NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Crabtree&Evelyn Rasierseifen - Eure Erfahrungen/Bewertungen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
05.12.2010, 21:21 Uhr
Rainer1978
registriertes Mitglied


Hallo Jungs, Hallo Männer!

Nachdem ich nun - neben Rasiercremes - diverse Rasierseifen ausprobiert und schon einen Favoriten erwählt habe (Provence Sante Verlaine), bin ich nun an den Rasierseifen des amerikanischen Herstellers Crabtree&Evelyn interessiert. Könnt Ihr mir vielleicht sagen, ob sich ein Kauf lohnt und Angaben zur Schaumqualität, den Gleiteigenschaften der Klinge und dem Hautgefühl nach der Rasur machen?

Wie unterscheiden sich die Düfte - Nomad/Sienna?

VIELEN HERZLICHEN DANK FÜR EURE HINWEISE!!!

Einen schönen Sonntagabend, einen besinnlichen 2. Advent wünscht -

Rainer

Diese Nachricht wurde am 05.12.2010 um 21:22 Uhr von Rainer1978 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
06.12.2010, 16:48 Uhr
Markusdergraf
registriertes Mitglied


Ich hatte vor einigen Jahren schon einmal die Nomad RS.Der Duft war sehr angenehm.Das Aufschäumen und auch die Schaumhaltbarkeit im Gesicht stellten keine Probleme dar.Die Einweichwirkung passte auch.Eine Unverträglichkeit habe ich auch keine gemerkt.Aber wie so oft hilft halt nur selbst ausprobieren.Für unter 9 Euro bekommst Du bereits eine 100 Gramm Nachfüll RS.

--
Das Schicksal setzt den

an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
06.12.2010, 19:03 Uhr
Opa
registriertes Mitglied


Hi Rainer,

ich habe hie die Sienna RC in Gebrauch und die Nomad vor langer Zeit.
Beide gefallen mir sehr gut. Wobei ich die Sienna wesentlich lieber mag, wegen des Duftes.

der letzte Gebrauch ist zwar auch schon mehr als vier Monate her, aber ich empfinde die Sienna als sehr gut schäumend, angenhem im Duft ( Würzig, kräftig) aber nur im Glas. Aufgeschlagen ist sie viel weicher im Duft und eigentlich unaufdringlich.

Die Nomad war ähnlich aber wärmer in der Duftrichtung.

Zu meinen Favoriten zählen sie auf Grund der für mich mangelnden Einweichwirkung nicht.

Die Sienna ist bei mir eine RC und die Nomad weiß ich nicht mehr genau.

Wußte gar nicht, daß die Sienna auch als RS zu haben ist.

Fazit: die Sienna RC ist jedenfalls eine sehr angenehme RC und und über viele andere Marken erhaben.
Jedoch morgens ganz früh vor der Arbeit, wenn es schnell gehen muß, man verzeihe mir, ist Dittmar, Gold Dachs und Arko als Seife für mich die erste Wahl. Sienna ist etwas für den Sonntag Morgen, meiner Meinung nach.
Obwohl ich selbst da zur Zeit gerne zum Arko Stick greife....komisch.

--
Now that you are a man, shave like one!

Diese Nachricht wurde am 06.12.2010 um 19:04 Uhr von Opa editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
10.12.2010, 15:06 Uhr
Taris
registriertes Mitglied


Ja die Sienna gibt es auch als RS, die habe ich.
Auch muss ich Opa in einigen Punkten zustimmen:
- Die Einweichwirkung ist wesentlich schwächer als bei der ARKO (aber vorhanden!)
- Insofern ist dies auch meine "Wochenend - RS".
- Der Duft ist sehr angenehm und geeignet sich etwas gutes zu tun. ;-)

Ich habe mir die RS diesen Sommer in einen schönen Holztiegel geleistet und freue mich immer noch über den Kauf.

--
2 alte Kamisoris, DOVO span. Eiche 6/8", G. Johnson Mühle R41, Merkur Vision, Gillette Adjustable Fat Boy 1958, Slim 1962, alten Gillette Reiserasierer, WC Feather, Derby Thäter Chubby III Silberspitz, Mühle Dachshaar reichlich

Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden. (jap. Sprichwort)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
10.12.2010, 20:33 Uhr
KlingenSchwingeR
registriertes Mitglied


hatte die normand im einsatz. bei der seife fand ich die normand würziger und wärmer als die sienna. bei der RC empfinde ich die sienna hingegen besser. von den eigenschaften war die seife nix besondere, halt ne normale industriell hergestellte seife, deren luxus nur im duft zu sehen ist. schaum fand ich manchmal etwas luftig, aber nicht so schlimm, dass man das negativ erwähnen müßte.

wenn due einen crabtree & evelyn-laden in der nähe hast, da kannste sicher mal probeschnüffeln gehen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
14.12.2010, 12:46 Uhr
herb
registriertes Mitglied


Ich wollte nur mal anmerken: solltest Du Dich wirklich für die C & E Seife entscheiden, die momentan wohl billigste Bezugsquelle ist feelunique.com - Da kostet die Seife mit Holztiegel 11 Pfund, mit Gratisversand.

