NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Stumpfes Rasiermesser gekauft » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
12.03.2012, 00:52 Uhr
Unrasiert69
registriertes Mitglied


Hallo Leute, eigentlich will ich meinem Frust nur mal Luft machen. Nach einiger Zeit rasieren mit einem Rasiermesser mit Wechselklinge, wollte ich endlich mal ein Rasiermesser für Männer haben. Eines bekam ich geschenkt, ist so ein Billigheimer und nicht scharf. Eines habe ich mir bei Rasiermesser-Online bestellt. Ein Wacker Jubiläum Mod. 3. Auf der Webside steht noch explizit "Das Rasiermesser wird vor dem Versand geschärft und abgeledert. Somit erhalten Sie ein rasurfertiges Rasiermesser, mit dem Sie sich direkt aus der Verpackung heraus rasieren können!" Nun Ja Rasiern kann man sich damit nicht, Haare ausreissen ja. Ich finde 200€ einen haufen Geld für ein stumpfes Messer. Ich habs noch abgeledert, hat aber auch nichts gebracht. Nachdem ich das Herrn Schweizer von Rasiermesser-Online geschrieben hatte, sagte der nur er liefert die Messer aus wie Wacker diese liefert und die Versprechen wohl scharfe Messer. Herr Schweizer wollte sich dann noch drum kümmern, ich habe allerdings seit einer Woche nichts mehr gehört. Muss das Messer jetzt wohl zu einem der Schleifprofis geben. Ein haufen Geld für Schleifsteine will ich jetzt nicht gleich ausgeben. Nun ja den Laden kann ich auf jeden Fall nicht empfehlen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
12.03.2012, 02:01 Uhr
marens
registriertes Mitglied


"Willkommen im Club" kann ich da nur sagen. Anderer Laden, gleiche Erfahrung. Ich habe mich auch sehr geärgert und kann nicht verstehen, wie man so mit der Kundschaft umgehen kann. Zugegeben, es war das erste Messer das ich gekauft habe, aber das Problem scheint ja auf einen großen Teil der erhältlichen Messer zuzutreffen. Ich möchte auch nicht gleich 2-3 Steine kaufen, habe keinen Schärfer vor Ort finden können und habe mich jetzt an Bartisto hier aus dem Forum gewandt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
12.03.2012, 07:45 Uhr
Rheinperchten
registriertes Mitglied


Ganz abgesehen vom Ärger.. da sollte man mal anders anklopfen wenn man mit solchen lapidaren Ausreden abgewimmelt wird. Wenn da geschrieben wird dass die Messer vor Versand geschärft werden und RASURFERTIG sind, dann ist das eine zugesicherte Eigenschaft die auch eingehalten werden muss. Frech ist es dann schon den Kunden noch warten zu lassen. Frist setzen und notfalls zurück damit. Bei 200 Euronen würde ich schon etwas sauer werden....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
13.03.2012, 14:01 Uhr
MarcusRO
registriertes Mitglied


Hallo,

Herr Wacker wird sich mit Ihnen nochmal in Verbindung setzen, da er die Rasiermesser wirklich vor dem Versand schärft und ledert....!

Etwas von "stumpf" und "herausreißen" zu schreiben finde ich persönlich nun doch übertrieben. So habe ich mir jetzt ein Rasiermesser von Wacker - Jungmeister in 5/8 " - geschnappt und mit dem Mikroskop Bilder gemacht - so wie es ist und ich es ausgepackt habe....!

Bild Klinge Jungmeister 5/8 Wacker
Bild 2 der gleichen Klinge vorne...

Kann sich jeder selber ein Bild machen, ob jemand sich damit nun die Haare "rausreißt" oder das Messer "stumpf" ist...!

Diese Nachricht wurde am 13.03.2012 um 14:10 Uhr von MarcusRO editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
13.03.2012, 14:54 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Es gab hier im Forum schon mal hier und da Berichte über stumpfe RM, auch von Wacker. Allgemein wird hier wohl zu 95% davon ausgegangen, daß neue RM aller letzten Hersteller nicht rasurtauglich ausgeliefert werden. Lassen wir mal persönliches Können beim ledern und rasieren weg, genau wie das persönliche Verständnis einer "RM Schärfe" oder "Liebhaber Schärfe".

