NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Pieksfreie Dachshaarpinsel » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
23.02.2017, 01:38 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Den Stirling Finest Badger kann ich auch sehr empfehlen. Nutze ihn jetzt seit ca. 2 Wochen und bin äußerst zufrieden. Hier ist der 2-Bänder in der Fan-Shape Version mit 24er Knoten und dem langen Butterscotch-Griff. Der Pinsel ist ziemlich dicht gebunden und hatte von Anfang an keinen Dachsgeruch abgegeben. Bezahlt hatte ich rund £40.

Nagelneu und frisch aus der Packung:



Er fächert nach dem ersten Aufschäumen gut auseinander und die Spitzen fühlen sich wunderbar weich an. Der Backbone ist nicht zu hart und nicht zu weich und verteilt sich angenehm über die gesamte Oberfläche des Kopfes. Hier nach dem Ausschlagen (daneben sind ein 24er Vie-Long Synthie und ein 23er STF):



Bedingt durch die dichte Bindung benötigt er mindestens 48 Stunden um durchzutrocknen. Über die ersten vier Tage hinweg hatte er jeweils 1 bis 3 Haare verloren. Das hat sich mittlerweile aber erledigt.

Der Pinsel frisst alles - egal ob RC oder harte RS und nimmt genug Schaum für drei Rasur-Durchgänge auf. Im Gegensatz zu meinem 26er Pferdchen gibt er ihn aber auch wieder ab.

cucu
Sinner

Diese Nachricht wurde am 23.02.2017 um 01:42 Uhr von Sinner1972 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
23.02.2017, 09:58 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Rinox schrieb:

Zitat:
Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir einen 2/Band von Shavemac und nochmal einen von 2/Band von Semogue kaufen werde.

Ich habe den SOC 2/Band doch wieder zurückgeschickt, der Shavemac konnte mich mehr überzeugen.
Seit 2 Tagen habe ich noch einen Maggard 2/Band - was das Preis-Leistungsverhätnis betrifft ist er mit Sicherheit der beste Zweiband auf dem Markt!

https://www.maggardrazors.com/product/maggard-razors-22mm...

Hat nur 25€ gekostet, ist sehr dicht gesteckt & hat bisher kein Haar verloren oder nach Dachs gerochen. Da sieht man was so ein Dachs eigentlich kostet und was wir hier in Deutschland dafür bezahlen... schon fast bescheuert

Diese Nachricht wurde am 23.02.2017 um 09:59 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
23.02.2017, 11:12 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Rinox schrieb:

Zitat:
Hat nur 25€ gekostet, ist sehr dicht gesteckt & hat bisher kein Haar verloren oder nach Dachs gerochen. Da sieht man was so ein Dachs eigentlich kostet und was wir hier in Deutschland dafür bezahlen... schon fast bescheuert

Jemand, der es wissen müsste, hat mir mal erzählt, dass die Personalkosten den größten Teil am Preis eines handgemachten Pinsels ausmachen, nicht das benutzte Material.

Falls dein 25 Euro Pinsel handgemacht ist, kannst du dir mit etwas Phantasie vielleicht vorstellen, wer den wo unter welchen Umständen zusammengebastelt hat.

--
$ rm -rf ~/System* >/dev/null
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
23.02.2017, 11:30 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Rinox schrieb:

Zitat:
Rinox schrieb:

Zitat:

Hat nur 25€ gekostet, ist sehr dicht gesteckt & hat bisher kein Haar verloren oder nach Dachs gerochen. Da sieht man was so ein Dachs eigentlich kostet und was wir hier in Deutschland dafür bezahlen... schon fast bescheuert

Du redest hier von einem 22mm 2-Band Badger und mehr nicht.Ich kann mir nicht vorstellen das dieser Maggard Pinsel die Qualitäten eines Shavemacs oder Thäters besitzt.
Bei Badger&Blade sind sie jedenfalls nicht so begeistert von diesen Exemplar,gerade was das Rückgrat,die Haarqualität und die Spitzen des Haares angeht,gibt es doch sehr viel auszusetzen an diesem Pinsel.

Diese Nachricht wurde am 23.02.2017 um 11:31 Uhr von blexa editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
23.02.2017, 16:00 Uhr
Jazz007de
registriertes Mitglied


Heißt ja nicht umsonst YMMV.

