sind noch gründlicher geworden und halten dementsprechend länger an! Und das mit einer drei Jahren alten Seife! Damit habe ich beim besten willen nicht gerechnet und habe direkt nachbestellt. Mal schauen ob die Klingen nun länger durchhalten. Auch wenn Sie es nicht sollten, bin ich mit dem Ergebnis der Rasur mehr als zufrieden.

Die INCIs sind zwar nicht ganz so dolle wie bei Speick oder Meißner (bei der Meißner hatte je nach RC-Probe ein brennen, die erste Seife bei der das je passiert ist!) aber noch im für mich erträglichem Rahmen. Ich kann die Dittmar nur empfehlen!

--
Gruß DrYad3

"Modern ist, wer Gewinnt!" (Otto Rehakles)

Alles da was man(n) so brauch, oder auch nicht. Immer Ansichtssache .

Diese Nachricht wurde am 22.03.2016 um 14:58 Uhr von DrYad3 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
22.03.2016, 17:55 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Hi DrYad3..

ich habe seit Jahren ein Probe Stückchen der Dittmar Spezial Rasierseife
und liebe sie sehr. Auch wenn sie nur zu besonderen Anlässen von mir genutzt wird, kann man das Emblem in der Seife immer noch sehen.
Anlässe gab es genügend..

Von den Eigenschaften bin ich nach wie vor sehr begeistert.
Verändert hat sie sich bislang nicht ein bischen.
Falls dieses Stückchen jemals sich aufgelöst haben sollte, kaufe ich sie
definitiv nach. Von etwa 20 Seifen und Cremes bleibt diese bei meinen letzten drei Verbliebenen, die ich stets wieder auffülle.

Viele gute Rasuren dir weiter mit der Spezial Seife

Diese Nachricht wurde am 22.03.2016 um 17:56 Uhr von Grognar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
22.03.2016, 21:35 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


DrYad3 schrieb:

Zitat:
Die Einweichwirkung als auch die Gleitfähigkeit sind spitze

Da bin ich dabei.
Dazu eine dezente Beduftung, von der man nicht so schnell die Nase voll hat, und hohe Ergiebigkeit.

Klasse RS (wenn man das Alkalische mag und verträgt).

--
$ rm -rf ~/System*
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
22.03.2016, 22:39 Uhr
DrYad3
registriertes Mitglied


Die Seife ist echt Top und den Preis finde ich ok, habe aber das Gefühl das viele die Dittmar links liegen lassen, zu unrecht wie ich finde. Der dezente Geruch ist klasse, besser als wenn da ohne Ende Parfüm drin ist das keiner braucht!

--
Gruß DrYad3

"Modern ist, wer Gewinnt!" (Otto Rehakles)

Alles da was man(n) so brauch, oder auch nicht. Immer Ansichtssache .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
21.07.2016, 18:51 Uhr
1932
registriertes Mitglied


Das klingt alles sehr interessant. Ich werde sie auch probieren und bin wirklich gespannt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
01.11.2016, 13:41 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ich empfinde die Dr. Dittmar Rasierseife als für mich besser, als die Proraso sensitiv, die beiden sind die bisher einzigen Rasierseifen. Mit der vom Dr. kam ich allerdings ganz zu Anfang nicht so gut aus, ich hatte einfach immer zu dünnen Schaum, aber ein paar Anwendungen später war das auch schon besser. Jetzt gelingt mir auch richtig guter Schaum.

--
Gillette Tech, Gillette Old Type Kopf, Lord SuperStainless, Semogue 610R, Dr. Dittmar, SWK Trichter in schwarz, Lavera Sensitiv Men
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Beratung und Austausch ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)