NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Lush Rasiercremes » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
22.05.2010, 10:00 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Hallo,

hat einer von euch die hier:

www.lush-shop.de/rasiercremes.670.0.html

schonmal ausprobiert?

Würde gerne eure Meinung dazu lesen.

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
22.05.2010, 10:44 Uhr
Schnuppi
registriertes Mitglied


Der allgemeine Tenor im Nachbarforum ist würde ich sagen: "Nichts besonderes". Einige hingegen finden die Produkte für brauchbar. Aber mit der I.C. Mango bist du doch bestens bedient.

--
Merkur Futur Gillette Bleue Extra Shavemac Silberspitz IC Mango RS, La Toja Classic RC, Palmolive Rinfrescante al mentolo RC, Proraso RC (grün) Proraso AS

Diese Nachricht wurde am 22.05.2010 um 10:45 Uhr von Schnuppi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
22.05.2010, 13:15 Uhr
Yannick
registriertes Mitglied


Meine Brüder haben die "shave the planet" und ich bin Besitzer der "Razorantium" (Weihnachtsgeschenk der Schwester). Hab gestern mal die "shave the planet" ausprobiert und muss sagen: absolutes no go. Die Razorantium ist allerdings nicht mal so übel. Kein Vergleich mit Seife in Sachen Gründlichkeit aber das Hautgefühl ist nicht so übel. Von da her: wahrscheinlich kein Nachkauf, aber bei erneuter Schenkung würde ich sie wieder verwenden

--
General, we are surrounded by the enemies...!!
Excellent, now we can attack in any direction.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
22.05.2010, 13:51 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


OK, also nichts was ich mir zulegen müsste.

Danke für eure Meinungen.

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
22.05.2010, 23:12 Uhr
Jens Mander
registriertes Mitglied


Wenn man es nicht probiert hat, ist es kein Verlust an Erfahrung. Für Herren mir ernstzunehmendem Bartwuchs stellt Lush keine Produkte zur Verfügung.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
10.06.2010, 16:41 Uhr
sixbladeknife
registriertes Mitglied


Habe auch mal die Razorantium ausprobiert, weil das ja alles von Hand hergestellt ist und manche Sachen auch wirklich lecker riechen.

Aber von der Rasiercreme war ich wirklich total enttäuscht. Die weicht die Barthaare überhaupt nicht ein, sondern das Zeug verschmiert bloß das Gesicht. Von daher kann ich sie überhaupt nicht empfehlen.

Da ist auf jeden Fall noch der Rasierstick von Palmolive besser.

--
sixbladeknife

Diese Nachricht wurde am 10.06.2010 um 16:41 Uhr von sixbladeknife editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
14.07.2010, 22:09 Uhr
schabernacker
registriertes Mitglied


melde mich auch mal wieder. Hatte mein Rasierzeugs in Dublin dabei und bin dort über Lush gestolpert. Rasiercreme Prince. Riecht gut, hätte ich gerne als Keksfüllung, aber nicht auf dem Messer. Verklebt die Klinge und geht unter fließend Wasser schlecht ab. Runtergewaschen, Florena genommen...
Wer weiß, vielleicht ist sie für Hobeleien besser geeignet.

--
life's great.
ES=EX (mein Silberrücken), G.Felix (by Bartisto) Avon Sensitiv Olivia Schale Olivias günstiger Balea Borste Florena, Arko
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
03.08.2010, 10:12 Uhr
crazor
registriertes Mitglied


Ich dachte eher das die Rasiercremen von Lush besser für ein Messer geeignet sind, da dieses ja um einiges besser zu Reinigen ist. Ich habe die Razorrantium RC gekauft und hab ihr zweimal eine Chanche gegeben, sehr schönes und angenehmes Hautgefühl aber verklebt den Hobel so das danach die Klinge zum schmeißen ist. Ich hoffe das sich da bei Lush noch was tut denn sonst sind die Produkte von dieser Firma sehr gut.

