NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Ebay Pinsel mit Olivenholzgriff » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
07.04.2004, 17:08 Uhr
Schaumschläger
registriertes Mitglied


Rasierpinsel mit echtem Silberspitz und Griff aus schön geschliffenem Olivenholz.
Der Pinsel war ein Geschenk und ist unbenutzt und originalverpackt!
Dazu gibt's noch einen Acryl-Pinselhalter zum hinstellen oder zur Wandmontage.

--
Motto:Rasieren und Rasierenlassen

Diese Nachricht wurde am 11.04.2004 um 19:29 Uhr von Christian editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
07.04.2004, 21:45 Uhr
madeinsolingen
registriertes Mitglied


Sieht der aus wie der hier?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
07.04.2004, 21:51 Uhr
Schaumschläger
registriertes Mitglied


Ja, vom Aussehen könnte der das sein.
Ich habe bloß eine andere Verpackung.

--
Motto:Rasieren und Rasierenlassen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
08.04.2004, 14:10 Uhr
madeinsolingen
registriertes Mitglied


Eine einseitig offene durchsichtige Plastikröhre?

Mal was anderes: Piekst deiner auch, wenn du ihn ins Gesicht drückst? Egal ob nass oder trocken. Steht bei deinem auf dem Griff zufällig "Rein Dachs"?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
09.04.2004, 22:38 Uhr
Schaumschläger
registriertes Mitglied


Ich glaub's ja nicht, Du hast den auch!!??
Ich habe meinen Gönner natürlich nicht gefragt, wo er ihn gekauft hat-fände ich eher unhöflich- aber wahrscheinlich hat er ihn ersteigert.
Die Verpackung ist allerdings verschlossen, aber auf dem Griff steht"rein Dachs".
Die Verpackung ist noch ungeöffnet, von daher weiß ich nicht ob er piekst.
Silberspitz soll ja eigentlich gerade nicht pieksen.
Meinst Du, daß der gefälscht sein könnte?
Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber lukrativ wäre es schon.

--
Motto:Rasieren und Rasierenlassen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
09.04.2004, 22:49 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Schaumschläger schrieb:

Zitat:
Silberspitz soll ja eigentlich gerade nicht pieksen.
Meinst Du, daß der gefälscht sein könnte?

"Silberspitz" bezeichnet einen Teil des Nackenfells vom Dachs. Normalerweise sollten die Haare von diesem Teil des Fells nicht pieksen, aber wenn ein Hersteller diese Teile ohne Sorgfalt maschinell verarbeitet, evtl. sogar die "Fahnen" (die dünn auslaufenden Haarspitzen des Nackenfells) abschneidet, dann kann sogar ein Pinsel, der aus Silberspitz gefertigt wurde, pieksen. Es kommt nicht nur auf das Material, sondern auch auf die handwerkliche Sorgfalt an, mit der ein solcher Pinsel hergestellt wurde.

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
09.04.2004, 23:20 Uhr
madeinsolingen
registriertes Mitglied


Schaumschläger schrieb:

Zitat:
Ich glaub's ja nicht, Du hast den auch!!??

Jo, sieht so aus.

Zitat:
Silberspitz soll ja eigentlich gerade nicht pieksen.
Meinst Du, daß der gefälscht sein könnte?
Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber lukrativ wäre es schon.

An eine richtige Fälschung glaube ich nicht. Eher an jemanden, der mit billig dahingeschusterter Ware nen schnellen Euro machen will.
Also es ist ja ein Dachshaarpinsel, so ist's nicht. Das sieht und vor allem riecht man. Aber bis gerade eben dachte ich mir halt, Silberspitz ist nicht nur edles Material, sondern wird auch nach allen Regeln der Kunst verarbeitet.

Tja, wieder schlauer geworden, als ich eigentlich sein möchte.

Grüßle,
m.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
09.04.2004, 23:25 Uhr
madeinsolingen
registriertes Mitglied


Kurbjuhn schrieb:

Zitat:
Es kommt nicht nur auf das Material, sondern auch auf die handwerkliche Sorgfalt an, mit der ein solcher Pinsel hergestellt wurde.

