NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Brauche Hilfe welcher Gillette hobel ist das? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
12.02.2012, 14:59 Uhr
Borisdieklinge
registriertes Mitglied


Moin,
Heute auf dem Flohmarkt diesen Rasierhobel von Gillette ergattert für 2 Euronen Kann Man(n)nichts Falsch machen oder?

ICH weis weder welches model das ist? noch aus welchem Jahr?
Bitte um Hilfe.Der Rasier ist 3-teilig

Es Steht auf dem Hobel (Gillette made in Germany)

www.abload.de/image.php?img=gillettez9uho.jpg

Habe den Hobel 10 min in Köchenden Wasser
Gelegt Anschließend mit Essigreiniger sauber gemacht
+ Türkisch Kolonya 80

Danke schon mal im voraus!
Gruß
Mario

--
Was hat er den da `?
Ne Ansichtskarte aus Solingen.:-)

Diese Nachricht wurde am 12.02.2012 um 15:03 Uhr von Borisdieklinge editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
12.02.2012, 15:09 Uhr
TikiBoy
registriertes Mitglied


Ist meine ich ein H1.
Schau mal was unter dem Kopfteil steht. Habe den gleichen und bei mir steht da: Gillette Made in Germany und darüber H1.
Mehr kann ich dir leider auch nicht sagen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
12.02.2012, 16:57 Uhr
Steffel13589
registriertes Mitglied


Hallo Mario,

bei Deinem Hobel handelt sich um einen Gillette Tech. Den Tech gab es mit diversen verschiedenen Griffen.
Hier sind verschiedene Modelle abgebildet:

mr-razor.com/Rasierer/Tech/Tech.htm

Auf der Unterseite der Klingenablage könnte, zusätzlich zu "Gillette" und "Made in Germany", ein Buchstabe und ein Zahl zu finden sein. Bei TikiBoy z. B. H1. Hierbei handelt es sich um einen Datumscode (gab es auf den Hobeln ab 1951). Im Beispiel: H = 1962, 1 = 1. Quartal. Hier findest Du eine Liste mit den Codes:

www.bilder-hochladen.net/files/vwt-c4-jpg-rc.html


Gruß Stefan

--
(Shavette) vier viele verschiedene wenige (RS/RC) einige ganz wenige viele, aber die meisten als Duft verwendet (z. B. Pinaud, Master Well Comb)

Diese Nachricht wurde am 12.02.2012 um 17:00 Uhr von Steffel13589 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
12.02.2012, 18:23 Uhr
Borisdieklinge
registriertes Mitglied


Moin Steffel,

Laut deinem Link, dürfte das Model so um 1940 sein?
der dem am nächsten Kommt!

Gruß
Mario

--
Was hat er den da `?
Ne Ansichtskarte aus Solingen.:-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
12.02.2012, 20:14 Uhr
TikiBoy
registriertes Mitglied


Danke auch von mir Stefan, jetzt weiß ich auch wie alt der kleine ist. Muss den umbedingt mal ausprobieren. Berichte mal über deine Erfahrung Mario.
Gruß Simon
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
12.02.2012, 20:37 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Borisdieklinge schrieb:

Zitat:
...
Laut deinem Link, dürfte das Model so um 1940 sein?
der dem am nächsten Kommt!
...

Ich mag mich irren, aber gab es den Zusatz "Made in Germany" generell als Herkunftsnachweis nicht erst nach dem 2. Weltkrieg?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
12.02.2012, 20:43 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Baas vant Spill schrieb:

Zitat:
Ich mag mich irren, aber gab es den Zusatz "Made in Germany" generell als Herkunftsnachweis nicht erst nach dem 2. Weltkrieg?

Fast. Nach dem 1. WK - als Warnhinweis zum Schutz englischer Eisenwaren gegen die Konkurenz aus Solingen.

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
12.02.2012, 22:32 Uhr
Steffel13589
registriertes Mitglied


TikiBoy schrieb:

Zitat:
Berichte mal über deine Erfahrung Mario.
Gruß Simon

Bin zwar nicht Mario, habe aber mehrere Techs mit verschiedenen Griffen (von vor 1951). Ich empfinde die Rasur mit einem Tech als sehr sanft aber immer noch gründlich.

