NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Neu: Mühle R41 » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 47 ] [ 48 ] [ 49 ] -50-
Diskussionsnachricht 001225
22.05.2020, 20:54 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Habe diese Woche mal ne ASS Klinge im 41er probiert. Im Gegensatz zur ASP der reinste Horror...rupft und ziept ohne Ende. Dachte das gibt sich nach der ersten Rasur aber nix is...von mir nicht zu empfehlen.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001226
23.05.2020, 00:30 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Interessant. Mir gefällt die ASS bisher durchwegs besser als die ASP. Auch im R41.

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001227
23.05.2020, 08:59 Uhr
Eagle001
registriertes Mitglied


Verwende die ASS auch lieber sowohl im 6S als auch im R41.

--
Rockwell 6S, Mühle R41, Baili BR179
ASS, Dorco Prime Platinum
Dachshaar noname
Proraso weiss und blau, Speick
Speick, Tüff grün
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001228
23.05.2020, 11:31 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Ich hatte früher durchaus positive Erfahrungen mit der ASS. Sie war meine Standardklinge im 34c.

Meine Meinung ist ja auch nicht Richtungsweisend...jeder ist anders.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001229
23.05.2020, 22:43 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
Habe mir mittlerweise angewöhnt, mit dem R41 und ASP direkt nur einen Durchgang gegen den Strich incl. nachputzen durchzuführen.

Wichtig ist imho dabei, die RS (Arko) mindestens 5 Minuten einwirken zu lassen, sie sollte etwa wie Quark aussehen.

....
Ich finds genial - noch weniger Klingen-Rubbelei im Gescht.

Sorry, dazu ist mir vorhin beim Rasieren etwas eingefallen, die 5min Arko gingen mir nämlich im Kopf rum ... also bei 10min Arko kannst Du doch auf den Rasierer verzichten, oder? Da reicht doch ein stumpfer Schaber.

Bei 10min Arko ist auch die Abstandsregel kein Problem, 1.5m so nah will niemand ran. Dumm nur, dass meine Frau sogar 5m wegbleiben würde.

Da rubble ich lieber mit einem milden Rasierer.

Nix für ungut

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001230
23.05.2020, 22:58 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Ach Sano...
Onkel Jones hat da schon gar nicht mal so unrecht.
Er als Arko und ich als Derby Fan sehen da schon den Nutzen einer stark alkalischen RS.
Gut, 5 min. sind mir auch zuviel aber die Türken schlägt in dieser Hinsicht kaum einer...evtl. Tabac kommt da noch ran oder die alte Golddachs.

Bei einer Zicke wie dem 41er sind diese Seifen wie gemacht.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!

Diese Nachricht wurde am 23.05.2020 um 23:00 Uhr von Yogi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001231
24.05.2020, 00:36 Uhr
Jogisys
registriertes Mitglied


Also der R 41 ist für mich in erster Linie ein perfekter und sehr guter und auch sanfter Rasierer und sicherlich niemals eine "Zicke" oder gar agressiv - effektiv wäre hier korrekt.

Na gut - ungeschickte Zeitgenossen bezeichen oft auch eine Kreissäge, nachdem sie an ihr durch ihre eigene Dummheit und Unvermögen die Finger gelassen haben, als eine Zicke oder behaupten hinterher gar noch sie wäre agressiv.

ps : nichts kann den Einsatz der ARKO-Stinkbombe rechfertigen - die ist eindeutig für den Müll - und so ganz nebenbei - bestimmt durch die Genfer Konventionen seit langem geächtet und untersagt.

--
„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll.“ — Georg Christoph Lichtenberg, 1766
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001232
24.05.2020, 08:36 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


aber im Ernst, ich bin gestern auch wieder zum R41 gekommen

Ich habe mir gedacht, ich nehme mal meine mildeste Klinge und das ist bei mir die Personna Super/Lab Blue, nachdem sie ein paar Mal genutzt wurde. Die Klinge kann nämlich insb. beim ersten Mal richtig zickig sein. Ich habe mich auch schon geschnitten, aber ich glaube immer beim ersten Nutzen.

Also kommt die neue Personna Lab Blue in den milden Tech für die zwei ersten Durchgänge und die schon etwas stumpfer gewordene Personna Lab Blue in den R41 für den dritten Durchgang. Man muss trotzdem aufpassen und man spürt die Klinge natürlich, aber es geht. Das Ergebnis ist wohl das beste Ergebnis, das ich erreichen kann.

Mal schauen, was die nächsten Tag bringen.

Natürlich wird es noch glatter, wenn man nur den R41 nimmt. Aber der Unterschied ist kleiner als man denkt. Und für die Haut ist es besser, wenn man den R41 nicht zu oft nimmt. Das schreiben ja sogar eingefleischte R41-Fans.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001233
24.05.2020, 15:36 Uhr
Jones
registriertes Mitglied


ARKO + R41 gehören zusammen.

Und der Geruch ist spätestens nach dem Wasser weg.

Was bleibt, ist das Gefühl einer perfekten Rasur.

Meinen R41 kriegt Ihr höchstens aus meinen toten, kalten Händen.

Amen.

--
Member of "Club 41" , Arko, Omega Sauborste, Pitralon.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001234
24.05.2020, 15:38 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


> kriegt Ihr höchstens aus meinen toten, kalten Händen.
das ist kein glorreiches Zitat

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001235
24.05.2020, 16:38 Uhr
Jogisys
registriertes Mitglied


Jones schrieb:

Zitat:
......
Und der Geruch ist spätestens nach dem Wasser weg.

