NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Rasierschaum einmassieren ???? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
07.07.2010, 12:14 Uhr
clanhermann
registriertes Mitglied


Hallo,

ich habe gelesen, dass man Rasierschaum nicht nur auftragen sondern auch einmassieren und dann noch ein wenig warten soll.

Ist das richtig ?

Als ich meinen Rasierschaum von Palmolive neulich einmassiert habe, zog er sofort in die Haut ein. Wo aber doch kein Schaum mehr ist, kann man doch auch nicht rasieren, oder ???

Zum Schluss noch eine Frage:

Was ist besser: Rasierschaum oder Rasiergel ?

Gruß

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
07.07.2010, 12:21 Uhr
Nik
registriertes Mitglied


Hi, ich vermute du redest von Dosenschaum, wenn nicht dann einfach ignorieren.

Richtig guten Schaum bekommt man nur aus einer ordentlichen Rasierseife oder Rasiercreme und am besten einen Dachshaarpinsel dazu. Der Schaum ist feuchter, stabiler und weicht die Haare besser ein.

Einen guten vergleich finde ich immer Schlagsahne aus der Dose oder Schlagsahne selbst aufgeschlagen. Ob du jetzt Rasiergel aus der Dose nimmst oder Schaum aus der Dose ist völlig egal ich find beides Müll .
Es gibt Rasiergel, das wirklich Gel bleibt und kein Schaum wird, das meinst du aber vermutlich grad nicht oder ?

mfg Nik

--
Othello, Jaguar, Arko, Speick & Sebamed

Diese Nachricht wurde am 07.07.2010 um 12:22 Uhr von Nik editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
07.07.2010, 12:27 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Immer wieder hilfreich dabei: Das volle Programm!

Schau mal hier: www.nassrasur.com/anl-vp.html
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
07.07.2010, 12:29 Uhr
Nik
registriertes Mitglied


Die Nivea Rasiercreme aus dem Text sollte man evtl besser durch die Palmolive Rasiercreme ersetzen

--
Othello, Jaguar, Arko, Speick & Sebamed
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
07.07.2010, 12:38 Uhr
derHessenmann
registriertes Mitglied


Wenn Du Dosenschaum versuchst einzumassieren, verflüchtigt er sich ziemlich schnell in eine schmierige Pampe...!

Die hängt dann in den Fingern, aber nirgends da wo sie hingehört!
Zu Gel kann ich Dir das nicht beantworten, dass habe ich nur 2 mal benutzt im Leben & fand es sooooo scheußlich (Geruch, Wirkung, Haut(un)verträglichkeit).... das es danach gleich in die Tonne flog!

Ergo: Besser ist Seife oder Creme... weder Dosenschaum, noch Gel

P.S. auch als jahrelanger Systembenutzer, wurde nur RC / RS benutzt!

--
5/8 & 3/8 R89 diverse Aulitzky Silberspitz / Balea Dachs Steinzeug schwarz genug zu viele

Diese Nachricht wurde am 07.07.2010 um 12:38 Uhr von derHessenmann editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
07.07.2010, 15:34 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


Zumal das Gel im Prinzip ja auch mit einem Pinsel zu Schaum aufgeschlagen werden muss.

Übrigens funktioniert auch ein Synthetik Pinsel sehr gut (duckundwech).

Aber zurück zu seiner Frage: Also ich denke das der RS oder RC Schaum nicht einmassiert werden muss, oder? Jedenfalls habe ich das noch nie getan.

@clanhermann
Besorg Dir mal über eine Apotheke die Kappus Aloe Vera RC (um 1,20 Euro) und bei DM einen Rasierpinsel. Damit solltest Du schon gleich viel bessere Ergebnisse erzielen wie mit Dosenschaum oder Gel.

--
Gruß Daniel

iKon Griff&Zahnkamm-Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Proraso Viele
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
07.07.2010, 15:58 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Mahlzeit zusammen .
Also kommen wieder die durchaus überwiegend negativen Eigenschaften vom Dosenschaum zutage hier ...

Eines vorweg: Auch ich nutze ab und an mein Döschen Palmolive - DS - allerdings nur unter der Dusche Wo dann der Bart u. andere "Haarigkeiten" schon ordentlich vorgeweicht sind durch die Seifenwäsche .

Einmassieren tue ich sowohl den DS als auch den aus Rasierseife / - creme selbst erzeugten Schaum ...

Wenn sich der Palmolive DS schnell "verflüchtigt beim Massieren so sollte der Druck der verreibenden Hand doch merklich gelockert werden, dann sollte eine ausreichende Schaumschicht auf der Rasurhaut verbleiben.

Nach einer solchen "Schaummassage" welche im Schnitt bei mir beispielsweise ca. 2 Minuten andauert braucht Es dann keien gesonderte Einwirkzeit mehr und ich beginne danach sofort mit der Rasur.

Im Gegensatz zu anderen Dosenschäumen / - gelen bleibt Der von Palmolive eigentlich am stabilsten - so das Wasser nicht zu heiß genommen wird dabei .

Versuch macht Klug - und als "Zwischenlösung" durchaus brauchbar.

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
07.07.2010, 19:09 Uhr
Michel
registriertes Mitglied


Yep,der Palmolive DS hat einen sehr stabilen Schaum.
Kein Wunder,enthält er doch Sodium Lauryl Sulfate

--
Gruss Michael
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)