NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Isana Rasierklingen von Rossmann » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ]
Diskussionsnachricht 000050
07.11.2015, 12:23 Uhr
~Andi38
Gast


In meiner Klingenkiste lag noch ein angefangenes Isana-Päckchen, also habe ich gestern früh mal eine Isana-Klinge in den Timor (geschlossene Kante) gepackt.

Das scheint keine gute Kombination zu sein, die Rasur war unkomfortabel (Ziepen) und ungründlich (an etlichen Stellen musste ich mehrfach nacharbeiten, vor allem am Kinn und zwischen Nase und Oberlippe). Auf meiner persönlichen Allzeit-Stumpfheits-Hitliste würde ich die Klinge in der Nähe der Wilkinson anordnen.

Möglicherweise funktioniert sie in aggressiveren Hobeln besser, im Timor (nach meiner Erfahrung ein sehr sanfter Hobel) ist sie jedenfalls eine Katastrophe. Ich habe lange keine so schlechte Rasur mehr gehabt.

Fazit: Im Timor für mich unbrauchbar, wahrscheinlich auch in anderen eher sanften Hobeln mit geschlossener Kante. Wenn ich keine anderen Klingen mehr hätte (was so schnell nicht passieren wird ), würde ich sie benutzen, ansonsten gibt es jede Menge Besseres.

Viele Grüße,
Andi

Edit: Ich habe noch ein Päckchen Croma-Klingen (sollen mit Isana identisch sein) und werde mal bei Gelegenheit testen, ob sie mir ein ähnliches Rasurerlebnis bescheren...

Diese Nachricht wurde am 07.11.2015 um 13:14 Uhr von Andi38 editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000051
12.04.2016, 13:09 Uhr
Martin.
registriertes Mitglied


Ich habe mir nun auch ein Päckchen der Isana zugelegt und muss sagen, dass mir die ersten drei Klingen sowohl im Progress als auch im Futur für jeweils drei Rasuren ganz hervorragende Dienste geleistet haben. Mehr als drei Rasuren a 3,5 Durchgänge verwende ich ohnehin keine Klinge und die isana hat nun einen festen Platz in meinem Sortiment.
Diese Nachricht wurde am 12.04.2016 um 13:10 Uhr von Martin. editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000052
12.04.2016, 14:16 Uhr
Alpine
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

also bei mir hat die Isana in diversen Hobeln auch durchaus brauchbare Ergebnisse geliefert, ganz im Gegenteil zur Wilkinson. Das zeigt für mich aber lediglich, dass man fast keine Klingenempfehlungen aussprechen kann. Das ist wirklich bei jedem anders in Bezug auf Haut, Bart, Gesicht, Verträglichkeit des Materials/ der Beschichtung, verwendetem Hobel, etc.
Allerdings allein der Grund, dass sie noch "made in Germany" ist sollte doch bei denjenigen welche sie vertragen ein Kaufgrund sein, wenn das Ergebnis stimmt.

@Martin:
Du hast das "Sortiment" angesprochen. Das ist (m)ein Problem, ich hab soviel diverse Klingen, dass ich eigentlich über Jahre keine Klingen mehr kaufen müsste. Aber man probiert immer wieder.

Gruß,

Dirk

--
"Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden" R.L.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000053
12.04.2016, 15:31 Uhr
Einar
registriertes Mitglied


Wenn diese Isana men wirklich „made in Germany“ ist, bleibt ja eigentlich nur Feintechnik in Eisfeld als Hersteller, könnte man zumindest annehmen.

Habe noch den Vorgänger „Cerrus“ und auch die „Croma“ je ein Päckchen; ist evtl. eine von denen mit der Isana Klinge identisch?

Diese Isana wird sehr unterschiedlich beurteilt, werde bei Gelegenheit mal ein Päckchen mitnehmen, um sie zu testen.

--
Gruß Einar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000054
12.04.2016, 16:37 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Die Isana men werden von Feintechnik hergestellt und sowohl die Isana men wie auch die Cerrus men sind und waren Cromas mit anderem Aufdruck und anderer Verpackung. Die Klinge selbst ist 100% identisch.

