NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Wie lange hält eigentlich so ein Arko-Rasierstick? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
18.08.2009, 20:39 Uhr
Rüdiger
registriertes Mitglied


Es ist wirklich unglaublich: Es sieben Wochen her, als ich Arko in den Seifendeckel geraspelt und gedrückt habe. Ich rasiere mich jeden Tag, manchmal auch morgens und abends. Und der Seifendeckel ist immer noch nicht leer.

Achja: Ich damals ungefähr ein achtel bis siebtel des Arko-Sticks geraspelt.

--
Mühle R106 Mühle Personna, Astra, Derby Seife von Olivia, Arko, Irisch Moos, Tabac, Palmolive RC Scuttle Trio Irisch Moos, Tabac, Pitralon, Proraso

Diese Nachricht wurde am 18.08.2009 um 20:40 Uhr von Rüdiger editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
18.08.2009, 22:36 Uhr
Dhee
registriertes Mitglied


Das ist wirklich schon sehr ausdauernd. Bist du sicher, dass du genug nimmst?

Ansonsten ist die Arko wirklich eine sehr gute Seife. Ich bin auch sozusagen im Fanclub.

--
Gruß, Dietmar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
18.08.2009, 23:16 Uhr
PEOPLES
registriertes Mitglied


hmm, ich mach immer nen ganzen stick in meine aufschäumschale, der hält dann bei reichtlich schaum so 3-4monate.

gruss michi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
19.08.2009, 17:49 Uhr
Rüdiger
registriertes Mitglied


Ich glaube schon, genug Seife zu nehmen. Ich erzeuge so viel Schaum, dass ich hinterher auch noch etwas wegschütten muss. Ich rasiere mich in drei Durchgängen. Arko gefällt mir, jedoch gibt es da ein Haufen anderer Seifen, die ich noch ausprobieren möchte, z. B. Seifen von Olivia, Irisch Moos, Tabak, Palmolive usw. Insbesondere Sandelholz von Olivia fand ich schon sehr gut (die hatte ich vor Arko im Seifendeckel), jedoch hat die nicht so lange durchgehalten wie Arko "Marathon".

Auch schon zu Dosenschaumzeiten war ich relativ sparsam.

--
Mühle R106 Mühle Personna, Astra, Derby Seife von Olivia, Arko, Irisch Moos, Tabac, Palmolive RC Scuttle Trio Irisch Moos, Tabac, Pitralon, Proraso
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
19.08.2009, 18:06 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Ich hab zwar nicht genau drauf geachtet, aber ein Palmolive-Stick reicht bei mir grob 1 Monat.

Ich rasiere mich täglich. Ich muss bei der Palmolive für jeden Durchgang neu aufschäumen, weil sie im Pinsel nicht stabil bleibt (sowohl im Balea als auch im Silberspitz Dasselbe). Aber das Problem scheint die Speick ja auch zu haben.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
19.08.2009, 20:55 Uhr
Rüdiger
registriertes Mitglied


Komisch, dass ich nicht solche Probleme kenne. Ich muss wohl ein Naturtalent im Schaumschlagen sein.

--
Mühle R106 Mühle Personna, Astra, Derby Seife von Olivia, Arko, Irisch Moos, Tabac, Palmolive RC Scuttle Trio Irisch Moos, Tabac, Pitralon, Proraso
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
19.08.2009, 21:51 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Na die Arko macht ja auch, wie man hier so liest, tollen Schaum.

Wobei es ja nicht auf den "Weihnachtsmann" ankommt, da der Schaum der Seife ja eigentlich nur als Indikator dient.

Wichtiger ist, dass der Schaum auf dem Pinsel möglichst stabil bleibt und auch im Gesicht nicht gleich zusammenfällt oder die Konsistenz trocken wird.

Das Trockenwerden ist z. B. das Problem bei der Palmolive, wenn ich mehr Seife als Sonst in den Pinsel aufnehme. Ist bei Schweineborste, Balea Feindachs und Silberspitz Dasselbe. Hab ich schon ausprobiert.

Deswegen vermute ich, dass die Pinselart bei Seife kaum eine Rolle spielt, zumal Viele gern auch Schweinborste nehmen, was Mantic auch erwähnt. Bei Creme kann Das ja ganz anders sein.

Bei der Nivea RC hab ich nur einmal aufgeschäumt und das hat immer für die ausgiebige Rasur gereicht.

Aber vielleicht mach ich bei der Seife wirklich Was falsch. Ich mach immer Upside-Down 6 Sekunden lang mit dem Stick schnelle Drehbewegung im Pinsel. Mit dem Stick im Gesicht reiben hab ich auch schon probiert, aber davon halt ich Garnichts, das hat Nichts gebracht beim anschließenden Aufschäumen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
19.08.2009, 21:52 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Es ist in der Tat arg bedauerlich, wie ergiebig manche Rasierseifen doch sind

Wegen der Rotation und dem ach so viel neuen, testenswerten Rasierzeug ist es nicht ganz einfach, da ne klare Aussage zu machen. Ich behaupte dennoch mal, dass bei täglicher Benutzung die gängigen Rasierseifen mind. 3 Monate halten. Den Arko-Stick hab ich schon in etwa so lange in Betrieb, und den nutze ich schon oft, wenn auch nicht täglich. Ich schätze, mehr wie 20% habe ich noch nicht verbraucht.

