NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » Erfahrungen mit Synthetik-Pinseln? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] -9-
Diskussionsnachricht 000200
14.11.2017, 20:12 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Manche Rasiercremes enthalten Silikonöl, erkennbar am Inhaltsstoff "Dimethicone." Dass Silikonöl Naturhaare regelrecht versiegelt und dadurch die Aufnahme von Wasser durch die Pinselhaare deutlich verschlechtert, ist durchaus keine urbane Legende, sondern eine Tatsache. Allerdings kann man sich dagegen behelfen, indem man den Pinsel gelegentlich mit etwas Spülmittel reinigt.

Synthetische Haare bestehen dagegen aus Kunststoff, die nehmen ohnehin kein Wasser auf, so dass Silikonöl hier, zumindest für den Pinsel, völlig unkritisch ist.

--
Ahoi von Captain Greybeard — "Rhinelander – There can be only one!"

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver" | Gillette Silver Blue | Mühle Silvertip Fibre | RC Speick Men | erst Feuchtigkeitscreme, dann Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000201
14.11.2017, 20:20 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Eine sehr gute Frage der ich nie wirklich auf den Grund gegangen bin.
Ich glaube diese Theorie aber!
Warum?
Ganz einfach, jeder der schon einmal eine Werbung für Haarshampoo gesehen hat, hat auch gesehen wie dort mit dem "Verschließen" der Haare geworben wird.
Dies soll zu schönerem, glänzendem Haar verhelfen.
Bei Shampoo wird dies durch Silikon erzielt.
Wenn also in RC Silikon enthalten ist (nicht in allen) wird es, aus meiner Sicht, zum gleichen Effekt kommen.
Der Grund für mich bei RC´s Kunsthaarpinsel zu benutzen.
(Eher um kein Risiko ein zu gehen)
Ob der Effekt wirklich die Erzeugung von Schaum verschlechtert, und wenn ja wie sehr, ist eine andere Frage.
Bei wie viel Rasuren es wirklich zu einem merkbaren Effekt kommen wird ist auch nicht klar.
Wahrscheinlich machen nur wir "Rasurverückten" uns darüber Gedanken.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000202
15.11.2017, 09:29 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


Hat sich denn noch keiner an einen Yaqi Tuxedo herangewagt?

Ich habe mir einen Yaqi Synthetik-Rasierpinsel direkt in China über Aliexpress.com bestellt und genau nach zehn Tagen ist er bei mir gelandet.Yaqi hat auch eine eigene Facebook-Seite.
Es gibt diese Pinsel in verschiedenen Größen,verschiedenen Fasern und auch schönen Griffen für sehr wenig Money.Preis - Leistung ist hier erstklassig.
Hier einmal mein 28mm Tuxedo Synthetik Pinsel mit einen 58mm Loft.Er hat allerdings auch einen sehr hohen Klebepunkt von ca.10mm, der mich aber so weiter nicht stört.




Hier ist er einmal mit meinen anderen beiden zu sehen.Links der B&W von Maggard,in der Mitte der Yaqi und rechts der Tuxedo APShaveCo von Etsy.

Die Fasern dieser schwarz weiß Knoten sind meiner Meinung nach alle identisch,sie haben nur alle unterschiedliche Formen,sind unterschiedlich Bestückt und fühlen sich daher auch anders an.
Der 30mm Yaqi Tuxedo scheint genau identisch mit dem 30mm B&W Knoten von Maggard zu sein, nur das dieser einen weißen Griff hat.
Näheres dazu kann ich aber in den nächsten Wochen genau sagen,da ich mir diesen Yaqi auch bestellt habe.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000203
15.11.2017, 10:13 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Demnach sind Maggard´s B&W-Pinsel von Yaqi:
https://www.youtube.com/watch?v=0xIVk75V_6k
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000204
15.11.2017, 10:25 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Alvaro schrieb:

Zitat:
(..,)
Der Grund für mich bei RC´s Kunsthaarpinsel zu benutzen.
(Eher um kein Risiko ein zu gehen)
Ob der Effekt wirklich die Erzeugung von Schaum verschlechtert, und wenn ja wie sehr, ist eine andere Frage.
Bei wie viel Rasuren es wirklich zu einem merkbaren Effekt kommen wird ist auch nicht klar.
Wahrscheinlich machen nur wir "Rasurverückten" uns darüber Gedanken.

