NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » 1. Versuch » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
04.01.2011, 14:16 Uhr
Urbain
registriertes Mitglied


Hallo zusammen!

Heute war es soweit und ich habe mich das erste mal nach dem Hobel auch an das Messer getraut. Jedoch ausser 4-5 ganz ganz ganz vorsichtigen Zügen über die Wange, ist dabei nicht rausgekommen. Ich dachte mir nur, dass es ein Ding der Unmöglichkeit ist, mit so einer großen Klinge sein Gesicht zu rasieren.

Danach habe ich mit einem Lächeln auf den Lippen zum Hobel gegriffen, da diese Rasur, welche ich auch noch nicht behersche, ein Geschenk war:-)

Ich überlege ernsthaft, ob ich mich nicht wieder von meinem Messer trenne und einfach beim Hobeln bleibe!

Gruß

--
Merkur 37C; Personna red, Feather; Semoque 1305, Dachs Zupfhaar; Cella Crema, Classic Shaving Rasierseife "Lavendel"; Hängeriemen / Juchtenleder; Tabac original, Old Spice, Floid, Pinauld Clubman, 4711
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
04.01.2011, 14:27 Uhr
Shinigami86
registriertes Mitglied


Ein Messer ist ein Kulturgerät ist halt doch ne Ecke älter als ein Hobel, ich hab zwar noch keins werde mir aber noch eins holen.

Persönlich bin ich ein überzeugter Hobelnutzer, das Messer will ich mehr zum sammeln.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
04.01.2011, 15:34 Uhr
sicknote
registriertes Mitglied


hey,

gib blos nicht so schnell wieder auf!!!
übe einfach vorsichtig an den wangen und wenn du da dann sicher bist, erweiterst du die stellen die du rasierst.
Die Messerrasur muss halt erlernt werden, wenn man sie dann aber mal beherrscht, gibt es nix besseres.

--
timo

Ich hab nur häßliche,krumme,verostete japansäbel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
04.01.2011, 16:32 Uhr
CDLX
registriertes Mitglied


Ich bin auch Anfänger und sage dir mal: Du wirst schneller lernen als du denkst. Ich hab mein Messer zu Weihnachten bekommen und die erste Rasur war grausam Beim 2ten mal gings schon viel besser, beim dritten mal wieder besser... kann mich jetzt nach 6 oder 7 Rasuren schonmal recht gut mit dem Strich rasieren, ohne Schnitte und das Ergebnis ist ungefähr so sauber wie beim Systemrasierer nach einem Durchgang.

Wenn es dir nicht wert ist, die Geduld aufzubringen und du keinen Spaß dran hast, dann kann dich keiner dazu zwingen. Würde dir nur raten, dabei zu bleiben und wenn du nach ein paar Wochen immer noch das Gefühl hast dass es nichts für dich ist, kannst du noch immer aufhören.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
04.01.2011, 16:39 Uhr
equadro
registriertes Mitglied


sagen wir es mal so: es lohnt sich dran zu bleiben !

wünsche dir viel erfolg !

--
gruß equa
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
04.01.2011, 16:42 Uhr
Izrahvil
registriertes Mitglied


Genau die Klingenlänge ist das schönste an einem RM. Mit einem mal die halbe bis komplette Wange futsch

Übe weiter, Ist mit nichts zu vergleichen!!!

Also gestern mit dem Gillette ProGlide mal rasiert... kam mir echt verarscht vor.. Spielerei.. Wurd zwar alles schön und glatt aber ich hatte echt kein gefühl bei der Rasur..

--
Man(n) rasiert sich mit einem Rasiermesser, er trinkt ja auch keine Milch aus einem Whiskyglas, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
04.01.2011, 16:59 Uhr
Urbain
registriertes Mitglied


Danke, für eure zahlreichen Antworten und Unterstützung!
Ich bleibe einfach mal dran und versuche die Flinte nicht so schnell ins Korn zu werfen!

Danke euch!

--
Merkur 37C; Personna red, Feather; Semoque 1305, Dachs Zupfhaar; Cella Crema, Classic Shaving Rasierseife "Lavendel"; Hängeriemen / Juchtenleder; Tabac original, Old Spice, Floid, Pinauld Clubman, 4711
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
05.01.2011, 21:46 Uhr
Urbain
registriertes Mitglied


Also, heute habe ich mal versucht, mir nur die Wangen, c.a. von Oberkante Ohr, bis zu den Wangenknochen mit dem Messer zu rasieren.
Das Gute, geschnitten habe ich mich nicht.
Ich habe auf jeder Seite ungefähr zehn mal versucht das richtige Gefühl für den Schnitt zu bekommen. Ganz zum Schluss wollte ich auch einen Zug gegen die Strich machen, aber das war mal sowas von unmöglich... wenn ich in Höhe des Wangenknochens angesetzt habe um nach oben zu ziehen, hatte ich ständig das Gefühl, als würde ich mir direkt ins Fleisch schneiden, trotz ultraflachen Winkel und Haut gegen den Strich ziehens.
Desweiteren musste ich feststellen, das ich als rechtshänder bei der linken Backe, wenn ich diese versuche mit rechts zu rasieren, eine kurze Zeit im Blindflug unterwegs bin, normal?
Am Ende stellte ich dann ernüchtert fest, das sich nur sehr wenige Haare von meinen Wangen haben schneiden lassen.

