NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Aftershave brennt, ist das normal? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
17.01.2009, 22:31 Uhr
wolla
registriertes Mitglied


Hiho,

ich habe bisher (einige monate) kein aftershave benutzt, jedoch habe ich eine recht empfindliche haut die schnell austrocknet, spröde wird, und sich entzündet; das Ganze bevorzugt nach dem rasieren...
deshalb habe ich mal den versuch unternommen etwas dagegen zu tun:
frühs und abends eine hautcreme für "trockene haut"
und nach dem rasieren ein aftershave (nivea aftershave creme sensitive"
alkoholfrei ist klar, ich möchte die haut ja beruhigen und pflegen

also habe ich nach der Nächsten Rasur das aftershave aufgetragen und mich gewundert, denn es hat trotz der aufschirft "ohne alkohol" gebrannt, und die haut wurde eher röter...
das ganze konnte ich 3 tage später (um meiner haut etwas erholung zu gönnen warte ich meistens ein paar tage bis zur nächsten rasur) erneut feststellen...

heute abend habe ich dann mal einen versuch unternommen: hätte ja sein können dass in der creme etwas drin ist, auf was ich allergisch reagiere, also hab ich mir ein bisschen creme auf den arm geschmiert: die stelle zeigt keine besonderheiten (sie ist evtl ein wenig geschmeidiger)

daraufhin hab ich nochmal jetzt 2-3 stunden nach der rasur das aftershave auf die rechte gesichtshälfte aufgetragen und es hat erneut gebrannt und rötungen entstanden

meine fragen jetzt: ist ein leichtes brennen evtl. normal?
kann das brennen daher kommen das meine haut einfach noch recht spröde/rissig war?
sollte ich ein anderes beruhigendes aftershave ausprobieren? wenn ja welche sind für "extrem" sensible haut zu empfehlen?

joa sry für den vielen text aber ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig "linderung" verschaffen, danke schonmal
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
17.01.2009, 22:42 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Moin und herzlich Willkommen hier!

Ich fang einfach mal direkt an: Wenn du sagst, dass du 3 Tage brauchts, um dich von der Rasur zu erholen, stimmt da schon was nicht. Wie rasierst du dich denn?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
18.01.2009, 01:59 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Komischerweise hab ich bei mir festgestellt,das wenn ich mich jeden Tag rasiere meine Haut weniger empfindlich ist als wenn ich z.B. 2-3 Tage pausiere.
Da ich,wie die meisten hier,AS in Rotation benutze und schon bei manchen AS das o.g. Problem hatte,hab ich dann einfach nur kaltes Wasser zur Nachbehandlung genommen und das AS so nach und nach wieder benutzt,bis ich es auch täglich benutzen konnte.
Wenn es aber nach diesem Versuch nicht ging,wanderte es immer zum Schwiegervater.Der hat ne Haut,die würde sogar radioaktiver Strahlung über Wochen aushalten!
Aber vielleicht ist Deine Gesichtshaut einfach nur supergestresst,denn wie mein Vorschreiber schon bemerkte,wäre es gut zu wissen wie Du Dich rasierst b.z.w. mit was für Gerätschaften!

Gruß

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
18.01.2009, 02:22 Uhr
wolla
registriertes Mitglied


nunja ich habe gerade ein wenig auf der seite/ dem portal gestöbert und eine anleitung zum vollen programm gefunden...
demnach mache ich doch schon einiges falsch:

gesicht einweichen: ich wasche mich vorher gründlich mit heißem wasser, aber wirklich warm einweichen jetzt nicht so...
ich benutze rasierschaum aus der dose ( aber wenigstens die version für empfindliche haut)
rasierer: so ein eher billigen "Wilkonson Extreme 3 Comfort Plus" vorher hatte ich die ganz billigen vom Schlecker (mit 2 Klingen)
dann mach ich wohl auch den fehler gegen den strich zu rasieren obwohl ich es nicht kann (nehm ich jetzt mal an)
kaltes wasser war für mich auch der logische schluss um die haut zu beruhigen... ebenso abtupfen statt trockenreiben
wenn ich dann angezogen war usw. hab ich ne hautcreme drauf wegen meiner spröden haut (zumindest im unteren gesichtsbereich, ich hab sone hässliche mischhaut, nur eben beides recht extrem)

die 3 tage sind nicht unbedingt zum erholen da weil die haut gereizt ist, sondern weil sie so trocken ist dass ich fürchte ich würde haut mit der rasur nur über maße strapazieren...

