NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Wert von alten Hobeln » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
07.06.2010, 00:36 Uhr
Roadrunner84
registriertes Mitglied


Hallo liebe Leuts!

Hatte heute mal die Muße, über nen Flohmarkt zu schlendern, wo ich mir auch direkt ein Rasiermesser gekauft habe.
Nun habe ich nach längerem suchen einen Stand gefunden, wo auch drei Hobel lagen.
Da ich bisher noch kein Interesse an Hobeln hatte, und mich mit den Verschiedenen Marken und Jahrgängen nicht auskenne, hab ich sie mir leider nicht genauer angeguckt.
Jedenfalls wollten die für jeden einzelnen fünf Euro haben.
Da hier einige sehr scharf auf "Oldtimer" zu sein scheinen, dachte ich mir dann später, dass man solchen Leuten ja ne Freude mit soetwas machen könnte, wenn man mal was extrem "billiges" findet. Also sozusagen hier über den Handel dann weiter geben, ohne jetzt Gewinn damit machen zu wollen.
Ich müsste nur halt grundsätzlich mal wissen, auf was man so achten muss, und wieviel Geld günstig ist, und wo es anfängt, teuer zu werden.

Also Marke, Aussehen, evtl Alter, Zustand, usw...

Wäre nicht schlecht, wenn mich da mal jemand aufklären könnte.

Liebe Grüße, Jenny
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
07.06.2010, 11:59 Uhr
gonzo77
registriertes Mitglied


moin und hallo jenny

das ist nicht so einfach, ich sage mal wie es bei mein eigentlichen sammelhobby ist. der sammler zahlt das was es ihm/ihr wert ist.

nur werden auch bei messer und rasierer wohl gewisse stücke immer mehr kosten als andere und die preise sich leider an ebay und so orientieren.
flohmärkte haben da einen riesen vorteil das sie meist günstiger sind, außer man gerät an einen professionellen händler der leider meist auch keine ahnung hat und nach dem motto alt = teuer geht.

ich pers. zahl das was es mir wert ist um es zu besitzen, wobei ich da wirklich nicht vom realwert ausgehe sondern nach dem was mir mein bauch sagt.

viele grüße
andreas

--
Gillette Adjustable Slim, Rotbart Mond Extra, Merkur42, Feather portable Mühle Reise, Wilkinson Fripac, Palmolive Stick, Speik Rc, Mühle irgend eine Schale Balea Balm, Speik, Pitralon
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
08.06.2010, 13:12 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Mit dem Wert ist das so eine Sache...
Einige der alten Hobel werden ihres Sammlerwertes wegen hoch gehandelt (Adjustable z.B.). Dazu gehört dann aber auch eine gut funktionierende Mechanik, die beim Ajustable bekanntermaßen empfindlich ist. Auch habe ich Exemplare gesehen, die so versifft waren, dass eine gründliche Reinigung zu Lasten der Substanz gegangen wäre. Guterhaltene Hobel sind zumindest auf den Flohmärkten in meiner Gegend recht rar. Wenn sich dan doch mal einer findet, dann ist sich der Verkäufer seines Schätzchens bewußt und verlangt dementsprechend

Ob ich einen Hobel vom Flohmarkt tatsächlich mitnehme ist dann auch mehr eine Mischung aus Bauchentscheidung und direktem Interesse für das Gerät. Oftmals hab ich schon einen alten Rotbart Mond liegenlassen, weil ich einen kenne und er mich nicht mehr interessiert. So kann es auch den üblichen Gillette Tech-Modellen ergehen. Sehe ich dagegen z.B. einen alten Apollo, seh ich mir das Gerät näher an.

Die Hobel erwerben, nur um sie später im Mitgliederhandel weiterzugeben (auch ohne Gewinn), wäre ich vorsichtig. Nur zu schnell könnte jemand auf die Idee kommen, da würde ein Gewerbe betrieben werden. Auch wenn dem nicht so ist, gibt das meist nur unnötigen Ärger.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
08.06.2010, 13:17 Uhr
Roadrunner84
registriertes Mitglied


Naja, ich dachte nur, wenn jetzt hier jemand was spezielles zum Beispiel sucht, und ich sehe zufällig genau das Teil. Dann würde ich mich freuen, wenn ich jemandem eine Freude damit machen könnte...

Ich weiß ja selber, wie das ist, wenn man was spezielles sucht.

Und auf Flohmärkten ist es ja oft so, dass die Leute irgendwelche Erbsachen einfach nur los werden wollen, und sich nicht für den Wert von solchen Sachen interessieren.

Also frag ich mal andersherum: können 5€ für einen intakten Hobel schon zuviel sein, oder kann man die für den Preis sozusagen "immer mal loswerden" ?

Wie gesagt, es geht mir nicht drum, da Geld draus zu machen...

Ich hab hier viel positives Feedback erhalten, und Bartisto hat mir ein altes Messer wunderbar hergerichtet, und da wollte ich der Nassrasier Gemeinde auch mal was zurück geben sozusagen...

Liebe Grüße, Jenny
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
08.06.2010, 17:04 Uhr
J.O.S.
registriertes Mitglied


Hallo Jenny,

das ist wirklich nicht einfach... wenn der Hobel leidlich intakt ist, will sagen, nicht gar zu verrottet und komplett, sollten 5 Euro nicht zuviel sein. Ansonsten hängt's davon ab, was für ein Hobel es ist, für einen neuwertigen, originalverpackten Gillette Toggle Adjustable kann ein 3-stelliger Betrag günstig sein, für einen namenlosen Solinger im Endstadium des Zerfalls der Fünfer schon zuviel ... Ebay bietet einen ganz guten Anhaltspunkt.
Generell gilt: guter Zustand wird bezahlt, Alter wird bezahlt, und der Hersteller muß draufstehen.

Gruß, Jens

--
zu viele dito Rotbart, Feather,Personna,Astra u.v.m. 15 Stück zu viele dito selten
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)