Man kann wirklich gar nichts mehr als gegeben vorraussetzen. Da denkt man, Silberspitz wäre ein Synomym für edles, extrem hochwertig verarbeitetes Ausgangsmaterial, und dann das.
Und ich frage auch noch vorher an, ob das alles seine Richtigkeit habe. Ja klar, Pinselmachermeister, etc. pp.

Ne, wat fühl ich mich verarscht. Am Ende ist das ein China-Import.

Grüßle,
m.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
10.04.2004, 10:50 Uhr
jo_zarth
registriertes Mitglied


hallo schaumschläger, vielleicht solltest du den pinsel nach dieser diskussion wieder über ebay verkaufen... im forum wird sich wohl leider kein interessent mehr melden.

pinselmachermeister machen ja einiges an pinseln, bürsten und besen. und wenn das nun ein meisterbetrieb ist, der sonst autowaschstrassenbürsten oder kehrbesen fertigt, kann ein silberspitz auch mal pieksen, im vergleich ist das dann immernoch superweich. ich denke, der preis wird in ordnung sein, nur ist das nicht das versprochene schnäppchen. mit weichen, einfachen dachshaarkopf und ständer habe ich den pinsel von einem anderen hersteller für 28 € gesehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
10.04.2004, 22:09 Uhr
Schaumschläger
registriertes Mitglied


Also ich habe den Pinsel eben selbst getestet.
Die Qualität ist bestenfalls zweitklassig und ich ziehe hiermit das Verkaufsangebot zurück.
Ich werde ihn auch nicht bei Ebay anbieten, weil ich keine Lust habe unangenehme Fragen nach der Qualität beantworten zu müssen.
Da habe ich einfach Skrupel.
Als Zweit-oder Reisepinsel ist er ganz ok und geschenkt ist geschenkt, also kein Verlust für mich.

--
Motto:Rasieren und Rasierenlassen

Diese Nachricht wurde am 10.04.2004 um 22:10 Uhr von Schaumschläger editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
11.04.2004, 14:52 Uhr
Christian
Moderator


Bestehen Bedenken, dass ich den Thread zum sonstigen Zubehör schiebe, damit auch andere vor dem Ebayschund gewarnt sind?

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
11.04.2004, 17:46 Uhr
Schaumschläger
registriertes Mitglied




Zitat:
Bestehen Bedenken, dass ich den Thread zum sonstigen Zubehör schiebe, damit auch andere vor dem Ebayschund gewarnt sind?

Nö.

--
Motto:Rasieren und Rasierenlassen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
21.04.2004, 19:36 Uhr
wowo
registriertes Mitglied


Hallo,
ich hab ihn auch dort geordert und bin zufrieden. Er ist sehr weich und piekst überhaupt nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
08.05.2004, 21:48 Uhr
madeinsolingen
registriertes Mitglied


Hallochen

Heute hat die unselige Geschichte für mich ein glückliches Ende genommen. Zeitgleich mit meinen Postings hier hatte ich mich beim Verkäufer über das Gepiekse beschwert und gefragt, ob er keinen weicheren Pinsel hätte. Ja, hatte er. Aber den wollte er nicht verkaufen, weil der seiner Meinung nach "viel zu weich zum Rasieren" (sic!) sei. Ich hatte ihn dann noch ein bischen bearbeitet, bis er bereit war, zu tauschen.

Und somit bekam ich heute den Ersatzpinsel. Ein Silberspitz, wie er im Buch steht. Tierisch groß und herrlich weich. Bei näherer Betrachtung der Haare zeigt sich, dass dieser Pinsel im Gegensatz zum Anderen nicht beschnitten wurde. Wie sich das wohl gehört.

Der einzige Nachteil ist jetzt der Griff. Der ist viel größer als der Andere, so dass mein Halter nicht mehr passt. Und er ist schlechter lackiert. Muss mal gucken, ob ich den Lack nicht mit nem Dremel wegbekomme, ohne die Form des Holzes allzusehr zu verändern. Dann ne Schicht Öl drauf und ich bin's zufrieden.