Nur sehr wenige Rasierprodukte enthalten Silikon (Dimethicone) und sind
entsprechend deklariert.
Daher besteht keine "Gefahr" wenn man diese wenigen Produkte einfach umgeht.
Beiersdorf z.B. setzt bei seinen RCs (Nivea und Florena) auf diesen Zusatz.
Im Falle von silikonhaltigen RCs würde ich (wie jetzt bei der jüngst gekauften Florena) auch sicherheithalber Synthetik-Pinsel verwenden und nicht die Dachse von der Leine lassen.
Silikon ist sicher auch nicht tonnenweise in den Produkten enthalten und durch Anwesenheit von Seife dürften sich Ablagerungen in Grenzen halten.

Diese Nachricht wurde am 15.11.2017 um 10:26 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000205
15.11.2017, 12:59 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Silikon ist sicher auch nicht tonnenweise in den Produkten enthalten und durch Anwesenheit von Seife dürften sich Ablagerungen in Grenzen halten.

"Tonnenweise" ist es sicherlich in den von Dir genannten Rasiercremes enthalten, die Frage ist halt nur, in wie vielen tausend Tonnen Rasiercreme.

--
Ahoi von Captain Greybeard — "Rhinelander – There can be only one!"

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver" | Gillette Silver Blue | Mühle Silvertip Fibre | RC Speick Men | erst Feuchtigkeitscreme, dann Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000206
15.11.2017, 22:06 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Demnach sind Maggard´s B&W-Pinsel von Yaqi:
https://www.youtube.com/watch?v=0xIVk75V_6k

Ganz genau,in den US & UK Foren wird es jedenfalls auch so gesehen das alle Fasern identisch sind.
.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000207
16.11.2017, 09:44 Uhr
LeoMinor
registriertes Mitglied


Also ich habe 3 Pinsel.
Isana Dachs
Nen Dachs unbekannter Herkunft
und zu guter letzt...to be topic:

Maggard Razors 24mm Black & White Synthetic Shaving Brush, Black Handle

Erfahrungswert:
Fühlt sich komisch an bei der Entnahme der Seife.
Schäumt besser als der Isana, aber nicht so gut wie der Dachs unbekannter Herkunft

Fühlt sich auch komisch komisch beim Einschäumen an, verrichtet aber sonst tadellos seinen Dienst.

--
Feather Nape Razor,Miraki
Feather TAS - DS, ISANA Butterfly Feather
ISANA Dachs
Meine Nr 1. VALOBRA Mandel RS,Dr.Jon´s Arctic Hydra, Savannah Sunrise,Tabak Stick, im Zulauf 3Glacial von Sterlingsoap
Basic Scuttle von Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 16.11.2017 um 09:54 Uhr von LeoMinor editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000208
16.11.2017, 21:47 Uhr
kowa1981
registriertes Mitglied


@Leominor

Da ích den 24er Maggard BW auch habe und auch andere von Maggard kann ich sagen das nicht jeder Synthi sich gleich verhält und anfühlt.
Die BW fühlen sich irgenwie deutlich steifer als die anderen Maggard an. Trotzdem mag ich den 22er BW sehr und nehme ihn schon seit einiger Zeit jeden Tag zum Gesichtaufschäumen. Der 24er war bis jetzt nur 3-4 Mal in Gebrauch und wird wohl nur noch rum stehen. Mir gefällt der 22er deutlich besser und das nicht nur wegen der Größe sondern vom Hautgefühl liegt er mir einfach mehr.

Ich mag aber auch meinen SOC 2Band. Der ist halt anders und auch echt gut aber für die tägliche Rasur nehme ich den 22er BW lieber.
Womit ich mich bis jetzt nicht anfreunden konnte ist mein SOC Borste.
Eventuell muss der wirklich noch deutlich eingearbeitet werden aber mir sagt das Hautgefühl und das Aufschäumen usw überhaupt nicht zu.

Ich hab mir jetzt einen Rocca STF bestellt. Ich bin sowas von gespannt wie der sich anfühlen wird. Hab noch keinen STF testen können. Wird ein Blindkauf wie so oft.