Das ein Palmolive-Stick nur einen Monat hält, find ich etwas kurz. Meinen nutz ich zwar nur für die Reise, aber mind. 30 Rasuren hat der definitiv schon hinter sich. Bisher verbraucht: Schätzungsweise 25% - 30%. Und gerade diese Seife macht mir hervorragenden, stabilen Schaum.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
19.08.2009, 22:00 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Na ja, kurz, eben weil ich für jeden Durchgang neu aufschäumen muss. Außer ich mache schnell, dann reicht es gerade noch für zwei Durchgänge.

Ich wohl Irgendwas falsch.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
24.09.2019, 10:25 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Ja, ich weiß es ist ein alter Thread, aber es interessiert mich auch wie lange mir so ein Stick nun wohl reichen wird und die Frage wurde noch nicht beantwortet. Es wird auch darauf ankommen wie man den verwendet, ob man den raspelt und im Mug aufschäumt, oder ihn, wie wohl ursprünglich gedacht, über das feuchte Gesicht reibt und im Gesicht aufschäumt. Habe mal gelesen ein Palmostick soll laut alter Werbung für ca. 150 Rasuren halten mit seinen 50 Gramm. Der Arko Stick ist zwar weicher, hat aber 75 Gramm und man braucht ja echt "fast nix" für eine Rasur. Könnte mir also gut vorstellen daß mir so ein Arko Stick schon ein ganzes Jahr hält da ich mich ja eh nur jeden 2. Tag rasiere und den wie gedacht ordnungsgemäß verwende. Es ist auch nicht meine Art so oft die Seife zu wechseln, da wechsle ich lieber den Pinsel und das Aftershave zwecks Abwechslung. Mit den Rasiereigenschaften des Arko Stick bin ich bestens zufrieden, warum sollte ich also wechseln ? YmmV

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
24.09.2019, 11:31 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Ich glaube es hilft wenn man beim Verbrauch von Tagen/Rasuren und nicht von Monaten oder Jahren spricht.
Es wird etwas verwirrend wenn sich z.B. zwei darüber unterhalten und der eine täglich rasiert, der andere wöchentlich.
Spekulieren kann man immer viel, da muss man sich tatsächlich auf die Erfahrungen von sich selbst oder anderen verlassen.

Theoretisch hält der Arkostick, wenn ich mir jedesmal 2mm abschneiden würde, über 40 Rasuren bei einer Länge von ca. 85mm(oder das doppelte bei 1mm Abrieb).
Aber das ist alles nur hätte, könnte, wäre...
Da hilft nur testen, testen, testen!

PS.: Ein Borstenpinsel mit kurzer Fahne und dickerem Knoten hilft manchmal schon Wunder beim Seifenabrieb in Bezug auf Tiegelseife.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!

Diese Nachricht wurde am 24.09.2019 um 11:37 Uhr von Yogi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
24.09.2019, 21:54 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Ich habe tatsächlich eine Liste in der ich die Rasuren bei meinen verschiedenen Seifen hochzähle bis sie aufgebraucht sind. Einfach weil es mich interessiert.
Mit dem Arko Stick habe ich allerdings erst 6 Rasuren.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
24.09.2019, 23:49 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Das klingt natürlich interessant, Alf.
Darüber müsste ich auch mal nachdenken aber ich habe schon einige Schaumittel nicht zu Ende gebracht, entweder hab ich sie nicht mehr vertragen oder ich war ihrer überdrüssig.
Könntest du ja mal veröffentlichen wenn du Lust hast.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
25.09.2019, 04:51 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Ich drück meine Arko auch immer in einen Porzellantiegel. Da nehm ich sie dann mit dem nassen Pinsel auf.

Und ja, die ist unglaublich ergiebig.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
25.09.2019, 10:37 Uhr
MarioBart
registriertes Mitglied


Meiner hält immer so lange bis er weg ist

Und dann hol ich mir einen neuen

--
Ralf Aust 6/8 Micarta Span. Kopf Rostfrei Mühle R41 twistDerbyMühleSTF
Arschlecken,rasiern einsfufzich.
Mund abputzen weiter machen!
(Frank Goosen)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
25.09.2019, 11:27 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


@ MarioBart, hast Du echt schon mal so einen ganz razeputz aufgebraucht ? Wie lange hat der etwa gehalten und wie hast Du den verwendet ? Das würde ich gerne wissen !

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
25.09.2019, 19:40 Uhr
MarioBart
registriertes Mitglied


Ist schwer zu sagen, ich benutze ja auch noch andere Rasierseifen und rasiere mich auch nicht jeden Tag.

Und dazu kommt noch dass es auch verschiedene Möglichkeiten gibt so ein Ding zu benutzen.
Der eine reibt ihn durchs Gesicht, der andere packt ihn in eine Schüssel oder nimmt die Seife direkt mit dem Pinsel vom Stick.