Fakt ist, ein RasierMesser sollte eben solches tun und dem Selbstrasirer eine angenehme Rasur bereiten. So stehts im Lehrbuch.

Wenn es um Ausreißer geht, eben ein nicht angenehm rasierendes Messer, finde ich, zeigt auch dieses Forum, daß gerade Herr Wacker sich um seine Instrumente und mehr noch um seine Kunden bemüht.
Zufriedene Kunden gibt es hier und in anderen Foren in rauhen Mengen, Ausreißer im Verhältnis sehr sehr wenig.

Ich persönlich habe sehr positive Erfahrungen mit dem Familienbetrieb Wacker gemacht..sei es die nette Frau Wacker, die bei meinen Anrufen immer weit laufen musste, Herrn Wacker sen. für seine Beratung und Einblicke in sein Können, oder Herrn Wacker jr., der mir zwei meiner Schätze wieder auf Liebhaber Schärfe gebracht hat und das, ohne Geld zu verlangen, kostenloser Service, meine Herren.!

Sicher verstehe ich aber auch enttäuschte Novizen, die vllt. selber was falsch machen oder in der Tat ein nicht rasurtaugliches Messer bekommen, was zu Herzrasen, Enttäuschung und fließendem Blut führen kann, genau wie zu manch Träne über das vllt. lange gesparte Geld. So möchte ich bescheiden darauf hinweisen, daß m. M. nach oben die Bilder nicht toll aussehen..auf meinen Wackern sehe ich keine x Schub Kratzer, Ausbrecher und umgelegte Gratstellen bei einer Vergrößerung 100x..! Dementsprechend sanft ist die Rasur.

Vllt. Hat einer von den Schärf Leuten hier ein passendes Foto zur Ansicht. Irgendwie muss doch was an der allgemeinen Meinung, den obigen 95% aller dran sein, was auch für die Hersteller interessant sein dürfte.

Diese Nachricht wurde am 13.03.2012 um 15:20 Uhr von Grognar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
13.03.2012, 15:19 Uhr
Laktano
registriertes Mitglied


Zum weiteren Vergleich ein paar Bilder die ich soeben mit dem Mikroskop gemacht habe:
Wacker 5/8 Jungmeister
up.picr.de/9813995osw.jpg

und ein Wacker Jubiläumsmesser 2010 Mod. 3
up.picr.de/9813996ner.jpg

Alle meine Rasiermesser von Wacker habe ich selbst auf den Steinen geschärft und mit dem Mod. Nr. 3 habe ich mich heute gründlich und sanft rasiert...

-Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
13.03.2012, 15:58 Uhr
Laktano
registriertes Mitglied


MarcusRO schrieb:

Zitat:
[...]So habe ich mir jetzt ein Rasiermesser von Wacker - Jungmeister in 5/8 " - geschnappt und mit dem Mikroskop Bilder gemacht[...]

Erst waren die Bilder sichtbar, jetzt leider nicht mehr.

-Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
13.03.2012, 16:11 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


MarcusRO schrieb:

Zitat:
Bild Klinge Jungmeister 5/8 Wacker
Bild 2 der gleichen Klinge vorne...

Kann sich jeder selber ein Bild machen, ob jemand sich damit nun die Haare "rausreißt" oder das Messer "stumpf" ist...!

hallo MarcusRO,

dein link geht nicht.
wenn man den link anklickt, kommt folgendes:

Startseite » Katalog » Sitemap
Fehler 404: Die gesuchte Seite wurde nicht gefunden!


nachtrag: oh sorry, laktano hatte es ja auch schon bemerkt.
da gabs früher schon mal was vergleichbares, wer sich noch erinnert, mit anleitungen, die dann nicht mehr sichtbar waren, vlt. läuft das hier ähnlich.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 13.03.2012 um 16:12 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
13.03.2012, 19:25 Uhr
Izrahvil
registriertes Mitglied


Schade so etwas zu hören aber nicht umsonst wird jedem Anfänger der Mitgliederhandel empfohlen. Selbstverständlich verstehe ich den Reiz ein neues wundervolles Messer zu besitzen aber die Gefahr ist einfach zu groß, dass das neue Messer stumpf ankommt.

