NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Duftneutrales Rasierwasser » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
23.09.2004, 06:30 Uhr
Capt.HowlingMadMarduk
registriertes Mitglied


Hallo zusammen!
Da mein After Shave Vorrat zur Neige geht und ich mich dementsprechend in Bälde neu bestücken muß, hätte ich gerne mal gewusst, ob hier jemand einen heißen Tip für ein superbes aber vor allen Dingen duftneutrales Rasierwasser hat.
Der allgemeine Forum Favorit (Schweizer Pitralon) würde mich ja schon reizen, aber da ich gerne EdT benutze und "Duftcocktails" absolut nicht schätze, scheidet das wohl aus, da es laut Erfahrungsberichten wohl doch einen (wenn auch nicht sonderlich ausgeprägten) Eigengeruch hat.
Ein After Shave Balm sollte es nach Möglichkeit auch nicht sein, da mir hier die desinfizierenden Eigenschaften zu wenig ausgeprägt sind und da ich ohnehin hinterher immer mein Gesicht mit Nivea eincreme brauche ich auch keine zusätzliche Feuchtigkeitspflege.

--
Sich trocken zu rasieren ist wie trocken zu duschen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
23.09.2004, 07:09 Uhr
Horst Burmeister
registriertes Mitglied


ich würde Dir das Tüff empfehlen. Es ist fast geruchlos, ist preiswert und gut. Sehe Dir doch einmal die Berichte über das Tüff an.


Gruß
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
23.09.2004, 08:21 Uhr
jurgus
Mitglied im Doku-Team


Völlig duftneutral:
Ethanol 70% zu Desinfektionszwecken aus der Apotheke. Brennt auf der Haut auch am geringsten, verfliegt schnell, aber pflegt überhaupt nicht. Wenn danach die Haut eh eingecremt wird macht das aber nichts. Gruss Jurgus
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
23.09.2004, 08:27 Uhr
katze
registriertes Mitglied


Ich verwende auch 70% Ethanol. Sehr angenehm und duftneutral. Es trocknet die Haut allerdings etwas aus. Wenn Du anschließend eine Creme verwendest ist das aber zu vernächlässigen. Gruß Stefan
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
23.09.2004, 18:01 Uhr
Doc Cutter
registriertes Mitglied


Hi Captain,

Solltest mal prüfen, ob Du überhaupt nach einer Nassrasur mit entsprechender Vorbereitung nach "vollem Programm" noch eine zusäzliche Desinfektionsmaßnahme mittels alkoholhaltigem Rasierwasser benötigst, da
Rasierseife und Rasiercreme (Dosenschaum oder -Gel jedoch kaum) nach 2 Minuten Einwirkzeit schon die meisten Hautoberflächenkeime durch die waschaktiven/oberflächenaktiven Substanzen (u. a. platzen die Bakterienzellwände und Eiweiße werden denaturiert) terminiert hat.
Falls Du nach einer Rasur jedoch zu Pickeln oder sonstigen Hautentzündungen neigst, könntest du noch alternativ zu Ethanol (ist wirklich billig und effektiv) oder dem guten Tüff sensitiv auch eine Kamillen-Creme (z.B. Kamillosan), Hamamelis-haltige Creme (z.B. Hametum-Creme) aus der Apotheke benutzen. Sowohl Kamille als auch Hamamelis wirken antiseptisch, antientzündlich und wundheilungsfördernd und pflegen nebenbei. Teebaumöl killt auch gut Keime. Nachteilig bei den pflanzlichen Stöffchen insbesondere Teebaum ist dummerweise die Gefahr der "Allergiesierung/Sensibilisierung".

Alkoholhaltiges hat jedoch den Vorteil schön zu kühlen und zu brennen, was von der Männerwelt sehr geschätzt wird (man spürt wie es wirkt!).
Insbesondere Propanol/Isopropylalkohol hat den Nebeneffekt eines Kribbelns auf der Haut, weswegen CH-Pitralon auch so geschätzt wird. Ethanol besitzt diesen Effekt nicht. Tüff hingegen kühlt (subjektiv) schön durch das Menthol.

Alles ist also auch Geschmackssache.