--
Mühle Rocca & R89 Grande, Rockwell 6S; ASP, GSB, Feather; Mühle Rocca,
Semogue SOC 2 Band, diverse Maggard SoapCommander, ToOBS, Proraso; SV Shaving Grail Bowl; SoapCommander, Pinaud, Dapper Dan, Lucky Tiger usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000209
21.11.2017, 08:02 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


kowa1981 schrieb:

Zitat:
Womit ich mich bis jetzt nicht anfreunden konnte ist mein SOC Borste.
Eventuell muss der wirklich noch deutlich eingearbeitet werden aber mir sagt das Hautgefühl und das Aufschäumen usw überhaupt nicht zu.

Gehört ja eigentlich gar nicht hier hin,aber meine SOC Borste kam erst nach über einem halben Jahr zur Höchstform.Bei damals viermaliger wöchentlicher Nutzung ist sie jetzt allerdings noch kaum zu schlagen.Ich war auch zuerst drauf und dran die Borste abzugeben,.....gut dass ich sie noch bei mir habe.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000210
21.11.2017, 11:29 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


kowa1981 schrieb:

Zitat:
Ich hab mir jetzt einen Rocca STF bestellt. Ich bin sowas von gespannt wie der sich anfühlen wird. Hab noch keinen STF testen können. Wird ein Blindkauf wie so oft.

Und? Wie schäumt es sich mit dem Silvertip Fibre?

Ich kenne die drei gängigen Synthetik-Haartypen, die superweichen braunen Plissoft, die relativ harten Black Fibre und die mittelweichen Silvertip Fibre.

Die STF haben mich von diesen dreien am meisten überzeugt. Allerdings empfinde ich ein Ringmaß von 21 mm als etwas zu wenig, 23 mm passen mir besser, weshalb ich den STF 23 mm mit dem Classic-Griff verwende. Ich weiß, dass es den Rocca-Pinsel leider nur mit 21 mm Ringmaß gibt.

--
Ahoi von Captain Greybeard — "Rhinelander – There can be only one!"

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver" | Gillette Silver Blue | Mühle Silvertip Fibre | RC Speick Men | erst Feuchtigkeitscreme, dann Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000211
21.11.2017, 13:17 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Seit einiger Zeit bietet PLISSON eine Faser an, die sich "Plisson Evolution" nennt:
blaireauxplisson.com/de/39-shavingbrushes-fiber

Diese hochpreisigen Synthetik-Pinsel gibt es offenbar nur in einer Größe bzw. max. Plisson-Größe 12.
Das bedeutet 22 mm. Für mich zu mickrig.
Ist auch eine Preisfrage. Erfahrungsberichte und Vergleiche würden mich schon interessieren

Übersicht Plisson-Größen im mm-Vergleich:
blaireauxplisson.com/de/content/9-kundeninformationen
Feiner Unterschied: die Größen 12 und 14 unterscheiden sich nicht im Ringmaß, sondern nur in der Haarlänge.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000212
21.11.2017, 13:32 Uhr
blexa
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Diese hochpreisigen Synthetik-Pinsel gibt es offenbar nur in einer Größe bzw. max. Plisson-Größe 12.
Das bedeutet 22 mm. Für mich zu mickrig.

Die "normalen" Synthetik Pinsel gibt es auch nur bis Größe 12. Für mich auch viel zu klein.Ich würde gerne mal eine Originale Plisson Faser testen,aber nicht bei so einem kleinen Knoten.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000213
09.12.2017, 13:41 Uhr
wern0r
registriertes Mitglied


Ich habe gestern dem beim Black Friday geschossenen Maggard B&W 30mm erhalten. Dieser kam heute erstmalig zum Einsatz (gestern nur kurz zur Probe geschäumt). Was soll ich sagen, das Ding ist Bombe! Saut nicht so rum wie sein 22mm Bruder (non B&W) und macht einen prima Schaum. Hat auch gut Backbone! Für ca. 17US $ ein super Deal wie ich finde.

Der 22er wird mein Reisepinsel. Habe nur noch kein Transportbehältnis. Die Dose des ISANA Dachses ist leider zu klein im Durchmesser.

--
R41 auf Maggard MR3; Merkur 15c; Isana | Voskhod | Maggard 22mm & 30mm B&W synth.; Semogue 1250 & 1470; Isana Dachs | Prosaso RS grün; Speick RC | Proraso grün AS; Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000214
12.12.2017, 08:50 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


https://www.maggardrazors.com/product-category/shaving-br...

also den schwarzen gibts bis 30mm, den braunen als Pinsel bis 26 und als Kopf bis 30mm ist doch alles da.

