NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Ideen, Fehler, Probleme » Armseeliger Hermes Versand » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000000
15.03.2012, 18:16 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Nachdem ich bei verschiedenen Internetshops schon seit deren Umstellung auf Hermes Versand nichts mehr bestelle, wurde ich in den letzten Tagen wieder in meiner Erfahrung bestärkt, dort nichts mehr zu kaufen.
Am Sonntag habe ich bei Stefan eine Bestellung aufgegeben, die Vorgestern zugestellt werden konnte/sollte. Der Fahrer brachte es bei einem vollbesetzten Haus nicht fertig, eine andere Klingel als meine zu betätigen und warf eine Benachrichtigung in den Briefkasten. Er wollte heute wieder vorbei kommen. Vorhin lag wieder so eine Benachrichtigung in meinem Briefkasten, obwohl 3 Familien anwesend waren.

Lieber Stefan, sei mir bitte nicht böse, aber im Jahre 2012 es nicht fertig zu bringen, in 5 Tagen innerhalb Deutschlands ein Päckchen an den Mann zu bringen, ist ein unmöglicher und nicht tragbarer Zustand.

Dass du nichts dazu kannst, ist vollkommen klar. Aber mit diesem Unternehmen (Hermes Versand), werde ich nicht warm und möchte es auch in keinster Weise unterstützen. Mehrere liebgewonnene Internetshops haben sich bei mir, wegen den Götterboten, ins Abseits gestellt.

Ich möchte dich mit diesem öffentlichen Beitrag nur darauf hinweisen, wie bescheiden diese Firma arbeitet. Vielleicht haben andere ebenfalls schon so negative Erfahrungen damit gemacht?

Nichts für ungut und alles Gute, Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
15.03.2012, 18:32 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Geht mir ähnlich wie Dir. Wenn ein Geschäft nur Hermes-Versand anbietet, kaufe ich wo anders. Hermes-Versand und berufstätiger Single sind zwei disjunkte Begriffe.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
15.03.2012, 18:40 Uhr
MrJelo76
registriertes Mitglied


Ja da gebe ich Dir uneingeschränkt recht.Ist schon hart.Habe die wo 2 päckchen bekommen von DHL und das ging von vormittags auf vormittgs durch.Und ein anderes päckchen von Hermes ist seit 3 oder 4 tagen on tour.An den Mädels und Jungs vom Nassrasur Shop liegt das nicht,das liegt nur an Hermes.Auch GLS bringen sehr schnell aber Hermes?!SCHLIMM

--
Wenn jemand zu Dir sagt"Die Zeit heilt alle wunden"haue ihm auf die Fresse und sag"Warte,is gleich wieder gut"!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
15.03.2012, 19:11 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Die Laufzeit ist länger und der einzelne Zusteller nicht immer optimal,
aber eigentlich liegt es im Interesse des Zustellers das Paket beim
Nachbarn abzugeben, denn er wird erst nach Zustellung bezahlt. Dafür
stellt HERMES 4 mal zu (DHL nur einmal) und man kann auch bei laufen-
dem Paket an einen Paketshop oder an eine Alternativadresse umleiten
lassen. Außerdem setzen alle Anbieter inzwischen Subunternehmer und/oder
Aushilfskräfte als Zusteller ein, auch DHL, in Zukunft sind die Unter-
schiede wohl schwimmend...

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
15.03.2012, 19:25 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Stefan,
was ich nicht verstehe: Wenn Amazon was mit Hermes verschickt, ist es oft sogar schneller als mit DHL bei mir. Unser - sehr zuverlässiger - Hermes-Zusteller kommt fast immer einige Stunden vor dem gelben Auto. Und bei Amazon-Lieferungen kann Hermes das über Nacht. Wohlgemerkt, kein Amazon Prime.
Alle anderen Hermes-Sendungen, auch die, die ich selbst versende, sind meist zwei Tage länger als DHL, DPD, GLS & Co., manchmal bis zu einer Woche unterwegs.

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!

Diese Nachricht wurde am 15.03.2012 um 19:38 Uhr von knipser editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
15.03.2012, 19:28 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Hallo, Stefan!

