NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Wilkinson Rasierseife » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
02.03.2011, 23:02 Uhr
ShaveMe
registriertes Mitglied


Nabend Leute,

noch nicht lange gehöre ich zu den Rasierseifenaufschäumern, daher fehlt mir auf dem Gebiet auch wohl noch die Erfahrung.

Die erste Seife, die ich mir angeschafft hatte, war die Wilkinson Rasierseife im blauen Kunststofftiegel ... 1,89 oder was die gekostet hat. Und nein, es war nicht nur der Geiz der mich dazu getrieben hat, sondern auch der Mangel an Alternativen im Laden.
Erste Versuche einen auftragbaren Schaum zu schalgen fielen äußert ernüchternd aus.
Nachdem ich mich dann hier ein bisschen eingelesen habe, kamen andere Seifen dazu. Alle noch im günstigen Preissegment, darunter der Palmolive Stick, die Palmolive Rasiercreme und eine hjm Aloe Vera Rasierseife.
Mit den letzten drei besagten klappte es auch auf Anhieb besser und nun, nach ein paar Wochen, hat sich eine gewisse "Routine" eingependelt (so wage ich mal zu behaupten).
Da ich den Geruch der Wilkinson Seife eigentlich recht gerne mag (ja, da stehe ich wohl ziemlich alleine da) habe ich sie jetzt nochmal probiert.
Aber keine Chance, die Seife will einfach keinen richtigen Schaum bilden. Rasieren kann man sich mit dem Schaumergebnis zwar, aber einen richtigen schönen "schlotzigen" Schaum bekomme ich damit einfach nicht hin.

Und irgendwie hat mich da jetzt auch der sportliche Ehrgeiz gepackt...es muss doch möglich sein auch diese Seife zu einem schönen Schaum zu machen.

So...und wer nun bis hierhin gelesen hat, dem stelle ich die Frage: Hat jemand einen Tipp für mich?

Besten Dank im voraus!

--
Meine Favoriten: Dovo 6/8 XXL-Lederriemen von In_Je_Ner 1960 Gillette Adjustable FatBoy Personna Red 25er Bock SSP Haslinger Coconut RS linke Hand Tüff Sensitiv

Diese Nachricht wurde am 02.03.2011 um 23:04 Uhr von ShaveMe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
02.03.2011, 23:25 Uhr
spadework
registriertes Mitglied


Hallo Shaveme,

die Wilkinson-Seife spukt auch bei mir noch im Regal umher und wird, dass sie endlich mal leer wird, auch hin und wieder verwendet. Dass ich sie nicht so gut finde, wie die anderen Seifen, liegt aber nicht daran, dass ich keinen schönen Schaum zusammenbringe - vielmehr sind die Gleiteigenschaften einfach suboptimal.

Hast du denn schon die Schaumaufschlageanleitung von Opa gesehen? Die findest du hier:
Forumsdiskussion #15317: [R-TEXT-003: Eine Anleitung ...]
Ansonsten hab ich leider auch keine speziellen Tips. Ich weich vor dem Duschen meinen Pinsel ein und stell die Müslischüssel in warmes Wasser. Wenn ich drandenk leg ich auch den Wilkinsontiegel in das warme Wasser, dass sich die Seife ein bisschen löst, meist geb ich dann auch noch ca 2 EL voll Wasser direkt auf die Seife. Wenn ich mich recht erinnere steht das aber eh auch in der Anleitung.
Mehr fällt mir leider auch nicht dazu ein.

LG,
spadework
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
02.03.2011, 23:26 Uhr
Wienerbär
registriertes Mitglied


hast Du es schon mit Vorwässern versucht (Seife & Pinsel)?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
03.03.2011, 00:07 Uhr
ShaveMe
registriertes Mitglied


Danke für die Antworten!

Also mit der Anleitung von Opa werde ich das morgen mal ausprobieren. Die scheint ja beinahe ein Garant für extrem viel Schaum zu sein (besonders das Vorwässern der Seife und das lange Rühren mit dem ausgeschlagenem Pinsel).

