NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » desinfizieren » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
Diskussionsnachricht 000000
24.06.2004, 09:51 Uhr
helli
registriertes Mitglied


Hi hab von einem Hautarzt den Tipp bekommen nach der Rasur zu desinfizieren. Was genau meint er damit ? Wo bekomme ich sowas her ? beim Schlecker oder Dm Markt ? Meint er damit Rasierwasser bzw After Shave ? Wenn ja welches könnt ihr empfehlen ? Brauche schnell ne Antwort ist wichtig !!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
24.06.2004, 09:55 Uhr
~Nansen
Gast


"Desinfizieren" in die Suchfunktion eingeben oder
den Thread "Was nehmt ihr nach der Rasur" anschauen...
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
24.06.2004, 10:42 Uhr
helli
registriertes Mitglied


da kann ich mich ja totlesen und blick net durch.
kann den jemand was empfehlen ?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
24.06.2004, 11:37 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Wie soll man denn etwas empfehlen können, wenn man gar nicht weiß, worum es letztendlich geht (Desinfizieren kann man mit sehr vielen Substanzen? Und warum fragst du nicht deinen Hautarzt, der es ja wohl am Besten weiß?

Außerdem: "Totgelesen" hat sich meines Wissens nach noch niemand.

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods@nassrasur.com

Diese Nachricht wurde am 24.06.2004 um 11:40 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
24.06.2004, 13:03 Uhr
AbSchnitt
registriertes Mitglied


Schildere erstmal Dein Problem. Hast Du Pickel, Rötungen, usw.?
Wenn Dein Hautarzt Dir nichts Spezielles empfiehlt bzw. verschreibt, dürfte es wohl kein allzu schwerwiegendes Problem sein. Dann kannst Du es erstmal mit einem Aftershave probieren. Aber lies Dir den empfohlenen Thread aufmerksam durch. Bei Aftershaves gibt's eben große Unterschiede. Wenn Du ein akutes Pickelproblem hast, dann besorg Dir in der Apotheke Teebaumöl (dazu gibt es auch einen Thread) und reibe die betroffenen Stellen ein.
Wenn Du aber generell Problemhaut hast und ständig in hautärtzlicher Behandlung, dann lass Dir bitte nur was von Deinem Hautarzt empfehlen!!!

--
Grüße,
AbSchnitt

Merkur Futur Personna rot Plisson Haute Montagne Valobra Schwarzweisskeramik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
24.06.2004, 14:44 Uhr
helli
registriertes Mitglied


Ich hatte hier schon mal reingeschrieben. Mein Problem waren rote Flecken am Hals. Ich war schon bei einer Hautärztin die hatte mir Erythomycin 1% in Asche Basis Creme 50g verschrieben aber auch nach doppelter Anwendung hat sich nichts geändert. Jetzt hab ich in einem Hautarztforum geschrieben mit Bild folgendes:


Hi, Ich hab am Hals Pickel, Hautreizungen. Eventuell kommt es durchs rasieren. Eine Hautärztin hat mir aber kaum weiterhelfen können und verschrieb mir Erythomycin 1% in Asche Basis Creme 50g. Nach 2 mal dem anwenden hat sich aber auch kaum was gebracht. Hier ein Bild: thehellraiser.piranho.com/1_haut18_4.jpg Falls es vom Rasieren kommt, achte ich jetzt auch schon sehr darauf. Was kann ich noch machen ? Soll ich irgendwelche bestimmten Salben mal ausprobieren. Vielen Dank für jeden Tipp.


Geantwortet hat der Arzt mir:
Antwort:
Würde glauben, dass es sich dabei tatsächlich um kleine Verletzungen handelt, die durch das Rasieren mit dem Messer entstehen und sich dann infizieren und kleine Infektherde verursachen. Ich würde Ihnen empfehlen, hygienische Maßnahmen zu achten, sich die Haut u.U. zu desinfizieren und/oder mit Seife intensiv zu reinigen. Die angegebene Creme sollte ? falls die Keime darauf empfindlich sind aber auch wirken. Prof. Dr. Zwiauer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
24.06.2004, 14:49 Uhr
helli
registriertes Mitglied


Ich habe mir jetzt mal Nivea for Men: After Shave Milde Creme gekauft.
Das werd ich mal ausprobieren. Kennt jemand Balea ? Wie sind da eure Erfahrungen mit. Was ich eben an der Nivea als positiv empfinde, es riecht gut. Brennt bisher nicht und hinterlässt kein geschmierreste.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
24.06.2004, 15:03 Uhr
volvo
registriertes Mitglied


@ Helli

Also mein Hautarzt hat mir dazu extra Aqua d' Alibour verschrieben. Das beziehe ich in der Apotheke, brennt nicht und ist super, ich schwöre darauf.

