NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Seifen zum Duschen » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] -18- [ 19 ]
Diskussionsnachricht 000425
09.06.2017, 15:23 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Ich nutze zur Zeit eine Seife von Dr Bronner. Sehr zufrieden damit, werde ich künftig neben Wiener Seife benutzen.

--
Feather ASD2; Mühle Rocca R95, Razorock Mamba
Mühle STF XL; Stirling Tuxedo; ABC Mondial Borste; Semogue OC Borste
KAI; Feather; Derby Premium; PermaSharp; Astra SP
Esbjerg; Norbeck; Haslinger
Speick Lotion & Balm; Thayers Witchhazel; Bulldog Gesichtscreme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000426
09.06.2017, 16:34 Uhr
f10
registriertes Mitglied


FalschgeldPablo schrieb:

Zitat:
Nutzt jemand von euch Marseille Seife?

Hatte mal ein Stück "Rote Früchte" in Benutzung, war aber nicht so angetan. Ständig war das Waschbecken/ die Wanne rot und besonders gut geschäumt hat die auch nicht. Da gibt's imho bessere Seifen .

Von der von mir bereits erwähnten "Palästinensischen Olivenseife" oder auch "Nablus-Seife" bin ich dagegen begeistert. Sie gefällt mir von ihren Eigenschaften (auch beim Haarewaschen) besser als die berüchtigte Aleppo-Seife, bei der ich anscheinend das Lorbeer nicht so gut vertrage.
Preiswerter ist sie auch noch.

https://www.youtube.com/watch?v=aWmFMDr7y0U
https://www.youtube.com/watch?v=2XQIxCs7QkU

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000427
09.06.2017, 17:18 Uhr
FalschgeldPablo
registriertes Mitglied


Marseille Seife ohne alles die mit typischen 72% öl, dann hattest du eine duft Variante. Meine Lavendel hingegen riecht top.

Meine riecht extrem nach verbranntem Holz, wollte wissen ob das jemand ebenfalls hat. Schaum produzierte die ebenfalls sehr gut. Die Nablus schäumt am Kopf bei mir super, 3 mal durchs Haar und fertig. Am Körper hingegen nicht, liegt vielleicht an der nicht wirklich vorhandenen körperbehaarung (rasiere nicht)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000428
19.06.2017, 22:02 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Aus dem Urlaub geschenkt bekommen:

www.papoutsanis.gr/business/ViewProductLines.php?lang=en&...

Amazon USA führt sie tatsächlich...

https://www.amazon.com/s/ref=nb_sb_noss_2?url=search-alia...

Sind griechische Kernseifen. Duften dezent frisch nach Seife und schäumen hervorragend mit cremiger Note.

Diese Nachricht wurde am 19.06.2017 um 22:08 Uhr von tas editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000429
21.07.2017, 22:29 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Von Natural Sense aus Neuseeland: Ivory Clay with Coconut - Clay Infused Soap. Was soll ich sagen: die sahnigste, fettigste Badeseife, die ich je probiert habe. Duftet dezent nach Kokosnuss, auch wenn der Duft wie bei den meisten Seifen, nach dem Duschen kaum wahrnembar ist. Eine tolle Seife. Schäumt im Nu auf und die 250g reichen ewig. Ich habe sie bei TK Maxx aufgestöbert und kannte die Marke vorher nicht. Bei TK Maxx entdeckt man immer wieder Raritäten, die man nirgendwo sonst findet. Die NS kostete gerade ma 5 Euro. TK Maxx verkauft auch viele Castelbel Seifen zum halben Preis im Vergleich zu Müller & Co. Vorbeischauen lohnt sich.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000430
05.08.2017, 00:32 Uhr
mfkfx
registriertes Mitglied


Ich bin nun dank euch auch ein Seifenduscher

Kurze Frage: Ich war bisher immer ein großer Fan von Duschdas Noire (Zedernholzduft).
Kann jemand eine Seife empfehlen, die in diese Richtung geht?

Vielen Dank.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000431
05.08.2017, 13:53 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Aemon schrieb:

Zitat:
Ich bin gerade dabei mir eine RS und eine Duschseife zu entwerfen. Wenn alle Zutaten da sind und ich mit der Verseifung beginnen kann werde ich den Bericht posten. Dauert aber etwas weil die ziemlich lange Reifezeiten haben.

