NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Rasiermesser Wittex » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Diskussionsnachricht 000000
10.01.2009, 13:55 Uhr
Rumpel
registriertes Mitglied


Hi bin neu hier hab zu Weihnachten ein Rasiermesser von Wittex bekommen, habs bisher auch einmal versucht, allerdings waren die Haare net wirklich kürzer aber der Schmerz im Gesicht um so größer, also dacht ich mir klar muss des ding mal mit so nem Abzeihleder bissl schärfen, aber irgendwie schaff ich des genaze einfach net.

--
Nachdem ich das Wunder vollbracht habe, geh ich los und schlag Gott KO
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
10.01.2009, 13:57 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Könnte sein daß es bei diesem Messer gar nicht geht.
Mußt mal Wittex in die Suchfunktion eingeben.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
10.01.2009, 14:01 Uhr
Rumpel
registriertes Mitglied


Hmm aber die bieten des ja auch auf ihrer Homepage an für diese Messer und da hab ich den auch bestellt

--
Nachdem ich das Wunder vollbracht habe, geh ich los und schlag Gott KO
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
10.01.2009, 14:05 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Rumpel schrieb:

Zitat:
Hmm aber die bieten des ja auch auf ihrer Homepage an für diese Messer und da hab ich den auch bestellt

Ja. Und? Nutz doch bitte wirklich mal die Suchfunktion, dann weißt du, was unsere Experten von den Dingern halten.
Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
10.01.2009, 14:05 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Das Abziehleder ist vielleicht ganz brauchbar aber das Messer taugt nicht viel. Siehst ja schon am Preis. Dafür kann man kein gutes Messer herstellen.
Schau halt ab und zu mal in den Mitgliederhandel.
Da werden oft ganz gute günstige Messer angeboten und scharf sind sie meistens auch.
Wär ja schade wenn Dir das Teil die Absicht verhagelt, Dich mit dem Messer zu rasieren.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
10.01.2009, 14:09 Uhr
Rumpel
registriertes Mitglied


Okay ich habs grad gelesen wie des Messer von wittex ist. Meine Freundin dachte wohl dass wäre en gutes Einsteigermesser. War eben nicht so bin auch erst 19 also ich kenn mich da in dem Bereich gar net aus. Aber ich denke eben eine Rassur mit dem Messer könnte Besser und vorallem Interessanter sein.

--
Nachdem ich das Wunder vollbracht habe, geh ich los und schlag Gott KO
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
10.01.2009, 14:11 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


So ist es.

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
10.01.2009, 14:13 Uhr
Rumpel
registriertes Mitglied


Aber ihr könntet mir dann vllt mal ne Marke oder en Messer dass für anfänger is empfehlen.

--
Nachdem ich das Wunder vollbracht habe, geh ich los und schlag Gott KO
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
10.01.2009, 14:15 Uhr
Dings
registriertes Mitglied


Die billigen Messer werden stumpf geliefert (Arbeit kostet Geld). Obs vom Material was taugt oder nicht erfährt man erst, nachdem man Geld in Werkzeug und Zeit in Bearbeitung investiert hat.

An Werkzeug brauchst du wenigstens 2 verschiedene Schleifsteine und ein Abziehleder, zusammen selbst in minderwertiger Qualität nicht unter 60eu zu bekommen.

An Arbeitszeit kannst du als Anfänger für ein derbes Edelstahlmesser 10h+ einkalkulieren. Selbst wenn du in der Zeit nur Zeitungen ausgetragen hättest wärn auch schonwieder 50eu weg.

Ob es das Wert ist hängt von der Motivation zur Messerrasur ab. Für mich hiess die Antwort "Ja". Wenn es nur um ein glattes Gesicht geht, dann heisst die Antwort sicherlich "Nein".
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
10.01.2009, 14:20 Uhr
harrykoeln
registriertes Mitglied




Zitat:
Aber ihr könntet mir dann vllt mal ne Marke oder en Messer dass für anfänger is empfehlen.

Lieber Rumpel,
das ist schon gaaaaaaaaannnnz oft geschehen. Vielleicht bemühst Du erstmal die SuFu? Alleine schon mit dem Begriff "Anfängermesser" hast Du min 4 Seiten Treffer, wenn Du nach Nachrichtentexten im Zeitraum Jan 2008 bis Jan 2009 suchst. Dann hast Du Lektüre für die eine oder andere Stunde und hinterher einen Überblick. Wenn Du dann noch Fragen hast - gerne.

--
Greetinx aus Köln
Harry

Erst wägen, dann wagen - erst denken, dann sagen!