Ich hatte ebenfalls aus dem Shop ein Wacker bestellt. Es rasierte nach dem Abzug auf dem Pastenriemen ganz gut. Ich denke das ist auch bei dir nötig nur als Anfänger würd ichs einem Schärfer aus dem Forum schicken.
Um genau zu sein dem Bartisto.. das sollte auch deine Referenzschärfe sein.

--
Man(n) rasiert sich mit einem Rasiermesser, er trinkt ja auch keine Milch aus einem Whiskyglas, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
13.03.2012, 19:35 Uhr
MarcusRO
registriertes Mitglied




Zitat:
Erst waren die Bilder sichtbar, jetzt leider nicht mehr.

Ja kommen wieder, werde ich "richtig" machen. Habe auf keine Beleuchtung und sonst nichts geachtet. Also da werden die Bilder nachgeschärft, sonst nichts! :-)

Zitat:
da gabs früher schon mal was vergleichbares, wer sich noch erinnert, mit anleitungen, die dann nicht mehr sichtbar waren, vlt. läuft das hier ähnlich.

Ja so wird es laufen! Damals wurde mein Shop auch in etwas schummrigem Licht dargestellt und wie sich dann herausstellte - zu Unrecht bzw. wegs Kleinigkeiten, auf die es nicht ankam und Fehler wo ganz anders lagen! Aber so wie damals wird es laufen - da habe ich selbst die kleinen Fehler dann korrigiert und alles überarbeitet...! :-)

So besten Dank für die Aufmerksamkeit... ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
13.03.2012, 22:48 Uhr
Bartisto
registriertes Mitglied


MarcusRO schrieb:

Zitat:
...
Aber so wie damals wird es laufen - da habe ich selbst die kleinen Fehler dann korrigiert und alles überarbeitet...! :-)

So besten Dank für die Aufmerksamkeit... ;-)

Ich würde an Deiner Stelle zumindest erwähnen, dass Dir Forumsmitglied lesslemming dabei entscheidend zur Seite gestanden hat.

Gruß
Bartisto

--
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
13.03.2012, 23:02 Uhr
MarcusRO
registriertes Mitglied


Ja ich habe von mehreren Personen Tipps bekommen, aber lesslemming hat wirklich sehr engagiert mitgeholfen und Korrektur gelesen! :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
14.03.2012, 00:06 Uhr
Unrasiert69
registriertes Mitglied


Habe heute mal an Wacker geschrieben. Die haben sich gemeldet und wollen den Fehler beheben. Bin mal gespannt was dabei rauskommt. Unterm Mikroskop kann ichs allerdings nicht untersuchen. da muss dann der Praxistest herhalten.

Die rege Kommunikation im Forum find ich toll.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
14.03.2012, 11:27 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


jetzt muss ich noch was los werden, nachdem dieses beispiel gekommen ist.

da sieht man mal wieder, zu was diese "geiz ist geil"-mentalität führen kann. ein wackermesser zu sehr viel günstigeren preisen einkaufen zu wollen, als dies der hersteller selbst anbieten (kann), sollte einen doch eigentlich schon misstrauisch machen.

also ich sage es offen und allgemeingültig, ohne es hier an dem einzelnen beispiel festmachen zu wollen: ich bin kein freund von schnelllebigen internetshops, die ihre händlermarge dafür hernehmen, und auf deutsch gesagt: missbrauchen, in meinen augen, um zu billigkonditionen anzubieten, manchmal komplett ohne fachberatung und dezidiertes fachliches können. und damit dem fachhändler vor ort auf lange sicht den gar aus zu machen. früher, zu uralt-zeiten, gab es ein dichtes fachhändlernetz, auf deren fachliches wissen man vertrauen konnte. so geht alles dahin.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 14.03.2012 um 11:30 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
14.03.2012, 21:49 Uhr
MarcusRO
registriertes Mitglied


Um es richtig zu stellen: Vorher war keine Beratung gefragt - wer diese möchte, bekommt sie von mir und ich habe viele Kunden, die sich für die gute Beratung bedanken!