LG,
Werner

--
WC, Gillette Adjustable Slim 1962, Merkur Progress 500
Weltmeister Wiener Schaber 5/8, Wilkinson 5/8, Solingen Rödter 5/8
Personna rot, Feather
Balea Dachs Taylor of old bond street RC
Tabac original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
21.06.2011, 19:31 Uhr
frischer Fisch
registriertes Mitglied


Hallöchen,

habe heute das erste mal die Lush Dirty Cream benutzt und muß sagen das diese sehr gewöhnungsbedürftig ist.

Die Creme wird mit der Hand aufgetragen und schäumt nicht, Geruch ist recht angenehm anders und die Creme recht zäh dennoch leicht aufzutragen.

Bei dem Rasieren mit dem Hobel viel auf das die Creme recht fest ist, nicht wie Rasierseife, entsprechend fest was diese auch in dem Rasierer.

Die zweite Rasur mit dem Messer und der Shaving Cream war etwas besser da das Messer besser zu reinigen ist.

Ich persönlich mag glaube ich lieber eine Seife nutzen da ich mit dem Schaum lieber rasiere ansonsten ganz angenehm zu nutzen.
Preis/Leistung nicht gerechtfertig finde ich...


www.lush-shop.de/dirty-shaving-cream-100-ml.3035.html

--
Meine Werkzeuge : Schick Butterfly Typ Krona, Vanta, Wilkinson Classic, Rasierpinsel Dachshaar DM, Wilkinson Rasierseife, türkisches Kolonya, Pitralon, Wilkinson Classic u.a.Florida Water,Mühle Hobel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
29.06.2011, 11:41 Uhr
Dogo
registriertes Mitglied


Meine Erfahrung mit den Lush Rasiercremes ist eigentlich eher gut. Allerdings sind sie für mich auch kein Ersatz einer Rasierseife/Creme sondern eine Ergänzung. Ich setzte die Creme eher als Lösung für die schnelle Nachbesserung ein. Manchmal kommt es vor das mir, nachdem ich den Rsierpinsel ausgewaschen habe, doch noch eine stoppelige Stellen auffällt. Dann kommt die Creme zum Einsatz. Man kann auch ohne weiteres zweimal über eine Stelle gehen da der Schutzfilm schon recht ordentlich ist. Die Prince Rsiercreme riecht mir ein wenig zu rosenhaft, die beruihgende Wirkung auf die Haut ist allerdings famos. Ich habe zZt. die Dirty im Einsatz, die Mischung aus Sheabutter und Lavendel riecht sehr gut. Funktioniert auch als reiner Aftershave Balsam gut. Die Einweichwirkung ist allerdings für mich nicht zu spüren. wenn man aber gerade normal mit Seife rasiert hat ist das Haar sowieso noch weich, und die Creme funktioniert nur als gut riechender Schutzfilm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
02.11.2012, 11:46 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Tag, die Herren,
..aus dem Text am Deckel:
"Dirty Shaving Cream" - 5 o'clock shadow is so passé - shave it off using our ultra-softening oats, lavender and sandalwood shaving cream; it'll cover a multitude of chins. Gorilla Perfume at Lush.

Tja, Anspruch und Wirklichkeit klaffen bei dieser RC weit auseinander.

Geruch ..von wegen Gorilla.. mäßig ausgeprägt bis sehr dezent und eher medizinisch-neutral.
Schäumt nicht, aber auch klar, ist ja "Brushless".
Gleitverhalten: geht.
Pflegewirkung: geht auch.

Fazit: ...nicht wahnsinnig berauschend, aber geht.

Wie findet ihr sie?


..klar, ich hätts ja wissen können, man sollte einfach mal vorher durch recherchieren..
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=16848&sear...
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=10082&sear...
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=9293&searc...
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=9220&searc...
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=588&search...