Zur Qualität kann ich sagen: guter Durchschnitt. Nichts außergewöhnliches, aber gut.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
14.12.2010, 13:05 Uhr
~Floid_Maniac
Gast


Hallo zusammen,

habe bei C&E an beiden Seifen, Nomad und Sienna, geschnüffelt und mich für die Sienna entschieden. Fand deren Duft edler und eigenständiger. Der Duft der Nomad geht etwas ins orientalische, konnte mich aber nicht überzeugen. Wer einmal den orientalischen Duft einer Rasierseife von Calani, wie die Dubai oder Cadre Noir, gerochen hat findet schwer besseres in dieser Richtung. Die Nomad kann da mit weitem Abstand nicht mithalten.
Dagegen wartet die Sienna wirklich mit einer frischen Duftkomposition auf die von warmen Tönen untermalt wird. Riecht richtig edel.

Wer auf der Suche nach einem passenden After Shave für die Sienna ist, dem kann ich das After Shave "Elite" von Floris sehr empfehlen. Das Floris "Elite" ist auch das einzige meiner AS dessen Duft den ganzen Tag über anhällt.

Gruß,

Floid_Maniac.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
14.12.2010, 13:49 Uhr
ANS
registriertes Mitglied


Nach meiner ausgiebigen Testung diverser Refills der C&E Sorten Sandalwood, Nomad und Sienna meines vor langer zeit erstandenen Holztiegels C & E Sandalwood RS ist meine Favoritenliste wie folgt:

1. Sandalwood
2. Sienna
3. Nomad

Die Einweichwirkung ist für meine Bedürfnisse ausreichend gut, der Duft sehr angenehm (jedoch keinesfalls ein top of the range Produkt).
Interessanterweise erfreut sich die Handwaschseife der Serie Nomad in unserer Familie größter Beliebtheit, besonders von meiner Frau wird der Duft als angenehm empfunden.
Sollte "Nomad" am Ende gar ein Unisexprodukt sein?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
14.12.2010, 15:08 Uhr
~Floid_Maniac
Gast


In Wirklichkeit tragen Männer ja "Frauendüfte", also Gerüche an denen Frauen gefallen finden (sollten) und das weibliche Geschlecht trägt "Männerdüfte". Hauptsache das Lockmittel wirkt.
Würden Frauen nicht noch viel anziehender wirken wenn sie nach Dubai, Musgo Real, I.C Mango, Valobra Purissima, Brut, Old Spice, Vetiver, etc. duften würden?

Gruß,

Floid_Maniac.

Diese Nachricht wurde am 14.12.2010 um 17:50 Uhr von Floid_Maniac editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
14.12.2010, 21:06 Uhr
ANS
registriertes Mitglied


Wenn ich an die "Dunstglocken" aus dem Genre Zuckerbäckerei denke, die so manche Frau auf der Straße verbreitet...
Ja, auf jeden Fall!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
14.12.2010, 22:14 Uhr
Dubl Duck
registriertes Mitglied


Naja, das eine ums andere Mal kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß der eine Mann oder die andere Frau durch die Wahl des "Duftes" genau das Gegenteil im Sinne hat. Bei Insekten nennt man sowas Repellent... Aber vielleicht geht es ja nur um die Selektion einer bestimmten Zielgruppe (bzw. die Abwehr einer anderen, womit wir wieder beim Repellent wären ). Ich persönlich finde, daß weniger meist mehr ist (und mangelnde Qualiät nicht durch größere Quantität kompensiert werden kann).

--
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Kopf.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
27.04.2013, 22:14 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Ich habe Sienna und Nomad Rasierseifen in Gebrauch, beide sind wahre Schaumwunder.
Stabiler schwerer Schaum, gute Gleit- und Pflegeeigenschaften.

Die Rasierseife aus der Nomad Linie ist in meinen Augen der "leichtere" frischere Duft. Richtung citrisch, holzig, leicht seifig. Gut für den Sommer. Nehme ich im Sommer abwechselnd mit Calani "Iberische Sonne".

Die Sienna Linie ist vom Duft her "beeindruckender" und schwerer. Richtung holzig, ledrig mit einem citrischen Hauch. Wesentlich auffälliger als Nomad.

