NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Erste Rasur mit Merkur 34c » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
15.03.2004, 01:36 Uhr
Tommy
registriertes Mitglied


Der (vorläufige?) Höhepunkt in meinem Rasiererleben....

Schraubt Ihr den 34c nach der Rasur auf, damit sich die klinge besser erholt? Oder lasst Ihr zugeschraubt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
15.03.2004, 18:44 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Aufschrauben. Gab schon mal ein Experiment dieser Art hier, weiß aber nicht, was schlußendlich daraus geworden ist...

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
15.03.2004, 19:30 Uhr
Blade
registriertes Mitglied


häh? was für ein experiment? check ich jetzt nicht
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
15.03.2004, 21:05 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Einige wollten mal testen, ob das Aufschrauben sich irgendwie auf die Klinge auswirkt...längere Haltbarkeit o.ä. Es gab da schon einen Thread zu, aber ich weiß jetzt nicht, ob da tatsächlich Ergebnisse vorliegen...

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
19.03.2004, 14:17 Uhr
Christian
Moderator


Ich muss mich auch mal wieder als sehr zufriedener 34C Nutzer outen

Die Versuche gingen in die Richtung "Lohnt sich ein tägliches Wenden der Klinge?". Ich lass ihn etwas aufgeschraubt, da ich den Hobel schon zum spülen aufmache, damit ich auch alles wegbekomme.

Ich hab ihn auch mal ne ganze Weile gleich zugemacht und keine Veränderung in der Haltbarkeit der Klingen bemerken können.

IMHO alles Voodoo

Gute Rasurvorbereitung (mit allem was dazugehört) bringt wirklich was.

Klingenwenden, Magnetaufrichter, usw ... naja, eine Glaubenssache. Wirklich gebracht hatte nur mal das abziehen auf meinem Pastenriehmen, aber das ist dann echt zuviel Stress für eine Klinge.

Gruss
cw

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
25.03.2004, 17:36 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Damals hatte ich das mit dem Wenden gefragt und wollte mein Ergebnis
nicht vorwegnehmen.

Da keiner geantwortet hat:

Ich habe das Gefühl, daß tägliches Wenden der Klinge schadet!

Es könnte sein, daß das Rasieren den Grat vermehrt nur in eine
Richtung (von der Haut weg) umknickt und nicht gleichmäßig in
beide Richtungen. Nach dem Wenden hätte man dann diese Mikro-Zähne
auf der Haut. Jedenfalls scheint es mit, daß die täglich gewendete
Klinge nach wenigen Tagen die Haut reizt (obwohl sie noch perfekt
scharf ist), die nicht gewendete hingegen länger schonend rasiert!

Ich schraube den Rasierer immer nach der Rasur etwas auf und ziehe
ihn durch's Wasser. Ich lasse den Kopf in diesem Zustand, also mit
völlig entspannter bzw lockerer Klinge. Erstens trocknet dann alles
schneller (weil sich weniger Punkte berühren und daher die Luft
besser an die Feuchtigkeit herankommt) und außerdem entspanne ich
ganz instinktiv jede Feder oder jeden federnden Stahl, wenn ich
etwas nicht benutze (sofern es geht). Sicher wird eine Klinge nicht
lange verwendet und das "Ausleiern" beim Lagern in eingespanntem
Zustand ist sicher minimal, aber warum sollte ich es tun? Faulheit
ist ja auch kein Grund für das Nicht-Entspannen, denn der Kopf ist
ja vom Spülen schon lose gedreht. Oder spült Ihr im festgedrehten
Zustand?


Gruß, Stefan.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
25.03.2004, 18:02 Uhr
jurgus
Mitglied im Doku-Team


Bei mir bleibt von Klingeneinlegen bis Klingenverschleiss alles zu.
Nacher kommt dann noch irgend ein Seifenbrocken oder sonstiges dazwischen und stört die Klingengeometrie....
Das Wechseln führt zu einen Durchbiegen zur anderen Seite, dürfte nicht zur Haltbarkeit beitragen. Tja man spart halt wo man kann, bei 1,30 Euro für eine 10er Packung.... Gruss Jurgus
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
25.03.2004, 19:43 Uhr
pachacamac
registriertes Mitglied


Habe heute einen MERKUR 11c erstanden, da ich keinen Schimmer habe,
was ist bitte der Unterschied zwischen dem 11c und 34c?

--
Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial ... (Albert Einstein)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
25.03.2004, 20:37 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


www.roedter-messer.de/dovokatalog/merkur_12.pdf

Oben der 11, unten der 34.