Da gebe ich dir gerne recht. Der arme Mann tut mir manchmal auch leid. Rennt den ganzen Tag Leuten hinterher und bekommt ein Slavengehalt. Das reicht gerade für das Benzin.

Da du uns hier gestattest, unsere Probleme anzusprechen, habe ich mich mal aus dem Fenster gelehnt. Das ist absolut keine Kritik an deinem herrlichen Form-Shop - dein Service geht nicht besser, du lieferst schnellstmöglich und bist super nett.

Vielleicht sollte ich mich mehr in Geduld üben. Vielleicht bin ich von anderen Unternehmen auch nur verwöhnt. Hast eigentlich recht. Sieh es gelassener! Aber, ärgerlich ist es trotzdem.

Morgen habe ich dann hoffentlich die bestellte BRONNLEY GENTLEMEN'S Rasiercreme, das dazu passende Eau de Toilette und die 50 Feather

Lieber Stefan, an dich meinen herzlichen Dank für deine Bemühungen und alles Gute uns allen, Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
15.03.2012, 20:16 Uhr
Lafette
registriertes Mitglied


Andreas spricht mir aus der Seele. Ich teile seine Erfahrung mit Hermes und der Forum-Shop ist die einzige Ausnahme,sonst lasse ich nichts mehr von Onlineshops über Hermes verschicken. Bei Privatsendungen versuche ich es zu vermeiden. Damit will ich nicht behaupten DHL & Co seien perfekte Lieferdienste, aber alles ist besser als der Sklaventreiber-Götterbote.
Bedeutet dies, dass ich für eine Lieferung eventuell mehr bezahlen muss, weil sie mit DHL, UPS usw. verschickt wird? Gerne doch! Wenn der Versand in Zukunft mehr kostet, werde ich mit Freuden weiter im Shop einkaufen.
Die z.T. längere Lieferzeit stört mich ebenfalls, damit könnte ich aber noch leben. Durch Amazon bin ich schon reichlich verwöhnt, was sind schon 3 Tage Wartezeit?
Ok, wenn man auf Rasurzubehör warten muss, sicherlich eine Ewigkeit, gebe ich zu.
Von der Bestellung bis zum Versand arbeitet der Shop wirklich sehr schnell, Hut ab!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
15.03.2012, 20:36 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Lieber, Lafette!

Genau so habe ich es gemeint! Stefan wird der einzigste bleiben, bei dem ich den Götterboten gerade noch toleriere. Aber nur wegen Stefan.

Ich bin ebenfalls gerne bereit, etwas mehr zu bezahlen, wenn ich die Bestellungen zeitnah bekomme. Darin bin ich wirklich verwöhnt. Gerade bei Geburtstagsgeschenken, Vatertag, Weihnachten, etc, ist eine zügige Lieferung unverzichtbar. Sonst müsste ich ja bei Stefan schon im November meine Weihnachtsbestellung abgeben

Nichts für ungut, Stefan, du behälst mich als Stammkunde auch weiterhin.

Bis zur nächsten Bestellung, Andi

Diese Nachricht wurde am 15.03.2012 um 20:37 Uhr von Silberdachs editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
15.03.2012, 20:51 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


hallo männer,

also ich arbeite mit hermes, trotz der manchmal langen laufzeiten, gerne zusammen.

denn diese blöde zustellerei beim nachbarn, damit die auch noch sehen, wie viel ich kommen lasse, habe ich längst abgeschafft!!!
ich lasse mir das meiste direkt auf den shop (shop2shop) zustellen. klappt super.

uuund ich habe ein super verhältnis mit der dame von meinem örtlichen hermes-shop. sie ist voller nassrasurfan durch mich geworden.^^
(sie will sogar anfangen, sich mit einem rasiermesser die beine zu rasieren. und ich soll ihr das zeigen^^ *scherz*)

also ganz ehrlich: die kann es kaum erwarten, .. wenn ich jedes paket vor ihren augen öffnen "muss", was ich wieder bekommen habe. sie hält mir schon immer ihr paketmesser hin^^
richtig lustig..