Rein medizinisch/naturwissenschaftlich ist also nach der Nass-Rasur mit Rasierseife (Ausnahmen sind natürlich immungeschwächte Menschen) keine zusätzliche Desinfektion zwingend notwendig.

Gruß

Doc Cutter

--
"GOMERS sterben nicht" (1. Regel aus dem Roman "House of God"- GOMERS= GET OUT OF MY EMERGENCY ROOM)
Progress 500

Diese Nachricht wurde am 23.09.2004 um 18:15 Uhr von Doc Cutter editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
24.09.2004, 14:56 Uhr
Doc Cutter
registriertes Mitglied


Hi Captain,

ergänzend zum obigen Text besitzen manche Rasierwässerchen (wie auch CH-Pitralon) "Propylene Glycol", welches als Nebeneffekt (wie fast alle PEG-Derivate(=Emulgatoren)) lokalanästhetisch und damit hautberuhigend wirkt.

Gruß

Doc Cutter

--
"GOMERS sterben nicht" (1. Regel aus dem Roman "House of God"- GOMERS= GET OUT OF MY EMERGENCY ROOM)
Progress 500
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
24.09.2004, 16:11 Uhr
Torsten
registriertes Mitglied


Oh-ha,

ich habe lange ein Gesichtswasser als After Shave benutzt, da ist auch "propylene glycol" drin und weiter vorne in der Liste steht noch "butylene glycol" (oder so,..). Als duftneutrales Wässerchen kann ich das nur empfehlen, MARY KAY Toning Splash. Sehr angenehm beim Auftragen, kann für das ganze Gesicht benutzt werden, enthält irgendwelche Vitamine und Zaubermittel, zusätzliche Creme brauchte ich nur im Winter.

Gruß,

Torsten
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
24.09.2004, 23:07 Uhr
beckersen
registriertes Mitglied


Hi Captain,

habe mit 70% Ethanol auch gute Erfahrungen gemacht; doch ersetzt er nicht eine gute Rasur.

Zur Zeit allerdings verwende ich folgende Mischung:

2,5 g Dexpanthenol (wundheilungsfördernd, hautberuhigend)
0,5g Milchsäure (keratolytisch, senkt nach alkalischem Schaum den pH-Wert)
auf 50g mit 70% Ethanol auffüllen (desinfiziert)

Wenn du eine nette Apothekerin kennst, sie wird es dir bestimmt mischen.
Es riecht nach gar nichts, ist sehr angenehm und brennt bei mir im Vergleich zu Tabac orginal Lotio überhaupt nicht im Gesicht.


Gruß,

beckersen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
24.09.2004, 23:09 Uhr
beckersen
registriertes Mitglied


Nachtrag: Tabac orginal mag ich sonst sehr gerne!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
28.09.2004, 21:09 Uhr
anfalas
registriertes Mitglied


Wenn's Dir "nur" um die desinfizierende Wirkung geht - kauf Dir doch nen Alaun Stein (nicht die Stifte, einen Stein) und verwende diesen!
Der brennt zwar kurz (Ist aber gleich weg), wirkt blutstillend und desinfizierend und anschließend kannst Du Cremes, Gels oder Duftwässerchen verwenden wie Du lustig bist.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
20.04.2007, 13:26 Uhr
klingengrab
registriertes Mitglied


beckersen schrieb:

Zitat:
Zur Zeit allerdings verwende ich folgende Mischung:

2,5 g Dexpanthenol (wundheilungsfördernd, hautberuhigend)
0,5g Milchsäure (keratolytisch, senkt nach alkalischem Schaum den pH-Wert)
auf 50g mit 70% Ethanol auffüllen (desinfiziert)

Als ich auf diesen alten Thread gestossen bin, hat mich die Neugier gepackt und wollte dieses Rezept mal testen. Also hin in die Apotheke und bestellt. Am naechsten Tag abgeholt und morgens darauf getestet.