Ich mag beide gerne.
Ich werde irgendwann mal die Limes ausprobieren, wobei die mir beim Probeschnuppern im Geschäft nicht so überzeugend rüberkam.

--
Mühle R96, Timor 1350_K ASP, Feather Golddachs Silberspitz Bareuther Geo F. Trumper, Proraso rot+weiß, Calani AS* Hattric, Arko cool ASC EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
27.04.2013, 22:42 Uhr
kpi1402
registriertes Mitglied


Ich habe 4 Sorten von Crabtree & Evelyn als RS im Holztiegel
Sienna
Nomad
Sandalwood
West Indian Lime

Von den Rasiereigenschaften finde ich sie durchweg sehr gut !
Aufschäumen im Gesicht, Gleiteigenschaften und Aufweichen sind bei allen 4 Sorten durchweg sehr gut.
Vom Geruch her muss jeder persönlich selber entscheiden. Mein Favorit ist die Nomad.
Bin eh ein Fan der englischen Seifen, deshalb habe ich auch mehrere Truefitt & Hill, sowie TobS und Floris.

--
Einige ganz Neue, einige ganz Alte
Tradere OC, Pils 118 NL, Feather AS-DS2
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
28.04.2013, 12:12 Uhr
Hobel-Petrus
registriertes Mitglied


kpi1402 schrieb:

Zitat:
Vom Geruch her muss jeder persönlich selber entscheiden. Mein Favorit ist die Nomad.
Bin eh ein Fan der englischen Seifen, deshalb habe ich auch mehrere Truefitt & Hill, sowie TobS und Floris.

siehe Wickipedia: The company was founded in 1972 in Cambridge, Massachusetts, by Cyrus Harvey. The first retail store was opened in 1977 by Stephen Miller in the Philadelphia area.

Da ist nix englisch oder so: Reiner Reseller !

--
Lieber heute zum Wirt als irgendwann zum Therapeut!

Hobel-Petrus
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
16.11.2015, 17:19 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Ich grabe aus aktuellem Anlass den, schon etwas älteren Thread wieder aus. Crabtree & Evelyn hat das Rezept der Rasierseifen geändert. Ich habe mir die "Moroccan Myrrh" - früher hieß sie "Nomad" - im Holztiegel gegönnt.

Die "Nomad" kannte ich nicht, kann nicht sagen, ob sich am Duft was geändert hat. Außerdem bin ich kein guter Beschreiber von Düften. Mir gefällt der Duft jedenfalls sehr gut. Frisch, sehr würzig. Für meinen Geschmack kommt Weihrauch durch, ein wenig grüner Pfeffer. Myrrhe, klar. Für die frische, zitrische Note sorgt grüne Bergamotte.

Ich kannte von Crabtree & Evelyn bisher nur die "Siena", das ist schon einige Jahre her. Mit deren Rasureigenschaften war ich sehr zufrieden. Lt. Aussage der netten Verkäuferin in der Parfümerie soll die neue Rezeptur wieder so stabil und sahnig im Schaum sein, wie früher.

Ich habe sie vor dem ersten Test mal fotografiert, werde berichten, wenn ich sie ein paar Mal im Gesicht hatte.







--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!

Diese Nachricht wurde am 16.11.2015 um 18:20 Uhr von knipser editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
16.11.2015, 19:54 Uhr
paton
registriertes Mitglied


Moin,

das ist doch mal eine gute Nachricht. Im Nachbarforum Badger&Blade kann Mann dazu auch die Fotos der neuen Rezeptur ansehen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
16.11.2015, 21:15 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Ich habe Sienna RS, und auch das EdT, benutzt, beides sehr gut, leicht zitrisch.
Die Nomad benutzte ich gerade, war ein Jahr gut "verpackt" weggeschlossen, fast kein Duft mehr vorhanden. Aber die guten RSaureigenschaften und der stabile Schaum sind noch vorhanden.

Die Nomad RS gehört zu meinen Favoriten.

Nebenbei bemerkt....
C&E wurde 1972 in Cambridge, Massachusetts, von Cyrus Harvey als Marke gegründet. 1996 wurde sie von Cyrus Henry an Kuala Lumpur Kepong in Malaysien verkauft.
Im Juli 2009 war C&E bankrott und hat sich unter Chapter 11 stellen lassen. Ein halbes Jahr später hat C&E nach mehr als 30 Fillialschließungen ind USA wieder Boden unter die Füße bekommen und sich in der Folge so gut erholt, dass die Firma im Juli 2012 an den Finanzinvestor Khuan Choo International Limited in Hong Kong für USD 155 Mio. Dollar verkauft wurde.