Tschüss
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
24.06.2004, 15:15 Uhr
AbSchnitt
registriertes Mitglied


Also...

1.) NUR ZWEIMAL (!!!) Erythromycin auf das Gesicht klatschen bringt GAR NICHTS!!! Das ist kein Nivea, sondern ein Antibiotikum und das mußt Du schon über längere Zeit anwenden. Ich nehme an, daß Dir die Ärztin das auch gesagt haben wird. Warum peilt das eigentlich nie jemand? *kopfschüttel*

2.) Ich würde Dir nach der Rasur erstmal zum Testen ein normales Aftershave empfehlen. Keine Creme, keinen Balm, oder sonstwas Fettendes.
Vielleicht Tüff sensitiv. Da sind keine Parfümstoffe drin, die zusätzlich groß reizen könnten. Gib mal Tüff in der Suchfunktion ein.

3.) Wenn das Erythromycin nicht so gut hilft (resistente Keime), versuch es mit Teebaumöl. Eventuell verdünnt auch als Rasierwasser.

4.) Nach der Rasur und auch sonst: NICHT MIT DEN FINGERN, HÄNDEN, ETC. INS GESICHT FASSEN!!!!!!!!!!!!!!!!!


@ volvo: Du empfiehlst immer dieses Aqua d'Alibour, sagst aber leider nie, daß man das so nur in der Schweiz in der Apotheke bekommt und nicht in Deutschland.
Irgendwer hat mal das Rezept gepostet, womit man es sich selbst mischen kann. Einfach in der Suchfunktion nachgucken!!!

--
Grüße,
AbSchnitt

Merkur Futur Personna rot Plisson Haute Montagne Valobra Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 24.06.2004 um 15:22 Uhr von AbSchnitt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
24.06.2004, 16:23 Uhr
Juri
registriertes Mitglied


Vielleicht versuchst Du es einmal mit einem simplen Alaunstein.

Gruss

Juri
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
24.06.2004, 16:30 Uhr
helli
registriertes Mitglied


@Volvo ich wohne in Deutschland da gibt es dieses Aqua Dalibour net. und mischen möcht ich nichts.

@abschnitt mehr als 2 Monate Erythromycin bringen nichts ??? nein hat die ärztin ganz und gar nichts gesagt, die hat sogar gemeckert als ich das 2. mal das nachholen wollte !
Wo bekomm ich das Teebaumöl ? von einer bestimmten Marke ? bekomm ich das in der apotheke ?

@juri: was ist ein alaunstein bekomm ich den in der apotheke ?

Diese Nachricht wurde am 24.06.2004 um 16:32 Uhr von helli editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
24.06.2004, 17:05 Uhr
AbSchnitt
registriertes Mitglied


@helli:

Dein Link mit dem Bild geht nicht! (Forbidden)

Von 2 MONATEN hast Du leider nichts geschrieben! Da steht nur "Nach 2 mal dem anwenden hat sich aber auch kaum was gebracht." Unter diesem kryptischen Satz verstehe ich mit etwas Raten, daß Du es zwei mal aufgetragen hast.

Das die Ärztin meckert ist in dem Fall verständlich, weil es nichts bringt, das Mittel zweimal anzuwenden, wenn es beim ersten Mal nicht wirkt. Im schlimmsten Fall verhilfst Du so unproblematisch behandelbaren Bakterien noch zu einer Antibiotika-Resistenz und machst sie zu Problemkeimen.

Teebaumöl gibt's in jeder Apotheke. Marke ist egal. Sollte aber australisches sein.

Das Rezept für Aqua d'Alibour kannst Du Dir evtl. auch in der Apotheke mischen lassen (Rezept abschreiben, mitnehmen!). Die müßten das können und Du mußt nichts selbst machen. Ich schätze, es ist in Deutschland einfach unter dem Namen nicht bekannt. Kann aber auch an den Inhaltsstoffen liegen. Dann macht es die Apotheke eventuell nicht. Versuch macht klug.

Ich habe gerade noch mal Deinen anderen Thread durchgelesen. Mir scheint, Du probierst dauernd alles Mögliche durcheinander aus. Ich würde Dir dringend raten, mal ein wenig mit Plan vorzugehen.
Wenn Du ständig verschiedene Mittelchen auf Deine Haut aufträgst kann sich Deine Haut auch nicht beruhigen.