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
25.03.2004, 21:08 Uhr
pachacamac
registriertes Mitglied


gut, und wodurch unterscheiden sich die Schneideigenschaften. Für irgendwas muss das ja gut sein, dass der MERKUR zwei verschiedene produziert ...

--
Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial ... (Albert Einstein)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
25.03.2004, 23:18 Uhr
Martin
registriertes Mitglied


Zwei verschiedene..?
Mir fallen da auf Anhieb ein paar mehr ein: 11, 23, 25, 34, 27 alle in C oder G und noch ein paar mehr...
Aber im Ernst 11 und 34 haben den kurzen, dicken Griff, 23, 25 den langen, dünnen Griff. Beim Kopf sind der 34 und der 23 mit gerader Schneidkante, der 11 und der 25 mit gezahnter. Die gerade Soll sanfter sein, die gezahnte etwas gründlicher.
Ich selbst abe den 25 C und es ist der gründlichste Hobel, den ich kenne (habe noch zwei ältere von Gillette mit gerader Schneidkante). Der kann's von der Gründlichkeit mit einem guten Rasiermesser aufnehmen - aber nur mit Merkur Klingen, die sind nämlich wirklich scharf!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
26.03.2004, 11:40 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Und dann gibt es noch den 37C für die ganz Harten, der hat eine
schräge Angriffsfläche an der Schneide, weil die Klinge durch einen
verwundenen Kopf ebenfalls verwunden wird und dann nicht exakt
orthogonal, sondern leicht schräg versetzt seine Bahnen zieht...

Darüber gibt es dann nur noch offene Klingenhalter -- die findet man
im Haushaltshandel zum Reinigen von Cerankochflächen

Gruß, Stefan.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
26.03.2004, 13:16 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Also ich finde den 34 gründlicher als den 25 bzw. den 11.

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
26.03.2004, 17:58 Uhr
pachacamac
registriertes Mitglied


Nun, nach einmal rasieren mit dem 11er finde ich das Teil gar nicht übel. Wenn ich mal umsteige die Gründlichkeit mit Anstellwinkel und Technik anstatt Anpresskraft zu regulieren, wird's sicher noch besser. Hab' mit Systemrasierern schon deutlich üblere Begegnungen gehabt.

@Martin: vielen Dank für die Aufklärung ...

--
Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial ... (Albert Einstein)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
26.03.2004, 19:00 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Hab heute mal den direkten Gegentest 11c links, 34c rechts gemacht. Gleiche Vorbereitung (Niveacreme) und je eine neue Merkur Klinge. Im Ergebnis eigentlich kein wirklicher Unterschied auszumachen (eine höhere Gründlichkeit auf einer Seite wäre vermutlich nur eimgeredet), während der Rasur geschah das Ziepen und Schneiden aber eher links (also mit dem 11c) während rechts alles glatt ablief und keine Schnitte zu sehen waren. Daher ziehe ich insgesamt de 34c vor.

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
31.03.2004, 11:21 Uhr
and
registriertes Mitglied


hallo bart wux!

du kannst ja zwischen merkur 34c und merkur futur vergleichen, weil du beide hast.

vermute ich richtig, daß der 34c leichter ist?

hast du beide mal gewogen und kannst sagen, um wieviel? (der futur wiegt 126 gramm.)

um wieviel schmaler ist der kopf des 34c? hat er ungefähr die größe eines gillette anno 1957 oder eines 23c, also die eines "normalen" hobels?

kann man sich dementsprechend auch unter der nase besser (d.h. ohne eine spezielle technik) bzw. so gut wie mit einem "normalen" hobel mit dem 34c rasieren?

gibt es sonst noch unterschiede zwischen beiden, weswegen du den 34c vorziehst?

[hintergrund meines interesses: ich rasiere mich sehr gern mit dem gillette anno 1957, allerdings ist er mir nicht scharf genug. stellung 4 des futurs hat die richtige schärfe. der futur ist mir aber zu schwer, zu "klobig". der 34c hat die schärfe wie der futur in stellung 4, ist aber kürzer, leichter, kopfschmaler - deshalb vermute ich eine bessere handhabung. nun möchte ich gern nähere informationen einholen, damit ich nicht erst nach dem kauf feststelle, mich mit dem futur, widererwarten besser rasieren zu können.]