Gruß Stefan

--
(Shavette) vier viele verschiedene wenige (RS/RC) einige ganz wenige viele, aber die meisten als Duft verwendet (z. B. Pinaud, Master Well Comb)

Diese Nachricht wurde am 12.02.2012 um 22:32 Uhr von Steffel13589 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
13.02.2012, 10:14 Uhr
Herborner
registriertes Mitglied


Genau, ein Gillette Tech aus den 40er Jahren wird das wohl sein. Genau das Gerät habe ich zweimal in meiner Sammlung. Einmal verchromt, einmal vergoldet. Der goldene Tech hat einen schwereren Griff (Messing?) und rasiert noch gründlicher etwa auf dem Niveau eines 23C.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
13.02.2012, 10:27 Uhr
Borisdieklinge
registriertes Mitglied


TikiBoy schrieb:

Zitat:
Danke auch von mir Stefan, jetzt weiß ich auch wie alt der kleine ist. Muss den umbedingt mal ausprobieren. Berichte mal über deine Erfahrung Mario.
Gruß Simon

Moin,
Danke! erstmal für die Hilfe,
Werde Morgen ihn ausprobieren, bericht folgt dann anschließend.
Komisch ist das wirklich keine Nr. oder ein anderer Buchstabe darauf steht, nur (Gillette Made in Germany)
Gruß
Mario

--
Was hat er den da `?
Ne Ansichtskarte aus Solingen.:-)

Diese Nachricht wurde am 13.02.2012 um 10:36 Uhr von Borisdieklinge editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
13.02.2012, 12:32 Uhr
infabo
registriertes Mitglied


Sieht sehr verdächtig nach so einem Tech aus: mr-razor.com/Rasierer/Tech/1956%20Tech%20No5%20German.JPG

--
merkur 37c wilkinson sword vulfix 2235 gillette sensitive rc speick asl
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
13.02.2012, 14:15 Uhr
Borisdieklinge
registriertes Mitglied


infabo schrieb:

Zitat:
Sieht sehr verdächtig nach so einem Tech aus: mr-razor.com/Rasierer/Tech/1956%20Tech%20No5%20German.JPG

Moinsen Infabo,
Du hast recht! Allerdings, ist die Klingenablage bei mir geschlossen? ob das Trotzdem der selbe ist?
Gruß
Mario

--
Was hat er den da `?
Ne Ansichtskarte aus Solingen.:-)

Diese Nachricht wurde am 13.02.2012 um 14:50 Uhr von Borisdieklinge editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
14.02.2012, 12:35 Uhr
Borisdieklinge
registriertes Mitglied


Moin,

So, die erste Rasur mit dem (Gillette Tech) ist überstanden .
Da ich Mir sicher sein wollte,
habe ich mich auf Alt bewehrtes verlassen.
Das heißt ( Arko Rasierseife + Derby Extra Klinge)
das Gesicht eingeschäumt Kurz gewartet neben bei Eine Johnny Cash Lp
aufgelegt.

Der erste durchgang mit dem Strich war ok! ich muss mich erst an denn griff, gewöhnen da er doch sehr Dünn ist.
Mit ist aufgefallen, das man durchaus einige Züge mehr braucht.
Der zweite Durchgang,
Jetzt gegen den Strich rasiert relativ gründlich das ganze

Anschließend Kaltes Wasser +(Old Spice AS)+ Nivea Creme

mein Fazit:
Gutes Rasur Ergebnis für 2 Euronen, hab ich bestimmt nichts Falsch gemacht!
wie gesagt das mehr malige nach ziehen reizt die Haut! da das Klingen der Klingen Spalt per hand justiert werden muss.
(Prinzip 37c)
Allerdings finde ich was Hobel angeht immer noch den 34c unschlagbar! ich hab auch denn 37c der Langt mir aber echt zuviel zu!

Gruß
Mario

--
Was hat er den da `?
Ne Ansichtskarte aus Solingen.:-)

Diese Nachricht wurde am 14.02.2012 um 12:36 Uhr von Borisdieklinge editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
15.02.2012, 09:53 Uhr
Borisdieklinge
registriertes Mitglied


Moin,

Kurzes Update, nach der Gereizten Haut kam der Rasurbrand.
zuweit offener Klingenspalt?
oder wie halt schon beschrieben zu oft auf der selben Stelle gehobelt?

Gruß
Mario

--
Was hat er den da `?
Ne Ansichtskarte aus Solingen.:-)

Diese Nachricht wurde am 15.02.2012 um 10:07 Uhr von Borisdieklinge editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
15.02.2012, 12:44 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Borisdieklinge schrieb:

Zitat:
...
Mit ist aufgefallen, das man durchaus einige Züge mehr braucht.
...

Zu weit offen wird der Klingenspalt bei einem Tech nicht sein, eher im Gegenteil. Wenn du dann mangels Rückmeldung öfter über dieselbe Stelle gehst, wird das ganz klar im Brand enden.
Ich hab den Tech lange nicht mehr genutzt, dafür aber zuletzt mal wieder den Feather AS D1. Der ist auch sehr sanft und braucht deswegen etwas mehr Disziplin - nicht drücken, Winkel einhalten und nicht öfter wie die gewohnten 2 - 3 Durchgänge über die Haut. Dafür ist die Rasur dann aber auch entsprechend sanft, bei einem guten Ergebnis.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)