Versuche einfach, dich erstmal für 3-4 Wochen auf EINE Rasiercreme und EIN Aftershave (oder evtl. verdünntes Teebaumöl) festzulegen. Wenn dann die Beschwerden weniger werden, behalte die Mittel bei. Wenn es gleich bleibt oder schlechter wird, probiere erst dann etwas Neues! Haut braucht Zeit, um sich umzustellen.

--
Grüße,
AbSchnitt

Merkur Futur Personna rot Plisson Haute Montagne Valobra Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 24.06.2004 um 17:32 Uhr von AbSchnitt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
24.06.2004, 17:31 Uhr
helli
registriertes Mitglied


@Abschnitt. da hast du mich missverstanden... Wie gesagt ich habe es 2 Monate benutzt. jeden tag aufgetragen. Zu der Ärztin bin ich hin und wollte noch mal eins haben als das erste alle war. Ich habe weder was von nicht wirken sonst noch was gesagt!
Aqua Dingsbums da ist mir zu komplex des ist der Versuch meiner Meinung nach net wert, da probier ich erstmal anderes....

Ich habe die 2 Monate immer dasselbe benutzt. Jetzt will ich neues probieren, deshalb habe ich mir auch den Rat des nächsten Hautarztes eingeholt und wollte jetzt das desinfizieren ausprobieren.

Das Teebaumöl werd ich mir morgen besorgen.

Vielen Dank für die Hilfe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
24.06.2004, 17:35 Uhr
MrMint
registriertes Mitglied


Es gibt ein paar Grundregeln die hier schon genannt wurden, die man aber anscheinend bei einem bestimmten Personenkreis öfters wiederholen muss. Das mache ich hiermit:

1) Und das betet jeder gute Hautarzt/in seinen Patienten vor:

HÄNDE AUS DEM GESICHT

die Problembehafteten habe die Angewohnheit mehr oder weniger ständig mit den Händen im Gesicht "herumzumachen". Man hat früher nicht umsonst Handschuhe getragen-das hatte schon seinen Sinn-ist aber total out.

2) Es ist wie beim Übergewicht. Über Jahre zig Kilo drauffressen (sorry) und in einer Woche solls sich dann in Luft auflösen. Hier wie da gehört eine gewisse Konsequenz dazu. Ständig Pflegeprodukte zu wechseln ist für die Katz !

Mein ultimativer Tipp: Rasier die betroffenen Stellen überhaupt nicht. Einfach mal 2 oder 3 Wochen RUHE. Sieht bestimmt auch nicht schlimmer aus, als mit den Hautrötungen, etc.
Nach dieser Pause machts du eine perfekte Rasur mit entsprechender Vor -und Nachbereitung.
Vermutlich bist du besser sortiert als eine Drogerie vor 30 Jahren-die Hersteller danken es dir, aber es wird dir nicht weiterhelfen.
Wie rasierst du dich ? trocken/nass???? Mit was rasierst du ? wie oft in der Woche ?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
24.06.2004, 17:40 Uhr
helli
registriertes Mitglied


Mr Mint. Das mit dem Hände aus dem Gesicht hab ich schon am ersten Tag seit dem ich hier bin beachtet. Sogar sehr streng. sogar die Reste der Speick Creme die mir empfohlen wurde spül ich immer mit Wasser ab und mach es net mit den Händen. Ein Extra Handtuch hab ich sogar fürs Gesicht rausgelegt.

Übergewicht hab ich nicht

Das mit der in Ruhe lassen hab ich schon versucht hat nichts geändert.Bei er Rasur halte ich mich schon sehr streng an die Vorgaben dieses Boards. Ich rasiere mich nass. Nur noch 2 mal pro Woche (hatte dié Hautärztin empfohlen. 2 mal muss ich mindetens sonst kommen die Stopeln zu sehr ans Tagelicht)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
24.06.2004, 17:52 Uhr
AbSchnitt
registriertes Mitglied


Wenn das Ery nach einem Monat keine Verbesserung gebracht hat, wirkt es auch nicht bei Deinen Keimen -> weitere Anwendung war unsinnig

Mit dem BEI EINEM MITTEL BLEIBEN meine ich nicht das Antibiotikum, sondern Rasiercreme und Aftershave. Das ist ein Unterschied!!!

Erythromycin ist kein Desinfektionsmittel wie z.B. ein Aftershave(Alkohol), medizinische Hautdesinfektionsmittel wie Kodan, Betaisodona, etc. oder natürliche wie z.B. Teebaumöl. Desinfektionsmittel machen AUF der Haut alles platt, was rumläuft. Ein Antibiotikum nur bestimmte Keime, auch UNTER der Haut (Pickel).