Hallo Aemon,
ich wollte mal nachhaken, wie weit du gekommen bist, dir deine Seifen selbst zusammen zu brauen?

Falls du noch keine passendem Seifen-Rezepte gefunden hast, bzw. noch suchst, kann ich dir das 'Handbuch der Drogistenpraxis' empfehlen, wo von Arzneimitteln über Kosmetika bis Seife fast alles drinne steht.

https://archive.org/stream/HandbuchDerDrogisten-praxisBd....

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000432
09.08.2017, 22:04 Uhr
Ion79
registriertes Mitglied


tas schrieb:

Zitat:
Aus dem Urlaub geschenkt bekommen:

www.papoutsanis.gr/business/ViewProductLines.php?lang=en&...

Amazon USA führt sie tatsächlich...

https://www.amazon.com/s/ref=nb_sb_noss_2?url=search-alia...

Sind griechische Kernseifen. Duften dezent frisch nach Seife und schäumen hervorragend mit cremiger Note.

Ich finde die Karavaki klasse!
Riecht nach Meer und großer Freiheit.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000433
19.08.2017, 17:35 Uhr
Ten
registriertes Mitglied


Nutze seit Jahren hauptsächlich die Hautschutzseifen mit Lanolin welche die Leute auf den Bergwerken zum waschen nutzten. Wie ich bereits einige Seiten zuvor lesen konnte, bin ich nicht der Einzige, dessen Vater die Pakete da Tonnenweise mitgenommen hat ...

Da sich der Vorrat nach fast 10 Jahren jetzt aber dem Ende neigt, habe ich mich bereits nach Alternativen umgesehen und ich bin von den Seifen von Calani (insbesondere Marokkanischer Apfel) mehr als begeistert. Sobald die Shampooseifen wieder verfügbar sind, gibt es da erstmal eine Großbestellung.

--
G+F Timor CC 1350 Derby Premium Speick Men
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000434
03.09.2017, 11:14 Uhr
Tobias43
registriertes Mitglied


Das hat gedauert. Ich habe mich gestern und heute tatsächlich durch die fünf Jahre dieses Duschseifenbeitrags gearbeitet und alles gelesen. Ich danke allen für die Anregungen der letzten fünf Jahre.

Bin seit einem Jahr begeisterter Speick Deo Dusch User. Sehr ergiebig, wenn ich einen kleinen Klecks als Shampoo verwende und den auf dem Kopf entstandenen Schaum dann für den Körper verwende. Toller Geruch ebenfalls!

Seit einst guten Woche verwende ich zum Duschen jetzt die schwarze Dudu Osun Seife. Davon bin ich ebenfalls ganz angetan. Angenehmes Gefühl auf der Haut und schöner kräftiger Duft.

Die Speick Natural hatte ich als Seife zu Duschen einige Male ausprobiert, aber für die Haare war das nichts so richtig. Da ist schaue Seife besser.

Ich fand in den letzten Jahren übrigens zunehmend ärgerlicher, dass man mit jeder Packung Duschgel nach Gebrauch eine fette Plastikflasche in den Müll werfen muss. Da habe ich mit einer Seife wie der Dudu Osun, die in einer Pappschachtel kommt, ein viel besseres Gewissen. Das ärgert mich auch am Speick Duschgel - obwohl es das einzige ist, was mich daran ärgert.

Ich werde mit anderen Seifen experimentieren und dazu Anregungen aus diesem umfangreichen, lesenswerten Diskussionsstrang aufgreifen. Und eine Flasche Speick Deo Dusch wird auch (für seltenen Gebrauch) immer in meiner Dusche stehen.

Danke für alle Beiträge hier!

Tobias

--
Merkur 43c
Ich sitze am längeren Hobel...

Diese Nachricht wurde am 03.09.2017 um 11:15 Uhr von Tobias43 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000435
03.09.2017, 15:42 Uhr
Ten
registriertes Mitglied


Tobias43 schrieb:

Zitat:
Die Speick Natural hatte ich als Seife zu Duschen einige Male ausprobiert, aber für die Haare war das nichts so richtig.

