NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Erfahrungen mit Synthetik-Pinseln? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] -11- [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ]
Diskussionsnachricht 000250
12.11.2019, 21:34 Uhr
GinTonic
registriertes Mitglied


Ich habe u.a. drei Synthetik von yaqi und bin sehr zufrieden.

Diese Pinsel fühlen sich sehr weich an. Und dennoch haben alle drei ein vernünftiges Backbone, eine gute Wasseraufnahme und Seifenaufnahme, und scheinen aus allem vernünftigen Schaum zu machen.

Ich habe von denen, einen 24er, 26er, und 30er. Der 30er ist mir aber schon zu groß. Gut sind sie aber alle. Mein Favorit ist der 26er.

Von allen meinen Synthetiks sind die yaqi für mich die besten. Dachse vermisse ich keinesfalls.


Aso... Bisher, hat von den Dreien keiner auch nur ein Haar verloren.

Diese Nachricht wurde am 12.11.2019 um 21:37 Uhr von GinTonic editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000251
15.11.2019, 17:05 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Nach bisher 5 Anwendungen des Mühle STF 23 kann ich sagen, das mir Synthetik-Rasierpinsel durchaus gefallen. Ich bin auf den direkten Vergleich mit meinen bestellten Yaqi gespannt, der fällt nicht so klein wie der 23 STF aus.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000252
15.11.2019, 20:17 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


TimoB schrieb:

Zitat:
Da waren die Vorgänger die ich hatte, Müll dagegen...
(das waren Mühle;Bennys of LONDON;...)
Die waren nach kurzer Zeit Schrott.

Nimm's bitte nicht persönlich, Kollege TimoB, aber wer es schafft, einen Mühle STF in kurzer Zeit zu schrotten, der macht definitiv etwas falsch.

Schrubben statt schäumen, viel zu heißes Wasser, kräftigen Wasserstrahl von oben in die Mitte des Knotens richten, nicht sorgfältig genug ausspülen o. ä., das richtet jeden Pinsel zugrunde. Ansonsten sieht mein STF Gr. M auch nach mehr als drei Jahren fast täglichen Gebrauchs immer noch aus, als hätte ich ihn erst gestern aus der Schachtel genommen.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000253
15.11.2019, 22:31 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Ja das Spricht für die hervorragende Qualität von Hans Baier,da Du ja scheinbar genau weißt wie ich meine Pinsel malträtiere...
Und die Hans Baier Pinsel sehen bei mir trotzdem noch aus wie neu...

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman

Diese Nachricht wurde am 15.11.2019 um 22:35 Uhr von TimoB editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000254
16.11.2019, 11:55 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


>Da kommt kein Dachs und keine Borste mit.
Komischerweise gibt es diese Bemerkung in alle Threads, in den Omega Borste Threads, bei teuren Dachsen und auch hier bei der Synthetik.

Richtig ist doch eigentlich: Ist der beste Pinsel, den ich kenne. Über Pinsel, die ich nicht kenne, kann ich nix wissen.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000255
20.11.2019, 04:22 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


TimoB schrieb:

Zitat:
Ja das Spricht für die hervorragende Qualität von Hans Baier,da Du ja scheinbar genau weißt wie ich meine Pinsel malträtiere...
Und die Hans Baier Pinsel sehen bei mir trotzdem noch aus wie neu...

Freut mich, dass du mit dem Baier-Pinsel zufrieden bist, aber das ändert wirklich nichts daran, dass auch Mühle-Pinsel von sehr guter Qualität sind und schon reichlich gequält werden müssen, um "in kurzer Zeit" ihren Geist aufzugeben. Ich habe dir keineswegs unterstellt, irgendwelche Pinsel absichtlich zu ruinieren, aber ich weiß auch, dass man gerade als Einsteiger häufig Fehler macht, die man später, mit zunehmender Erfahrung, eben nicht mehr begeht.