Da könnte man auch z. B. zehn Leute die das gleiche Auto fahren, wie lange eine Tankfüllung hält.
Der eine fährt vielleicht nur ein paar mal in der Woche damit einkaufen, der andere wiederum täglich 50km zur Arbeit und dann kommt noch eine unterschiedliche Fahrweise und und und....

--
Ralf Aust 6/8 Micarta Span. Kopf Rostfrei Mühle R41 twistDerbyMühleSTF
Arschlecken,rasiern einsfufzich.
Mund abputzen weiter machen!
(Frank Goosen)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
25.09.2019, 21:07 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


@ MarioBart, Danke für die Antwort ! Du hast Recht, das muß wohl jeder für sich selbst rausfinden. Ich hab ja so ab und zu auch mal den Palmo Stick verwendet und hab davon sogar noch 3 neue auf Reserve, dabei bin ich mir nicht mal sicher ob der aktuelle nicht sogar noch der erste ist. Nur von der RC Palmolive Men, da hab ich einige aufgebraucht, aber wie lange die jeweils gehalten haben könnte ich jetzt auch nicht mehr sagen weil ich hab da auch mal gewechselt mit anderen RC oder eben dem Palmo Stick. Wünsche einen schönen Abend.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
25.09.2019, 21:47 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Tja, dann werde ich wohl der einzige sein der am Ende weiß wie lange die Rasierseifen gehalten haben.
Was aber leider keinen Mehrwert für euch hat, da sie bei euch entweder für mehr oder für weniger Rasuren gehalten haben/hätten oder was auch immer...

Diese Nachricht wurde am 25.09.2019 um 21:48 Uhr von Alf editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
26.09.2019, 04:40 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


Also, da ich nur Arko verwende:

In den Tiegel gedrückt und absolut nicht sparsam verwendet halten 2 Sticks gut ein halbes Jahr bei fast täglicher Rasur mit dem R41und Omega-Pinsel.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
26.09.2019, 07:35 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Naja, seit dem 28.08.19 hab ich bisher auch nur den Arko Stick verwendet, aber da fehlt noch nicht viel.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
26.09.2019, 08:58 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Gerade gesehen: Bericht bei Amazon ! Da schreibt jemand er rasiert sich jeden 3. Tag und so ein Stick hält gut 15 Monate ! Das wären 10 Rasuren im Monat, also auch ca. 150 Rasuren !!! Steht leider nicht dabei wie der den verwendet und wieviele Durchgänge pro Rasur er macht. Allerdings glaube ich kaum daß der den in den Tiegel drückt oder raspelt. Bei einem anderen hat er allerdings nur 2 Monate gehalten!
Naja, wir werden sehen!!!

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!

Diese Nachricht wurde am 26.09.2019 um 10:00 Uhr von King-Joe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
26.09.2019, 11:49 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Man darf auch nicht vergessen, das der benutzte Stick(egal in welcher Form) mit der Zeit auch fester und härter wird.
Kann mir schon vorstellen, das der Abrieb sich im laufe der Zeit verringert.

Habe meinen 90g Puck als er noch relativ weich war in die Plastikdose regelrecht rein geknetet, weil mich die Wölbung störte und die Seife ist mittlerweile bretthart. Ich muss sie auch vorwässern um überhaupt was runter zu bekommen, beim Stick ist mir das auch aufgefallen.

Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, halte ich auch die Wahl des Pinsels für wichtig. Beim Dachs oder Synti lacht sich die Seife ins Fäustchen glaub ich. Ich kann sie richtig lachen hören...

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!

Diese Nachricht wurde am 26.09.2019 um 11:53 Uhr von Yogi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
26.09.2019, 12:16 Uhr
King-Joe
registriertes Mitglied


Wenn ich damit über meine feuchten Stoppeln reibe bis ich eine weiße Schicht sehe lacht sie nicht mehr, und dann dürfte auch egal sein welchen feuchten Pinsel ich verwende. Da klappt das mit den Fibre sogar sehr gut, einzig mein Willkinson Schwein, da hab ich das Gefühl daß der gerne mehr Seife hätte, aber bischen mehr Wasser dann geht es auch. Auf jeden Fall glaube ich daß es so die sparsamste Art ist den Stick zu verwenden. YmmV.

mfG King-Joe

--
Nur wer es nie versucht, der wird es auch nie lernen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
26.09.2019, 12:35 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


King-Joe schrieb:

Zitat:
Wenn ich damit über meine feuchten Stoppeln reibe bis ich eine weiße Schicht sehe lacht sie nicht mehr, und dann dürfte auch egal sein welchen feuchten Pinsel ich verwende. Da klappt das mit den Fibre sogar sehr gut, einzig mein Willkinson Schwein, da hab ich das Gefühl daß der gerne mehr Seife hätte, aber bischen mehr Wasser dann geht es auch. Auf jeden Fall glaube ich daß es so die sparsamste Art ist den Stick zu verwenden. YmmV.

mfG King-Joe

Ja genauso mache ich das auch mit dem Stick. Und ich glaube, da ist es dann auch egal wie hart sie im Laufe der Zeit geworden ist.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Feather, ASP u. a. viele Hattric, Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)