NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Das unvorstellbar Böse » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
14.03.2009, 14:27 Uhr
Der Moloch
registriertes Mitglied


Ich habe vor kurzem einen Homer gebaut und wollte euch das Ergebnis nicht vorenthalten. Das lustige an der Geschichte ist, ich kann mir nur eines der Bilder erklären, die restlichen nicht. Vorneweg möchte ich sagen, dass diese Bilder nichts für schwache Nerven sind, sie können eure Seele auf Dauer beschädigen.

Das unvorstellbar Böse

--
Tell me about the shooting.
It was justified.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
14.03.2009, 14:35 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


Also ich kann mir die Bilder so erklären, dass da jemand gründlich mit dem Abschluss-Stein gearbeitet hat (schön polierte Facette), aber zuvor nicht gründlich genug mit dem Anfangs-Stein.
Aber was bitte ist ein Homer?

Schaumermal

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
14.03.2009, 15:07 Uhr
Der Moloch
registriertes Mitglied


Das war es nicht. Ich bin einmal mit dem Messer an den Wasserkran gestoßen, was aber sehr schnell ging. Das ganze war schon vorbei, bevor ich überhaupt gemerkt hatte, was passiert war. Des Weiteren war ich mir nicht sicher, ob ich mit dem Rücken oder der Facette angestoßen war und habe es wohl auch verdrängt, obwohl ich es mit dem Auge schon wahrnehmen konnte. Die restlichen drei Bilder kann ich mir nur durch falsches Abledern erklären. So schnell kann es halt gehen. Ich hoffe, Bartisto wird diesen Anblick eines Tages vergessen können.

--
Tell me about the shooting.
It was justified.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
14.03.2009, 15:12 Uhr
Raccoon
registriertes Mitglied


@ Oskar

simpsonspedia.net/index.php?title=Einen_Homer_bauen

Das kommt davon wenn man bei Simpsons nur an Pinsel denkt :-)

--
Merkur 34c
5/8 Herder Merkur / Feather Bock Silberspitz Olivias RC div. / Taylor RC div. S-Scuttle von SWK Olivias div.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
14.03.2009, 15:17 Uhr
Der Moloch
registriertes Mitglied


Ja, das stimmt. Das Gute ist: wieder was gelernt. Vielleicht passiert das noch zehnmal, dann sollte ich es auch begriffen haben

--
Tell me about the shooting.
It was justified.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
14.03.2009, 17:53 Uhr
Bartisto
registriertes Mitglied


Hallo Moloch,

Wie kann ich je diese Aufnahmen vergessen, stammen sie doch aus meinem Ordner "Schandtaten am Grat"
Moloch, tröste Dich, es passiert jedem mal. Dein Messer ist bereits schon wieder bei der Hermes-Annahme, diesmal mit dem 10 000er Naniwa-S als Abschluss, mal sehen was Du daraus machst

Bedenklicher ist so was: Facette eines Messers mit angeblicher Auslieferungsschärfe
www.bilder-hochladen.net/files/4aer-1o-jpg.html


Gruß
Bartisto

--
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Diese Nachricht wurde am 14.03.2009 um 19:03 Uhr von Bartisto editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
14.03.2009, 18:47 Uhr
Yannick
registriertes Mitglied


Seh ich das Richtig? da war der 1000er gleich Abschlussstein? Und ausserdem scheint der Facettenwinkel auch nicht konstant zu sein.

--
General, we are surrounded by the enemies...!!
Excellent, now we can attack in any direction.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
14.03.2009, 18:58 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


Na dann war das jawohl ein Homer meinerseits, jedenfalls für Simpson-Fans.

Bartisto schrieb:

Zitat:
Bedenklicher ist so was: Facette eines Messer mit angeblicher Auslieferungsschärfe
www.bilder-hochladen.net/files/4aer-1o-jpg.html

Tut mir leid, Bartisto, ich kann allein aus der Abbildung weder auf Schärfe noch auf Unschärfe schließen.
Für mich sind drei Bereiche erkennbar, aber wie die sich zueinander verhalten, wird allein aus der zweidimensionalen Darstellung (für mich) nicht erkennbar.
Dazu müsste man die Facette schon (wie du) in Bewegung sehen.