Der schwarze ist halt ziemlich schwarz, sieht gewöhnungsbedürftig aus. Er ist aber noch etwas angenehmer als der braune. Mir reichen bisher die 24er.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000215
12.12.2017, 15:58 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


wern0r schrieb:

Zitat:
Der 22er wird mein Reisepinsel. Habe nur noch kein Transportbehältnis. Die Dose des ISANA Dachses ist leider zu klein im Durchmesser.

https://www.muehle-shaving.com/Shop/ACCESSORIES/Zubehoer/...

Mein STF L (23 mm Knotenmaß) passt da ganz bequem hinein.

--
Ahoi von Captain Greybeard — "Rhinelander – There can be only one!"

Giesen & Forsthoff Timor 1352 "Pure Shaver" | Gillette Silver Blue | Mühle Silvertip Fibre | RC Speick Men | erst Feuchtigkeitscreme, dann Pitralon Classic
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000216
16.12.2017, 20:43 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


Hoffe es passt hier rein, konnte an anderer Stelle nichts finden.
Kennt von Euch jemand die Synthetik-Pinsel von Aulitzky (wunschpinsel.de)? Sind die mit den Mühle Synthetik zu vergleichen, ist es evtl. die gleiche synthetische Faser (Aulitzky wird sie ja mit Sicherheit zukaufen)? Ist es eine sehr weiche Faser oder bieten die Pinsel auch Rückgrat? Haben bereits eine Borste von Aulitzky,mit der ich sehr zufrieden bin und könnte mir vorstellen den nächsten Synthie dort zu kaufen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000217
16.12.2017, 23:51 Uhr
Pilger
registriertes Mitglied


Bei Wunschpinsel im Laden konnte ich den Synthie einmal ein bißerl
"begutachten": Mir erscheint der Besatz sehr weich, aber wie das Rückgrat ist kann ich natürlich mangels Praxistest nicht sagen!
Den Griff des Wunschpinsel-Synthie fand ich jetzt nicht "so dolle", aber
bei Aulitzky gibts ja schöne Holzgriffe...

Ich gehe stark davon aus, das Mühle eine andere Faser benutzt und einsetzt.

Mittlerweile bin ich persönlich von den Mühle Pinseln (Synthie + Silber-
spitz)nicht so angetan; finde da gibt es in beiden Bereichen weichere
"Puschel", die mir mehr liegen, was nun wieder sehr subjektiv ist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000218
17.12.2017, 08:21 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


@ Pilger,danke für die Infos.
Irgendwie reizt mich auch mehr der Simpsons Chubby 2 Synthetik Badger.
Obwohl bei ihm die Meinungen auch sehr auseinander gehen, scheint er wohl eher das zu sein was ich suche. Es soll halt kein weicher "Puschel" werden....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000219
17.12.2017, 14:16 Uhr
Pilger
registriertes Mitglied


Formschnitt schrieb:

Zitat:
@ Pilger,danke für die Infos.
Irgendwie reizt mich auch mehr der Simpsons Chubby 2 Synthetik Badger.
Obwohl bei ihm die Meinungen auch sehr auseinander gehen, scheint er wohl eher das zu sein was ich suche. Es soll halt kein weicher "Puschel" werden....

Zum Simpson habe ich mir mehrfach Usererfahrungen zukommen lassen; er soll definitiv sehr weich u n d gleichzeitig standhaft sein (Backbone)!
Könnte also tatsächlich der passende Pinsel für Dich sein; kommst dann
nicht ums Ausprobieren (mit einem gewissen Risiko behaftet) desselben herum...

Diese Nachricht wurde am 17.12.2017 um 14:18 Uhr von Pilger editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000220
17.12.2017, 14:25 Uhr
Formschnitt
registriertes Mitglied


Denke auch er könnte es sein. Die einzelne Faser ist wohl doch sehr weich, aber er ist wohl sehr dicht gebunden, was ihm wohl sein Backbone verleiht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000221
19.01.2018, 16:45 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Nachdem RazoRock ja schon seit längerer Zeit den RazoRock 400 mit 24er Plissoft Noir Knoten und langem Butterscotch Epoxydharz-Griff anbietet gibt es seit zwei oder drei Monaten auch Aluminumversionen des Griffs zu kaufen.