Ich habe mal von einer Bekannten, die wusste das ich Speick nutze, einige Seifen geschenkt bekommen. Darunter die Natural Seife aber auch die Bionatur Seife 'Carpe Diem' und 'In Balance'. Ohne mich jetzt an die Inhaltsstoffe erinnern zu können, erinnere ich mich dass alle Speick Seifen beim duschen meine Haut extrem ausgetrocknet haben. Wer keine Tendenzen zu trockener Haut hat, dem fällt das eventuell nicht auf, mir erschien es allerdings so das trotz "Natur" keine rückfettenden Bestandteile in der Seife vorhanden gewesen sind. Auch das Händewaschen hat keinen Spaß gemacht.

Meine Frau hat letzte Tage die Seife von WELEDA (Calendula) mitgebracht, dort ist in den Inhaltsstoffen sogar Alkohol vermerkt ... Das probier ich gar nicht erst aus ... Hat mich direkt an meine Speick Seifen Versuche erinnert und diese äußerst unangenehme Erfahrung möchte ich kein zweites mal provozieren.

Meine Vermutung ist, dass diese Seifen auch überhaupt nicht zur täglichen Körperpflege konzipiert sind, wie etwa die von dir genannte Dudu Osun.

--
G+F Timor CC 1350 Derby Premium Speick Men

Diese Nachricht wurde am 03.09.2017 um 15:44 Uhr von Ten editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000436
09.09.2017, 17:43 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Wer sich, wie ich, mit Seifen duscht, dabei evtl. mehrere Stücke in Rotation hat, und sich fragt wie man die am besten ablegt damit sie gut trocknen, hier ein Tip (im Netz gelesen).

Am besten funktionieren imho Magnetseifenhalter.

Aber auch stehend, nicht hängend, klappt das:
Einfach einen Kronkorken oder einen gleichgrossen Plastikdeckel einer Trinkflasche in die Seife drücken und darauf abstellen. Vorher ein kleines Loch in den Deckel reinbohren damit die Luft eintweichen kann.
Liefert zusätzlich Grip und die Seife rutscht nicht so leicht aus der Hand.

Habe vieles probiert, wie Edelstahlseifenschalen mit Abtropfblech, Luffaschwämme, etc. Ist vielleicht nicht so stylisch, aber es funktioniert bei mir bisher am besten und kostet nichts.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva

Diese Nachricht wurde am 09.09.2017 um 17:44 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000437
17.09.2017, 17:49 Uhr
Saber
registriertes Mitglied


Ich hab nun 2 Seifen gekauft, eine Schwarze und eine Kokos, benutzt hab ich sie noch nicht, gekauft habe ich sie im Afrikahandel.

--
Gillette Fat Handle Tech (pre war), Gillette Travel Tech, Schick Krona ASP, Semogue Excelsior 2015-HD, Cella Purissima, Schafsmilch(Handsiede) SWK Trichter Schwarz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000438
24.10.2017, 12:35 Uhr
sirtaifun
registriertes Mitglied


@f10

Was auch noch geht ein Loch durchbohren und ein, am stylischsten, grobes Seil durchziehen und verknoten; dann kannst Du die Seife in der Dusche aufhängen und imho trocknet sie dann am besten.

--
Gruß Daniel

iKon Griff + Acevivi (Zahnkamm-) Kopf, Merkur Futur Super-Max Blue Diamond Titanium, Rapira Platinum Lux men-Ü Arko, Kappus, Proraso Viele

Diese Nachricht wurde am 24.10.2017 um 12:36 Uhr von sirtaifun editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000439
31.10.2017, 23:06 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Die letzten paar Tagen kam endlich die Crabtree & Evelyn Sandelholz zum Einsatz. Das Dreierpack kaufte ich vor ca. 2 Jahren im Sonderangebot zum halben Preis, da es sich um die inzwischen neu aufgelegte Serie handelte. Zumindest die Seife aus der alten Serie produziert im Nu üppigste Schaumberge und der Duft ist nach dem Duschen immer noch deutlich wahrnehmbar auf der Haut. Die meisten anderen Seifen tun dies nicht. Meine Haut fühlt sich auch nicht trocken an. Eine Spitzenseife. Ob die neue Serie genauso gut ist? Zumindest die Rasierseife soll ja ziemlich schlecht sein.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000440
21.12.2017, 12:12 Uhr
Prazalla
registriertes Mitglied


Moin,

ich bin auf der Suche nach einer Seife mit folgenden Eigenschaften:

- Einsatzgebiet tägliche Dusche

- Duft: Mild, auf keinen Fall Richtung Zitrone/Limone/anderen Früchten, kein Sandelholz. Nicht kühlend, also auch ohne Menthol, Eukalyptus etc.