In diesem Fall habe ich auch bei dem Threadersteller nach dem Hinweis angerufen und mich um das ANliegen gekümmert! In dem Gespräch habe ich gesagt, dass es jetzt nicht mehr festzustellen ist, in welchem Zustand es gekommen ist, aber dem weiter auf den Grund gehen werde und ausdrücklich habe ihc gesagt, dass ich das deswegen mache, da ich solch ein Versprechen nicht angeben kann, ohne es zu halten...! Gut da hat sich in einer Woche jetzt nichts getan... aber direkt nach der abgemachten Woche sind überall an jeder Stelle Beschwerden und schlechte Bewertungen über meinen Shop eingegangen.... an mich wurde sich erst gar nicht nochmal gewendet... nur mal soweit!

So und da wir schon dabei sind: mir fällt durchaus auf, dass sich Leute über meinen Shop immer über Alleinstellungsmerkmale hier beschweren.... bei Anleitungen und jetzt dem Satz in der Beschreibung. (Die Anleitungen zu machen ist Arbeit... wegen zu billigen Versand kam noch niemand an, weil der wohl leichter nachzumachen ist...! Sollte ich mal im Forum suchen, wo und ob sich Beschwerden über andere Shops finden lassen?) :-)
Wie sich dann herausstellt, so kann ich glaube ich schon sagen, auf eine völlig überzogene Art und Weise - bei den Anleitungen war es sicherlich möglich auch mit den damals enthaltenen Fehlern das Rasiermesser richtig zu schärfen, da die wenigen Fehler "nur" in den nebenläufigen Angaben waren.... da hat sich derjenige den falschen Stein woanders gekauft, nichtmal nach einer Beratung von mir!

Zitat:
billigkonditionen anzubieten

Trifft auf meinen Shop nicht zu.... nebenbei bemerkt, riefen und rufen bei mir Leute an und fragen direkt nach anderen Shops und was ich davon halte, dass die Produkt xy billiger anbietet usw usf! ;-)


Ich möchte meinen Shop wirklich angemessen kritisiert wissen, wenn es Schwachpunkte gibt habe ich immer ein offenes Ohr.... aber nicht zu Unrecht oder überzogen... ich könnte auch wirklich was anderes tun anstatt das Gespräch hier zu suchen...!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
14.03.2012, 23:25 Uhr
Unrasiert69
registriertes Mitglied


Ich habe mir das Messer in Besagtem Shop gekauft, weil hier ein scharfes rasurbereites, abgeledertes Messer versprochen wurde. Bei Wacker wird das zumindest beim Artikel nicht Versprochen, daher meine Wahl des Shops.200€ sind eine menge Geld für ein Rasiermesser, da kann man meiner meinung nach Qualität verlangen. In meinem Job kann ich mich auch nicht auf die Aussagen von Kunden und Lieferanten verlassen, ich muss das auch prüfen.

Gut möglich, dass das nicht rasurfertige Messer eine Ausnahme war, aber dann muss man sich halt kümmern. Irgendwann will ich mich damit auch rasieren. Letzten Samstag war die Woche rum, Montags hatte ich immer noch nichts gehört, geregt haben Sie sich erst nach der Beschwerde.

Man hätte über vieles reden können, das es jetzt so läuft heben Sie selbst verschuldet. Wer sich nicht kümmert und auch nicht wieder meldet braucht hinterher nicht über schlechte Kritiken zu jammern.

Herr Wacker hat sich bei mir gemeldet, dem schicke ich das Messer und dann ist die Sache hoffentlich erledigt und ich kann meine Rasur mit dem neuen Messer genißen

Ich habe mich nicht beschwert um Sie zu ärgern. Hätten Sie sich verhalten wie Herr Wacker, dann hätten Sie jetzt einen Stammkunden mehr. Jetzt einen verärgerten
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
15.03.2012, 00:00 Uhr
MarcusRO
registriertes Mitglied


Ich versteh nicht richtig - ich habe zu Ihnen am Telefon gesagt, dass es Sie teurer kommt, wenn Sie es mir jetzt schicken, weil ich es nicht direkt selber schärfen würde...!

Die Situation war also, dass nicht zu prüfen war, in welchem Zustand das Rasiermesser bei Ihnen ankam (wurde direkt so am Telefon auch zu Ihnen gesagt, unmittelbar nach Ihrer Mail habe ich SIe noch Abends kontaktiert....) und es Sie für Versand und Aufwand noch wesentlich mehr kosten würde als wenn Sie das Rasiermesser direkt schärfen lassen würden... und dass ich dem aber auf den Grund gehe, ob ich das Versprechen halten kann...!

