NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » virtuelles Museum » Allegro Rasierklingenschärfer » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
19.02.2015, 21:55 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


Der Allegro Schärfer ist ein Schärfgerät, in welchem durch Einspannen der Klinge in einen Bügel und Einlegen desselben in eine Art "Schlitten" diese durch Hin- und Herschieben automatisch gedreht und über Steine mit verschiedener Körnung abgezogen/geschärft wird.



Mehr Bilder finden sich im freien Archiv.

Einfach nach

Allegro Rasierklingenschärfer

suchen.

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
20.02.2015, 06:50 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Hallo saafespatz,

aha, kaufst du jetzt die ganze Rasiergerätehistorie aus ebay zusammen?
Ne, war nur ein Scherz..
Interessantes Gerät. Danke, für's Zeigen.
Was mich einmal interessieren würde: Klingenschärfsysteme gab es ja viele. Hier das Allegro-System. Bist du mit dem Schärfergebnis zufrieden?

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
20.02.2015, 18:47 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


So zufrieden, dass ich ihn schon längst wieder verkauft habe die Bilder sind ca. 1,5 Jahre alt. War länger nicht mehr hier aktiv und habe den Museums-Strang erst frisch entdeckt.

Ich habe sämtliche Klingen und auch die drei unterschiedlichen Schärfsteine (wenn Du Dir die weiteren Bilder aus dem Archiv ansiehst, erkennst Du, dass es ein Dreikantstein mit verschiedener Körnung ist) benutzt.

Leider habe ich bei keiner RK eine Besserung nach Abzug feststellen können.

Der Kauf seinerzeit war, soweit erinnerlich, ein Schnäppchen und ich habe nach Verkauf keinen Verlust gemacht....

Den anderen, den sharpenmall, habe ich allerdings noch, der ist aber noch übler im Ergebnis.

Ich gehe davon aus, dass die Klingen früher anders beschichtet waren und diese Schärfer für die heutigen RK nicht mehr taugen...

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers

Diese Nachricht wurde am 20.02.2015 um 18:48 Uhr von saafespatz editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
20.02.2015, 19:36 Uhr
~Inselgrün
Gast


Man müsste wohl, vorausgesetzt, die alten Klingenschärfer funktionieren noch korrekt, eine unbeschichtete Kohlenstoffstahlklinge nehmen – entweder eine historische oder die nicht rostträge von Feather.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
20.02.2015, 19:46 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


Jepp, eine alte dürfte die richtige sein, eben aus der Zeit des Schärfers.

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ virtuelles Museum ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)