NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Parfümfreies selbstgemachtes Aftershave » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
07.12.2009, 14:47 Uhr
Frog
registriertes Mitglied


Hallo

Ich bin neu hier, habe aber schon die SuFu einige Zeit gequält.

Ich bin auf der Suche nach einem parfümfreien Aftershave, welches definitiv zur Desinfektion sein muss.
Ich habe schon einiges durch, auch Balsam wie von Nivea.

Mein Problem ist aber, dass die Aftershaves nicht zu meinem Pafum passen. Das gleichnamige Aftershave zum Pafum mir aber zu teuer ist (armer Student).

Deshalb bin ich auf der Suche nach einem neutralen Aftershave. Ein hoher Alkoholgehalt resultiert daraus, dass ich ohne Desinfektion recht starke Hautirritationen bekomme.
Das ist zwar schon besser geworden, dadurch dass ich einfach anders rasieren (FAQ). Aber jetzt stört hat was anderes.

Ich creme mich nach dem Desinfizieren immer ein, zumindest die Wangen, da ich am Hals normalerweise keine Probleme mit trockener Haut habe. Zum Eincremen nehme ich Nivea Soft. Habe bis jetzt nichts gefunden mit einem besseren Preis/Leistungsverhältnis. Rasurbrand habe ich eigentlich nur an kleinen Stellen, hin und wieder.

So zur Sache:
Wieviel Alkoholgehalt muss ein AS haben um wirklich desinfizierend zu sein?

Was für (einfache/günstige) Rezepte gibt es, bei denen man die Zutaten auch in der Apotheke bekommt und nicht übers Internet bestellen muss?

Was ist wirklich sinnvoll noch dazuzugeben um auf den gewünschten Alkoholgehalt zu kommen, was aber auch gleichzeitig pflegen könnte wie Glycerin? Oder ist das nicht möglich?

Müsste ich mir irgentwelche Sorgen über die Haltbarkeit bei bestimmten Mischungen machen trotz des hohen Alkoholanteils?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Vielleicht habe ich auch was übersehen oder einfach unter den falschen Begriffen gesucht.

Viele Grüße
Georg

--
viele Grüße
Frog
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
07.12.2009, 15:16 Uhr
holzglas
registriertes Mitglied


Hallo Georg und Willkommen hier!

Wenn Du deine Haut über längere Zeit hin, regelmäßig desinfizieren willst, bekommst Du recht wahrscheinlich bald Hautprobleme. Wenn es ein AS sein soll, das wenig bis nicht duftet, kann ich Dir das grüne Tüff empfehlen. Es hat allerdings Alkohol nicht an erster Stelle in der Zusammensetung, ist aber gerade deshlb recht gut verträglich. Der Duft ist sehr neutral und schnell verflogen.

Seit ich hier hier vor kurzem eine Anregung aufgeriffen habe, das AS einfach weg zu lassen (wenn die Rasur an sich gut war, sprich keine Cuts und "Brand"), habe ich weniger "Stress" mit der Haut. Kombiniert mir einer guten RS/RC, welche die Haut nicht reizt und austrocknet, sondern ein bisschen Pflegt, werde ich künftig weitestgehend auf das AS verzichten.

Vielleicht löst das ja Deine Duftproblematik am einfachsten

--
Noch zwei Tage und das Morgen hat vor 24 Stunden begonnen (Heinz Erhardt)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
07.12.2009, 15:54 Uhr
uncleshiva
registriertes Mitglied


einen eiswürfel übers gesicht reiben ersetzt bei mir von der wirkung her das aftershave perfekt. dass es geruchsneutral ist, braucht man ja nicht zu erwähnen ^^ kannst ja mal ausprobieren, erfrischt sogar noch ganz angenehm.

--
In der Ewigkeit aber, siehst du, gibt es keine Zeit; die Ewigkeit ist bloß ein Augenblick, gerade lang genug für einen Spaß
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
07.12.2009, 16:36 Uhr
Frog
registriertes Mitglied




Zitat:
holzglas schrieb:
Hallo Georg und Willkommen hier!

Wenn Du deine Haut über längere Zeit hin, regelmäßig desinfizieren willst, bekommst Du recht wahrscheinlich bald Hautprobleme.

Hallo

In wieweit?