Diese Nachricht wurde am 10.01.2009 um 14:22 Uhr von harrykoeln editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
10.01.2009, 14:54 Uhr
Yannick
registriertes Mitglied


Dings schrieb:

Zitat:
Die billigen Messer werden stumpf geliefert (Arbeit kostet Geld). Obs vom Material was taugt oder nicht erfährt man erst, nachdem man Geld in Werkzeug und Zeit in Bearbeitung investiert hat.

An Werkzeug brauchst du wenigstens 2 verschiedene Schleifsteine und ein Abziehleder, zusammen selbst in minderwertiger Qualität nicht unter 60eu zu bekommen.

...

Ob es das Wert ist hängt von der Motivation zur Messerrasur ab. Für mich hiess die Antwort "Ja". Wenn es nur um ein glattes Gesicht geht, dann heisst die Antwort sicherlich "Nein".

Besser kann man einen Anfänger weder verwirren noch abschrecken. Nein, man BRAUCHT zu Beginn keine Abziehsteine, nur einen Riemen. Und laut anderen Experten werden auch teure Messer selten rasurfertig ausgeliefert. Mit meinem ersten Messer, Dovo zu 80 euro, was für neue Messer wenig ist, konnte ich mich zu Beginn ordentlich rasieren.

@Rumpel, besorg dir ein gebrauchtes Messer aus dem Mitgliederhandel von namhaften Personen. Wenn du ein bisschen nach "Lob" in diesem Forum suchst, wirst du die Experten schon finden. Dann hast du gleich ein scharfes Messer für meist wenig Geld. Ab 30 Euro bist du zum Teil dabei. Oder du kaufst dir ein neues Messer und gehst das Risiko ein, dass du es zuerst zum Schärfservice weiter geben musst. Die Schärfe wird bei sauberem Abzug auf dem Riemen eine ganze Weile hinhalten. Und dann hast du immer noch die Wahl, Steine anzuschaffen, oder den Schärfservice nochmals in Anspruch zu nehmen. Was Messermarken anbelangt, such dir was, das dir äusserlich gefällt, und nutze hinterher die Suchfunktion um herauszufinden, ob das Messer was taugt.

--
General, we are surrounded by the enemies...!!
Excellent, now we can attack in any direction.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
10.01.2009, 15:38 Uhr
Rumpel
registriertes Mitglied


Okay danke, noch ne letzte frage, kann man die schärfe irgendwie testen? Z.b. kann man sagen dass wenn dass messer ohne probleme haare am arm schneidet scharf genuch is oder is des dann net der fall ??

--
Nachdem ich das Wunder vollbracht habe, geh ich los und schlag Gott KO
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
10.01.2009, 15:52 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


Ein Rasiermesser ist scharf genug, wenn man sich damit rasieren kann. Armhaare sagen da wenig aus.

Schaumermal

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
10.01.2009, 16:41 Uhr
harrykoeln
registriertes Mitglied


Suchbegriff Haartest

--
Greetinx aus Köln
Harry

Erst wägen, dann wagen - erst denken, dann sagen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
11.01.2009, 16:19 Uhr
Bengall Reynolds
registriertes Mitglied


Wenn´s die Haare am Arm schon leicht schneidet, ist das schon ein guter Schritt in die richtige Richtung.
Suchwort "Haartest" würde Dir noch vertiefendere Hintergrundinformationen liefern.

Versuch am besten nicht "auf Teufel komm raus" am Material zu sparen.
Bei Ebay & Co gibt´s diverse Anbieter die Buntblech als Rasiermesser verkaufen.
Die locken meist über günstige Preise.

Du musst schon so mit um die 60,00 € für ein brauchbares und neues Rasiermesser rechnen.
Ein brauchbarer Abziehriemen käme dann allerdings noch zwingend hinzu.

--
Bengall Reynolds
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
11.01.2009, 21:44 Uhr
stoppelmaeccs
registriertes Mitglied


Lieber Rumpel,
mir gings ähnlich wie Dir. Hab zig Messer aus der bekannten Bucht gefischt. Steine dazu gekauft und wie ein Weltmeister geschliffen.
Aber am Anfang sollte man die Energie auf das Erlernen des eigentlichen Rasierens mit dem Messer legen. Richtig zu ledern lernen ist schon ne Kunst für sich. Und das ist notwendig für ne tägliche Rasur. Also, was Du eigentlich brauchst, ist ein scharfes Rasiermesser und ein gescheiter Lederriemen (gute Rasiercreme, oder Seife und ein Dachshaarpinsel :-) nicht zu vergessen. Ein solches Messer hält nach Aussagen der Profis bis zu zwei Jahren. Deine Vorliebe für das eine oder andere Messer wirst Du erst mit der Zeit selbst nach eigenem Doing
finden. Ich hab die Messerrasur erst richtig erlernt, als ich ein tolles altes Messer (nix vollhohl oder 8/8tel oder superduperlangbreitdünn) von einem hiesigen Profi (Bartisto) gekauft hatte.
Ich erlaube mir, den Namen zu nennen, weil es für Anfänger anfangs sehr schwierig ist, einen Überblick zu bekommen. Andere Messer gibts auch natuerlich von anderen Profis :-).