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
15.03.2012, 21:46 Uhr
Izrahvil
registriertes Mitglied


Ich finde die Auslieferungszeiten von Hermes auch nicht so toll jedoch denke ich Qualität (in dem Falle eben die Geschwindigkeit) hat seinen Preis.

Bei der Menge die ich oft bestelle finde ich die Versandkosten echt nervig. bei DHL wäre das ca 7 Euro und bei Hermes 4,30.

Die 2-3 Tage länger warte ich dann auch "gerne".

Wenn ich bei gleichen Versandkosten wählen dürfte wäre natürlich DHL die erste Wahl.

--
Man(n) rasiert sich mit einem Rasiermesser, er trinkt ja auch keine Milch aus einem Whiskyglas, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
15.03.2012, 22:11 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


Auch bei mir ist Hermes als mit Abstand langsamster (und zu seinen Mitarbeitern vermutlich unfairster) Lieferdienst nicht gerade beliebt.
Allerdings hat unser Fahrer uns oft nach 17.00 Uhr auf der Tour, wodurch das Abgeben bei den Nachbarn entfällt.
Sollte er doch mal vormittags komen, klappt das Abgeben beim Nachbarn reibungslos (im Gegensatz zu GLS, der sich damit schwertut).

Fazit: Fahrer hui, Firma Pfui (billig, aber langsam und die Fahrer werden wie hier schon beschrieben wie Sklaven bezahlt und behandelt).

Aber unserem schönen Forums- Shop und dem freundlichen, bemühten und kompetenten Stefan werde ich natürlich dennoch die Treue halten.

Diese Nachricht wurde am 15.03.2012 um 22:20 Uhr von Tempeltom editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
15.03.2012, 22:16 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Ich bin dankbar für eure Erfahrungen! Sie spiegeln genau meine Meinung wider. Ich wollte auf keinen Fall Stefan diskreditieren, sondern auf den Lieferdienst Hermes verweisen.

Vielleicht kann Stefan, als Auftraggeber, darauf einwirken. Ich, als kleiner Wicht, kann das leider nicht.

Uns allen alles Gute, Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
16.03.2012, 06:53 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Bitte nichts vermischen, HERMES beschäftigt keine Zusteller, sondern
Subunternehmer, die eigene Fahrer und Verträge haben -- und die m.W.
nicht nur für HERMES unterwegs sind, sondern für mehrere Unternehmen.
Oder eine Zeit für dieses Unternehmen, dann für jenes. Das machen auch
DHL, UPS, TNT und wie sie alle heißen. Man hat es also nicht mit einem
Unternehmen zu tun, sondern mit der individuellen, bei einem selbst vor
Ort vorliegenden Kooperations-Situation und einem Fahre, einem indivi-
duellen Menschen. Daher sind die Erfahrungen mit den einzelnen Unter-
nehmen regional sehr unterschiedlich und können sich auch (durch
Partner-Wechsel) blitzschnell ändern.

Was die Zustellzeiten angeht, da muss man die Abholsituation berück-
sichtigen. Bei uns wird nachmittags abgeholt -- d.h. die an einem Tag
gepackte Ware geht abends erst in die Verteilung. Wer morgens abholen
lässt, hat zwischen Abholung und Zustellung manchmal einen Tag gewonnen,
allerdings geht die gepackte Ware dann auch erst einen Tag später 'raus.
Und es ist klar, dass die Logistikkraft, die hinter DHL steht, schwer
zu erreichen ist, aber die Vorbildfunktion, die sie in den Köpfen immer
noch haben, ist vermutlich nicht mehr (lange) zeitgemäß.

Ich will auch alles immer gern so schnell wie möglich, allerdings finde
ich es manchmal auch schön, mich der Vorfreude hinzugeben. Ich glaube,
unter uns ist kaum jemand, der in Bezug auf Rasierkram echten Notstand
leiden muss und eine Bestellung per Eilzustellung benötigt -- hetzt Euch
nicht so ab und macht Euch ein entspannendes Rasierschäumchen. Wir kul-
tivieren doch eigentlich die ruhige, besinnliche und langsame Rasur
und nicht die schnelle Elektro- oder Dose-Systemi-Variante, da kann man
doch versuchen, aus allem ein wenig den Druck und die Rennerei heraus-
zunehmen. Damit wird auch der Druck von den Zustellern genommen und die
können auch 'mal durchschnaufen -- die Situation in der Branche ist
schwer genug.