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 02.11.2012 um 13:16 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
25.11.2013, 17:33 Uhr
Hannibal
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich mir die Lush Prince Rasiercreme gekauft und nun schon einige Rasuren damit erfolgreich bewältigt.
Zur Info: Ich gehe auf die 50 zu und habe einen ernstzunehmenden Männerbartwuchs. Vergleichsmöglichkeiten habe ich genug, sowohl mit Seifen als auch schäumenden Rasiercremes. Meine Favoriten sind zur Zeit die Klar Klassik und die Valobra Mandel. Ich verwende Hobel und bin nach diversen aktuellen Merkur und alten Gillettes beim Feather Popular gelandet.
Sowohl hier als auch in anderen Foren kommt die Lush Rasiercreme ja nicht besonders gut weg. Tenor: Nur was für Milchbubis und Flaumbärte, schäumt nicht=kann ja nichts taugen, weicht nicht ein, verklebt den Rasierer, der janze Laden is mir sowieso zu bunt.
Vielleicht hätten die das Produkt eher Solid Shaving Oil nennen sollen...
Ich verwende die Lush RC nach dem Duschen, dann ist der Bart ohnehin schon vorgeweicht und die Haut etwas aufgequollen. Die Lush verteile ich sparsam auf dem nassen Gesicht, rasiere erst mit dem Strich, lege nochmals nach und dann geht's gegen den Strich. Ich spüle das Gesicht mit eiskaltem Wasser ab und tupfe nur trocken, um einen Rest der RC auf der Haut zu belassen. Das Ergebnis ist hervorragend. Zwar wird das Barthaar nicht so tief abgeschnitten wie beim vollen Programm mit Pinsel und Seife, aber das Hautgefühl ist erstklassig. AS ist nicht notwendig, die Haut fühlt sich an wie frisch gecremt, keine eingewachsenen Haare, keine Pickelchen nach einigen Stunden, keine Rötungen.
Wenn man den Rasierer zwischen den Zügen unter einem Strahl heißen Wassers reinigt, hat man auch keine Schwierigkeiten mit der Konsistenz. Ich denke allerdings, daß es mit einem 5-Klingen-Systemie tatsächlich Probleme gibt, die Klinge wieder sauber zu bekommmen.
Um so verwunderlicher ist es, daß firmenseitig die Lush eben nicht für DE-Hobel und Messer empfohlen wird. Meiner Meinung liegt es wohl daran, daß die Kritik am Produkt genau aus dieser Ecke kommt.
Man sollte der Lush Prince eine Chance geben. Und wenn man dann doch nicht damit klarkommt, kann man sie immer noch als Gesichtspflege nehmen: Auf's nasse Gesicht auftragen, ein paar Minuten einziehen lassen, abspülen, trockentupfen, wohlfühlen!
Gruß,
Hannibal
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
25.11.2013, 21:59 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Hast Du mal versucht nach dem Auftragen und vor dem Rasieren das Gesicht im Rasurbereich anzufeuchten? Mir hilft das bei solchen Cremes ungemein

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
21.03.2016, 17:09 Uhr
WhiteHeron
registriertes Mitglied


Hallo! Ich komme gerade frisch aus dem LUSH-Shop. Dort gab es genau eine Rasiercreme (als Rasierseife betitelt), in der (ich hätte fast gesagt Geschmacksrichtung) Erdbeere. Rote, sehr weiche Seife. Von der Konsistenz her erinnerte die Seife an Haargel. Die Beduftung, Konsistenz und vor allem der Preis 10,95 Euro für das kleinere Töpfchen haben mich erstmal nicht vom Kauf überzeugt. Hat schon jemand die LUSH-Erdbeere getestet?

(Um die Fahrt in in die Stadt nicht ungenutzt zu lassen, habe ich mich dann mal mit Mühle Sandelholz eingedeckt &#9786

Diese Nachricht wurde am 21.03.2016 um 17:52 Uhr von WhiteHeron editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
21.03.2016, 19:11 Uhr
Benetton
registriertes Mitglied


Meiner Meinung nach - kannst die Lush Produkte für die Rasur vergessen.

Allerdings ist die von dir beschriebene noch die Beste von denen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
21.03.2016, 19:47 Uhr
Batou
registriertes Mitglied


Also wenn es um das Thema "brushless" Rasiercremes geht, wobei die Prince und die Dirty von Lush typische Vertreter dieser Gattung sind, würde ich gerne auch etwas dazu beitragen.