Die Investition in ein gutes (sehr scharfes) Messer hat sich gelohnt.
Jetzt wo ich die Rasur mit dem Messr gelernt habe, komme ich auch endlich mit meinem vollhohlen breiten Messer klar (auch von dem oben genannten "Scharfmacher" perfekt geschärft:-).

Steine kauf ich mir erst der Zukunft. Zwei Jahre ist ja auch noch ein weilchen hin. Und in nächster Zeit steht ja erst mal die Restauration der gefischten ollen Dingern an.

Halt durch und viel Spass bei der Messerrasur.

Stoppelmaeccs.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
11.01.2009, 22:09 Uhr
PEOPLES
registriertes Mitglied




Zitat:
Ein Rasiermesser ist scharf genug, wenn man sich damit rasieren kann.

leider war, meine küchenmesser sind auch unterarmtauglich, aber zu nem rasurfertigen messer sind das welten, nicht vergleichbar.

wie viele andere schon sagten: im mitgliederhandel ein günstiges einsteigermesser nehmen und freude dran haben. meistens sind diese günstiger weil sie "ordinäre" plastikschalen haben und die klinge event. etwas verkratz oder schon leicht verschliffen ist, das tut der rasurtauglichkeit aber nichts ab.

mein bester ist momentan nen gebrauchtes messer für 20 euro, das mit etwas arbeit nun recht scharf ist und hervorragend rasiert. stumpfe messer trüben das erlebniss und vorallem am anfang kann man verzweifeln weil man das mittelmässige ergebniss am eigenen können festmacht. (ich sah nach der ersten messerasur aus wie durch den fleischwolf gedreht).

gruss michi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
06.02.2009, 12:06 Uhr
Anton22
registriertes Mitglied


Hallo Zusammen, also ich weiß nich was alle hier gegen die Wittex Rasiermesser haben, ich habe inzwischen auch eins ersteigert bei Ebay und bin sehr zufrieden damit.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
06.02.2009, 12:11 Uhr
Buddelfrosch
registriertes Mitglied


Anton22 schrieb:

Zitat:
Hallo Zusammen, also ich weiß nich was alle hier gegen die Wittex Rasiermesser haben, ich habe inzwischen auch eins ersteigert bei Ebay und bin sehr zufrieden damit.

Ich würde nicht sagen, dass wir was gegen die Wittex Messer haben. Ich hab eher das Gefühl, dass die Wittex Messer was dagegen haben, jemanden vernünftig zu rasieren

--
Mit dem Messer, rasiert sichs besser.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
06.02.2009, 12:17 Uhr
Anton22
registriertes Mitglied


Hallo Buddelfrosch, also ganz ehrlich ich bin wirklich zufrieden damit. Ich hatte am Anfang ein bißchen Probleme den Winkel zur Haut zur finden und habe mich auch ein paar Mal leicht geschnitten, aber nun, nachdem ich die Technik raus habe, bin ich sehr zufrieden.Also ich kann über Wittex nicht klagen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
06.02.2009, 13:00 Uhr
FL83
registriertes Mitglied


Hast du bisher nur mit deinem Wittex Erfahrungen gesammelt oder hast du auch schonmal ein anderes probiert?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
06.02.2009, 13:07 Uhr
Anton22
registriertes Mitglied


Ne ich hatte vorher eines von Dovo, glaube das stammte noch von meinem Opa, war aber irgenwie rostig und alt und da ich nicht soviel Geld ausgeben wollte habe ich das von Wittex gefunden. Für 20 euro und funktioniert sehr gut. Also nochmal ich bin zufrieden mit dem Wittex Rasiermesser.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
06.02.2009, 13:16 Uhr
kalle o
registriertes Mitglied


20 EUR - respektabel hoher Preis. Ich hab mir auch mal eins für 6 EUR geschossen - aber dafür rasiert es auch nicht!

--
Gruß Kalle O
W&B`s, Bockla 5/8, R. Klopp; ERN; F. Reynolds u.a. ja, na klar; der Dachs; Gucci Envy, Old Spice u.v.a.; kaum; derer zwei - das reicht
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
06.02.2009, 13:19 Uhr
Anton22
registriertes Mitglied


Dann hättest du vielleicht noch 10 euro drauflegen sollen ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
06.02.2009, 16:38 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


Anton22 schrieb:

Zitat:
Also ich kann über Wittex nicht klagen.

Hallo Anton22, da bist du ja endlich! Die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Dein Messer war bestimmt ein Produktionsfehler.

Schaumermal

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ Rasiermesser und Zubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)