NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Auf welches Mittel schwört Ihr nach der Rasur. » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-
Diskussionsnachricht 000150
21.09.2010, 12:35 Uhr
BackToTheRoots
registriertes Mitglied


... einfach nur ein kaltes Chateau de Stadtwerke! Die Haut ist nach der Rasur aalglatt, brennt nicht etc., warum also das saubere Gefühl mit einem AS ruinieren?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000151
21.09.2010, 13:31 Uhr
TimW
registriertes Mitglied


Mein Mittel ist die "MAINE Shave" - Serie. Ist zwar nicht nur eines nach der Rasur, lässt aber das MAINE-Aftershave nach der Rasur sich anfühlen wie Wasser .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000152
21.09.2010, 15:29 Uhr
kaot97
registriertes Mitglied


Früher hatte ich immer irgendwelche alkoholhaltigen After Shaves, zuletzt Old Spice. Irgendwann von heute auf morgen hab ich keine Alk-AS mehr vertragen, knallrotes Gesicht usw.

Jahrelang dann nur AS Balms benutzt, zuletzt den schon erwähnten balea ausm dm. Fand ich super, zog aber für meinen Geschmack nicht so super toll ein, war dafür aber günstig.
Dann Florena AS-Balm getestet, zog besser ein aber war auch doppelt so teuer.

Und dann, beim rumprobieren mal auf alverde man after shave fluid gestossen und seitdem dabei geblieben. Zwar kein "Billig-" Produkt aber sehr ergiebig und sehr gut verträglich. Das beste: der desinfizierende Alk-Kick, den ich bei Balsams immer vermißte ist auch mit drin. Der einzige Balsam mit Alkohol, den ich kenne. Dennoch wie gesagt super verträglich, brennt nur leicht und hinterläßt ein sehr gepflegtes Hautgefühl.

Jetzt bin ich mal gespannt auf mein Mennen Skin Bracer, welches demnächst hoffentlich mal ankommt.

--
Gruß Daniel.
Merkur 38c|39c Astra hjm Dachszupf RS: div. Haslinger|Tabac|div. Calani|I Coloniali|Proraso|Mitchell's|Floris JF|Col.Conk *** RC: div. Kappus|ToOBS St. James
SWK Scuttle Tüff|prince sens. balsam|Mennen Skin Bracer|Pinaud|G.Bellini ebony|Tabac
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000153
21.09.2010, 16:37 Uhr
Markusdergraf
registriertes Mitglied


Ich musste feststellen,daß meine Haut am besten gepflegt ist,wenn ich nach der Rasur noch vor dem abspülen des Restschaumes mit kaltem Wasser den Restschaum im Pinsel auf den rasierten Flächen verpinsle,ca. 1 Minute einwirken lasse und dann kalt abspüle.Spart einen AS Balsam.

--
Das Schicksal setzt den

an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000154
21.09.2010, 17:27 Uhr
saphire
registriertes Mitglied


Ich hab auch ne komische Haut, sprich fettige und trockene Haut zugleich. Sämtliche AS-Balms etc. hab ich verbannt, weil es zu Jucken und fettiger Haut kam. Außerdem mag ich dieses schmierige Gefühl, das sich bei mir einstellt im Gesicht nicht. Meine Pflege: Ein AS nach belieben. Im Moment tendiere ich zu mentholhaltigen AS (bspw. Floid). Ich liebe das erfrischende Gefühl!

Grüße saphi

--
8/8 W&B, 6/8 Wacker Jubiläums-Rasiermesser Mod.4 Old Sheffield "Stosser" uvm. handgefertigt Mühle R41 Persona, Derby V.Bechhofen, hjm's, Cerrus Tabac Original RS, verschiedene Olivia's, Trumper Coconut Oil RC, ... Pinaud Clubman, spanisches Floid, Old Spice Tettauer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000155
07.10.2010, 12:52 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Smaragdwasser (Eau D´Emeraude) ist mit Kräutern und 50 Vol.-% ein Allround-Mittel, das auch als Rasierwasser gedacht ist.
Erhältlich bei Manufactum.
Da es Honig enthält (Honig, Spanischer Salbei, Rosmarin, Pfefferminze und anderen Zutaten) bin ich etwas skeptisch und befürchte, dass es auf der Haut klebt. Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen mit diesem Produkt (UFO, pinselschwinger...)?
Foto

Ein Glück, dass ich das Smaragdwasser nicht gekauft habe und vor Ort testen konnte: der Duft erinnert mich an einen Kräuterbitter. Das mag als Mundwasser gehen, aber als AS-Duft ist das rein gar nichts für mich.
Kleben tut das Wässerchen auf der Haut (Handrücken) nicht gerade, aber viel fehlt auch nicht.

Bei der Gelegenheit konnte ich auch das Camaldoli Rasierwasser testen. Entgegen meiner Erwartung sagt es mir im Duft nicht zu. Ist zwar dezent, aber irgendein Unterton, der mir nicht gefällt, haftet doch längere Zeit auf der Haut.

Diese Nachricht wurde am 07.10.2010 um 12:53 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000156
08.10.2010, 17:42 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Nach der Rasur mit dem noch warmen Wasser aus dem Waschbecken das Gesicht ordentlich abspülen.

Dann so kalt wie mögich aus dem Hahn und ausgiebig nachspülen.
Ich halte dabei die Wangen unter den Hahn.

Ein oder zwei Minuten das kühle Wasser auf dem Gesicht lassen. BEHUTSAM trocken tupfen.

Und nun das I-Tüpfelchen einer ganzheitlichen Rasur: Tüff Rasierwasser HERB! Es gibt kein bessers Rasierwasser, schon allein wegen der Rezeptur.

Es gibt zwar auch andere Rasierwässer mit ebenfalls einem pflegenden Glyzerin-Anteil vorn bei den Zutaten, die sehr gut sind (z. B. Brut AS, baugleich Axe AS).

Aber beim Tüff HERB sorgen die Kräuter noch extra für die unvergleichliche Pflegewirkung. Das ist noch RICHTIGES Rasierwasser.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000157
08.10.2010, 21:09 Uhr
Hreidmar
registriertes Mitglied


Ich schmeiße mir erstmal mehrere Handvoll kaltes Wasser ins Gesicht. Dann warte ich etwas ab, d.h. kein Abtrocken oder Abtupfen mit Handtuch, sondern wirklich einfach warten, bis der Großteil des Wassers eingezogen, verdunstet oder runtergelaufen ist. Dann verwende ich noch ein ASB, vorzugsweise Olivias Sommervariante oder Speick.

Viele Grüße,

Hreidmar

--
Merkur 25C, Merkur 23C Rotbart extra dünn, Merkur Super Platinum Bock Silberspitz, Graudachs von Walter&Resch I Coloniali Mango, Olivias Crema (Wet Lizzy, Rolling Stone) Olivias ASB Sommer "Wet Lizzy", Speick After Shave Balsam
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)