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic

Diese Nachricht wurde am 20.11.2019 um 04:23 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000256
20.11.2019, 07:42 Uhr
sankhase
registriertes Mitglied


Das sehe ich genau anders. Der Mühle Silvertip ist von meinen 4 synthetischen Pinseln mit großem Abstand der schlechteste. Sogar der günstigee Isana von Rossmann hat nicht annähernd die gleichen Gebrauchsspuren wie der Mühle bei gleicher Behandlung.
Diese Nachricht wurde am 20.11.2019 um 07:43 Uhr von sankhase editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000257
20.11.2019, 20:19 Uhr
TimoB
registriertes Mitglied


Ja so ist das nunmal...
Ich hatte halt keine guten erfahrung mit den anderen und es waren ja nicht meine ersten...
Mein erster war eine Borste von Wilkinson
In den 90's mit Wilkinson Seife und Protector.
Dann kahm lange philishave 980 .
Aber irgendwann wurden die Barthaare zu fest und es wurde nicht mehr sauber.
Also System und Dose gab nur Hautreizungen...dann kurz Braun S3 geht auch nicht.
Bis ich dann mal nach langer Zeit die veraltete Wilki.borste in der Hand hatte und da dachte ich nee...ca. 25 jahre alt da muß was neues her. Und so kam der erste no Name synthie und der verlor seine Haare. Dann ein Mühle...und das selbe Spiel dann ein Benny of London der verlor nach 3-4 mal benutzen den ganzen Knoten und im Griff war noch ne rostige Mutter, vielleicht damit er schwerer ist?
War aufjedenfall ekelig.
So und dann kamen die Hans Baier ins Spiel...als erstes ein Silberspitzendachs,der verlor anfangs paar Haare aber mit der zeit gehts.
Dann ein Hans Baier Synthie der hat mich echt überzeugt...dann Habe ich den Merkur Futur als Hobel Pinsel set bekommen und da mir der Futur Pinsel (Dachs)zu labberig war hab ich ihn mir bei Hans Baier neu bestücken lassen mit Synthetik für 30€ inkl.versand und bin vollsten zufrieden.

Fazit Synthetik finde ich super wenn sie gut verarbeitet ist,für mich also besser als Dachse.

Vielleicht hatte ich von den anderen Herstellern sogenannte Montagsproduckte.
Hab aber momentan kein Bedarf das nochmal zu testen,bei den Preisen.

--
-Member of "Club Futur"
Hobel:Merkur Futur;Wilkinson classic premium;
Klingen: Merkur;Wilkinson;Isana men
Pinsel :Hans Baier Silberspitzen Dachshaar./Hans Baier Synthetik /Merkur Futur Pinsel mit Hans Baier synthetik Bestückt
Seife und Co.:Nur Tabac Original./Craftsman

Diese Nachricht wurde am 20.11.2019 um 20:22 Uhr von TimoB editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000258
20.11.2019, 21:33 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Heute hab ich das erste mal die Tuxedo Faser getestet, ich find sie sehr gelungen, ist schön fest aber sowas von weich in den Spitzen, um einiges weicher als die STF, ich find die Tuxedo richtig gut.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000259
14.02.2020, 03:39 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Mal ne dumme Frage!
Sind die Syntetikpinsel eigentlich für die Ewigkeit gemacht(bei guter Behandlung versteht sich)?
Bei meinen Borsten ist ja so immer nach 4-5 Jahren und bei günstigen Dachsen so nach 2-3 Jahren Schluß.
Dann sind sie soweit aufgepilzt, das es keinen Spaß und Sinn mehr macht sie weiter zu nutzen(es fehlt jegliches Rückrat).
Wann würde den ein guter Synti eurer Meinung nach das Zeitliche segnen?