Dass diese Rasiercremes nicht aufgeschäumt werden sollte sich mittlerweile überall herumgesprochen haben. Das alleine ist für viele Nassrasierer ein no-go. Allerdings haben diese Rasiercremes, zumindest für mich, im Winter einen großen Vorteil denn ich habe in dieser Zeit große Probleme mit trockener Gesichtshaut und das ist genau die Situation, wo solche Rasiercremes ihren Vorteil ausspielen können. Ihre Inhaltsstoffe sind nämlich nicht auf Seifenbasis und sie trocknen die Haut bei der Rasur nicht aus. Leider weichen sie allerdings das Barthaar auch nicht so auf wie eine "normale" Rasiercreme, was nach meiner Erfahrung ohne entsprechende Vorbehandlung nicht so günstig ist.

Wenn man sie allerdings nach einer ausgiebigen Dusche benutzt, funktionieren solche Rasiercremes wirklich gut und sind sehr pflegend. Auch wenn man, wie ich, einen starken Bartwuchs hat. Einen Fehler, den ich anfangs auch gemacht habe, ist das zu dicke Auftragen dieser Cremes. Man sollte sie wirklich sehr dünn auf die gut angefeuchtete Haut auftragen. Das genügt um den notwendigen Gleitfilm aufzubauen. Damit löst sich auch in der Regel das Problem der verstopften Rasierer. Empfehlenswert ist ein Rasierhobel mit Zahnkamm. Die gibt es bekanntlich von mild bis agressiv, je nach persönlicher Vorliebe.

Ich habe einige dieser brushless Rasiercremes verschiedener Hersteller ausprobiert und mein persönlicher Favorit ist die Rituals Samurai Magic Shave, dicht gefolgt von der Clinique for Men Cream Shave. Die anderen von mir ausprobierten brushless Rasiercremes sind auch ok, kommen von ihrer Performance allerdings nicht an diese beiden heran.

Für mich ist das, zumindest solange die Heizungen brummen und die Raumluft extrem trocken ist, eine gute Option damit die Gesichtshaut nicht zu sehr austrocknet und ich mehrmals am Tag zur Hautcremetube greifen muss, was neben einer trockenen Gesichtshaut ziemlich nervt.

--
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund gestorben ist, fängt das Leben an.

Diese Nachricht wurde am 21.03.2016 um 20:08 Uhr von Batou editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
28.03.2016, 11:55 Uhr
radfahrer
registriertes Mitglied


Ich habe Neurodermitis im Gesicht und eine sehr trockene Gesichtshaut. Für mich sind die meisten Rasierseifen schwierig, da diese brennen und jucken. Ich nutze Lush dadurch sehr gerne. Vorher war die Bulldog Sensitive Rasiercreme mein Favorit. Die gibt es aber leider nicht mehr im Rewe.

Glücklicherweise habe ich keinen starken Bartwuchs. Wenn ich mich nicht reasiere, sehe ich aus als hätte ich ein Wiesel das gerade aus der Chemo kommt im Gesicht hängen. Total ungleichmäßig...

Ich wasche mir mein Gesicht mit meinen Seifen in der Hoffnung, dass es neben der Haut auch die Haare weich macht. Danach schmiere ich mir die Lush-Creme ins Gesicht und lege los.
Bilder meiner Lush-Cremes

Sie sind zwar mit 20€ teuer, aber die Dirty habe ich Weihnachten bekommen und habe die am Gründonnerstag das letzte Mal verwendet. Bei nahezu täglicher Rasur finde ich das ganz okay...


Batou schrieb:

Zitat:
mein persönlicher Favorit ist die Rituals Samurai Magic Shave, dicht gefolgt von der Clinique for Men Cream Shave.

Werde ich mal probieren. Danke!

Diese Nachricht wurde am 28.03.2016 um 11:57 Uhr von radfahrer editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)