- Feste Konsistenz

- Pflegend, ohne irgendwelche "speziellen" Zusatzstoffe

- Kann gerne auch für die Gesichtsreinigung geeignet sein. Oder schließt sich das generell aus?

- Preislich max. 6 EUR/100g wäre schön.


Zu meiner Haut: Normal, keine Probleme, teilweise Neigung zu trocken.


Lieben Dank.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000441
21.12.2017, 12:44 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Meine Empfehlung: Die "Nablus"-Seife ist eine reine Olivenölseife. Sie ist imho eine überfettete Seife (obwohl heiss gesiedet) ohne irgendwelche Zusätze. Sie riecht nicht ganz so streng natürlich (nach Kuhstall) wie ihre "Schwester" Aleppo-Seife sondern fast gar nicht (nach dem abspülen überhaupt nicht).
Super günstig zu erhalten bei seifen-versand.de (5 Olivenseifen aus Palästina, 8,60 EUR). Derzeit leider ausverkauft.
Alternativ gibt es dort noch Olivenseifen aus Jordanien zum fast gleichen Preis. Dürfte praktisch das gleiche sein. Mit hoher Wahrscheinlichkeit kommt sie sogar von der gleichen (Seifensieder-) Familie.
Für mich ist sie mit eine der besten, wenn nicht DIE beste, Seife der Welt und sie hat eine jahrhunderte alte Tradition. Die Araber haben ja das Seifensieden erfunden, originaler geht's also nicht.
Sie eignet sich auch wunderbar zum Haarewaschen. Videos zum Herstellungsprozess/über die Seifenfabrik gibts auf YT (habe ich auch schon gepostet).

Bei ebay ist sie wesentlich teuerer, teilweise werden da Mondpreise aufgerufen.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva

Diese Nachricht wurde am 21.12.2017 um 12:49 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000442
21.12.2017, 13:23 Uhr
Prazalla
registriertes Mitglied


Danke für den Tipp, klingt ganz gut.
Du schreibst: "Sie riecht nicht ganz so streng natürlich (nach Kuhstall) [...]"

D.h. sie riecht "ein bißchen" nach Kuhstall? Ich bin was Gerüche angeht recht empfindlich, deswegen die Frage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000443
21.12.2017, 14:24 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Die Aleppo riecht wirklich nach Kuhstall (vlt liegts am Lorbeer, k.A.), die Nablus ein bischen nach.. Natur eben.
Vielleicht liegt's an meiner Stadtnase, das naturbelassenes wie Bauernhof riecht. Das ist eben eine Seife ohne Parfüme. Dafür riecht sie eigentlich sehr neutral. Seifen die auf tierischen fetten basieren riechen ohne Zusätze imho viel Strenger (und nach Frittenfett - das tut z.B. die Dalli Kernseife trotz Zitronenduft-Zusatz).

Der Shop ist insgesamt sehr preiswert und vielleicht kannst Du da ja zusammen mit anderen Seifen erstmal eine ordern und ausprobieren. Das macht doch auch Spass und bei Seife halten sich die Investionskosten in Grenzen.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000444
21.12.2017, 14:36 Uhr
Prazalla
registriertes Mitglied


Ok ich habe eine "norddeutsche Landnase", vielleicht gleicht sich das ja wieder aus :-).

Danke.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000445
21.12.2017, 15:16 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Passt schon. Hier noch ein Link zu einem der YT-Videos über die Fabrik in Nablus und ein Artikel in der FA. Ist ja eher 'ne Manufaktur. Wenn man bedenkt wieviel Handarbeit darin steckt ist obiger Preis für dieses "Bio-Produkt" ein Witz.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000446
21.12.2017, 17:05 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Hallo f10,

ja die Nablus ist ähnlich zur Aleppo, habe sie vor Jahren mal getestet. Die Griechen auf Kreta machen auch so eine Seife, und auf Zypern (oder wars das türkische Festland) gabs auch Hersteller ähnlicher Produkte.. AAAAber ich kann nichts mehr mit dergleichen "Urseifen" anfangen, weil ..