--
Meine Favoriten: Dovo 6/8 XXL-Lederriemen von In_Je_Ner 1960 Gillette Adjustable FatBoy Personna Red 25er Bock SSP Haslinger Coconut RS linke Hand Tüff Sensitiv

Diese Nachricht wurde am 03.03.2011 um 00:08 Uhr von ShaveMe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
03.03.2011, 04:50 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Guten Morgen, ihr Schäumer .
Gut das ich vor der Wäsche / Rasiererei noch Hier rein-geschaut habe ...

Werde mir die Wilkinson - RS im blauem Plastiktiegel auch mal gleich wieder schnappen und "Gas" geben.

Diese RS ist bezüglich ihres Abtrages wirklich etwas störrisch - drum nach Möglichkeit eine Sauborste verwenden.
Da ich diese RS schon etwas länger habe ist sie schon ganz schön eingeschrumpft -> Die trocknet ganz schön ein und das Volumen verringert sich zusehends.

Vorwäsern hilft meiner Ansicht nach wenig bei dieser Seife - da muss ordentlich und ausgiebig geschrubbelt werden.

Der Schaum wird dennoch nicht die von anderen Rasierseifen gewohnte schlotzige Konsistenz erreichen sondern eher etwas Trocken daher-kommen .

Aufgrund des aber relativ hohen Silikongehaltes aber ist die Gleitwirkung dennoch nicht schlecht = Aber wirklich viel Produkt bzw. Seife notwendig ...

Mein Tipp:
Um richtig guten, schnellen Seifenabtrag zu bekommen die RS aus dem Tiegel nehmen und wie einen normalen Stick auf dem nassem Bartbereich verreiben bis eien Seifenschicht auf der Haut sichtbar wird, dann mit einem nur feuchtem Rasierpinsel eher Hin - und Her-wedeln als zu kreisen , dann entsteht schnell ein trotzdem eher dünner Schaum (bezogen auf die "Dicke" des Schaums, nicht auf dessen Konsistenz).

Ja - diese Rasierseife kann einen Beginner schon ordentlich herausfordern ...

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
03.03.2011, 08:05 Uhr
spadework
registriertes Mitglied


AndreasTV schrieb:

Zitat:
Diese RS ist bezüglich ihres Abtrages wirklich etwas störrisch - drum nach Möglichkeit eine Sauborste verwenden.
[...]
Vorwäsern hilft meiner Ansicht nach wenig bei dieser Seife - da muss ordentlich und ausgiebig geschrubbelt werden.

Hallo Andreas,

finde ich interessant, was du sagst. Ich selbst hab die Erfahrung gemacht, dass ich mit der Sau keinen so schönen Schaum hinbekomme, wie mit dem Dachs. Kann aber durchaus auch an unterschiedlichem Wasser liegen, da ich die Sau zu Hause, und den Dachs im Studentenzimmer habe. Sind aber beides keine Luxusausführungen.
Vorwässern hilft bei mir schon viel, aber die Seife ist auch noch nicht eingetrocknet. Ich habs auch schon mal geschafft, dass die Seife durch das heiße Wasser angeschmolzen ist, das gab natürlich richtig viel Schaum!

Lg,
spadework
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
03.03.2011, 08:17 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Ich fand die Wilkinson Tiegelseife bis zum Ende der Rasur nicht schlecht. Dachspinsel auf der Seife kreisen lassen bis sie schäumt und dann ab ins Gesicht. Schaum fertig machen. Klappte bei mir ganz gut. Die Rasur mit einem Hobel verlief auch gut. Einweich- und Gleitwirkung waren durchaus in Ordnung.
Leider habe ich sie nicht vertragen. Mein Gesicht juckte den ganzen Tag als wäre die Haut zu trocken. Deswegen habe ich sie nicht mehr.
Die Behälter finde ich aber schön um andere Seifen drin aufzubewahren.

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
03.03.2011, 13:05 Uhr
ShaveMe
registriertes Mitglied


Das mit dem Borstenpinsel erscheint mir logisch, werde ich definitv mal ausprobieren.

Besten Dank!