Gruß

--
Merkur 37C; Personna red, Feather; Semoque 1305, Dachs Zupfhaar; Cella Crema, Classic Shaving Rasierseife "Lavendel"; Hängeriemen / Juchtenleder; Tabac original, Old Spice, Floid, Pinauld Clubman, 4711
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
05.01.2011, 21:56 Uhr
Izrahvil
registriertes Mitglied


Wie schaut es mit der Schärfe aus? Hört sich mehr nach stumpfer Klinge an.

Gegen den Strich ist immer so eine Sache, vor allem am Anfang. Erst einmal alles mit dem Strich gut rasieren können danach mit gegen den Strich anfangen.

LG

--
Man(n) rasiert sich mit einem Rasiermesser, er trinkt ja auch keine Milch aus einem Whiskyglas, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
05.01.2011, 22:08 Uhr
Urbain
registriertes Mitglied


Also scharf ist das Messer, es schneidet Papier fast so gut wie meine Scheere.
Das war natürlich ein Scherz. Ich habe es Rasierfertig schleifen lassen von einem Forummitglied und den Haartest besteht es auch, auch wenn ich immer ein Problem habe an Haare zu gelangen, da ich selber keine habe und jedes mal wachsen lassen nur fürn Haartest ist auch blöd:-)

Gruß

--
Merkur 37C; Personna red, Feather; Semoque 1305, Dachs Zupfhaar; Cella Crema, Classic Shaving Rasierseife "Lavendel"; Hängeriemen / Juchtenleder; Tabac original, Old Spice, Floid, Pinauld Clubman, 4711
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
05.01.2011, 22:24 Uhr
Izrahvil
registriertes Mitglied


Hehe. Okay dann wäre der faktor geklärt.
Hm wie gesagt es liegt viel in der technik. Rasier dich mit dem strich fürs erste. Wenn die Technik sitzt wird es dir vorkommen als würde das Messer von jeder rasur aufs andere schärfer werden.
Immer schön die haut spannen und nicht feste drücken.

Viel spass und geduld.

Lg

--
Man(n) rasiert sich mit einem Rasiermesser, er trinkt ja auch keine Milch aus einem Whiskyglas, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
06.01.2011, 08:43 Uhr
rasierwolf
registriertes Mitglied


Super, hört sich gut an.--- Man kann das Messer drehen und wenden wie man will, es bleibt dort ein "Blindflug": Wangenknochen sind auch nach Jahren (bei mir!) ein Problembereich.

Geduld und Beherztheit wünscht
rasierwolf

--
wacker
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
07.01.2011, 08:50 Uhr
c-l-k
registriertes Mitglied


Hallo in die Runde,

wie sieht denn deine Vorbereitung aus? Nutzt du Dosenschaum?

Beste Grüße,
Christian

Diese Nachricht wurde am 07.01.2011 um 08:50 Uhr von c-l-k editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
07.01.2011, 09:40 Uhr
Urbain
registriertes Mitglied


Grüß dich,

Der Rasierschaum passt, den schlage ich im Mug mit Seife.

Gruß

--
Merkur 37C; Personna red, Feather; Semoque 1305, Dachs Zupfhaar; Cella Crema, Classic Shaving Rasierseife "Lavendel"; Hängeriemen / Juchtenleder; Tabac original, Old Spice, Floid, Pinauld Clubman, 4711
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
07.01.2011, 09:58 Uhr
Roadrunner84
registriertes Mitglied


hey jungs,
warum seid ihr eigentlich so verrückt drauf, alles sehen zu können? man muss das doch auch fühlen können...

als frau rasiert man sich ja nunmal andere stellen, und da gibt es mehr als eine ecke, die man nicht sehen kann. mal abgesehen davon, unter den armen komme ich mittlerweile ganz ohne gucken aus, weil nach dem duschen der spiegel eh beschlagen ist, und ich ne nackenstarre bekomme, wenn ich da die ganze zeit auf direktem wege hin gucken will...

lieben gruß, jenny
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
07.01.2011, 11:21 Uhr
phoenix
registriertes Mitglied


Ich will Dir nicht zu Nahe treten, Jenny, aber ich vermute mal, dass Du Dich unter den Achseln und sonst wo nicht mit einem Rasiermesser rasierst...
Wenn ich da falsch liege, dann entschuldige bitte.

Meistens geht's bei der Sicht eher darum, dass man das Messer an der richtigen Stelle ansetzt und sich nicht aus Versehen ins Ohr oder in die Nase semmelt. Und man bekommt mit der Zeit natürlich auch ein Gefühl dafür, aber eben erst mit der Zeit.