Zitat:
Für mich ist sie mit eine der besten, wenn nicht DIE beste, Seife der Welt und sie hat eine jahrhunderte alte Tradition. Die Araber haben ja das Seifensieden erfunden, originaler geht's also nicht.

..nichts gegen deine Meinung und dein Empfinden, jedoch MIR wirken Olivenölseifen wie Dinosaurierseifen und sind ein Greuel:
Grob in Haptik, Optik und Funktion, und olfaktorisch gar ein Desaster. Ein Klotz von Seifenpuck und eine grässliche, eklige verblichen grünliche Barras-Farbe, als wären sie schon mal rückwärts gegessen worden. Erinnern stark an "Lungenhering". Wenn ihr wißt, was ich meine.. Und von einer "Seife zum Haarewaschen" kann überhaupt keine Rede sein, so grobschlächtig wie sie laugt. Die Haare sehen bei mir danach alt und grau aus, stumpf und um Jahre gealtert.

Tradition hin oder her. Man kann auch Jahrhundertelang auf einem Stand stehenbleiben. Auch wenn der Stand längst überholt ist.
Da sind mir fein ausgebaute industrielle Seifen europäischer Couleur oder hiesiger Manufakturprovenienz viiiiel lieber. Und funktionieren besser.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 21.12.2017 um 17:07 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000447
21.12.2017, 18:50 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Kann Deine Kritik absolut nicht nachvollziehen. Geht die gegen Olivenölseifen allgemein oder gegen die Nablus im speziellen? Hast Du die wirklich ausprobiert?
Klar ist die 'n bischen rustikaler in Haptik und Geruch, aber mit "Lungenhering" hat die optisch nun wirklich nichts zu tun. Die Aleppo vielleicht schon eher, aber selbst bei der so eine Assoziation zu haben fällt mir schwer. Die Nablus ist eine ziemlich helle Seife und nicht so "rotzgrün" wie die Aleppo.

Die industriellen Seifen, enthalten, wie Du sicher weisst, neben Parfümen meist auch andere Zusätze, wie EDTA, also "Weichmacher", damit es schön schäumt. Wenn man sich mit Quellwasser aus den palästinensisch-israelischen Gebirgen wäscht schäumt die Nablus bestimmt auch wie 'ne Kappus mit EDTA hierzulande.
Eine hiesige, industriell hergestellte reine Olivenölseife ohne Zusätze habe ich noch nicht gefunden.
Und auch keine die bei meinen Haaren besser funktioniert. Die macht einwandfrei sauber und die Haare fühlen sich super an.
Saure Rinse sollte man ab und an machen.
Deine Erfahrungen mit alt, grau und stumpf aussehenden Haaren liegen im krassen Widerspruch zu meinen eigenenen und zig Rezensionen im Internet bzgl. dieser Seifen.
Vielleicht bist Du ja einfach schon alt, grau und bereits um zig Jahre gealtert? Da kann doch die Seife nix für

Sorry, jeder nach seiner Fasson, aber imho übertreibst Du ein bischen.

Mein Tip: Duschpuschel zum Aufschäumen nehmen, dann klappts auch mit der Olivenölseife.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva

Diese Nachricht wurde am 21.12.2017 um 18:53 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000448
22.12.2017, 12:07 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Hallo f10,

von der Nablus Seife hatte ich eine grüne Version, nicht die von dir genannte, ziemlich helle Nablus. Aber auf meiner stand dick und fett "Nablus".
Also scheint es unterschiedliche Varianten zu geben.


Im gesamten Mittelmeerraum gibt es mehr oder weniger bekannte Olivenölseifen, da machen die arabischen Staaten keine Ausnahme und bilden auch keine Elite. Alepposeife mag die bekannteste sein, Nablus ist schon nicht mehr so bekannt. Und innerhalb der Olivenölseifen mag sie ja durchaus eine der besseren sein. Aber es gibt noch viel mehr. Mir fällt da zum Beispiel noch die "Savon de Marseille" ein.

Von Olivenölseifen allgemein war ich einst mal angetan, liegt aber Jahre zurück, zu einer Zeit, wo die "Naturseifen" hip waren, und die Ökogemeinde antrat, um der Industrieseife den Kampf anzusagen.


Aus oben genannten Gründen bin ich völlig davon abgekommen. Und das war beleibe nicht nur der gräßliche Geruch.