--
Meine Favoriten: Dovo 6/8 XXL-Lederriemen von In_Je_Ner 1960 Gillette Adjustable FatBoy Personna Red 25er Bock SSP Haslinger Coconut RS linke Hand Tüff Sensitiv
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
03.03.2011, 21:31 Uhr
ShaveMe
registriertes Mitglied


So, vorhin mal aus Neugier ausprobiert.
Also nach der Anleitung nach Opa (Seife einweichen, langes "Trockenkreisen" und danach in den "Café-au-lait-Tassen"Mug zum Aufschäumen) ergab sich ein schöner und auftragfähiger Schaum. Zwar nicht so schön, wie bei den anderen Seifen, aber gut genug zum Rasieren.

Den Tipp mit dem Borstenpinsel habe ich danach auch versucht, hat nach dem obigem Verfahren auch funktioniert, allerdings nicht ganz so gut wie mit dem Dachshaarpinsel. Dafür hat die Borste irgendwie zu wenig aufgenommen, obwohl sie die Seife an sich gut lösen kann.

;-)

--
Meine Favoriten: Dovo 6/8 XXL-Lederriemen von In_Je_Ner 1960 Gillette Adjustable FatBoy Personna Red 25er Bock SSP Haslinger Coconut RS linke Hand Tüff Sensitiv
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
03.03.2011, 22:26 Uhr
Wienerbär
registriertes Mitglied


Hey, gratuliere! Opa und dem Wässern sei Dank!
Liebe Grüße!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
04.03.2011, 06:56 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Moin Moin .
Wenn die RS nicht so stark im Rasierpinsel "nachduften" würde und nicht das Gefühl eines etwas "pappigen" Pinselhaares hinterlassen täte So würde ich sie wohl öfter verwenden; das Silikon scheint wohl einen entschieden höheren Anteil an der Seife auszumachen als z. Bspl. bei Deren RCs.

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
07.03.2011, 14:40 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Hatte auch Probleme mit dem Zeugs. Ich habe die Seife einfach klein geraspelt und dann aufgeschlagen.!??
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
14.03.2011, 20:52 Uhr
ShaveMe
registriertes Mitglied


Welch ein Erfolg ... ein erneuter Versuch und mein Mug (also meine umfunktionierte Café au lait Tasse) war voller Schaum.

Also Opas Anleitung und ein Borstenpinsel rücken der Wilkinson RS bestens zu Leibe ;-)

--
Meine Favoriten: Dovo 6/8 XXL-Lederriemen von In_Je_Ner 1960 Gillette Adjustable FatBoy Personna Red 25er Bock SSP Haslinger Coconut RS linke Hand Tüff Sensitiv
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
06.04.2011, 09:46 Uhr
mario005
registriertes Mitglied


Hallo,

also der Geruch der wilkiinson rs ist mir wirklich angenehm, irgendwie wahrscheinlich ist das der english style oder so, zitrisch-klassisch, vielleicht etwas mainstream, dennoch angenehm.

rasurtest folgt.


viele grüße
mario005
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
18.04.2011, 13:54 Uhr
Dokkalfar
registriertes Mitglied


herzi schrieb:

Zitat:
Leider habe ich sie nicht vertragen. Mein Gesicht juckte den ganzen Tag als wäre die Haut zu trocken.

Hi, ich habe mir auch für den Anfang die Wilkinson gekauft und habe ein ähnliches Problem, bei mir spannt das Gesicht den ganzen Tag. Nun stell ich mir die Frage ob das an der RS liegt oder daran das ich mich erst 2 mal mit einem Rasiermesser rasiert und mit Pinsel eigescheumt habe.

Haben denn mehrere mit der RS Hautprobleme? Welche RS könnt ihr denn für empfindliche Haut empfehlen?

Mit dem aufschäumen hatte ich übrigends bisher kein Problem bei der RS.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
18.04.2011, 15:56 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Mit dem Palmolive Stick z.B. hab ich diese Probleme nicht. Den gibts überall zu kaufen, deswegen nenne ich ihn als Erstes.
Generell habe ich mit RS eigentlich keine Probleme. Als problematisch für die Haut blieben mir bisher nur die blaue Wilkinson und die De Vergulde Hand in Erinnerung.