Ach ja: irgendwo im Forum hab ich mal was von beheizten Spiegeln gelesen, ich fön den immer trocken, geht auch
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
08.01.2011, 22:29 Uhr
Roadrunner84
registriertes Mitglied


lieber kollege, sehr wohl rasiere ich mich überall mit dem messer. das hat den einfachen grund, dass ich mit normalen rasieren arge hautprobleme bekomme. und ich muss sagen, nie wieder ohne messer!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
08.01.2011, 23:00 Uhr
sweeneytodd
registriertes Mitglied


also ich bin auch anfänger, mach es zwar jetzt seit drei monaten aber dadurch das ich mich nur einmal pro woche rasiere bin auf jeden fall noch blutiger anfänger. also die erste rasur von mir war auch ein zitterpartie bei der ich nach nur einer minuten wieder zum gilette fusion gegriffen habe. bei zweiten versuch hab ich mit dem strich schon eine ganze hälfte geschafft. zwar noch nicht so arschglatt wie ich es gewohnt bin aber ohne angst. beim dritten mal war es das ganze gesicht. bei vierten versuch hab ich es versucht gegen den strich. war auch eine sehr vorsichtige angelegenheit wegen dem respekt vor dem messer. inzwischen bin ich so weit das die rasuren bis auf kleine problembereiche am hals doch recht akzeptabel sind. ich freu mich schon wenn ich so weit bin das ich sagen kann wow.
die geschicht soll für dich jetzt nur ein ansporn sein nicht aufzugeben. das wird schon noch.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
08.01.2011, 23:51 Uhr
phoenix
registriertes Mitglied


@Roadrunner84: Na, dann noch mal Entschuldigung!

Kann mir gar nicht vorstellen, meine Achseln mit'm Messer zu rasieren, aber das ist ne andere Geschichte. Ich brauch's da eh nicht "arschglatt"

Aber warum soll's da nicht auch irgendwie funktionieren?

Ach ja, noch ne Theorie, warum Männer alles sehen müssen:
Wir haben's nicht so mit Gefühlen, wir wollen die Resultate sehen
So, genug offtopic.

Bin übrigens auch noch in der Übephase. An den Wangen krieg ich's ziemlich glatt hin (fast, wie mit'm Hobel), nur am Hals gelingt es noch nicht. Es ist das hier im Forum schon viel geäußerte Problem, dass ich gegen den Strich vom Nacken aus Richtung Adamsapfel rasieren müsste, was aber irgendwie aufgrund der Breite des Messers recht schwierig ist. Aber das wird wohl noch, denk' ich. Mit'm Hobel ist das kein Problem...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
09.01.2011, 10:11 Uhr
Nik
registriertes Mitglied


Wenn ich unterm Kinn rasier kuck ich auch nicht hin, dafür ist das Kinn einfach zu weit oben, dass ich keine Lust habe nach unten zu Schielen. Klappt völlig ohne Probleme. Das geht sicher an anderen Körperstellen auch .

Gruß Nik

Edit: Rasiere mich ja beidhändig, aber hab grad mal ausprobiert wenn ich mit der rechten Hand links ansetze.. wenn du das Messer etwas schräg ansetzt, siehst du eigentlich alles

--
Othello, Jaguar, Arko, Speick & Sebamed

Diese Nachricht wurde am 09.01.2011 um 10:16 Uhr von Nik editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
09.01.2011, 21:35 Uhr
razor
registriertes Mitglied


Heute war es endlich soweit!

Die erste Rasur mit einem Messer :-). Natürlch vorher von Meister Bartisto geschärft.
Ich hätte nicht gedacht, dass es bei mir so gut klappen würde. Habe die komplette Rasur nur mit dem Messer durchgezogen (mit Strich und gegen Strich). Muss nur noch ein wenig an der Technik feilen aber sonst einfach nur GEIL!

Wie Izrahvil schon erwähnt hat: "Immer schön die Haut spannen und nicht feste drücken".

Gruß

--
Damian
____________________
(____________/’’’’’’’’’’’

Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
09.01.2011, 21:44 Uhr
Izrahvil
registriertes Mitglied


Also beidhändig geht bei mir gaaaaaaaaaaaaaaar nichts NIK...

Ich mach alles mit der rechten Hand. Okay fast alles

Mit der Rückhand ist es einfacher nur wenn ich meinen Kinnbart wieder formen will ist das schwierig mit der Rückhand.. aber es geht..

--
Man(n) rasiert sich mit einem Rasiermesser, er trinkt ja auch keine Milch aus einem Whiskyglas, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
09.01.2011, 21:50 Uhr
sicknote
registriertes Mitglied


ich rasiere auch beidhändig. am besten gleich so lernen.

--
timo

Ich hab nur häßliche,krumme,verostete japansäbel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
10.01.2011, 11:32 Uhr
Otthardt
registriertes Mitglied


Ich habe beides probiert, für mich funktioniert die einhändige Variante besser.

Gruß

Otthardt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
10.01.2011, 13:21 Uhr
Adler
registriertes Mitglied


Für mich auch.

--
Gruß
___, ,___
^^(°v°)^^ Adler
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasiermesser und Zubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)