Gruß, Stefan.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
16.03.2012, 08:47 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


In meiner Firma, ein technischer Fach- Großhandel für Maschinenbauteile, holt der DPD um 18.00 Uhr und der UPS um 17.00 Uhr ab (ca. 150 Pakete am Tag).
99 % aller Sendungen erreichen den Empfänger am Folgetag, obwohl nicht vertraglich garantiert.
Das ist in meiner Branche auch Bedingung.

Aber: Du hast völlig recht, Stefan. Die Produkte aus Deinem Shop sind i.d.R. keine "termingebundenen" Produkte, wo das nicht turboschnelle Anliefern gigantische Ausfallkosten nach sich zieht.
Deine Kunden müssen vermutlich auch zu 99,X % nicht wie Waldschrate durch die Gegend laufen, nur weil Deine Lieferung ein paar Tage dauert.
Es ist bei den meisten hier (mich eingeschlossen ) lediglich die geradezu kindliche Vorfreude und kaum erträgliche Spannung, mit der wir auf Dein nächstes Päckchen warten...

In diesem Sinne bist Du für uns wie eine Art Weihnachtsmann für erwachsene Männer, nur eben das ganze Jahr lang.
Ich finde es schön und vor allem gut für die Seele, wenn man sich ein gewisses Maß an Kindlichkeit bewahrt hat.
Du siehst also, Deine Bedeutung für uns ist noch weitaus höher als Du annehmen konntest.

So, und jetzt höre ich auf zu tippen und freue mich wieder auf Dein Päckchen mit dem Mühle Silber Tip mit Sophist- Ständer und das Musgo Real, und das... und das... und das...
Ob es wohl schon heute kommt.....oder doch erst morgen.... oder etwa erst am Montag.....
Adventszeit im März, SCHÖÖÖN!

Diese Nachricht wurde am 16.03.2012 um 08:49 Uhr von Tempeltom editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
16.03.2012, 08:59 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Es ist bei den meisten hier (mich eingeschlossen ) lediglich die geradezu kindliche Vorfreude und kaum erträgliche Spannung, mit der wir auf Dein nächstes Päckchen warten...

In diesem Sinne bist Du für uns wie eine Art Weihnachtsmann für erwachsene Männer, nur eben das ganze Jahr lang.
Ich finde es schön und vor allem gut für die Seele, wenn man sich ein gewisses Maß an Kindlichkeit bewahrt hat.
Du siehst also, Deine Bedeutung für uns ist noch weitaus höher als Du annehmen konntest.


Dem ist fast nichts hinzuzufügen, vielleicht noch eines: Wie schon allgemein erkannt, ist der "Habenwollen-Faktor" bei uns deutlich stärker ausgeprägt als der "Habenmüssen-Faktor".

Wenn wir jetzt, ob nach reiflicher Überlegung oder spontan, eine Bestellung im Shop tätigen, dann meist um uns zu belohnen oder als Trost.

Belohnungen - und erst recht Trost - wirken am besten, wenn sie möglichst umgehend nach dem Grund dafür erfolgen. Jede Minute Wartezeit ist da kontraproduktiv.

Die Vorfreude ist auch für mich Teil des Genusses. Aber bitte nicht, wenn es schnell gehen muss. Da kommt das Kind im Manne, der kleine Trotzkopf durch...

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
16.03.2012, 10:39 Uhr
wellersberg
registriertes Mitglied


Guten Tag,

ich bin mit den Lieferzeiten zufrieden.

Bei den ersten Bestellungen im Shop fand ich die Lieferzeiten auch etwas zu lang. Jetzt, wo ich die Lieferzeiten kenne ( bei mir in der Regel 5-7 Tage ), habe ich mich darauf eingestellt und kann damit gut leben.