Habe zwei Razorock 400 mit Alugriff in den Ausführungen Plissoft und Noir Plissoft(schwarze Fahne), wobei letzterer mehr Backboone haben soll.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000260
14.02.2020, 07:51 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Da gibt es sicher noch keine Langzeitergebnisse. Ich würde das aber bezweifeln. Ich ziehe bei Synthies immer ganz gern eine Parallele zu Zahnbürsten. Und dessen ungeachtet: mM nutzt sich alles, was benutzt wird, über die Zeit ab. Einiges kann man "Auffrischen" (zB Messer), anderes nicht. Da wir hier aber ganze Fuhrparks mit Pinseln haben, dürften bei den meisten die Dinger bis in alle Ewigkeit durchhalten.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000261
14.02.2020, 11:50 Uhr
türktiras
registriertes Mitglied


Benutze meinen STF seit 8 Jahren fast täglich; und so wie er aussieht, hält er auch noch weitere 8 Jahre.
Das Rückgrat hat sich nicht merklich verändert und er macht Spaß wie am ersten Tag!

--
Rockwell 6S Derby Extra, Wilkinson synth. Yaqi 22-28 mm Proraso weiß Tüff rot
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000262
14.02.2020, 12:14 Uhr
GinTonic
registriertes Mitglied


Saber schrieb:

Zitat:
Heute hab ich das erste mal die Tuxedo Faser getestet, ich find sie sehr gelungen, ist schön fest aber sowas von weich in den Spitzen, um einiges weicher als die STF, ich find die Tuxedo richtig gut.

Wenn es die von YAQI sind, bin ich ganz bei Dir.

Ich habe inzwischen vier YAQI Pinsel mit Synthetischem Haar. Und alle Vier sind richtig gut. Weich in den Spitzen, aber denn noch Rückrad.
Aufnahme von Wasser und Seife ist auch super.

Ich bereue den Kauf keinesfalls. Und der Preis ist auch immer gut gewesen.

ASO... möchte noch hinzufügen. Meine Mühle und Isana/ Rossman usw..benutze ich seit dem nicht mehr. Die Yaqis sind, für mich, um Längen besser.

Diese Nachricht wurde am 14.02.2020 um 13:05 Uhr von GinTonic editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000263
14.02.2020, 20:30 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


@GinTonic

Genau die habe ich gemeint, ich habe den YAQI Monster Barber Pole, da wollte ich keine halben Sachen machen . Das ist auch einfach ein Schaummonster für einen Betrag von knappen 17 Euro...ich weiß gar nicht wieviel ml Wasser der 30mm Tuxedo aufnehmen kann, aber das ist schon ne ganze Menge

Welche 4 YAQI hast du denn?

Ich hab weiterhin nur die Erfahrung mit dem Mühle STF gesammelt, die sind nicht ganz so positiv wie bei dem YAQI. Mich piekst die STF nämlich ganz gerne mal, grad am Hals, ist nicht schmerzhaft, aber es fühlt sich wie kleine Nadeln an. Gut wiederum finde ich, das er wirklich sehr effizient Schaum erzeugt, und auch sehr schnell ausgespült ist. Ansonsten benutze ich nach wie vor sehr gerne meinen Semogue Silberspitz und seit kurzen einen Dachs/Borstenmix. Der hat ein Rückgrat aber das würde jetzt zu OT werden.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000264
14.02.2020, 20:44 Uhr
Alf
registriertes Mitglied


Cracker schrieb:

Zitat:
Da gibt es sicher noch keine Langzeitergebnisse. Ich würde das aber bezweifeln. Ich ziehe bei Synthies immer ganz gern eine Parallele zu Zahnbürsten. Und dessen ungeachtet: mM nutzt sich alles, was benutzt wird, über die Zeit ab. Einiges kann man "Auffrischen" (zB Messer), anderes nicht. Da wir hier aber ganze Fuhrparks mit Pinseln haben, dürften bei den meisten die Dinger bis in alle Ewigkeit durchhalten.