Ich hatte diesbezüglich mal bei Rossmann und Feintechnik angefragt. Während Rossmann ein "großes Geheimnis" aus dem Hersteller seiner Hausmarkenklingen machte, war Feintechnik sehr infomativ und bestätigte, Hersteller der Isana Klingen zu sein.

Meiner Erfahrung nach ist, die Croma/Isana/Bolzano/bitte weitere nennen
durchaus ein brauchbare Klinge.

War übrigens heute im Rossmann und habe dort den 10er Pack Isana Men für 1,20€ gesehen.

--
Intentionally left blank

Diese Nachricht wurde am 12.04.2016 um 16:39 Uhr von Philipp R. editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000055
12.04.2016, 17:16 Uhr
owlman
registriertes Mitglied


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Während Rossmann ein "großes Geheimnis" aus dem Hersteller seiner Hausmarkenklingen machte, war Feintechnik sehr infomativ und bestätigte, Hersteller der Isana Klingen zu sein.

Feintechnik stellt allerdings soweit ich weiß eine Reihe verschiedener Klingensorten her, so dass sich die Isana dennoch in Beschichtung und/oder Schliff von anderen Marken aus derselben Fabrik unterscheiden kann.

Gleichwohl ist es aus meiner Erfahrung eine ordentliche Klinge. Gutes Mittelfeld.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000056
12.04.2016, 21:12 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


https://www.feintechnik.com/products/19

Im Text steht, dass die Klingen wahlweise aus rostfreiem oder aus Kohlenstoffstahl hergestellt werden und dass kundenspezifische Bedruckungen möglich sind.

Bei der Croma steht allerdings was von Teflon coated, während das bei der Isana nicht zu sehen ist.

www.rossmannversand.de/produkt/373867/isana-men-rasierkli...

Da steht nur was von Chrom veredelt. Ich frage mich jetzt nur ob der Name "CROMA" was mit dem Material Chrom zu tun hat. Aber dafür fehlt das H im Wort Croma.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000057
12.04.2016, 22:08 Uhr
Maurice Overby
registriertes Mitglied


Andi38 schrieb:

Zitat:
Möglicherweise funktioniert sie in aggressiveren Hobeln besser (...) Im Timor für mich unbrauchbar, wahrscheinlich auch in anderen eher sanften Hobeln mit geschlossener Kante.

Ahoi!

Genauso schätze ich sie auch ein: im R41 eine Lieblingsklinge, im Progress auf großer Stufe ordentlich, in allen anderen Hobeln, nun je: nicht gerade unbrauchbar, aber nix was Spass macht.

Namaste!

--
Wir brauchen wieder mehr Räubertöchter, es gibt zu viele Prinzessinnen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000058
18.10.2016, 23:05 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Maurice Overby schrieb:

Zitat:
Andi38 schrieb:

Zitat:
Möglicherweise funktioniert sie in aggressiveren Hobeln besser (...) Im Timor für mich unbrauchbar, wahrscheinlich auch in anderen eher sanften Hobeln mit geschlossener Kante.

Genauso schätze ich sie auch ein: im R41 eine Lieblingsklinge, im Progress auf großer Stufe ordentlich, in allen anderen Hobeln, nun je: nicht gerade unbrauchbar, aber nix was Spass macht.

Das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Mir fiel gestern zufällig bei Rossmann ein Päckchen mit 10 "Isana men Classic"-Rasierklingen (AKA Feintechnik Croma) zu 1,49 € ins Einkaufskörbchen und ich muss sagen, dass ich sehr positiv überrascht bin, was die Schärfe und Gründlichkeit dieser Klingen angeht. In meinem Standardhobel, einem Mühle R89, erzielte ich in 2,5 Durchgängen (mit, gegen, an Hals und Kinn noch etwas Ausputzen) heute Morgen ein spiegelglattes Rasurergebnis, das sich bis heute Abend immer noch gut anfühlt, also eine gute Nachhaltigkeit aufweist. Ich kann nicht sagen, dass die Klinge die sanfteste ist, mit der ich mich je rasiert habe, allerdings muss ich auch eingestehen, dass ich nach zwei Wochen täglicher Rasur mit Wilkinson Classic-Klingen in Punkto Sanftheit etwas verwöhnt bin, dafür allerdings in Sachen Gründlichkeit und Nachhaltigkeit akuten Nachholbedarf habe.