Für ganz Verwöhnte kann ja die Wahlmöglichkeit " Expresszustellung
gegen Aufschlag " eingerichtet werden.

mfg Georg
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
16.03.2012, 11:15 Uhr
MrJelo76
registriertes Mitglied


Darum ging es Silberdachs ja eigentlich auch.Klar kann man sich auf Lieferzeiten von 5-7 Tagen einstellen.Die frage aber ist doch in der Heutigen zeit eine andere. Ich kann doch nicht aus Amerika ein Fatboy bekommen der über den zoll geht und NUR 2 tage länger braucht wie ein vergleisweises päckchen innerhalb Deutschland.Klar waren die 9 Tage schon arg schnell und sind auch nicht immer üblich aber möglich ist es.
Und das hat mit Verwöhnte nix zu tun.Wenn wir als privatfirma bzw.subler
immer doppelt so lang benötigen wie andere Firmen kannst dir ausmalen wer bei der nächsten Ausschreibung bevorzugt wird.

--
Wenn jemand zu Dir sagt"Die Zeit heilt alle wunden"haue ihm auf die Fresse und sag"Warte,is gleich wieder gut"!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
16.03.2012, 11:45 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Aber dafür kann ja HERMES nichts, dass wir Deutschen Jahrzehnte mit
unseren Steuern auch die Infrastruktur des gelben Riesen aufgebaut
haben, von der DHL jetzt zehrt und die anderen eben mit größeren
Startproblemen zu kämpfen haben. Die Carrier, bei denen es trotzdem
superschnell geht, kosten dann aber auch deutlich mehr und haben bei
der Zustellung an Privatleute, die nicht zuhause sind, auch so Ihre
Probleme. Wenn man als Händler sehr klein ist oder sehr groß oder
nur Geschäftskunden hat, hat es viel leichter als die in der Mitte,
die sich einen einzelnen Logistikpartner suchen und in die Logistik
und die EDV einbinden müssen -- das ist schwerer, als man denkt.

Und wer immer noch glaubt, bei DHL bringen gutbezahlte, glückliche
Paketprofis und "Postboten" die Pakete und die arbeiten nicht wie
die Tiere, um die schnelle Zustellung zu erreichen, schaut bitte
hier, es machen eben inzwischen (fast?) alle den Subunternehmer-
Tango:

daserste.ndr.de/panorama/archiv/2011/paketsklaven151.html


Gruß, Stefan.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
16.03.2012, 13:11 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Ohje, was habe ich denn da vom Zaun gebrochen?!?

Ich wollte keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen, sondern lediglich meinen Unmut über die Gepflogenheiten eines Versandunternehmens mitteilen. Nur wir ganz alleine, können entscheiden, wie der Hase läuft. Wir ließen zu, dass es so weit kam.

Stefan ist der einzigste Internet-Shop, bei dem ich trotz Hermes nochmals bestelle. Das zeichtnet dich einfach aus, Stefan!. Ich bestelle bei dir, weil du uns dieses herrliche Forum kostenfrei zur Verfügung stellst und dich immer bemühst, ein Riesenangebot an Rasurutensilien im Forums-Shop für uns bereit zu halten. Zudem bist du super nett und sehr hilfsbereit.

Mein Beitrag sollte keine Anlaufstelle für Meckerfreudige sein, sondern lediglich darauf hinweisen, dass etwas (bei Hermes) im Argen liegt.

Also, alles einen Gang zurück und mit Standgas weiter fahren.

Uns allen alles Gute, Andi

Edit: oder gleich den ganzen Beitrag löschen?

P.S: wer ist Edit?

Diese Nachricht wurde am 16.03.2012 um 13:14 Uhr von Silberdachs editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
16.03.2012, 14:07 Uhr
MrJelo76
registriertes Mitglied


Silberdachs Du hast hier nix vom Zaun gebrochen.wir bringen uns nur ein.ich find das was Stefan sagt richtig und versteh es.Dennoch verstehe ich auch die mitmenschen die mit Hermes nicht können und wollen.Sie glänzen halt nicht wirklich mit schnelligkeit.