gruß

and

Diese Nachricht wurde am 31.03.2004 um 11:25 Uhr von and editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
31.03.2004, 11:39 Uhr
Tommy
registriertes Mitglied


der 34c ist auf meiner Küchenwaage inkl. Merkur Klinge 78 Gramm schwer oder eben leicht....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
31.03.2004, 12:00 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Also, warum ich den 34c vorziehe:
Er rasiert ebenso gründlich wie der Futur. Ist gleichzeitig sicherer. Er kann als einziger direkt von unten nach oben auf der Oberlippe rasieren, das Rasieren unter der Nase klappte mit keinem anderen besser. Er kann schräg am Hals rasieren ohne Schnitte (jedenfalls viel weniger als mit dem Futur in vergleichbarer Schärfe). Der Kopf ist afaik identisch mit dem des 23c, ich komm dennoch mit dem 34c besser aus. Und zum Schluß hat er imo einen sehr komfortablen Öfnungsmechanismus. Alles in allem der für mich perfekte Hobel.

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
31.03.2004, 12:42 Uhr
and
registriertes Mitglied


hallo tommy!

Tommy schrieb:

Zitat:
der 34c ist auf meiner Küchenwaage inkl. Merkur Klinge 78 Gramm schwer oder eben leicht....

ja.

ein gillette (1957) wiegt ohne Klinge 36 gramm.

der 34c ist aber immerhin 48 gramm leichter als der futur.

gruß

and
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
31.03.2004, 12:52 Uhr
and
registriertes Mitglied


hallo bart wux!

Bart Wux schrieb:

Zitat:
Der Kopf ist afaik identisch mit dem des 23c, ich komm dennoch mit dem 34c besser aus.

du meinst jetzt die größe, oder?

denn der 34c ist doch schärfer als der 23c und müßte deshalb leicht anders gestaltet sein, was man aber nicht unbedingt erkennen muß.

gruß

and
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
31.03.2004, 13:28 Uhr
and
registriertes Mitglied


hallo tommy und bart wux!

danke für die informationen!

sollte ich mir einen merkur 34c kaufen, werde ich selbstverständlich ausführlich über meine erfahrungen berichten.

vielleicht schon bald, denn in meiner weiteren nähe (mit der s-bahn erreichbar) gibt es ein geschäft, das auch den 34c verkauft: The English Scent.

gruß

and

Diese Nachricht wurde am 31.03.2004 um 13:43 Uhr von and editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
31.03.2004, 14:36 Uhr
Albert
registriertes Mitglied


Also mein Futur ist gründlicher als der 34c
Alles in allen Super Hobel der Futur
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
31.03.2004, 18:55 Uhr
and
registriertes Mitglied


hallo albert!

Albert schrieb:

Zitat:
Also mein Futur ist gründlicher als der 34c

ja, klar.

aber die schärfe vom futur in stellung 4 reicht mir, und die hat der 34c auch, aber nicht seine nachteile.

lies mal, was bart wux in diesem thread um 12 uhr schreibt: "also, warum ich den 34c vorziehe ..."

oder was ich über die konstruktiven mängel des futurs geschrieben habe.

gruß

and

Diese Nachricht wurde am 31.03.2004 um 18:59 Uhr von and editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
02.04.2004, 14:15 Uhr
and
registriertes Mitglied


hallo!

heute hatte ich meine erste rasur mit einem merkur 34c.

ich bin beeindruckt!

ich schätze die rasur mit dem 34c schärfer als die mit einem futur in stellung 4 UND gleichzeitung sanfter ein!

die sanftheit der rasur erinnert mich an die des gillette anno 1957 oder an die mit einem futur in stellung 2.

jetzt ist mir klar, warum merkur den 34c seit 1931 unverändert produziert.

und ich habe endlich erfahren, was eine RICHTIGE rasur ist!

gruß

and

ps: habe meinen merkur futur zerlegt, gereinigt, zusammengebaut und eingelagert. ich glaube nicht, daß ich mich noch mal mit ihm rasieren werde.

Diese Nachricht wurde am 02.04.2004 um 14:40 Uhr von and editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
02.04.2004, 15:06 Uhr
and
registriertes Mitglied


hallo albert!

Albert schrieb:

Zitat:
Und was für Rasierklingen braucht der 34C ????

ganz normale zweischneidige rasierklingen, wie sie jeder hobel braucht.

die teuren kosten zwischen 3,50 und 4 euro, die billigen um 1 euro je packung mit 10 stück.

gruß

and

Diese Nachricht wurde am 02.04.2004 um 15:30 Uhr von and editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)