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!

Diese Nachricht wurde am 18.04.2011 um 15:56 Uhr von herzi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
18.04.2011, 17:53 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Hallo .
Wenn dann ist lediglich die Wilknson - RS in diesem blauem Tiegel bei Manchem Problematisch - der blaue Seifenstick dagegen sollte keinerlei Schwierigkeiten bereiten, weder bezüglich seiner Verträglichkeit noch in / bei der Anwendung.

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
18.04.2011, 23:10 Uhr
ShaveMe
registriertes Mitglied


AndreasTV schrieb:

Zitat:
der blaue Seifenstick dagegen sollte keinerlei Schwierigkeiten bereiten

Gerade ausprobiert und für "gut" befunden

--
Meine Favoriten: Dovo 6/8 XXL-Lederriemen von In_Je_Ner 1960 Gillette Adjustable FatBoy Personna Red 25er Bock SSP Haslinger Coconut RS linke Hand Tüff Sensitiv
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
19.04.2011, 05:16 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Guten Morgen .
Gerade der von mir angeführte blaue Wilkinson - Stick kann ja für Einige eine Alternative sein:
In vielen größeren Discountern günstig zu bekommen, sehr Pflegend bei sehr gutem Rasurergebnis sowie in seinem Duft völlig Unkompliziert ->
Wer den Duft der z. Bspl. Arko - oder Palmolive - RS nicht mag könnte mit dem "Schlumpf" seine Alternative finden.

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
20.04.2011, 10:39 Uhr
mario005
registriertes Mitglied


Hallo,

wie gesagt der Duft der Wilkinson im blauen Tiegel, der gefällt mir, aber ansonsten kann ich mich damit kaum gut rasieren, schaum sehr trocken,Gleitfähigkeit kaum vorhanden.

Wilkinson rs kann keineswegs z.b mit einer arko mithalten, auf keinen Fall.

Die Wilkinson rc dagegen schon, die kann ich nur empfehlen in dieser Preisklasse und die kühlt auch leicht,jedenfalls bei mir.


viele grüße
mario005
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
21.04.2011, 07:35 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


mario005 schrieb:

Zitat:
...
Wilkinson rs kann keineswegs z.b mit einer arko mithalten, auf keinen Fall.
...

Moin Moin .
Die Wilkinson - Tiegelseife stellt schon "Aufschäum-technisch" an einen Neuling gewisse Anforderungen - wenn der Schaum aber einmal Da ist hält Der auch.
Meine Anmerkung etwas weiter Oben zielte aber auf den Stick hin welcher Blau ist (nicht "Bedaddelt" sondern von der eingefärbten Seife her ).

Davon Ab würde selbst mir Selbst nicht einfallen / ich mir zutrauen eien RS / RC nach nur wenig Nutzung abschließend zu beurteilen bezüglich ihrer Eigenschaften da Mann doch überwiegend ein paar Tage benötigt um das richtige Seife - / Wasser - Verhältnis auszuloten = Das hat ursächlich sehr großen Einfluss auf die Rasureigenschaften des Schaumes, egal in welcher Hinsicht.

Eventuell mag Das bei Dir als "Turbo - Tester" aber Anders sein ...

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
07.04.2014, 22:09 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Abend, die Herren,

ich hatte heute Abend mal wieder Lust auf den Klassiker in der blauen Kunststoffdose und konnte nicht umhin, dieser viel geschmähten und oft verspotteten Rasierseife ein Lob auszusprechen:

Tadellose Rasur!

P.S. Hatte allerdings Somersets Rasieröl als Unterlage.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
29.04.2014, 20:46 Uhr
juchas
registriertes Mitglied


Ich habe mir die Rasurseife gekauft und mich 5 mal damit rasiert habeauch Opas Anleitung beachtet aber die Gleitfähigkeit ist leider nicht so gut. Habe mich öfter geschnitten bin daher wieder zur Balea Rasiercreme zurückgekehrt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)