Ich muss sagen, echt nicht schlecht. Ueberhaupt kein Brennen, keine trockene Haut, ein angenehmes entspanntes Gefuehl. Und komplett geruchslos, so dass man beim Edt freie Wahl hat. Ich kann es empfehlen. Nur der Preis, der Preis ist ein wenig heftig. 20Euro durfte ich fuer 100ml blechen. Das duerfte aber an den sprichwoertlichen Apothekerpreisen liegen. Wenn man ueber andere Quellen an die Zutaten kommt, sollte man deutlich billiger wegkommen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
20.04.2007, 13:54 Uhr
mecky messer
registriertes Mitglied


ich finde das golddachs super
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
20.04.2007, 14:03 Uhr
DerGrieche
registriertes Mitglied


es heisst doch oft, dass der Duft von AS rasch verfliegt. Wieso soll man sich dann noch mit diesem Aufwand selber ein AS mischen, dass nach nichts riecht ? ...

--
may the Soap be with you ...
Parker 99R mit roter Personna Mühle Dachszupf Olivenholz I Coloniali,Kolynos,Noxzema Floid, Pinaud Clubman, Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
20.04.2007, 15:37 Uhr
klingengrab
registriertes Mitglied


DerGrieche schrieb:

Zitat:
es heisst doch oft, dass der Duft von AS rasch verfliegt. Wieso soll man sich dann noch mit diesem Aufwand selber ein AS mischen, dass nach nichts riecht ? ...

Das wird oft gesagt, stimmt. Aber meist kommt es einem nur selbst so vor, waehrend es fuer andere noch viel laenger wahrnehmbar ist. Und mir gefaellt halt der minimalistische Ansatz: Eine schlichte Mischung aus drei Substanzen, eine zum Pflegen, eine zum Desinfizieren und eine zum Neutralisieren. Ueber moegliche Allergene, die sich hinter irgendwelchen Exyz verstecken muss man sich erst gar keine Gedanken machen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
20.04.2007, 16:58 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


DerGrieche schrieb:

Zitat:
es heisst doch oft, dass der Duft von AS rasch verfliegt. Wieso soll man sich dann noch mit diesem Aufwand selber ein AS mischen, dass nach nichts riecht ? ...

Weil es wenig kostet, Spaß macht und gar nicht so aufwendig sein muss.
Meine Mischung:
Ein Marmeladenglas voll Korn/Wodka, ein paar Aloe-Blätter und Pimentkörner, Deckel drauf, zwei Wochen stehen lassen und Prost.
Gruß

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
20.04.2007, 21:16 Uhr
DerGrieche
registriertes Mitglied


Spass machts sicher, aber befriedigt meinen persoenlichen Verpackungsfetischismus nicht ...

--
may the Soap be with you ...
Parker 99R mit roter Personna Mühle Dachszupf Olivenholz I Coloniali,Kolynos,Noxzema Floid, Pinaud Clubman, Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
23.04.2007, 09:08 Uhr
oskar
registriertes Mitglied


Jajaaa, das bleibt ja auch nicht im Marmeladenglas. Seit neuestem habe ich dieses Fläschchen als Aufbewahrung.
img80.imageshack.us/img80/4066/dscf0975wf2.jpg
img207.imageshack.us/img207/7305/dscf0974yu6.jpg
Das AS wird aufgetragen, indem ich die flache Hand auf die Öffnung halte und schüttle. Und dann natürlich das AS von der Handfläche aufs Gesicht "klatsche".
Gruß

oskar

--
Jeder Jeck is anders (kölsch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
23.04.2007, 09:17 Uhr
Hobel_Heini
registriertes Mitglied


anfalas schrieb:

Zitat:
Wenn's Dir "nur" um die desinfizierende Wirkung geht - kauf Dir doch nen Alaun Stein (nicht die Stifte, einen Stein) und verwende diesen!
Der brennt zwar kurz (Ist aber gleich weg), wirkt blutstillend und desinfizierend und anschließend kannst Du Cremes, Gels oder Duftwässerchen verwenden wie Du lustig bist.

Und siehst dann auch lustig aus, weil Du nämlich eine weiße Schmierpampe im Gesicht hast, Bestandteile dieser Wässerchen, die das Alaun ausgefällt hat.

--
Bock Silberspitz - Valobra Mandel- Futur - Personna
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
23.04.2007, 10:09 Uhr
Juri
registriertes Mitglied


... hält sich aber nicht lange, genauso wie das Gesichtspuder. Spätestens wenn ich die Wohnung verlasse, ist nichts mehr zu sehen. Ich verstehe daher diese Diskussionen nicht.

Gruß

Juri
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)