Hilfsmittel ok. Duschpuschel, Luffaschwamm, Naturschwamm und Sperenzchen vergrößern auch meinen Waschpark.
Danke auch für den Tipp mit der Sauren Rinse, ist bekannt, ohne dieses kann man Haarewaschen mit Olivenölseifen komplett vergessen, geht also nur, sofern man danach fleißig mit Sauerer Rinse spült. Aber ist das wirklich Sinn der Sache?

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000449
22.12.2017, 15:14 Uhr
f10
registriertes Mitglied


Das Problem der Kalkseife ist imho der grösste Nachteil von Seife allgemein und nervt mich vor allem in meiner Badewanne und im Waschbecken. Das trifft aber eben auf alle Seifen zu nicht nur Olivenölseifen. Eine Sprühflasche mit unverdünntem Essig oder gelöste Zitronensäure steht immer neben der Wanne und wird ggf. einfach mal direkt ins Haar gesprüht und sofort wieder ausgespült. Dauert maximal 10 Sekunden. Manchmal nehm ich auch Zitronen oder Limetten. Die Säure wirkt wie ein Conditioner/Spülung (Schuppenschicht der Haare legt sich an) ist aber ohne synthetik und in der Anwendung auch nicht aufwendiger. Ist doch klasse.

Ob (vermeintliche) Vorteile der Seife ggü. synthethischen Tensiden, ob fest oder flüssig, mit all ihren Zusätzen, diesen Zusatzaufwand mit saurer Rinse rechtfertigen, muss jeder für sich entscheiden.
Für mich auf jeden Fall.

Laut dem Artikel gabs doch schon immer Knock-Offs von der Nablus. Scheint sich zu lohnen.

Die Nablusseife war mir völlig unbekannt. Hab sie erst über den Shop entdeckt und nur durch Zufall bestellt, um auf einen runden Preis zu kommen. Die Alepposeife benutzte ich da bereits. Sie funktionierte zwar gut für meine Haare, meine Haut im Gesicht reagierte aber gereizt, mit roten Flecken. Vermutl, wegen des Lorbeers. Die Nablus roch besser und hatte diesen Nachteil nicht, aber funktionierte für die Haare genausogut, sogar einen Tick besser. Und günstiger als die gehypte Aleppo war sie auch noch.

Ich habe bisher türkische, griechische, französische, italienische und arabische Olivenölseifen probiert. Alle waren auf ihre Art anders, Die Nablus gefiel mir von ihren Eigenschaften eben am besten. Die Savon de Marseille fand ich eher enttäuschend.

Habe auch nie behauptet dass die Araber hier eine Elite wären. Nur die Ersten waren sie. Und Aleppo und Nablus waren die grossen Seifenzentren im arabischen Raum. Die Rezepturen sind Familiengeheimnisse und scheinen sich eben schon seit 1000 jahren zu bewähren. Das, finde ich, sagt schon was aus.
Stimmt, so bekannt ist die Nablus nicht. Nichtmal unter Arabern.
Vor 100 Jahren war das sicher noch anders.

Hab absolut nichts gegen Industrieseifen, im Gegenteil. Benutze sie jeden Tag zum Duschen für Gesicht und Körper. Oft die ganz billige Palmolive (ich mag sie einfach). Ich wunder mich nur manchmal über die Latte von Zusätzen, und frage mich ob die wirklich nötig sind.

Für die Haare funktioniert aber die Nablus einfach am besten bei mir.
Habe auch nichts gegen Syndets. Benutze z.B. sehr gerne die Dove. Nur verursachen die meisten flüssigen Syndets, egal ob für die Hände, Duschgele oder Shampoos, bei mir trockene und oft juckende (Kopf-)Haut.

--
Merkur 34c, Mühle R89, Fatboy E-2 1959, Gillette Black Beauty, Gillette Ball End Tech, Gillette Travel Tech, Fatip Piccolo/Testina Gentile, Feather Popular, Baili TTO/BT131/BT173/BR171, Rimei A2003 GSB, ASP, DP, Feather Arko RS Balea Professional Penaten, Kolonya, Eternity for Men AS/EDT, Pitralon Classic, Aqua Velva

Diese Nachricht wurde am 22.12.2017 um 15:17 Uhr von f10 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] -18- [ 19 ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)