Nach einer Rasur ist die Haut IMMER verletzt! D.h. offen für alle möglichen Keime. Wenn wenig Keime da sind ist die Wahrscheinlichkeit des Eindringens geringer. Also: Nach der Rasur Keimzahl durch Desinfektion verringern. Keine neuen Keime aufbringen, d.h. nicht mehr ins Gesicht fassen. Wenn Eiterpickel da sind, hilft DANN VIELLEICHT ein Antibiotikum. Bei Dir offensichtlich nicht, jedenfalls nicht Erythromycin(-> andere Keime).

Hast Du Dich wirklich mehrere Wochen nicht rasiert und hattest immer noch Probleme???
Ich habe Deine Haut nicht gesehen. Wenn wirklich gar nichts hilft und du tatsächlich ein Härtefall sein solltest (eher unwahrscheinlich, aber möglich) solltest Du dir noch mal ein anderes Antibiotikum verschreiben lassen. Eventuell zum Einnehmen, nicht als Salbe. Und höre dann auf den Hautarzt! Die sind nicht ganz doof!

--
Grüße,
AbSchnitt

Merkur Futur Personna rot Plisson Haute Montagne Valobra Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 24.06.2004 um 18:14 Uhr von AbSchnitt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
24.06.2004, 18:13 Uhr
helli
registriertes Mitglied


Naja bei der Rasiercreme bleib ich ja die ganze Zeit bei Speick ! und Aftershave hab ich vorher gar nicht benutzt !

Ich habe noch Teebaum Öl Balsam da von meinem Vater. Hatte er sich gekauft. Ist noch nicht angebrochen. Hier ein Bild:
[urlx]http://thehellraiser.piranho.com/teebaum.jpg[/url]

Hier ein Haut bild vom 18.4. :
[urlx]http://thehellraiser.piranho.com/1_haut18_4.jpg[/url]

Hier ein Bild von heute:
[urlx]http://thehellraiser.piranho.com/juni.jpg[/url]


Um die Bilder anzuschaun müsst ihr den Linktext kopieren und in den Inet Explorer einfügen

Diese Nachricht wurde am 24.06.2004 um 18:17 Uhr von helli editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
24.06.2004, 18:24 Uhr
AbSchnitt
registriertes Mitglied


Bekomme nur ein 403: Forbidden
wenn ich die URLs anklicke.
Die Bilder dürften aber trotzdem schwer zu interpretieren sein.

Zitat:
und Aftershave hab ich vorher gar nicht benutzt !

Dann liegt es hoffentlich daran!!! (Erklärung: siehe mein Posting vor diesem). Dann kaufe Dir bitte ein Aftershave (z.B. Tüff oder Pitralon, ggf. Bay Rum) und benutze es!!!

Teebaumöl kannst Du auch nehmen, würde Dir aber erstmal zu Aftershave auf Alkoholbasis raten, denn das tötet Keime nach der Rasur am zuverlässigsten ab.

Noch Mal die Frage: Mehrere Wochen ohne Rasur = Immer noch Eiterpickel und Entzündung???

Dann gehe bitte noch mal zum Hautarzt und lass Dir etwas anderes verschreiben.


--
Grüße,
AbSchnitt

Merkur Futur Personna rot Plisson Haute Montagne Valobra Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 24.06.2004 um 18:29 Uhr von AbSchnitt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
24.06.2004, 18:31 Uhr
helli
registriertes Mitglied


Also bevor ich es vergesse DANKE !! du antwortest ja echt hammer schnell !! THX !
Du musst den Linktext kopieren also nur das was zwischen [url] steht und in einen neuen Inet explorer reinkopieren.
After Shave habe ich eins mit Alkohol gekauft heute morgen. Nivea. Auch schon heute morgen benutzt und anscheinend brennt es nicht und es riecht hervorragend.
Das werd ich erstmal fertig benutzen. Danach kann ich überlegen ob ich Tüff oder Pitralon ausprobiere.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
24.06.2004, 18:32 Uhr
helli
registriertes Mitglied


Ganz sicher ich hab das schon länger über nen jahr bestimmt oder noch länger. Früher war es mir irgendwie egal. Aber jetzt möcht ich was ändern. Und früher als ich mich Trocken rasierte. hab ich auch mal 2 oder 3 wochen einfach gar net und da hat sich nichts geändert. Ganz sicher.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
24.06.2004, 18:42 Uhr
AbSchnitt
registriertes Mitglied


Okay, Bilder habe ich jetzt gesehen. Das sind mit größtenteils Haarbalgentzündungen.