Ich gebe dir Recht, ich habe aber ein Rasurutensil, dass sich nie und nimmer abnutzten wird: mein Pils Hobel 😁
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000265
15.02.2020, 19:11 Uhr
GinTonic
registriertes Mitglied


@Saber
Ich habe den Monster 30mm. Das wird vermutlich der sein, den Du auch hast. Dann einen 26er,und zwei 24er. Ich habe mir die Bezeichnungen der Pinsel jetzt nicht gemerkt. Müsste also erst nachschauen.

Aber gut sind wirklich alle. Wobei der 26er, auf Grund der passenden Größe, am besten passt. Der 30mm ist schon gewaltig, aber auch gut.



Meine andern Pinsel sind .u.a. von Omega, Rossmann, DM, Nom..
Alles synthetische. Aber seit die yaqis bei mir sind, kommen die Anderen nicht mehr zum Einsatz.

Diese Nachricht wurde am 15.02.2020 um 19:16 Uhr von GinTonic editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000266
17.02.2020, 10:58 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Yogi schrieb:

Zitat:
Sind die Syntetikpinsel eigentlich für die Ewigkeit gemacht(bei guter Behandlung versteht sich)?

Ich vermute mal, dass die meisten qualitativ gut verarbeiteten "Plastik-Dachse" bei guter Behandlung und schonender Reinigung/Pflege wenigstens 15 Jahren durchhalten, ohne dass sich das Einschäumverhalten spürbar ändert.

Ich habe bislang vor allem Erfahrung mit dem Mühle Silvertip Fibre und sage mal, wenn alle Pinsel so gut durchhalten, dann braucht man vermutlich höchstens zwei Pinsel in seinem Leben, wenn man mit 16-18 anfängt, sich traditionell nass zu rasieren und die durchschnittliche Lebensdauer eines Mannes nicht gleich um 20+ Jahre überschreitet. (Na gut, ich tendiere auch dazu, mir lieber noch einen dritten STF zu kaufen anstatt früher abzuleben. )

--
Rhinelander - There can be only one!

Bitte schützt euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Mühle R94 Rocca | Gillette Nacet | A. Simpson Trafalgar T2 | Speick Men | Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000267
17.02.2020, 11:06 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


@GinTonic ja so ein Monster ist schon was , ich finde den Knoten ganz gut, aber als Naturhaar bräuchte ich so einen 30mm Knoten nicht, da reichen mir die 26mm meines Semogue BC 2019 vollkommen aus.

Hast du das Yaqi Monster mit dem weißen Griff, es gibt soweit ich weiß auch nur den mit weißen Griff, und den mit dem Barber Pole Signum.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000268
17.02.2020, 16:47 Uhr
Pinselkasper
registriertes Mitglied


Momentan bin ich auch am Überlegen, ob ich einen zweiten Synthie kaufe.

Der Yaqi mit Alugriff und 24er Tuxedoknoten und der Vulfix H2 mit 25mm gefallen mir gut. Zu welchem würdet Ihr raten?

Über die Yaqi habe ich hier ja überwiegend Positives gelesen, über Vulfix konnte ich nichts finden. Die sehen aber den Simpsons sehr ähnlich.

--
Ich lebe über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau!

Diese Nachricht wurde am 17.02.2020 um 16:48 Uhr von Pinselkasper editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000269
17.02.2020, 16:51 Uhr
godek
registriertes Mitglied


Vulfix haben einen relativ langen Loft. Dazu relativ wenig eher feste Fasern.