--
Wenn jemand zu Dir sagt"Die Zeit heilt alle wunden"haue ihm auf die Fresse und sag"Warte,is gleich wieder gut"!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
16.03.2012, 14:28 Uhr
Dillinger68
registriertes Mitglied


Tag die Herren.

Ich gebe zu bei meiner Erstbestellung bin ich auch
rumgehippelt und hab alle Nanosekunde in die Sendungsverfolgung
geschaut. Aber 3 oder 4 Tage sind doch keine Zumutung.

Ich mache halt öfter Inventur in meinem "Rasier-Tempel" und
kalkuliere die Lieferzeit bei der Bestellung ein.

Wir lassen doch bei der Rasur auch keine Hektik aufkommen oder?

Wenn du es eilig hast, mach einen Umweg (Buddhismus)

--
Merkur 38c / WC (blutiges Andenken) E.Montacnac / ERN / Vanta 112c Feather
Semogue Excelsior 730-HD / Balea Dachs Proraso / Speick / Palmolive Proraso / Otto Kern / Adidas / Nivea
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
16.03.2012, 16:40 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Es geht mir auch nicht um die Lieferzeit. Daß die bei Hermes lang ist, ist nichts Neues. You get what you pay for.

Aber daß die Zustellung nicht klappt, das ist etwas, das ich nicht akzeptieren kann. Irgendwann am Tag, es kann um 8 oder aber auch um 19 Uhr sein, kommt Hermes. Prinzipiell immer dann, wenn ich nicht zu Hause bin (Murphy's Law). Dann wird die Sendung nicht bei den Nachbarn abgegeben und im Paketshop (der auch nicht bei uns im Ort ist), ist es auch nicht abholbar. Ein Zettel, nächsten Tag dasselbe Spiel und das war es dann. Großes Kino!

Berufstätige, alleinstehende Empfänger sind im Hermes-Konzept wohl nicht vorgesehen.

Die Lösung für mich ist einfach: Jeder Shop, der nicht alternativ DHL als Versandmöglichkeit bietet, muß ohne mein Geld auskommen.

Diese Nachricht wurde am 16.03.2012 um 16:41 Uhr von Elbe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
16.03.2012, 17:20 Uhr
old sack
registriertes Mitglied


In der Tat ist es weniger die Lieferzeit, die mich stört, als vielmehr diese mehrfachen vergeblichen Zustellungsversuche. Bei DHL habe ich eine Nachricht über den fruchtlosen Zustellungsversuch im Briefkasten und kann mein Paket am nächsten Tag persönlich abholen. Das kann ich mir einrichten, wie es mir passt.

Bei Hermes kann man mittels eines drolligen "Duchklickverfahrens" nach einem vergeblichen Zustellungsversuch auch eine persönliche Abhoöung vereinbaren. Zumindest in der Theorie. Während der Angestellte bei Hermes das Paket auch nach längerer Suche nicht finden konnte, unternahm der Auslieferugsfahrer gerade zeitgleich einen Zustellungsversuch bei mir zu Hause.

Selbst Anwesenheit schützt nicht vor Pannen. Mein letztes Hermespaket ließ ich an meine Büroanschrift versenden, weil dort das Risiko vergeblicher Zustellungsversuche ungleich geringer ist als bei meiner Wohnanschrift. Es kam, wie es kommen musste, die Auslieferung erfolgte samstags (unschwer an der Sendungsverfolgung nachzuvollziehen). Es ist zwar peinlich, aber ich begab mich (ich hoffe auf euer Verständnis) tatsächlich an jenem Samstag ins Büro. So ungefähr wusste ich, wann ich mit dem Hermesfahrzeug zu rechnen hatte. Es passierte nichts, und irgendwann ging ich traurig nach Hause.

Am Abend behauptete die Sendungsverfolgung einen vergeblichen Zustellungsversuch exakt zu der Zeit, als ich im Büro gewartet hatte (ok, ich habe die Zeit auch teilweise sinnvoll genutzt ... Surfen im Netz nach Pinseln und so). Allerdings gab es da weder ein Klingelgeräusch noch eine (sonst übliche) Benachrichtigungskarte. Sehr merkwürdig.

