NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Schärfpaste von Thiers Issard » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
22.02.2011, 19:35 Uhr
~SIMSON-CLASSIC
Gast


Hallo zusammen!
Ich habe mir vor einer weile die weiße Schärfpaste von Thiers Issard schicken lassen (die von RasurPur für 5,70€). Nun meine Frage: wie trägt man die am Besten auf den Riemen auf und welcher Riemen ist der geeignetste dafür? Hab einen Juchtenriemen mit grüner Paste und auf den schon mehrfach Paste aufgetragen... ohne Probleme. Die Paste von Thiers ist aber von der Konsistenz ganz anders, eher wie eine Art Lippenpflegestift, aber viel fester. Hab mir extra für die neue Paste einen neuen Juchtenriemen zugelegt und möchte ihn natürlich nicht gleich "versauen". Mir steht auch noch eine 8 cm breiter Riemen mit schwarzem und braunem Leder zur Verfügung.
Danke schon mal für die Antwort, Robert
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
22.02.2011, 22:19 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


Kommt die weiße Paste nicht auf den Textilriemen?

Schaumermal

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
23.02.2011, 19:02 Uhr
~SIMSON-CLASSIC
Gast


Textilriemen?? Also die Rückseite die auf manchen Lederriemen aufgebracht ist bzw. bei manchen Hängeriemen mit angebracht ist?
Robert
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
06.06.2012, 10:39 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


guten tag, gentlemen,


ich habe von Thiers Issard einen hölzernen Stoßriemen. der stoßriemen ist beidseitig mit rauem leder beklebt, eine seite besteht aus dunklem "wildleder", die andere seite ist ein helles "spaltleder" mit sehr rauer oberfläche.

nun aber zum wesentlichen:

bei diesem riemen war eine weiße stangenpaste dabei.
die paste ist eine art stift, sieht aus wie (sehr) fetthaltige schulkreide.
sie trägt die aufschrift: "pate a rasoir, thiers issard, à l'aluminoxyline"
(also übersetzt etwa: rasier(er)paste, thiers issard, aus (etwa einer) aluminiumoxyd(verbindung?))

zu dieser paste habe ich folgende frage:

hat jemand erfahrung mit dieser paste?

1. wie wirkt diese paste als schärfmittel.
2. wie fein ist diese paste?



habe bisher nur einen weiteren thread mit einer weißen tubenpaste gefunden, die aber wahrscheinlich nicht mit meiner identisch ist.
forum.NassRasur.com/showtopic.php?threadid=608&search...

google gab nicht viel her.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 06.06.2012 um 10:52 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
07.06.2012, 11:42 Uhr
lesslemming
registriertes Mitglied


Dabei handelt es sich um die erste Generation der TI Schärfpasten.
Laut der beschreibung handelt es sich um Aluminiumoxid (Korund, klassisches Schleifkorn wie auch in den Schleifsteinen verwendet).
Die Körnung wird wie immer verschwiegen.

Die einzige Quelle die ich kenne war rasurpur und dort stand es handle sich um eine Paste mit 2µm Korn.
Das entspräche circa einem Stein mit 10.000, so rasurpur.

Da solche Quellen aber oft zweifelhaft sind (vgl. Dovo grüne Paste,
die soll angeblich 6µm haben. Absoluter Quark),
würde ich es einfach mal ausprobieren.

Nimm dir ein dickes Stück Zeitung und schmier die Paste drauf.
Zieh ein Messer darauf ab und entscheide ob es dir gefällt, oder nicht.

Ansonsten auf Nummer sicher gehen und auf eine andere Paste/Spray ausweichen

--
Wer fest mit beiden Beinen auf dem Boden steht,
bekommt nie eine frische Unterhose
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
07.06.2012, 19:20 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


guten tag die herren,
guten tag lesslemming,

und danke für die schnelle und ausführliche antwort.

hast recht, versuch macht kluch!
ich werde die paste jetzt einfach mal testen, wie du es vorgeschlagen hast.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)