--
Mühle R96, Timor 1350_K ASP, Feather Golddachs Silberspitz Bareuther Geo F. Trumper, Proraso rot+weiß, Calani AS* Hattric, Arko cool ASC EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
17.11.2015, 10:35 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Wen es interessiert, hier die Inhaltsstoffe der überarbeiteten Moroccan Myrrh:


Die erste Rasur habe ich hinter mir. als Pinsel kam meine neue "Allzweckwaffe", der Da Vinci uomo synique, zum Einsatz.

Erste Erfahrungen:
Duft -> wird jeder anders empfinden, ich finde ihn genial.
Schaum -> Längeres Vorwässern kann man sich bei der "Moroccan Myrrh" Rasierseife sparen. Mit Wasser zunächst eher zurückhaltend sein. Schäumt zwar wie der Teufel, doch verträgt nicht viel Wasser. Sonst wird der Schaum zu dünn, fällt dann schnell zusammen. Hier werde ich noch etwas experimentieren müssen. Sensationell ist dafür das Gleitverhalten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass mal sich mit dieser RS schneiden kann. Die Klinge flutscht nur so übers Gesicht, dass es eine Wonne ist. Auch beim Abwaschen hinterher bleibt ein pflegender Film auf der Haut.

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
17.11.2015, 13:13 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


knipser schrieb:

Zitat:
Mit Wasser zunächst eher zurückhaltend sein. Schäumt zwar wie der Teufel, doch verträgt nicht viel Wasser.

Der Schaum von meiner Moroccan Myrrh, gekauft im Juni, reagiert auf Wasser wie der Teufel auf Weihwasser: es zischt und dann ist er weg.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
17.11.2015, 14:11 Uhr
~kwesi
Gast


Fazit:

Ein "internationaler Finanzinvestor" bietet eine Rasierseife in der Kategorie plusminus 25,- Euro an, die nach wie vor nicht richtig funktioniert.

Danke, keine weiteren Fragen.

Diese Nachricht wurde am 17.11.2015 um 14:18 Uhr von kwesi editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
17.11.2015, 14:41 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


kwesi schrieb:

Zitat:
Fazit:

Ein "internationaler Finanzinvestor" bietet eine Rasierseife in der Kategorie plusminus 25,- Euro an, die nach wie vor nicht richtig funktioniert.

Danke, keine weiteren Fragen.

Was soll der Unsinn? Die Seife alleine, als Refill, kostet unter € 10,-/100g. Und dass sie ihre Fans hat, denen sie der Preis wert ist, steht außer Frage.

Moderation: OT entfernt

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!

Diese Nachricht wurde am 17.11.2015 um 19:07 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
17.11.2015, 14:52 Uhr
Casablanca75
registriertes Mitglied


Hallo zusammen.
Erlaubt es mir als Anfänger Knipser zustimmen zu müssen. Für die meisten von uns ist es ein Hobby, und was teuer oder günstig, rechtfertigt ein Produkt und seine Eigenschaften den Preis oder nicht darf und soll jeder selbst entscheiden. Was man schreiben kann ist die EIGNE Meinung aber nur bezogen aufs Produkt und seine Eigenschaften. ABER Äußerung wie : schwach Sinn oder wie könnte man sowas kaufen oder nein danke keine weitere Fragen etc ...finde ich etwa deplatziert SORRY.
SO ZURÜCK ZUM THEMA @ Knipser : Danke für dein ausführlichen Bericht und die genialen Bilder, magst du mir freundlicherweise verraten wo ich die Seife beziehen könnte. Danke und Gruß
Abschließend sage ich wie Mann hier pflegt zu sagen : jeder jeck ist anderes.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
17.11.2015, 15:04 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Zum Beispiel hier: www.luxurious-britain.de/index.php?cPath=909_141_145

Ich habe noch eine Probe der C&E Sandalwood-Rasiercreme bekommen, die werde ich diese Woche auch noch mal probieren.
Aus meinen Erfahrungen der letzten Jahre waren die britischen RC meist problemloser als die RS. Wenn's in erster Linie um den Duft geht, ist das vielleicht eine Alternative, wenn man mit der RS nicht zu Recht kommt.

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
17.11.2015, 15:34 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Eine Meinung zur RC wäre schon interessant, denn der Duft von der M.M. gefällt mir.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
17.11.2015, 16:08 Uhr
~kwesi
Gast


Moderation: OT entfernt

Im Holztiegel - wie auf deinen Fotos abgebildet - kostet die Seife bei The Different Scent 26,50. Ich weiß das, so viel habe ich nämlich dafür gezahlt, weil ich mich vom Duft betören ließ.

Diese Nachricht wurde am 17.11.2015 um 19:09 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)