--
Viele Grüße

Merkur 38C, 12C & 34C, Timor 1350, Dr Dittmar CC viele RazoRock Plisoft Monster, Mühle STF 23, Omega S-Brush
ToOBS Eton College, Faena Corinthian, Dr Jon´s Classic, Wickham 1912 Russian Leather, Lea Classic RC Speick ASL, Pitralon (CH), Meißner Mint Ice Menthol AS & ASB, CMD ASB, 444 ASG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
23.02.2017, 16:02 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


@Atze2000: Der Pinsel kommt aus China, aber das schreibt Maggard auch direkt dazu. Ich denke sie beziehen nicht nur die Haare, sondern die kompletten Pinsel von dort.

@blexa: Vorstellung und Realität sind nun mal verschieden
Was genau willst du mir mit "mehr nicht" sagen? Mein Shavemac 2/Band Cocobolo hat auch "nur" ein 23mm Ringmaß, das ist doch Geschmackssache. Mehr halte ich nicht für sinnvoll, immerhin brauchen die so schon ewig bis sie trocknen. Dicht gesteckt gerne, aber kein riesen Knoten wie ihn einige bevorzugen - da gehen die Geschmäcker und Meinungen auseinander, aber das ist auch gut so.
Einen Rasierpinsel kann man doch nicht an den Maßen beurteilen...? Die Verarbeitung ist für mich die Qualität & da gibt es bei Maggard nichts zu meckern.

Ich werde versuchen in den nächsten Tagen ein Vergleichbild online zu stellen, sowohl im nassen als auch im trockenen Zustand beider Pinsel. Die Qualität bei dem Preis spricht allerdings für sich. Man bedenke: 6 Zweibänder von Maggard kosten so viel wie mein Shavemac Zweiband. Das ist er bei weitem nicht wert, ganz egal wie sehr ich ihn liebe!

Die Hersteller kaufen die Dachshaare Tonnenweise für einen Hungerlohn ein & verkaufen die Pinsel an uns wegen einem 10€ Holzgriff für einen Haufen Geld, aber da macht sich keiner Gedanken Da kaufe ich gerne mit gutem Gewissen in Fernost produzierte Produkte. Ein deutscher Pinselmacher sitzt auch nicht einen ganzen Tag an einem Pinsel. Das weiß ich ganz genau, weil mein Großvater gelernter Pinselmacher ist und den Beruf über 45 ausgeübt hat.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
23.02.2017, 19:03 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Ich meinte damit nur das der Maggard nur ein 22mm Ringmaß hat und der SOC 2/Band 24mm hat,mehr nicht.
Wenn du es anders aufgenommen hast , Sorry
Aber nichtsdestotrotz kann man dieses Haar nicht mit der Qualität eines Shavemac vergleichen.

Diese Nachricht wurde am 23.02.2017 um 19:03 Uhr von blexa editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
23.02.2017, 19:58 Uhr
Janshave
registriertes Mitglied


Ich geb auch mal meinen Senf Dazu.

Ich sehe das ganze etwas anders bei Shavemac, Thäter, usw. zahlt man sicher auch den Namen mit behaupte ich jetzt mal. Aber ich tue es gerne da sie aus meiner Region kommen, weil ich einen Ansprechpartner vor Ort habe usw. wo die Qualität wirklich stimmt für mich und da bezahle ich gerne mehr dafür. Alles was aus Massenproduktion kommt ist Günstiger als etwas handgemachtes. So ein Palmolive Stick kostet 0,75€ hier bei mir im Laden und wenn ich mir egal welche Seife anschaue die ich besitze beispielsweise eine L$L Grooming die 23,50€ kostet ist sie zwar besser aber keine 30x mal besser die den Preis rechtfertigen würde. Es ist einfach die Handarbeit die besseren Bestandteile usw.

--
Rockwell 6S Feather,Gillette 7 o'Clock,Derby Extra,Astra Superior Platinum
Mühle,Semogue,Shavemac SWK S-Scuttle
L&L Grooming,MWF,ADP Tabac,Proraso,Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
23.02.2017, 19:59 Uhr
Rinox
registriertes Mitglied


Ja das habe ich anders verstanden, verzeih auch mir!
Es soll ja Leute geben die einen Pinsel unter 25mm Knotenmaß als "nicht rasurtauglich" einstufen.
Mein 19mm STF sagt da aber etwas anderes

@Janshave: Auch ich schaue da nicht aufs Geld, bei Shavemac musste ich einfach zuschlagen. Der Zweiband Cocobolo ist einfach ein Traum, besser geht es einfach nicht!
Über meine Seifensucht möchte ich hier nicht sprechen...

Diese Nachricht wurde am 23.02.2017 um 20:02 Uhr von Rinox editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ sonstiges Rasierzubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)