Montag/Dienstag lag ich im Krankenhaus, nur nebenbei bemerkt...!

Zitat:
Hätten Sie sich verhalten wie Herr Wacker,

Ich habe Sie am Abend um 20 Uhr 30 noch direkt angerufen,
ich habe mit Herrn Wacker noch telefoniert, also beraten und abgestimmt, wer was für Sie tun kann...! ;-)

So und jetzt ist mir egal ob Sie meinen Shop und mich hier weiter schlecht machen - ich denk dass jeder sieht dass ich mich bis tief in die Nacht engagiere.... und das auch ohne große Öffentlichkeit...!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
15.03.2012, 06:14 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied




Zitat:
So und da wir schon dabei sind: mir fällt durchaus auf, dass sich Leute über meinen Shop immer über Alleinstellungsmerkmale hier beschweren.... bei Anleitungen und jetzt dem Satz in der Beschreibung. (Die Anleitungen zu machen ist Arbeit... wegen zu billigen Versand kam noch niemand an, weil der wohl leichter nachzumachen ist...! Sollte ich mal im Forum suchen, wo und ob sich Beschwerden über andere Shops finden lassen?) :-)
Wie sich dann herausstellt, so kann ich glaube ich schon sagen, auf eine völlig überzogene Art und Weise - bei den Anleitungen war es sicherlich möglich auch mit den damals enthaltenen Fehlern das Rasiermesser richtig zu schärfen, da die wenigen Fehler "nur" in den nebenläufigen Angaben waren....

ähm, ganz so einfach war es ja nicht.
und es besteht auch kein grund, diese angelegenheit im nachhinein "kleinzureden".
da möchte man nochmal nachhaken.
so gut hat man das dann doch noch in erinnerung, weil es ein etwas "beispielhafter" fall mit einer zum teil verschobenen "wahrheits-wahrnehmung" war..

richtig ist: damals handelte es sich schlichtweg um eine falsche schärfanleitung. technisch falsch.
jemand aus diesem forum hatte das dann entdeckt.
dann wurde es rauf- und runterdiskutiert, wo der fehler lag.
der shopbesitzer war auch in jenen tagen ausnahmsweise sehr aktiv hier im forum unterwegs.
und am ende, nach langem hin und her, und tagelanger nichterreichbarkeit des links (ist ja im grunde ok) wurde dann eine völlig veränderte version des ganzen wieder on gestellt..
ist ja auch ok so, fehler sollen behoben werden.

also: bitte niemand soll hier schlecht gemacht werden. jeder macht fehler. jeder lernt dazu. darüber DARF niemand runter gemacht werden, völlig korrekt!!

aber, und darin liegt der hund begraben: wenn bei einer falschen anleitung eine korrektur erst sehr zögerlich und zähneknirschend auf druck genau dieser "kleinen öffentlichkeit" hier passiert, ja dann muss man sich über gegenwind nicht gross wundern. in einem forum muss man mit kritik rechnen. es ist überdies ja keine persönliche, sondern eine rein fachliche kritik.

denn schon damals gab es ein "entrüstet sein" und "herumlavieren", und "linkkappen" ohne vorankündigung oder erklärung, bis letztlich hin zum "scheibchenweisen, zähneknirschenden einräumen", dass eine komplett veränderte version eingestellt werden "musste".
auch der umgang mit, dank für und hinweis auf fremdes, geistiges eigentum wäre eine schöne sache, und zwar unaufgefordert.

entschuldigung, aber wir sind hier ein kleines, feines, sehr spezialisiertes forum, mit teilweise geballtem fachwissen, und: ich sags nochmal: mit dessen kritik man nun mal leider leben können muss, wenn man sich in diesem marktumfeld betätigt.

der falsche umgang mit der wahrheit hat selbst bundespräsidenten schon zu fall gebracht.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 15.03.2012 um 06:37 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
15.03.2012, 07:04 Uhr
MarcusRO
registriertes Mitglied


Tut mir leid das geht jetzt in die falsche Richtung - so stimmt das nun überhaupt nicht...!

Zitat:
richtig ist: damals handelte es sich schlichtweg um eine falsche schärfanleitung. technisch falsch.