Grüßle,
m.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
08.07.2004, 18:43 Uhr
hoffi
registriertes Mitglied


Hallo, möchte auch noch was dazu sagen.
Habe mir diesen Pinsel Olivenhölzgriff, Silberspitz bei Ebay ersteigert.
(25,99 Euro). Etwas verwundert war ich, die Abbildung bei Ebay zeigt eine flache Verpackung mit u.a. dem Schriftzug Pinselmacher BOCK,...
als die Sendung ankam war das gute Stück in einer Kunststoffröhre verpackt.Aber von der Qualität kann ich nun nichts nachteiliges berichten. Das anfängliche sehr leichte pieksen hat gänzlich nachgelassen und der Pinsel ist auch sehr weich. Mag durchaus sein, dass unterschiedliche Qualitäten ausgeliefert werden.
Gruss

--
hoffi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
15.07.2004, 21:33 Uhr
madeinsolingen
registriertes Mitglied


madeinsolingen schrieb:

Zitat:
Hallochen

Heute hat die unselige Geschichte für mich ein glückliches Ende genommen. Zeitgleich mit meinen Postings hier hatte ich mich beim Verkäufer über das Gepiekse beschwert und gefragt, ob er keinen weicheren Pinsel hätte. Ja, hatte er. Aber den wollte er nicht verkaufen, weil der seiner Meinung nach "viel zu weich zum Rasieren" (sic!) sei. Ich hatte ihn dann noch ein bischen bearbeitet, bis er bereit war, zu tauschen.

Und somit bekam ich heute den Ersatzpinsel. Ein Silberspitz, wie er im Buch steht. Tierisch groß und herrlich weich. Bei näherer Betrachtung der Haare zeigt sich, dass dieser Pinsel im Gegensatz zum Anderen nicht beschnitten wurde. Wie sich das wohl gehört.

Der einzige Nachteil ist jetzt der Griff. Der ist viel größer als der Andere, so dass mein Halter nicht mehr passt. Und er ist schlechter lackiert. Muss mal gucken, ob ich den Lack nicht mit nem Dremel wegbekomme, ohne die Form des Holzes allzusehr zu verändern. Dann ne Schicht Öl drauf und ich bin's zufrieden.

Grüßle,
m.

Hallo

Nochmal ich. Diesen Text schrieb ich vor über 2 Monaten und der Pinsel haart immer noch. Ist das eigentlich normal? Mit ein paar Tagen am Anfang habe ich ja gerechnet. Aber über 8 Wochen?

Grüßle
m.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
15.07.2004, 21:44 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Ich würd eher sagen, nein. Selbst am Anfang sollte der nicht wirklich haaren...Meine Silberspitze haben seit Beginn nicht ein einziges Haar verloren...

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
15.07.2004, 21:44 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


madeinsolingen schrieb:

Zitat:
Diesen Text schrieb ich vor über 2 Monaten und der Pinsel haart immer noch. Ist das eigentlich normal? Mit ein paar Tagen am Anfang habe ich ja gerechnet. Aber über 8 Wochen?

Nein, das ist nicht normal, das ist offensichtlich mies verarbeitet. Zum Vergleich: mein aktueller Pinsel (Dovo/Merkur) ist seit zwei Jahren bei mir in Benutzung. In dieser Zeit hat er ein (1) Haar gelassen.

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com

Diese Nachricht wurde am 15.07.2004 um 21:53 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
15.07.2004, 21:47 Uhr
AbSchnitt
registriertes Mitglied


Mein Mühle Silberspitz haart überhaupt nicht. Kann sein, daß er beim ersten Benutzen mal 2-3 Borsten verloren hat, aber seither war nix mehr. Bin aber auch sehr vorsichtig, was die Pflege angeht und benutze nie heißes Wasser mit dem Ding. Immer nur lauwarm.

Früher hatte ich ein paar Pinsel mit Schweineborsten, die haben bei jeder Rasur 2-3 Haare abgeworfen.

Nebenher habe ich im Moment noch einen Rossmann Cerrus Dachshaar-Pinsel, aber den benutze ich so selten, das ich nicht wirklich was dazu sagen kann. Aufgefallen ist mir ein Haaren bei dem jedenfalls nicht.