Insgesamt kann die Isana/Feintechnik m. E. mit der Astra Superior Platinum mithalten, die immer noch meine persönliche Referenz in Punkto "ausgewogene Standardklinge für jeden Tag" ist. Für eine Drogeriemarkt-/Discounter-Klinge halte ich sie jedenfalls für ausgezeichnet.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000059
18.10.2016, 23:24 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Für eine Drogeriemarkt-/Discounter-Klinge halte ich sie jedenfalls für ausgezeichnet.

Habe zufällig die Isana diese Woche im Gebrauch und sehe das genau so wie du.
M.M.n. nicht die Allerschärfste, dafür aber sanft und sie baut nach zwei Rasuren noch nicht ab.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000060
19.10.2016, 14:15 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Tag, die Herren,

zurück zum Thema, sehr wohl, und deshalb habe ich mir heute morgen gleich mal eine Insana-Rasur im Merkur 500 spendiert und war sehr angetan. Perfekte Kombination von "Mensch und Maschine".

Die Insana Klingen, zumindest diejenigen, die ich bereits vor etlichen Jahren gekauft habe und jetzt langsam aufbrauche, sind fast unschlagbar im Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hoffentlich bleibt das so und fällt nicht irgendeinem Managementexperiment zum Opfer, so wie die alte geniale Verpackung, dieser Klinge.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000061
19.10.2016, 14:29 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


CaptnAhab schrieb:

Zitat:
Hoffentlich bleibt das so und fällt nicht irgendeinem Managementexperiment zum Opfer, so wie die alte geniale Verpackung, dieser Klinge.

Wie war denn die alte Verpackung? Wenn ich Deinen Eröffnungsbeitrag richtig verstanden habe, ist die Isana-RK wie folgt verpackt:

10 einzeln in Wachspapier gehüllte Klingen befinden sich in einem handelsüblichen Klingenspender aus silbergrauem Kunststoff mit einem Fach an der Unterseite, welches die gebrauchten Klingen aufnimmt. Der Spender befindet in einer Umverpackung aus bedruckter Pappe und Klarsicht-Kunststoff.

Und ganz genau so ist die Isana-RK auch heute noch verpackt.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000062
19.10.2016, 14:56 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Wie war denn die alte Verpackung?

War immer schon so. Ja du hast recht, ich habe die Isana-Geschichte gerade mit der Geschichte des schnöden Verpackungswechsels bei Tip-Klingen von Real verwechselt.
forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=23832&page...

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000063
19.10.2016, 16:11 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ahoi von Captain zu Captn!

Vielen Dank. Ich dachte schon, dass ich etwas überlesen hätte.

Die TIP-Klingen sind mir bislang noch nicht aufgefallen, liegt aber wohl auch daran, dass ich sehr selten bei real,- bin, bei Rossmann dagegen häufiger vorbeikomme. Von den Isana-Klingen werde ich mir mal zwei Päckchen besorgen, das sollte dann für 'ne Weile reichen, zumal ich ja noch reichlich Feather und ASP und ein paar Wilkinson im Schrank liegen habe. Aber wenn man schon nicht mit Seifen, Pinseln und Rasierhobeln herum experimentiert, kann man sich wenigstens mal bei den Klingensorten etwas mehr Auswahl schaffen, zumal ich es sehr schätze, wenn Klingen auch zu zivilen Preisen im normalen Handel erhältlich sind, man also nicht jedes Mal "das Internet" bemühen muss.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000064
19.10.2016, 16:16 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


CaptainGreybeard schrieb:

Zitat:
Ahoi von Captain zu Captn!
...