Schaumermal

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
14.03.2009, 20:03 Uhr
Bartisto
registriertes Mitglied


Hallo Oskar,

ich habe die Abbildung beschriftet. Es wird daraus klar, dass dies ein Facette mit einem Grat ist, bei dem der Käufer zu Recht mit der Auslieferungschärfe völlig unzufrieden war.
www.bilder-hochladen.net/files/4aer-1p-jpg.html

Hier sind auch keine Eigenversuche zur Verbesserung gestartet worden, das wurde mir glaubhaft versichert.
Aus den Bildern von Der Moloch (ganz oben) wird deutlich, wie eine Schärfung aussehen sollte, die eine angenehme Rasur zulässt. (Ohne Dellen

Gruß
Bartisto

--
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
14.03.2009, 20:14 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


Na gut, dass die zweite Facette zu grob ist, sehe ich ein.

Schaumermal

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
14.03.2009, 21:02 Uhr
Bartisto
registriertes Mitglied


Hier eine Gegenüberstellung der "Auslieferungsfacette" gegenüber einer
Facette in mit feinstem Schneidenwinkel und Grat (feiner Thüringer, Chromoxyd)

www.bilder-hochladen.net/files/4aer-1r-jpg.html

Ich glaube, es müsste jetzt ganz deutlich werden.

Gruß
Bartisto

--
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
14.03.2009, 21:59 Uhr
Arminius
registriertes Mitglied


@Der Moloch:
Mach Dir nichts draus mir ist mal was schlimmeres passiert. Habe mein Weyersberg 6000 auf ein Handtuch gelegt welches selber auf dem Wäschekorb lag. Später habe ich unbewusst das Handtuch weggezogen und da ist das Weyersberg ca. aus einer Höhe von 80cm (in geschlossenem Zustand) auf die Badfliesen gefallen. Die Scharten im vorderen Bereich waren schon enorm. Durch Schlittschuhlaufen konnte ich alles wieder gutmachen. Puh, Glück gehabt. Das passiert mir nicht nochmal.

--
Favoriten Filarmonica Doble Temple knapp 8/8, Zwilling Friodur 8/8, Thiers Isaard 69, George Butler 13/16, Dorko 6/8 Gold, Bengall 6/8 RS Arko Mühle Silberspitz Heirloom Red Latigo
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
14.03.2009, 22:13 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Womit habt Ihr denn die Bilder gemacht?

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
14.03.2009, 22:27 Uhr
Der Moloch
registriertes Mitglied


Wenn ich Bartisto aus einem anderen Beitrag zitieren darf:

Zitat:
Mein Adlerauge: 20mm Zeiss Sonnar-S, Blende 1:1,3, in Retrohaltung

Gruß
Bartisto



--
Tell me about the shooting.
It was justified.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
14.03.2009, 22:31 Uhr
Olivia
registriertes Mitglied


Klar darfst Du! Danke!

--
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
14.03.2009, 22:41 Uhr
gilette
registriertes Mitglied


@ Bartisto

hast du die Zeiss Sonar auf deine Digicam gezogen oder wie machst du die Fotos, soweit ich weiss ist dieses Objektiv doch ein "Projektorobjektiv"??.

--
Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.- Oskar Wilde

Diese Nachricht wurde am 14.03.2009 um 22:41 Uhr von gilette editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
14.03.2009, 23:10 Uhr
bigharry62
registriertes Mitglied


Bartisto schrieb:

Zitat:
Bedenklicher ist so was: Facette eines Messers mit angeblicher Auslieferungsschärfe
www.bilder-hochladen.net/files/4aer-1o-jpg.html

Hallo Bartisto,
ich würde mal vermuten da hat jemand mit feiner Schmirgelleine gepastet, da er keinen Chromoxidriemen hatte

--
Nette Grüße
Bigharry

seit fast 30 Jahren Silberspitz Truefitt&HillHorsehide
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
15.03.2009, 10:10 Uhr
bigharry62
registriertes Mitglied