Die Griffe sind den Rubberset Vintage Pinseln nachempfunden und RazoRock produziert sie in silber, mattschwarz und schwarz-glänzend. Im Unterschied zu dem bisherigen Modell kommen die neuen Varianten mit dem 24er Standard-Plissoft-Knoten aus. Das geänderte Material macht sich auch im Gewicht bemerkbar. Bringt die alte Version gerade mal 70g auf die Waage, sind die neuen Pinsel mit 135g fast doppelt so schwer. Vermutlich wurde das Aluminium aus dem vollen Block gefräst.

Da ich das Handling des langen, schlanken Griffs sehr schätze musste ich natürlich zuschlagen.

Hier mal mein guter alter 400er mit seinen silbernen und matschwarzen Brüdern:



Ich liebe alle drei, verwende die Alu-Varianten aber nicht in kleineren Keramikschalen. Bei dem Gewicht könnte ein zu enthusiastisches Rühren schnell den Tiegel beschädigen.

cucu
Sinner
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000222
19.01.2018, 21:47 Uhr
ohnehaar
registriertes Mitglied


Sinner1972 schrieb:

Zitat:
Nachdem RazoRock ja schon seit längerer Zeit den RazoRock 400 mit 24er Plissoft Noir Knoten und langem Butterscotch Epoxydharz-Griff anbietet gibt es seit zwei oder drei Monaten auch Aluminumversionen des Griffs zu kaufen.

Die Griffe sind den Rubberset Vintage Pinseln nachempfunden und RazoRock produziert sie in silber, mattschwarz und schwarz-glänzend. Im Unterschied zu dem bisherigen Modell kommen die neuen Varianten mit dem 24er Standard-Plissoft-Knoten aus. Das geänderte Material macht sich auch im Gewicht bemerkbar. Bringt die alte Version gerade mal 70g auf die Waage, sind die neuen Pinsel mit 135g fast doppelt so schwer. Vermutlich wurde das Aluminium aus dem vollen Block gefräst.

Da ich das Handling des langen, schlanken Griffs sehr schätze musste ich natürlich zuschlagen.

Hier mal mein guter alter 400er mit seinen silbernen und matschwarzen Brüdern:

Ich liebe alle drei, verwende die Alu-Varianten aber nicht in kleineren Keramikschalen. Bei dem Gewicht könnte ein zu enthusiastisches Rühren schnell den Tiegel beschädigen.

cucu
Sinner

Ich sehe, Du konntest genauso wenig widerstehen wie ich. Ein für dieses Gel, sensationelles Preis/Leistungsverhältnis, gepaart mit richtigem Aufschäumspassfaktor. Ich liebe diese Griffform. In der Variante Dachs (Silvertip und High Mountain) eine echte Empfehlung wert.

Diese Nachricht wurde am 19.01.2018 um 21:47 Uhr von ohnehaar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000223
20.01.2018, 11:50 Uhr
Sinner1972
registriertes Mitglied


Meine sind allesamt Synthies. Der Dachs interessiert mich jedoch auch sehr. Sobald der mal in Europa verfügbar ist würde ich sofort zuschlagen. Auch und insbesondere bei dem Finest Badger, dessen Knoten mich frappierend an den wirklich genialen Stirling Finest Badger erinnert. Ebenfalls interessant fände ich den 26er Synthie-Knoten von RazoRock mit diesem Griff - den RazoRock Big Bruce-Pinsel schätze ich nämlich auch sehr.

Der Griff selber ist mit das Beste was ich je an Pinselgriffen in den Fingern hatte. Egal ob im Tiegel oder direkt im Gesicht aufgeschäumt, das Handling ist für mich optimal (trotz meiner nicht gerade zierlichen Pranken ).

cucu
Sinner

Diese Nachricht wurde am 20.01.2018 um 11:52 Uhr von Sinner1972 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000224
20.01.2018, 17:41 Uhr
Styleoutlaw
registriertes Mitglied


Ich hab nur einen Synthie, und bin damit sehr zufrieden. Allerdings kann ich aus Mangel an Erfahrung und Pinseln nix darüber sagen, wie es mit ner Borst ist. Gut finde ich, dass ich meinen nicht einweichen brauche.

--
Ich kann gut Mitmenschen umgehen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] -9-     [ sonstiges Rasierzubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)