Das "VOLLE PROGRAMM" aus dem Forum beachten! UNBEDINGT (!!!) AFTERSHAVE mit Alkohol und wenig Parfümkrams (zur Not geht auch 76%er Stroh-Rum! Kein Scherz!!! - aber nur äußerlich anwenden )!
Versuch ruhig zusätzlich noch reines Teebaumöl. Das trocknet aber die Haut aus, also bitte nur auf die Pickel!

Wenn es dann längerfristig (mind. 1 Monat) nicht besser wird -> Neues Antibiotikum vom Arzt!

Probier meinetwegen auch das Aqua d'Alibour von volvo. (Und berichte mir dann, ob's wirkt! Bin für jede Horizonterweiterung dankbar!)

--
Grüße,
AbSchnitt

Merkur Futur Personna rot Plisson Haute Montagne Valobra Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 24.06.2004 um 18:54 Uhr von AbSchnitt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
24.06.2004, 18:45 Uhr
volvo
registriertes Mitglied


@ helli

Ich weiss, man kann Aqua d' Alibour in Deutschland nicht in der Apotheke beziehen. Ich mache dir das Angebot, dir eine Flasche 1/2 Liter
per Post zukommen zu lassen. Du wärst nicht der Erste, grad gestern habe ich wieder eine Flasche zur Post für ein Mitglied des Forums zur post gebracht. :-) Mehr als anbieten kann ich es dir nicht, denn vor ein paar Jahren sah mein Hals auch so wie bei dir aus. Musst dich bei mir melden, ich beisse nicht....

Tschüss
Volvo
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
24.06.2004, 21:08 Uhr
MrMint
registriertes Mitglied


Hallo helli,
habe die Bilder gerade angeschaut. Ist zwar ärgerlich, aber ich habe schon schlimmere Fälle gesehen - hoffnungslos erscheint mir dein Fall daher nicht. Das bekommt man(n) in den Griff, weil es wie abschnitt sagt, zum grössten Teil Haarbalgenentzündungen sind.
volvo hilft die ja Freundlicherweise. Bevor du dich jetzt wieder rasierst muss die Haut in Ordnung sein.

Geh da bitte nicht wieder "drüber" nur damit du rasiert bist.

Mit der Keule "Antibiotikum" wäre ich grundsätzlich vorsichtig - aber ich bin kein Arzt.

Mal eine Frage: wie oft (pro Rasurgang) rasierst du über die betroffenen Stellen ?
Einmal und dann ist es ok- oder gehst du öfters darüber ?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
24.06.2004, 21:57 Uhr
helli
registriertes Mitglied


ich geh nur einmal oben drüber. mrmint.

@abschnitt also doch morgen noch teebaum öl holen ja ???

@volvo ich meld mich bei dir
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
25.06.2004, 13:07 Uhr
AbSchnitt
registriertes Mitglied


@ helli : Ja, hol Dir mal das Teebaum-Öl! Aber wie gesagt -> Könnte Deine Haut austrocknen, deshalb nur auf die betroffenen Stellen auftragen. Und pausiere vielleicht doch erstmal mit der Rasur (auch wenn es blöd aussieht), bis Rötungen und Pickel abgeklungen sind. Nach ein paar Wochen kannst Du dann wieder anfangen und dann immer Aftershave verwenden.

@ MrMint: Wenn es sich um einen sehr hartnäckigen Bakterienstamm handelt, wird er um ein Antibiotikum wohl nicht herumkommen. Klingt aber immer schlimmer, als es ist! Zunächst sollte er aber die einfachen Mittel versuchen.

@ volvo: Sind die Inhaltsstoffe: Kupfersulfat, Zinksulfat und Aqua dest. für das Aqua d'Alibour korrekt? Die beiden Salze haben eine starke bakteriostatische Wirkung, sind aber allerdings auch giftig. Selbermischen ist deshalb für den Laien nicht unbedingt zu empfehlen.
Schreib doch mal, wie Du das aufträgst und wann und wie oft Du das verwendest, bzw. wie Dein Arzt dir die Anwendung verschrieben hat.
Würde mich interessieren!

--
Grüße,
AbSchnitt

Merkur Futur Personna rot Plisson Haute Montagne Valobra Schwarzweisskeramik

Diese Nachricht wurde am 25.06.2004 um 14:27 Uhr von AbSchnitt editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)