Da einem solche Facettenfotos im Gedächtnis bleiben, habe ich meinen Ordner auch durchforstet. Das Ergebnis ist dieses Foto:
www.imgbox.de/?pr=Wasserbueffel-horrFacette.jpg
Die Vorgehensweise bei der Schärfung ist nahezu identisch mit den 3 verschiedenen Schärfwinkeln auf der Facette, wie auf dem Foto von Bartisto.
Entweder wurden beide Messer von dem gleichen Hersteller geschärft oder es ist eine neue Schärftechnik die sich verbreitet, die wir noch nicht kennen
Sicher ist, es ist eine horrible Arbeit und eine Rasur mit dieser Facette dürfte sich als äußerst unsanft erweisen. Ich möchte noch erwähnen, das dieses Messer kein 0, 8, 15,Messer ist sondern es sich im Hochpreissegment bewegt und da ist so eine Facette m.E. eine Frechheit !!!

--
Nette Grüße
Bigharry

seit fast 30 Jahren Silberspitz Truefitt&HillHorsehide
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
15.03.2009, 18:39 Uhr
Bartisto
registriertes Mitglied


gilette schrieb:

Zitat:
@ Bartisto

hast du die Zeiss Sonar auf deine Digicam gezogen oder wie machst du die Fotos, soweit ich weiss ist dieses Objektiv doch ein "Projektorobjektiv"??.

Hallo gilette,

es scheint ein Projektionsobjektiv zu sein. Kannst Du es genauer bestimmen?

www.bilder-hochladen.net/files/4aer-1s-jpg.html
www.bilder-hochladen.net/files/4aer-1t-jpg.html

Zur Kontrolle der Schärffacette und des Gratbereichs wird es in retro gehalten und liefert ein eine umwerfende Schärfe (keine Wunder bei einem Sonnar) bei einer Vergrößerung, die um 20x liegt (ein Optiker wird mich hier sicher berichtigen können). Die eigentliche Schärfe kommt in den Aufnahmen kaum zum Ausdruck. Die ist um ein Vielfaches höher.
Zum Aufnehmen fixiere ich es in Retrostellung an meine alte Olympus-Digi (Lichtstärke 1:1.8) und stelle diese auf manuell (20cm) und 3x Zoom. Das Focussieren ist anstrengend, es geht um Bruchteile von mm. Von ca. 5 Aufnahmen sitzt eine dann wirklich.

Gruß
Bartisto

--
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Diese Nachricht wurde am 15.03.2009 um 18:41 Uhr von Bartisto editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
15.03.2009, 20:18 Uhr
gilette
registriertes Mitglied


Genauer bestimmen kann ich es leider auch nicht, ausser das diese Objektive mit der guten bis sehr guten Lichtausbeute hauptsächlich bei diesen Super 8 Filmkameras und -projektoren der 70er und 80er Jahre zu Einsatz kamen. Deine Bilder mit dem Verstellgewinde am Objektiv bestätigen meine erste Einschätzung/Vermutung. Die dazugehörige Filmprojektor müsste allerdings ziemlich hochwertig gewesen sein. Meines Wissens hat Zeiss selbst keine Super 8 Filmkameras hergestellt, (ausser einem DDR Produkt glaube ich, der Name fällt mir leider nicht mehr ein) aber häufig Objektive für andere hochwertige Filmkameras geliefert. Bei welcher Kamera bzw welchem Projektor genau dieses Objektiv zum Einsatz kam weiss ich leider nicht (Hab aber grad mal ne Anfrage bei Zeiss gestartet). Bald wissen wir mehr, hoffe ich ;-)

Gruss
gilette

--
Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.- Oskar Wilde

Diese Nachricht wurde am 15.03.2009 um 22:40 Uhr von gilette editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
16.03.2009, 19:58 Uhr
tommi58
registriertes Mitglied


@ Bartisto : Wie fixierst du das Objektiv. Setzt du es direkt auf das Digikamobjektiv und machst Klebeband herum ? Das Objektiv sieht aus wie von einem Diaprojektor, die Lichtstärke ist enorm. Ich habe noch so ein Teil von Schneider Kreuznach, würde das gerne mal probieren ( ich hoffe, das der Thread nicht wieder missbraucht wird ).