Ich rasiere mich momentan auch nicht täglich, normalerweise nach dem 2. Tag, spätestens 3. Nach jeder Rasur wird aber desinfiziert. Das läuft seit 3 Jahren so. Bis jetzt nichts zu merken.
Aber ich muss mich auch ohne Rasur im Winter täglich eincremen. Das Wetter macht mir da zu schaffen.

Dass die Pickel vielleicht nichts ganz wegzubekommen sind ist mir klar, liegt vielleicht noch an der jugendlichen Haut. Aber es ist signifikant weniger mit Desinfektion nach der Rasur, aber ich werde es mal ausprobieren. Deshalb frage ich nach.

@uncleshiva:
Eis is schlecht. Kein Eisfach. Ich weiß, als Student schwierig, wie soll man denn die TK Pizza aufbewahren. Aber auch da komme ich nicht in Zugzwand: keinen Backofen xD
Nichts für ungut. Probiere ich zu hause mal aus!

--
viele Grüße
Frog
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
07.12.2009, 18:04 Uhr
holzglas
registriertes Mitglied


Naja, zumindest mit Alkohol trocknest Du deine Haut aus und schädigst bzw. bringst den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt, den deine Haut von Haus aus hat, ordentlich durcheinander.

"Desinfizierten" im eigentlichen Sinn, musst Du nach der Rasur eigentlich nicht unbedingt. After Save Balm hat erst mal auch keinen Alkohol und soll die haut nach der Rasur pflegen oder auch "entspannen",wei es manchmal auch beworben wird.

So wie Du Pickel austrocknest durch vieles reinigen mit Seife und Alkohol, trocknest Du eben auch den Rest der Haut aus. Allerdings wird sich das austrockenen auch sicher in Grenzen halten, wenn Du dich nicht täglich Rasierst und in AS badest.

Das AS einfach auch mal weg zu lassen um der Haut was gutes zu tun, hat mich überzeugt. Bei könnte so das Parfumdilemma behoben werden, daher der Tipp.

--
Noch zwei Tage und das Morgen hat vor 24 Stunden begonnen (Heinz Erhardt)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
07.12.2009, 19:27 Uhr
Nummer47
registriertes Mitglied


Hallo Frog,

Ich benutze selbst sehr scharfe AS, weil
a) Ich mag es einfach, kleiner Masochist ;-)
b) Es auch meiner Haut gut tut. Ich habe aber von Haus aus eher zu fette als zu trockene Haut.

Zum Desinfizieren sollten wohl schon 60% - 70% Alkohol sein, aber auch nicht mehr als 80%. Es gibt z.B. in der Apotheke 70%-igen Alkohol. Da noch etwas Glyzerin und vielleicht etwas Menthol für die Kühlung rein und fertig :-)

Gruß
Nummer47

--
Fritz Rose, Invicta, Joseph Elliot's, Kismet, Le Grelot, Wostenholm Fat Boy, Futur, Gilette Reisehobel Astra, Feather Bock Silberspitz Col. Conk, I Coloniali, Knize, Mitchell's Issey Miyake, Knize, Lucky Tiger, Old Spice, Pitralon

Diese Nachricht wurde am 07.12.2009 um 19:28 Uhr von Nummer47 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
07.12.2009, 21:04 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Alkohol und Pflege muss sich nicht zwangsläufig widersprechen. Das Speick AS z.B. mit sehr wenig Parfum, das Nivea Cool Kick AS Fluid oder eben das Tüff sensitiv enthelten Alkohol und pflegen in meinen Augen hervorragend. Und auch andere AS kann ich durchaus täglich benutzen, ohne dass ich Hautprobleme bekomme.

Wenn es denn ein AS ohne Parfum sein sollen, fällt mir spontan nur das Tüff sensitive ein. Die kräuterige Note verfliegt schnell und ich kann den Duft der Rasierseife auch später noch erschnuppern.

Ein Eigenbau ist auch machbar - siehe auch hier:

Forumsdiskussion #8429: [Kleine Bastelstunde - After...]

Forumsdiskussion #1237: [Selbstgemachtes Rasierwasser]

Forumsdiskussion #3317: [AS selbst herstellen...???] -> hier bitte auch den Links von dailysoap folgen!


Und bevor ich es noch vergesse: Herzlich Willkommen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
10.12.2009, 10:36 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Hallo Frog,

das Dominica Bay Rum AS würde auch passen. Zum Pflegen schau Dir mal das Alverde Feuchtigkeitsfluid an, das hält eine Ewigkeit und ist nicht teuer.

Gruß Daniel

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)