Die Anleitung war technisch in Ordnung, jeder hat sich damit sein Rasiermesser schärfen können. Die Fehler lagen in den Informationen, aber nicht in der Vorgangsbeschreibung des Schärfens...! Ich habe den kompletten E-Mail-Verkehr der Korrekturen usw noch im Postfach udn bin gerne für die Reputation meines Shops bereit, die ganze Sache komplett aufzuwickeln........ um diese komplett falschen Behauptungen aus der Welt zu schaffen!!

Zitat:
es ist überdies ja keine persönliche, sondern eine rein fachliche kritik.

Der damalige Threadersteller und "sich Beschwerer" hat irgendwo einen minderwertigen ungeeigneten Schärfstein gekauft, den ich nichtmal in meinem Shop anbiete und sich meine Anleitung hergenommen..... und anstatt die schlechte Beratung von dem Shop anzuprangern oder zumindest die schlechte Produktbeschreibung, wo der Schärfstein gekauft wurde, wurde und wird hier meine Anleitung kritisiert...... bei der die Anleitung zum Schärfen nachweisbar völlig korrekt war und er mit dem richtigen Stein sein RM sehr gut schärfen gekonnt hätte....!
Und da wurde von mir nichts "zähneknirschend" geändert, sondern wie jetzt auch auf die richtige und angemessene Kritik hingewiesen!! Auch damals wurde völlig überzogen und undifferenziert kritisiert und die Anleitungen per se schlecht gemacht!!

Zitat:
denn schon damals gab es ein "entrüstet sein" und "herumlavieren", und "linkkappen" ohne vorankündigung oder erklärung, bis letztlich hin zum "scheibchenweisen, zähneknirschenden einräumen", dass eine komplett veränderte version eingestellt werden "musste".

Tut mir leid aber das ist eine völlig falsche Darstellung der Tatsachen und meiner persönlichen Einstellung...... ich sah und sehe mich nicht gezwungen - damals habe ich schon geschrieben, dass ich Kritik und Hinweise sehr gerne annehme und die Dinge ändere...!
Weder "musste" eine "komplett veränderte" Anleitung eingestellt werden, noch gab es eine "scheibchenweise" Einräumung von Fehlern!

Bitte keine dermaßen falsche Darstellung der Tatsachen! Das ist dermaßen falsch, dass ich hier mal den Hinweis auch geben möchte, dass es fast absichtlich geschäftsschädigend erscheint....! ;-)

Hier ist die damalige Diskussion - da kann sich jeder selbst ein Bild machen, wie "zähneknirschend" ich mit der Kritik umgegangen bin! :-)
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=18621&loc=...
Wichtige zweite Seite der damaligen Diskussion: forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=18621&page...

Diese Nachricht wurde am 15.03.2012 um 07:21 Uhr von MarcusRO editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
15.03.2012, 08:02 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied




Zitat:
Die Anleitung war technisch in Ordnung, jeder hat sich damit sein Rasiermesser schärfen können. Die Fehler lagen in den Informationen, aber nicht in der Vorgangsbeschreibung des Schärfens...! Ich habe den kompletten E-Mail-Verkehr der Korrekturen usw noch im Postfach udn bin gerne für die Reputation meines Shops bereit, die ganze Sache komplett aufzuwickeln........ um diese komplett falschen Behauptungen aus der Welt zu schaffen!!

ich will mal hoffen, dass das dann nicht wieder so "beweise" wären, die am ende nicht "funktionierten".?.

ähm, geschäftsschädigend?
nein, diese kritik bezog sich auf die anleitungsgeschichte, und zwar auf die (damalige "mittelphase"* der) "wahrheitserkennung", und nicht auf die gegenseitige "lobhudelei" zur güte, am ende.
mir ging es nicht um details sondern um eine korrekte darstellung der gesamtzusammenhänge.

und wenn ich im detail nochmal nachhaken und widersprechen darf: "Die Fehler lagen in den Informationen, aber nicht in der Vorgangsbeschreibung des Schärfens...!"??... doch, genau darin lag der fehler (neben weiteren holprigkeiten), hier lag des pudels kern, nämlich in dem "verkleinern des klingenwinkels" beim letzten finish-gang, durch wegnahme des klebebandes und damit winkeländerung (->spitzerer winkel) und einem entzug der vordersten schneidenlinie dem stein. so hätte man das messer nie wirklich scharf bekommen! das sollte doch inzwischen angekommen und unbestritten sein!