Immerhin, am Ende habe ich auch den Krallen des Götterboten noch jedes Paket entreißen können. Der Jubel ist nach Warten und sonstigen Mühen umso triumphaler und freudvoller ausgefallen, und irgendwie angekratzt oder gar beschädigt waren meine Hermesauslieferungen auch nie, die grundsätzliche Qualität scheint also zu stimmen. Insofern, ob Hermes oder DHL oder sonstwer, ich freue mich über jedes Paket, das ich erwischen kann und in dem was Schönes für mich drin ist. Kindskopf eben ...

--
“Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.”
Charles Bukowski
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
16.03.2012, 17:33 Uhr
Meister Hobel
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

ich würde es auch super finden wenn Stefan irgendwann mit DHL zusammenarbeiten würde. Habe auch so einiges mit Hermes mitgemacht, aber das Knipser schon angesprochen hat, mit Amazon und Hermes, kann ich auch bestätigen. Sobald Amazon Hermes beauftragt sind die schnell wie der Blitz. Bei anderen Anbietern sieht das anders aus.

Bei Messer Rödter geht das Fix. Bestellung Abends abgegeben, am nächsten Morgen geht die Bestellung raus und ist zu 99, 9 % innerhalb 24 Std. im Haus. Bei Hermes kalkuliere ich so ca. Tage Lieferzeit ein. Hatte auch schon mal 5 Tage.

Ich finde das Stefan mittlerweile einen super Laden hochgezogen hat, mit allem was das Herz begehrt Aber zu einem guten Laden gehört auch ein guter Lieferservice und zudem zählt Hermes definitiv nicht.

--
Pils 101NE, Mühle R41ASP, Feather Mühle STF, gaaaanz viele CH Pitralon, Weleda, Speick AS

Um das Gewicht der Barthaare, die ich verloren, hat mein Verstand zugenommen.“
Giacomo Girolamo Casanova (1725-98), ital. Abenteurer

Diese Nachricht wurde am 16.03.2012 um 17:35 Uhr von Meister Hobel editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
16.03.2012, 20:00 Uhr
olivengreg
registriertes Mitglied


Guten Abend Gentlemen,

“Wartezeiten“:

Ob ich nun einen oder fünf Tage warte – ist doch im Grunde genommen egal!

Mir zumindest, jeder will noch, muß noch, hat noch usw. usw. usw. die Liste könnte man ins unendlich Führen und, dass ganze am besten Gestern noch!

Da werde Ich mich sicher nicht noch über, wie Ihr es formuliert, „zu lange Lieferzeiten“ ärgern!


Was ist zu lange? –. Liegt sicher daran, dass Wir zu verwöhnt geworden sind!!!!

Was mit *Hermes* kommt/verschickt wird, ist nun mal nicht „Just in Time“ (24h)!

Stefan schreibt:

Zitat:
Aber dafür kann ja HERMES nichts, dass wir Deutschen Jahrzehnte mit
unseren Steuern auch die Infrastruktur des gelben Riesen aufgebaut
haben, von der DHL jetzt zehrt und die anderen eben mit größeren
Startproblemen zu kämpfen haben............

Danke für dieses Statement

Zum Thema zustellen:
Bis Dato konnte ich mich mit allen unseren „Subis“ welche für *Hermes* verskl... werden – arbeiten über einen Ablageort bzw. Nachbarn, bei dem die Sendung (en) abgegeben werden, einigen!

Ab und an genüg es auch, einfach mal ein freundliches Wort und/oder ein lächeln gegenüber „Eurem Hermes“ Kurier zu zeigen - vielleicht klappt dann die „Zusammenarbeit“ besser? nur mal als Tipp

Danke, das ist meine Meinung zum Thread - Thema.

Schönen Abend und Grüsse

Gregor

--
JA ICH KANN ES auch einfach mal bleiben lassen.

Diese Nachricht wurde am 16.03.2012 um 22:23 Uhr von olivengreg editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Ideen, Fehler, Probleme ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)