Die TIP-Klingen sind mir bislang noch nicht aufgefallen, liegt aber wohl auch daran, dass ich sehr selten bei real,- bin, ...

Ahoi zurück!

Ja die TIP-Klingen (eigentlich Personna?) sollte man unbedingt mal testen.
Kosten nicht viel, aber sind sehr gut!

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000065
20.10.2016, 11:15 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Hi!

Hier wurde eine Frage nach Abkürzungen gestellt, an die sich eine OT-Diskussion über Abkürzungen anschloss. Diese Beiträge habe ich entfernt. Wenn ihr über Abkürzungen diskutieren wollt, nutzt bitte die "offenen Themen". Wenn es um forumsspezifische Abkürzungen geht, könnt ihr auch in der Mitdliederecke oder unter "Ideen, Fehler, Probleme" posten.

Danke fürs Verständnis.

Gruß
Chris

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000066
20.10.2016, 20:42 Uhr
Pirx
registriertes Mitglied


Bisher kam ich mit der Isana-Klinge überhaupt nicht zurecht, habe sie aber heute erstmals im Mühle R41 verwendet, und siehe da, es ging recht gut.

Stets findet Überraschung statt
Da, wo man's nicht erwartet hat! (W. Busch)

Gruß

Pirx

--
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000067
20.10.2016, 23:47 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Ich habe nach einer wirklich superglatten Rasur gestern Abend die Isana-RK erst einmal zur Seite gelegt. Wie gesagt, sehr glatt ist die Rasur geworden, aber leider auch ziemlich irritierend (Spannungsgefühl, Brennen, Rötungen, allerdings keine Schnitte oder Blutpunnkte). Dabei hatte ich die Rasur sehr gründlich vorbereitet und den Hobel ohne jeden Druck geführt.

Nach dem Auftragen von Hautcreme (brannte ganz leicht) und einer halben Stunde später auch etwas Pitralon (brannte höllisch) war allerdings etwa eine Stunde nach dem Auftragen des Rasierwassers alles wieder OK.

Ich werde der Klinge sicherlich noch eine zweite Chance geben, aber im Moment lege ich die Isana in den Schrank und mach mit der mir besser vertrauten ASP weiter.

--
Rhinelander - There can be only one!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000068
25.12.2016, 15:18 Uhr
DerOlli
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

Ich habe nun auch die Klingen von Isana ausprobiert. Sie schienen mir günstig und eine willkommene Alternative zu den Wilkinson Sword, wenn man Rasierprodukte gerne lokal in der Drogerie kaufen möchte.

Bisher habe ich mich mit den o.g. Wilkinsons rasiert und bin generell dabei zu recherchieren, was man gutes für wenig Geld bekommt. Die Isana haben 1,49 Euro gekostet, wenn ich mich richtig erinnere. Im Vergleich kosten die Wilkinsons 3,25 Euro bis 3,45 Euro.

Ich würde behaupten, dass ich empfindliche Haut habe. Meine Rasur findet nur mit zwei Durchgängen statt und nie gegen den Strich. Den Rasierschaum schlage ich im Gesicht auf. Mein Bartwuchs ist nicht "voll" bzw. "dicht" aber m.E. etwas störrisch und fest. Dabei ist es mir wichtig eine gründliche bzw. scharfe Rasur zu erreichen, die dennoch sanft ist und meine Haut möglichst wenig irritiert.

Nun zu der Rasur. Ich habe mich mit einer Rasierseife von L'Occitane, Sorte Cade rasiert und anschließend ein Aftershave von Majestät benutzt.
Die Rasur empfand ich als sehr irritierend und nicht sonderlich gründlich. Ich habe jeden Zug gespürt und auch deutlich gehört. Meine Haut war sehr gereizt und ich hatte leider auch ein paar kleinere blutige Stellen.