was mich eben sehr wundert ist dass es brennt obwohl es das eigentlich nicht tun sollte, liegt das eher daran dass ich meine haut zu sehr verletze, oder vertrag ich das AS nicht?

gruß wolla

Diese Nachricht wurde am 18.01.2009 um 02:23 Uhr von wolla editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
18.01.2009, 02:59 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Hmmmm?Die meisten hier würden sagen,das du erstmal den Dosenschaum weglassen solltest und es mit Pinsel und Rasiercreme/Rasierseife probieren kannst. Hatte ja früher auch die Probleme und wollt es auch nicht glauben aber seit VP und richtigem Rasierzeuch kann ich,wie geschrieben,auch normales AS bei trockener Haut benutzen!
Ich habe bei meiner Umstellung mit nem Wilkinson Classic und Florena Rasiercreme angefangen,kannste auch Nivea nehmen,die find ich pesönlich sogar noch besser seit ihrer Überarbeitung!
Als ASB hatte ich früher Nivea sensitiv,genauso wie Du.
TÜFF sensitiv wäre vielleicht ok, das zeuch is vollgeballert mit Pflege und danach evtl. noch ne Babycreme mit Calendula(Ringelblume) oder ohne zusätze.
Will hier aber nicht vorweg greifen,mache das erst seit 2007 so,hier gibts gute Leute im Forum,die mehr Erfahrung als ich haben und Du wirst hier auch bestimmt nicht allein gelassen mit Deinen Fragen!

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
18.01.2009, 10:55 Uhr
occham
registriertes Mitglied


Moin Wolla,
ich komme bei meiner haut generell nicht mit AS klar. Ein Balsam (nur nicht das von Nivea!) ist schon besser, aber am besten funktioniert das auf Glycerin basierende Coral Skinfood. Teuer, aber mMn unschlagbar und ergiebig.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
18.01.2009, 14:31 Uhr
wolla
registriertes Mitglied


Wo is denn der große Unterschied zwischen einem Balsam und einer AS creme die extra auf "sensitive" getrimmt wurde?
Und wo bekommt man denn solches zeugs immer her? wohl nicht in nem normalem drogerie markt wie schlecker oder so?

achja und jetzt ein wenig abseits vom Thema: hier heißt es immer man soll mit Rasierseife/creme usw arbeiten, und es gibt auch zahlreiche Themen zu dieser und jener Seife / Creme:
gibt es hier keine "Toplisten"? also einfach ne umfrage zum abstimmen wo man dann deutlich sieht welches die Favoriten dieses forums sind?
ebenso mit Rasierern oder dergleichen...

(Nebenbei was ist der Unterschied zwischen Systemrasierern, Sicherheitsrasierern und Rasierklingenrasierern ? )
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
18.01.2009, 14:50 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


wolla schrieb:

Zitat:
Wo is denn der große Unterschied zwischen einem Balsam und einer AS creme die extra auf "sensitive" getrimmt wurde?

Das wüsste ich auch gerne bzw. glaube, dass es meist gar keinen Unterschied gibt. Die Bezeichnung "sensitive" ist meiner Meinung nach nichts als eine Werbemaßnahme. Wenn jeder, der seine Haut für empfindlich hält, so ein Produkt kauft, hat sich der Aufdruck bestens bezahlt gemacht.

Zitat:
(Nebenbei was ist der Unterschied zwischen Systemrasierern, Sicherheitsrasierern und Rasierklingenrasierern ? )

Systemrasierer sind die mit den auswechselbaren Köpfen, Sicherheitsrasierer sind Hobel und Rasierklingenrasierer (nie gehört) wohl auch.

Schaumermal

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
18.01.2009, 19:04 Uhr
wolla
registriertes Mitglied


soa, hab gerade mal das "volle programm" soweit es mir möglich ist durchgemacht, und werde wohl einiges davon weiter so führen...
allerdings merke ich dass erst mit dem strich udn dann quer dazu einfach nicht so gründlich ist wie gegen den strich
dafür aber sicherlich hautschonender

habe jetzt auch das aftershave nochmal auf einer seite aufgetragen und muss sagen dass es nicht gebrannt hat, im nachhinein merke ich dass die seite mit dem AS doch entspannter ist als die, die nur kaltes wasser bekommen hat

ansonsten fürchte ich mir gehts wie vielen anderen, ich werde wohl ein paar neue dinge ausprobieren...

vermutlich werde ich mir zuerst mal nen pinsel und seife kaufen, und nen "besseren" systemrasierer... zum

ich hab ein auge auf diese sets mit Pinsel, Halter, und Seifenschale gelegt, am besten gleich mit eienr seife dabei...
wenn dort jetzt aber ein rasierer mit sagen wir Mach3 oder Fusion klingen dabei ist, ist der "Stil" dann nicht so gut wie der "OriginalStil" ??
Einen anderen Rasierer kann man an die Halterung wohl nicht hängen :-/
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
18.01.2009, 19:07 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


wolla schrieb:

Zitat:
gibt es hier keine "Toplisten"?