Klar - ganz sicher ist der Geruch weg wenn ich das Waschbecken mit Wasser vom Erbrochenen gereinigt habe - nur bin ich dann aber immer noch nicht rasiert ;-)

--
„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll.“ — Georg Christoph Lichtenberg, 1766
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001236
24.05.2020, 17:37 Uhr
Rainer Zufall
registriertes Mitglied


Arko ist spitze. Punkt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001237
24.05.2020, 19:21 Uhr
Jogisys
registriertes Mitglied


Das stimmt - gem. Einstein alles nur eine Frage des eigenen Bezugsystems bzw. Standpunktes. Wenn man es z.B. mit Kuhdung vergleicht ist deine Aussage durchaus korrekt.Wenn man es mit Rasierseife vergleicht - nun ja...

--
„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll.“ — Georg Christoph Lichtenberg, 1766
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001238
25.05.2020, 01:45 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Effektiv sicherlich, mit der passenden Klinge...ansonsten bleib ich dabei.

--
Member of "Club 41"
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001239
28.07.2020, 18:55 Uhr
Hobler87
registriertes Mitglied


Hallo zusammen, ich bin ganz neu im Thema der Hobelrasur. Durch den neuen King C. Gillette Hobel bin ich zu diesem Thema gekommen, wollte einfach keine Systemrasierer, die Gründe sind dieselben wie bei den meisten anderen auch.

Nachdem ich mich nun seit circa 3 Wochen mit dem Hobel rasiere und ich mich intensiv mit diesem Thema beschäftigt habe, reizte mich der R41 von Tag zu Tag mehr. Jetzt fahr ich mir, was soll's, probieren geht über studieren und machen ich mir fast den ganzen Thread durchgelesen habe, dachte ich mir scheint scheinbar egal zu sein ob ich Erfahrung habe oder nicht. Hier schreibt ja jeder was anderes, dem einen gefällt er, den anderen einfach nicht. Mit persönlich ist der Gillette zu sanft. Ich hätte gerne mehr Rückmeldung von einem Hobel, ansonsten könnte ich auch meinen alten Mach 3 nehmen.

Und da kommt dieser sagenumwobene R41 von Mühle ins Spiel...
Heute angekommen habe ich mich gleich auf ihn gestürzt. Eine Derby Premium rein (die hatte ich auf, waren Teil meines Klingen Probepaket) und los gelegt.
Ich mach nicht so viel Shi Shi write viele andere hier. Ich habe meinen Rasierpinsel genommen, die weiße Proraso, Gesicht vorher einmal unter den Wasserhahn und dann losgeschäumt. Übrigens keine 5 Minuten ;-)
Ich habe diese "over the cap" Methode verwendet... Es war sagenhaft. Ich habe gehört und ich habe so eben gefühlt das da was passiert, also einmal mit den Strich, eine Runde Kreuz und quer gegen den Strich und dann nochmal die kritischen Stellen bei mir. Ergebnis, meine Kinder haben nicht so ein glattes Gesicht :-). Einen einzigen Blutpunkt, an einen Muttermal, das war voraus zu sehen, kein Rasurbrand, kein brennen von after shave. Alaun war auch nicht nötig. Ich glaube den werde ich behalten.
Ich werde weiter berichten.

Diese Nachricht wurde am 28.07.2020 um 19:11 Uhr von Hobler87 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001240
31.07.2020, 09:40 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Vor 2 Tagen habe ich mich mal wieder, und das vorläufig letzte Mal, mit dem R41 ( mit PolSilver-Klinge) rasiert.
Die Rasur war unproblematisch, gründlich und ohne blutige Folgen, aber die Haut war etwas gestresst und hat sich nicht so gut angefühlt.
AS hat nicht gebrannt.

Das gleiche Ergebnis bekomme ich mit dem R94 auch, ohne getresste Haut, und mit weniger Aufmerksamkeit um Nase und Lippe.

Den Mehr-als-3-Tage-Bart werde ich auch weiterhin mit dem Timor 1350_K entfernen.


Das Kapitel R41 ist für mich beendet, er wandert jetzt in mein "Museum", möge er dort als Style-Ikone alt werden, aber nicht in meinem Bad.


Jedem, wie es ihm gefällt !

--
Mühle R94, Timor 1350_K ASP, Personna, Feather Golddachs Silberspitz SWK Proraso rot+weiß, Dusy Kabinett, Knize AS* Hattric, Tüff, Proraso Balm EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma

Diese Nachricht wurde am 31.07.2020 um 10:23 Uhr von Icebergs editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001241
06.08.2020, 16:49 Uhr
Hobler87
registriertes Mitglied


So, ein kurzes Update nach einigen rasuren mit dem Mühle R41.
Weiterhin bin ich sehr zufrieden, keine nennenswerten Schnitte. Mit der ASS it die Rasur wesentlich besser als mit der Derby.
By the way, mit meinem Rocca ist rasieren wesentlich gefährlicher für mich, viel mehr Schnitte. Allerdings erkenne ich von der Gründlichkeit keinen Unterschied zwischen den beiden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 47 ] [ 48 ] [ 49 ] -50-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)