Der yaqi ist da deutlich sanfter.

mfg
godek
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000270
17.02.2020, 18:01 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ich würde auch eher einen Yaqi nehmen, ich glaub der Besatz von Vulfix ist der Silvertip Fibre von Mühle recht ähnlich. Mir persönlich gefällt die Tuxedo Faser viel besser, auch weil der Besatz dichter ist, und halt die Spitzen der Fasern so ultra-kuschlig sind. Das glaubt man nicht, bevor man das nicht im Gesicht hatte.
Den Yaqi mit Aluminium Griff finde ich auch sehr ansprechend, aber hat nur den 24er Knoten, bei einem Synthetikpinsel ist das für mich eher die Reisegröße . Also unter 26mm kommt mir kein Syntie im täglichen Gebrauch ins Gesicht.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000271
17.02.2020, 18:37 Uhr
Pinselkasper
registriertes Mitglied


Den STF 23mm habe ich, aber er ist eigentlich nur mein Reisepinsel, und als Gesichtsschäumer finde ich die Größe noch ok. Er spreizt halt nicht so schön auf wie ein Dachs.

Nach dem was ich hier gelesen habe dachte ich, daß der Yaqi vielleicht näher an die Silberspitzen kommt was das Gefühl beim Einschäumen betrifft.

--
Ich lebe über meine Verhältnisse, aber immer noch unter meinem Niveau!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000272
17.02.2020, 18:50 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ich selber finde nicht, das ein Synthtikpinsel mit einem Silberspitz vergleichbar ist, die Dachshaare sind soviel flexibler als die Kunststoffasern, aber die Haarspitzen des Tuxedo sind um einiges weicher, als die Spitzen meines Silberspitzes, ist aber auch kein sehr teurer Silberspitz den ich habe, aber selbst für Silberspitzen des 3stelligen Preisreiches wird es vermutlich schwer werden, die Spitzen des Tuxedos zu schlagen, ich sag dir kauf dir einen Tuxedo bei den Preis machst du nichts verkehrt.

--
Ich habe ein Zitat geklaut, gut rasiert, gut gelaunt, erstaunt?!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000273
17.02.2020, 20:32 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Ein Vergleich von Silberspitzen, Sauborsten und Synthetik macht mM überhaupt keinen Sinn. Alles ist sehr verschieden. Man muss halt schauen, was einem wann gefällt.

Mit einem Tuxedo bei Synthies kann ich zB rein gar nichts anfangen, ist für mich noch schlechter als der Mühle Silvertip Fibre, an die ich mich auch nicht recht gewöhnen kann, wobei sie ein paar Mal pro Jahr ran darf; der Tuxedo dient als Reinigungsbürste (zB für die PC Tastatur). Bei Synthies liegt bei mir immer noch der alte original Plisson Cade ganz vorn, dann kommt der Balea von DM, dann der Timber Wolf von Yaqi.

Ansonsten ist mein Omega 48er das tägliche Arbeitstier. Beim Silberspitz der Savile Row 3324.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.

Diese Nachricht wurde am 17.02.2020 um 20:35 Uhr von Cracker editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000274
17.02.2020, 20:56 Uhr
Basti1982
registriertes Mitglied


Also ich habe 3 Synthetik Pinsel einmal den Omega S10077, den Wilkinson, und noch nen günstigen mit Edestahlgriff. Vorteile bei diesen Pinsel ist klar, dass sie so gut wie nicht haaren. Bei meinen Dachshaarpinseln nervt das manchmal doch etwas. Vorallem wenn man dann die Haare im Gesicht im Schaum kleben hat. Die Synthies sind halt etwas härter, was das Kreisen im Gesicht etwas schwerer macht, aber es geht. Von daher ich wechsle meine Pinsel regelmässig durch, jeder hat seine Vor und Nachteile.

--
Mühle R41, Merkur 43c, Wilkinson Classic ,Fatip Piccolo, Gillette old type single ring, Bluebeards cutlass, Merkur 34c
Mühle, Supermax Stainless, ASP, Feather, Wilkinson
Golddachs Dachshaar,Wilkinson,Luuk&Klaas, Rusty Bob Dachshaar,Detreu117/11
Tabac, Proraso Rot, Proraso grün, Palmolive, Speick, Wilkinson, Hasslinger Sandelholz, Arko
diverse
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] -11- [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ]     [ sonstiges Rasierzubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)