Gruß Tommi

--
Wacker, Thiers Issard Feather AS-D1 Feather Simpson Commodore X2 L´occitane cade Floid
Das gute Verhältnis zwischen Mensch und Hund beruht nicht zuletzt darauf, dass Hunde keine Menschenkenntnis besitzen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
16.03.2009, 22:19 Uhr
Bartisto
registriertes Mitglied


@ gilette,

dass Du bei Zeiss angefragt hast, das finde ich sehr nett. Auf Grund es kurzen Schneckenganges in der Mitte gehe ich auch davon aus, dass es für irgend einen Projektor bestimmt gewesen ist. --- Auf die Antwort bin ich gespannt.

@ tommi 58,

ich setze es direkt auf die Außenfassung des Objektivs der Digi. Klebe aber nicht das Tape um die Fassung herum sondern schneide mir drei Streifen von ca. 1,5cm x 5cm, klebe sie zur Hälfte längs auf den Tubus des Sonnar und die andere Hälfte der drei Tape-Streifen auf den Objektivstutzen der Kamera ("Dreibeinfixierung" :-) --- Sicher keine tolle Lösung, aber es haut hin. An einer Dauerlösung arbeite ich noch :-)

Gruß
Bartisto

--
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

Diese Nachricht wurde am 16.03.2009 um 22:20 Uhr von Bartisto editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
16.03.2009, 23:12 Uhr
tommi58
registriertes Mitglied


@ Bartisto

Werde das Morgen mal probieren. Bin schon mal gespannt.

Gruß Tommi

--
Wacker, Thiers Issard Feather AS-D1 Feather Simpson Commodore X2 L´occitane cade Floid
Das gute Verhältnis zwischen Mensch und Hund beruht nicht zuletzt darauf, dass Hunde keine Menschenkenntnis besitzen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
17.03.2009, 18:22 Uhr
gilette
registriertes Mitglied


@Bartisto

Nach gestrigen Telefonanruf und dem Hinweis das die Unterlagen (Datenblatt etc.) wohl im Archiv wären und erst herausgesucht werden müssten, kam heute folgende E-mail an (leider ohne Datenblatt).

Hallo Herr XXXX,

hier ein paar Details zum S-Sonnar 1:1,3/20mm:

-Baujahr 1973
-für einen Bildkreisdurchmesser von 7,06mm gebaut
-ausschließlich für den Nahbereich
-wurde vermutlich für Umkopierzwecke (Fernsehabtastung von Filmen) hergestellt und auf ein festes System optimiert

Das Objektiv ist für "normale" Fotografie (z.B. Adaption an eine SLR-Kamera o.ä.) völlig unbrauchbar.


Mit freundlichen Grüßen

BXXXX

Carl Zeiss AG
Geschäftsbereich Photoobjektive / Camera Lens Division
Internationaler Vertrieb / International Sales
Kundensupport / Customer Support


Gruss
gilette

--
Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.- Oskar Wilde

Diese Nachricht wurde am 17.03.2009 um 20:29 Uhr von gilette editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
17.03.2009, 21:00 Uhr
Bartisto
registriertes Mitglied


Hallo gilette,

ich dank Dir für die Bemühungen! Ausschließlich für den Nahbereich...das hört sich doch gut an.
Für die normale Fotografie, bestimmt ist die analoge gemeint, ist es sicher nicht geeignet, an einer Digitalen haut es aber 100%ig hin und es zoomt auch mit.

Ich ärgere mich immer noch, denn vor ca. 20 Jahren habe ich nur zwei davon für 10 DM auf einem Flohmarkt gekauft. Der Händler hatte eine Satz von 100 Stück. Ich hätte alle mitnehmen sollen. Aber wär hätte es erahnen können, dass es einmal eine solchen Austausch über Messerasur geben wird. Damals kam ich mir mit meiner Messerrasur wir ein exotischer Vogel vor. Wenn ich meine Form der Bartentfernung einmal im geselligen Kreis ansprach, gab es ein Gelächter.

Gruß
Bartisto

--
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)