Ich würde dann doch wieder auf die Wilkinsons zurückgreifen oder etwas besseres, wie ASP oder Feather.
Für Leute mit empfindlicher Haut sind die Klingen m.M. nichts. Hier macht sich der niedrige Preis wirklich bemerkbar.

--
Merkur 34c, 34g Astra Superior Platinum Men-U Premier, Plisson (L'Occitane)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000069
25.12.2016, 17:02 Uhr
wiese
registriertes Mitglied


Wenn du gerne lokal einkaufst, hast du noch die Möglichkeiten Croma bei Kaufland, M-man bei Müller oder Tip bei Real. Davon sind die Tip die sanftesten und kommen den Wilkinson am nächsten. Die Croma sind vom gleichen Hersteller wie Isana, ich empfinde sie aber etwas sanfter. Die M-man kommen von Dorco aus Vietnam.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000070
26.12.2016, 05:12 Uhr
Kenshiro
registriertes Mitglied


wiese schrieb:

Zitat:
Dorco aus Vietnam.

Kommen aus Seoul: eng.dorco.co.kr/dorco/history.asp

--
Merkur 570 + Merkur Futur + G&F 1351+ Feather AS-D2
Voskhod, Ladas
Mühle Silvertip Fibre L + XL
Tabac, Old Spice, Speick, Weleda
MT, Calani, Tabac RS, Speick, Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000071
26.12.2016, 07:31 Uhr
wiese
registriertes Mitglied


Kenshiro schrieb:

Zitat:
Kommen aus Seoul: eng.dorco.co.kr/dorco/history.asp

Stimmt, auf den M-man Klingen steht aber auf der Packung Made in Vietnam. Wahrscheinlich haben die die DE-Klingen Produktion irgendwann mal aus Kostengründen dorthin verlagert.

Diese Nachricht wurde am 26.12.2016 um 07:32 Uhr von wiese editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000072
29.12.2016, 21:51 Uhr
Jogi73
registriertes Mitglied


Mittlerweile habe ich sowohl die ISANA als auch die M-man Klinge getestet und empfinde die ISANA, welche von Feintechnik Eisfeld produziert wird, als die eindeutig sanftere von den beiden. Die M-man neigt bei mir zum Kratzen, wenngleich ich nach der Rasur keine Hautirritationen verspüre. In puncto Gründlichkeit liegen beide in etwa gleichauf.

--
Mühle Rytmo (R89), Merkur Futur (matt)
Astra Super Platinum, rote Personna, Dorco ST-301, Wilkinson
Mühle Rytmo Black Fibre
Palmolive RC Classic, Proraso RS (grün, rot, weiß), ToOBS Cedar Wood RC, Florena RC, Balea RC, Tabac Original RS
Old Spice Original, Wolfthorn, Hawkridge, Proraso ASB grün, Pitralon, Tabac Original
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000073
25.06.2017, 12:01 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Passend für den Mach 3-Griff

ISANA (Rossmann) bietet neuerdings ein 3-Klingen-System (Shave 3) an, das für den Gillette Mach 3 entwickelt wurde.
Bemerkt wird zugleich: "Dieses Produkt wird von The Gillette Company LLC weder produziert noch vertrieben".
4 Klingenblöcke zu momentan 5,49 bzw. 8 Stück zu 8,99 (vs. ca. 14,99-16,49 für 8 St. Gillette Mach3 Klingen).
Mich erinnern diese Klingen an den Hydro 5 von Wilkinson (minus 2 Schneiden)... .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000074
27.06.2017, 16:14 Uhr
Zahnkamm
registriertes Mitglied


Finde die Isana Klingen auch OK. Hab von den 30 die beim Baili Hobel dabei waren ca. 10 benutzt!
Nachkaufen werde ich sie aber nicht so schnell, hab noch ein paar Hundert Klingen von anderen Herstellern!

--
Fatip Piccolo, Isana Baili und Wilkinson Classic verschiedene Isana Premium und Isana Borste Palmolive Classic RC, Speick RC, Isana Sensitive Dosenschaum billiges Plastik Ding Kaltes Wasser, Florena Sensitiv
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)