*(wie man sie historisch aus den thread-veröffentlichungs-daten erkennen kann, denn leider ist die online-shop-historie nicht mehr sichtbar)

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 15.03.2012 um 08:12 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
15.03.2012, 08:14 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Fakt ist, Du hast ein RM rausgegeben, dass Du nicht auf vernünftige Schärfe geprüft hast, und das bei Deinem Hinweis im Shop auf "rasurfertig". Mehr brauch ich nicht zu wissen.

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
15.03.2012, 09:17 Uhr
old sack
registriertes Mitglied


kinkjc schrieb:

Zitat:
Mehr brauch ich nicht zu wissen.

Ganz so einfach dürfte die Sache dann doch nicht liegen, denn schließlich passieren in ausnahmslos jedem Unternehmen zwangsläufig irgendwann irgendwelche Fehler. Insofern muss man schon etwas mehr wissen als die alleinige Tatsache, dass eine Panne eingetreten ist, nämlich wie das Unternehmen mit einer solchen Situation umgeht.

Gerade am Reklamationsmanagement zeigt sich die Qualität und Kundenorientiertheit eines Unternehmens, und nirgendwo sonst werden oftmals so leichtfertig Chancen zur Kundenbindung vertan wie bei der Behandlung von Reklamationen. Unrasiert69 hat es auf den Punkt gebracht: "Ich habe mich nicht beschwert um Sie zu ärgern. Hätten Sie sich verhalten wie Herr Wacker, dann hätten Sie jetzt einen Stammkunden mehr. Jetzt einen verärgerten".

Anders ausgedrückt: der Kunde mit einer berechtigten Reklamation hat Anspruch auf sofortige ungeteilte Aufmerksamkeit. Er genießt mit seinem Anliegen absolute Priorität. Und zwar bis zur endgültigen Lösung des Problems. Das kann man auch nicht delegieren auf Hersteller oder sonstwen. Zumindest muss das Interesse am Kunden dadurch bewiesen werden, dass man sich aktiv um gute Kommunikation und unterstützende Begleitung bei der Problemlösung bemüht, auch wenn zur konkreten Behebung eines Mangels die Hilfe anderer Fachleute in Anspruch genommen wird. Gegenüber seinem Kunden bleibt man auch dann als Ansprechpartner und Problemlöser in der Pflicht. Da stellt eine Woche Schweigen nach meinem Empfinden schon einen gewissen Fauxpax dar.

In diesem Zusammenhang ist auch ein Verweis auf höhere (Versand-!) Kosten in der ein oder anderen Variante eher kontapruktiv. Einem Kunden mit berechtigter Reklamation würde ich solche Kosten lieber selbst erstatten, als seine Unzufriedenheit mit mir zu riskieren. Und wenn ich den Threadersteller richtig verstehe, dann sind es exakt solche Punkte (und nicht so sehr der eigentliche "Fehler"), die ihn besonders ärgern, was ich gut verstehen kann.

Als Selbständiger kenne ich Probleme mit Reklamationen (berechtigten und auch unberechtigten) aus eigener Erfahrung. So etwas macht nicht immer Spaß, aber wenn man halbwegs offensiv und im Interesse des Kunden damit umgeht, gewinnt man am Ende mehr, als man verliert. Wenn allerdings das Kind dann schon im Brunnen liegt, helfen wahrscheinlich auch solche Threads wie dieser nicht mehr viel.

--
“Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.”
Charles Bukowski

Diese Nachricht wurde am 15.03.2012 um 09:23 Uhr von old sack editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
15.03.2012, 10:16 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Der Thread ist geschlossen, bis sich die Gemüter ein wenig abgekühlt haben. Jetzt schon eine Bitte: Wenn der Thread wieder geöffnet wird, bleibt sachlich, bleibt beim Thema Nassrasur und bleibt beim Thema des Threads. Um Unternehmensberatung zu betreiben oder Geschäftsphilosophien zu diskutieren gibt es PM oder andere Plattformen.