Gib mal Cha*rts (ohne *) in die Suche ein, da findest du vielleicht, was du suchst.

Schaumermal

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
19.01.2009, 05:00 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Wie gesagt,ich würde am Anfang lieber eine Rasiercreme nehmen,da ist das Schaumherstellen leichter,die Rasierseife kommt früher oder später sowieso dazu.
Ob Mach3 oder Fusion,wenn Du erstmal beim Systemie bleiben willst ist das ok.Ein Hobel verlangt ja ein bisschen Übung und wenn Du den Dreh mit dem Schaum richtig raus hast und Dein AS oder ASB gefunden hast kann man sich ja ewtl.auf nen Hobel konzentrieren.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!

Diese Nachricht wurde am 19.01.2009 um 05:01 Uhr von Yogi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
19.01.2009, 18:21 Uhr
wolla
registriertes Mitglied


mhhh ich werd wohl nen Mach3 nehmen fusion is ja teurer und mit dieser extraklinge kann ich nix anfangen (bisher)
zulegen möchte ich mir erst mal nen pinsel mit halterung (am besten einer wo auch der rasierer hinpasst) und ne rasiercreme/seife

ich hab einige sets gefunden, allerdings sind die recht teuer
sind die pinsel bei solchen sets denn in ordnung?
und lohnen sich die sets denn überhaupt? oder sollte ich mir selbst was zusammenstellen?
Achja zum thema halter: kann man sagen dass die meisten pinsel/rasierer zu den typischen haltern passen? oder muss das alles speziell zusammenpassen?

PS: und sry dass ich so vom thema abkomme; aber ich möchte eigentlich nicht extra für solche fragen ein neues thema aufmachen...

Diese Nachricht wurde am 19.01.2009 um 18:38 Uhr von wolla editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
19.01.2009, 18:51 Uhr
jack warrior
registriertes Mitglied


Für den Anfang reicht nen Dachshaar-Pinsel von Rossmann oder DM. Kosten um die 9€, hab den von Rossmann (Cerrus) und bin vollstens zufrieden ... Mit die beste Investition die ich beim Thema Rasur gemacht habe.

--
Gillette Slim Twist von 1975, Wilkinson Classic Wilkinson, Personna Cerrus DH Wilkinson RS, Cerrus RC, Oliva RS Ambra+ Churchill Old Spice , Florena Balm, Tüff Herb
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
19.01.2009, 19:20 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Idealerweise sollte ein alkoholhaltiges AS nicht brennen, sondern eher "prickeln". Wenn brennen, dann auch nur kurzzeitig. Brennen ist eher ein Zeichen dafür, dass die Haut bei Rasieren nicht verschont wurde. Mikroverletzungen, zuviel Hautabschürfungen (zu festes Aufdrücken) usw., wenn man einmal von Unverträglichkeit absieht.
Eine Abhilfemöglichkeit liegt in der Rasurtechnik oder man kann ein AS wählen, das einen niedrigeren AS-Gehalt hat oder sehr wenig oder gar keinen Alkohol enthält.

Diese Nachricht wurde am 19.01.2009 um 19:23 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
19.01.2009, 21:34 Uhr
wolla
registriertes Mitglied


Ich fürchte ich habe einfach zu viele Fragen bisher gestellt, als dass auf alle noch antworten kommen

Meine jetzige: die pinselhalter die ich finde haben alle einen innendurchmesser von 34 oder 28mm; die Pinsel jedoch eine ringgröße von 21 oder 23/24mm. Das ergibt für mich wenig sinn...
Wie kann ich schauen ob ein pinsel und ein halter zusammen passen?
(Würde gerne nur einmal bestellen, bzw. den rest einfach im laden kaufen)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
19.01.2009, 21:39 Uhr
wolla
registriertes Mitglied