--
Grüße,
AbSchnitt

Merkur Futur Personna rot Plisson Haute Montagne Valobra Schwarzweisskeramik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
15.07.2004, 21:51 Uhr
Bart Wux
registriertes Mitglied


Der Cerrus verliert hin und wieder mal ein Haar. Selten, aber es kommt mal vor. Aber ich schon den auch nicht wirklich...dafür macht mir keiner besseren Schaum...

--
Kommt Zeit, kommt Bart.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
15.07.2004, 23:23 Uhr
Raimund
registriertes Mitglied


Hi,

mein Reiserasierpinsel (Silberspitze) von Dovo verlor die ersten zwei Monate etwa 15 Haare. Seither etwa ein Haar im Monat.

Viele Gruesse

Raimund
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
15.07.2004, 23:52 Uhr
Jennings1875
registriertes Mitglied


Ich habe zwei Pinsel im Gebrauch. Einen, den habe ich schon lange, habe ich mal, ich glaube bei Basler bestellt, für unter 10 Euro. Der hat am Anfang auch drei Haare oder so verloren, aber bei regelmäßiger Benutzung und richtigem Trocknen also immer mit dem Griff nach oben verliert er kaum mal ein Haar.

Kürzlich einen Kent gekauft, OK der is schon besser und auch größer, piekst weniger oder garnicht. Schaumschlagen geht auch nen Hauch einfacher, bedingt durch die Größe nehme ich an. Aber so im Vergleich wenn man Berücksichtigt, dass der Kent mehr als das zwanzigfache im Preis ausmachte würde ich sagen dass ein günstiger Dachshaarpinsel einem auch lange gute Dienste erweist und man damit sicherlich zufrieden sein kann.

Natürlich angesteckt durch dieses Forum strebt man nach höherem .
Ob sich solche Ausgaben dann im Verhältnis "auszahlen" muß jeder selbst entscheiden.

Jeder nach seinem Geschmack, aber mal ehrlich ob der Pinsel nun ab und an mal ein Haar verliert... .

<Ich denke auf solche "Haarspaltereien" sollte man keinen allzu großen Wert legen.

--
Jennings1875
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
03.08.2004, 16:22 Uhr
donolafo
registriertes Mitglied


Juten Tach erst einmal an alle, dies ist mein erster Beitrag hier .
Ich habe ebenfalls diesen Pinsel bei Ebay ersteigert. Er besitzt einen schön gemaserten Holzgriff, möglicherweise wirklich Olivenholz, da er meiner einzigen Olivenholzpfeife sehr ähnlich ist.Er hatte den "Rein Dachs"-Aufkleber, zusätzlich noch aufgedruckt. Er wurde in einer durchsichtigen Kunststoffröhre geliefert, mit dabei war auch ein durchsichtiger Ständer.
Der Pinsel macht einen guten Eindruck, riecht angenehm. Nach Erfahrungen mit meinem alten "Borstenpinsel" war die Benutzung sehr angenehm. Sehr sanft auf der Haut, geradezu ein Gefühl des Streichelns, kein Haarausfall. Sollte er in verschiedenen Qualitäten ausgeliefert werden, dann war meiner ein echter Glücksgriff!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
03.08.2004, 16:32 Uhr
donolafo
registriertes Mitglied


Nachtrag zur Qulität: Der Messingring (?) liegt rundum nicht ganz dicht auf. Zum Teil ja, zum Teil hebt er sicht leicht ab, vielleicht 0,5 Millimeter. Die Lackierung scheint nur Klarlack zu sein, ohne Läufer, matt und sehr ansehnlich. Mir fehlt der Vergleich zu besseren Qualitäten, auf den ersten Blick keine nachteile...und geschäumt hat es wie wild ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
03.08.2004, 18:23 Uhr
hoffi
registriertes Mitglied


Hallo,
das mit dem Haarausfall bei diesem Ebay-Pinsel kann ich nicht bestätigen.Wenn dem so geschehen ist kann das nicht in Ordnung sein.
Der Pinsel ist bei mir fast täglich im Einsatz, habe nun nicht genau darauf geachtet aber mir ist noch nicht ein Haarausfall bekannt.
Gruss

--
hoffi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ sonstiges Rasierzubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)