--
forum-mods@nassrasur.com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
20.03.2012, 10:03 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Der Thread ist wieder eröffnet. Wir bitten alle Forumsteilnehmer um faire, sachliche und sachbezogene Postings.
Bitte, denkt daran: das Nassrasurforum ist ein öffentlicher Ort. Auch wenn ihr als User eine verschworene Gemeinschaft gebildet habt, jeder kann hier mitlesen, auch ohne Teil der Gemeinschaft zu sein. Äußerungen, die ihr öffentlich tut, sollten sachlich sein und ihr solltet sie im Zweifelsfall auch belegen können, falls jemand Streit sucht. Dass das Forum kein Platz für persönliche Angriffe ist, ist euch ja allen bekannt.
Bitte bedenkt: es ist Herstellern und Händlern, die nicht Partner von nassrasur.com sind, nicht gestattet, die Infrastruktur des Forums für Werbung und für Support zu benutzen. Darauf wurde auch MarcusRO hingewiesen, er kann also auf Fragen, die in diesem Thread an ihn gestellt werden, nicht im Forum antworten. Solltet ihr also Anfragen oder Fragen an ihn haben, kontaktiert ihn bitte per Mail.
Wenn jemand glaubt, diffamiert oder ungerecht behandelt zu werden, dann wende derjenige sich bitte an die Moderation. Gegebenenfalls greifen wir ein, veröffentlichen eine Gegendarstellung o.ä.
Wir gehen jedoch davon aus, dass das nicht nötig ist, solange ihr alle respektvoll und im Bewusstsein, öffentlich zu diskutieren, miteinander umgeht. Wie das die meisten Forumsmitglieder ja schon seit jeher tun.

Gruß
Chris

--
forum-mods@nassrasur.com

Diese Nachricht wurde am 20.03.2012 um 10:04 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
21.03.2012, 08:19 Uhr
MarcusRO
registriertes Mitglied


"Werbung und Support"?

Ich schreibe hier doch nicht einfach Beiträge, um Werbung und Support zu machen..... das ist nun wirklich eine Verdrehung der Tatsachen!
Aber das scheint an der Software für dieses Forum wohl zu liegen meiner Meinung nach, denn hier scheinen alle was anderes zu meinen, als dann drin steht! :-)

Zitat:
Äußerungen, die ihr öffentlich tut, sollten sachlich sein und ihr solltet sie im Zweifelsfall auch belegen können, falls jemand Streit sucht.

Doch nicht weil jemand "Streit sucht"! Das ist implizit ja eine Anspielung auf mich, die jeder verstehst, der diesen Thread liest!
Und mich hier als "streitsüchtig" hinzustellen ist ja schon wieder so ein Ding...!
Wie auch immer - nicht weil "jemand Streit sucht", sondern weil man sich dadurch strafbar macht und sonst jeder alles über jemand behaupten kann - ich kann andere auch nicht einfach beschuldigen...!
Hier worauf sich das bezieht:
Ich habe einfach nach Belegen für die Aussagen gefragt, so einfach ist das! Man muss mir halt mal zeigen, wo ich "zähneknirschend" und "widerwillig" Verbesserungen durchgeführt habe! Es kommt mir darauf an, da hier wiederum auf eine schlechte Kundendienstleistung gespielt wird! Wenn man das nicht belegen kann, dann ist es eine nicht belegbare Aussage und da hier alle Unterlagen online sind und derjenige die Textstellen nicht zeigen kann, ist die Aussagen wohl einfach falsch!

Zitat:
Herstellern und Händlern, die nicht Partner von nassrasur.com sind

Kleine Anmerkung dazu: Ich habe vor einigen Monaten eine Partnerschaft angefragt, die mir jedoch verwehrt bliebe! Das muss man schon dazu sagen, denn sonst erscheint der Eindruck, dass ich hier nur Unruhe stiften will - nein ich darf hier nicht offiziell mitmachen!

;-)

Ich hoffe noch den Foreninhaber kontaktieren zu können, um mit ihm und den anderen zwei Beteiligten eine Lösung zu finden...! Hier hieß es übrigens, ich sollte bis Mittwoch warten - dann erscheint solch ein TExt am Dienstag!! Ist das nun alles Zufall?

Diese Nachricht wurde am 21.03.2012 um 08:50 Uhr von MarcusRO editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasiermesser und Zubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)