Achso zurück zum eigentlichen Thema:
habe heute wieder das volle programm versucht, soweit mir eben möglich, und dabei darauf geachtet ->keinen Druck<- auf die Haut auszuüben...
Erst mit dem Strich dann quer dazu... Allerdings war es gestern schon sehr ungenau deshalb hab ich heute mal versucht so wie "wie beim eiskratzen" zu rasieren also immer kleine strecken dafür doch mehr als einmal...
hatte keinen schonenderen effekt war aber stellenweise sauberer...
die haut war danach eher gereizt, und das AS hat wieder ein bisschen gebrannt... bin mir allerdings nicht sicher ob es vom AS Bal richtig rot wurde oder ob das auch so gekommmen wäre...

Naja, ich versuche mich noch ein bisschen an besserer Technik, dann kommt Pinsel+Creme und Systemrasierer statt einweg klingen (die wo ich jetzt hab waren zwar teurer als die vom Schlecker aber ich meine die schlecker waren gründlicher)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
19.01.2009, 23:40 Uhr
hopsing
registriertes Mitglied


Hallo Wolla,
mein Pinselhalter hat 33 mm Durchmesser, während die Ringgröße 21 mm beträgt. Der Griff ist in der Regel dicker als der Ring. Das hält den Pinsel im Halter. Falls Du die angebotenen Komponenten nicht kennst empfehle ich den Besuch eines Händlers. Manche Dinge muß man einfach anfassen...
Ich kenne das Nivea After Shave Balm als sehr feuchtigkeitsspendend. Es brennt zwar kurz aber entspannt die Haut recht gut. Mein Gesicht spannt auch und schuppt wenn ich keine Feuchtigkeitsspender auftrage.
Wichtig ist die Klingen nicht zu lange zu verwenden oder festes Aufdrücken zu vermeiden.
Wenn die Haut ca. eine Stunde nach der Rasur noch ein bißchen empfindlich ist sehe ich das als normal an.

Probieren geht über studieren

--
Old School
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
20.01.2009, 00:22 Uhr
Spiderpig
registriertes Mitglied


Hi wolla,

wenn du dir, wie Jack bereits geschrieben hat, einen Cerrus DH kaufst ist da ein halter mit dabei (aus Acryl, kannste auch an die Wand kleben). Ich denke, dass ist für den Anfang erstmal völlig ausreichend, und für den Preis ist der Pinsel auch echt ok.

Ob man zu Anfang gleich eine richtige Seifenschale braucht...? Versuchs doch erstmal mit ner Müslischale oder ner Cappucinotasse, funktioniert einwandfrei und zum testen reichts allemal. Musst ja nicht gleich ohne Ende Geld dafür ausgeben.

Als RC kann ich die Palmolive empfehlen, das war die erste die ich mir gekauft hab und die benutze ich auch noch ab und zu. Zur Zeit ist die von Speick mein favorit . Kostet zwar etwas mehr, aber weicht auch super ein und riecht ganz angenehm.

Zu deinem Nivea ASB: Den hab ich auch benutzt, eben weil er für empfindliche Haut ist. Dann hab ich mich immer gewundert warum meine Haut nach der Rasur so spannt und brennt, hatte ja schließlich ASB Sensitive. Ich hab dann einfach mal ein Alkoholhaltiges AS genommen (Pitralon) und war absolut verblüfft. Die Haut hat zwar beim Auftragen des AS gebrannt (was ich ehr angenehm fand), aber danach war Ruhe! Kein spannen, kein brennen, obwohl es ein Alkoholhaltiges AS ist. Hat mich sehr überrascht, und den Nivea ASB hab ich danach gleich in die Tonne gehauen

Wichtig: Nach der Rasur eine Stunde lang nicht ins Gesicht fassen, auch wenns manchmal schwer fällt

Musst halt mal verschiedenen Variationen durchprobieren.

Gruß

Diese Nachricht wurde am 20.01.2009 um 00:26 Uhr von Spiderpig editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
02.03.2014, 10:23 Uhr
Berliner Junge
registriertes Mitglied


jack warrior schrieb:

Zitat:
Für den Anfang reicht nen Dachshaar-Pinsel von Rossmann oder DM. Kosten um die 9€, hab den von Rossmann (Cerrus) und bin vollstens zufrieden ... Mit die beste Investition die ich beim Thema Rasur gemacht habe.

Dem kann ich mir vollständig anschließen: ein toller pinsel, seit Jahren für sehr kleines Geld :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)