NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Sonstige Nassrasurthemen » Die "perfekt" Rasur will einfach nicht gelingen.... » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
14.05.2012, 18:18 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied


Guten Tag zusammen,

zuerst mal zu meiner Ausstattung:
- Gilette ProGlide Power
- Proraso - Rasierseife im Rundtopf mit Aloe Vera
- Wilkinson Rasierpinsel feinste Borste (ist kein Dachshaar!)
- Aftershave von ProRaso
- Tend Skin

Ich rasiere mich grundsätzlich täglich (Montag - Freitag), zuerst duschen, dann weiche ich mein Gesicht nochmal mit einem warmen Tuch ein.

Problem:
a.) die Rasur ist grundsätzlich nie gründlich. Egal ob unter der Woche oder nach dem rasurfreien Wochenende am Montag!
b.) Pickel (kleinere Eiterpickel)

Habt ihr mal irgendeinen Tipp wie ich die Rasur verbessern kann? Ich zähle jetzt mal nicht auf, was ich schon alles an Aftershave`s ausprobiert habe!
Eine deutliche Verbesserung habe ich gemerkt, als ich von Dosenschaum auf "richtigen" umgestiegen bin.

--
Mühle R89 Feather
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
14.05.2012, 18:32 Uhr
Bull
registriertes Mitglied


Nabend,

reduziere erstmal deine Vorbereitung. In Meinen augen ist das bei dir viel zu viel.

Duschen, nochmals ein warmes Tuch auflegen und dann noch die Rasierseife? Da quillt nicht nur das Barthaar auf, sondern gleich die ganze Haut, was nunmal zu Reizungen führt.

Eine seichte Gesichtswäsche reicht vor der Rasur vollkommen aus.

Dein Setup find ich an sich total in Ordnung. Erstklassige rasierseife, guter Pinsel, sofern er gut vorgewässert wird und eben ein Systemie, den dir gleich jeder hier mardig machen wird.

--
Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
14.05.2012, 18:33 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Evtl. würde ein Hobel Abhilfe schaffen. Es ist möglich, dass Deine Haut durch den 5-Klingenrasierer zu stark gereizt wird.

Grundsätzlich solltest Du b.) zuerst angehen, auch wenn dies anfänglich zu Lasten von a.) gehen wird.

Kauf dir einen Hobel (z.B. Mühle R89) und ein Päckchen Klingen (Personna, Astra, Alando) und mache dann bei den Rasuren erstmal nur einen, maximal zwei Durchgänge pro Rasur (mit + evtl. quer zum Strich). Nicht unruhig werden, wenn es anfänglich nicht gründlich wird. Sollte sich Dein Hautbild verbessern, bist Du auf dem richtigen Weg und Du kannst es wagen einen dritten Durchgang (gegen den Strich) anzuhängen.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
14.05.2012, 18:38 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Bull hat Recht. Über weniger Vorbereitung kann man natürlich auch gehen.
Ich will Dir den Proglide übrigens nicht madig machen, aber er kann genauso ein Kriterium für deine Probleme sein, wie die Vorbereitung.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
14.05.2012, 18:51 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied




Zitat:
reduziere erstmal deine Vorbereitung. In Meinen augen ist das bei dir viel zu viel.
Duschen, nochmals ein warmes Tuch auflegen und dann noch die Rasierseife?

Gut, dann lasse ich morgen das Tuch weg.

Zitat:
Dein Setup find ich an sich total in Ordnung. Erstklassige rasierseife, guter Pinsel, sofern er gut vorgewässert wird und eben ein Systemie, den dir gleich jeder hier mardig machen wird.

Also den Pinsel halte ich vorher immer unter fließendes Wasser und "schlage" den danach aus, also so dass er nicht mehr tropft.

Zitat:
eben ein Systemie, den dir gleich jeder hier mardig machen wird.

Damit muss man in einem solchen Forum rechnen

Ich habe auch einen Hobel, allerdings nur der Wilkinson Classic. Dummerweise kann ich damit machen was ich will, ich finde den Winkel nicht. Wenn ich allerdings den Kopf etwas lose drehe, dann klappts (weil ich dann auch merke, ob er rasiert oder nicht)

Zitat:
Evtl. würde ein Hobel Abhilfe schaffen. Es ist möglich, dass Deine Haut durch den 5-Klingenrasierer zu stark gereizt wird.

Ich glaube, dann probiere ich zuerst noch den Mach 3 aus

--
Mühle R89 Feather

Diese Nachricht wurde am 14.05.2012 um 18:54 Uhr von Douglas Heffernan editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
14.05.2012, 18:57 Uhr
Bull
registriertes Mitglied


Lass den Pinsel ruhig mal 5-10 Minuten im warmen Wasser. Scheineborstenpinsel werden erst nach mehreren Minuten weich, elastisch und somit auch weicher im Gesicht.

--
Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
14.05.2012, 18:58 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied




Zitat:
Also den Pinsel halte ich vorher immer unter fließendes Wasser und "schlage" den danach aus, also so dass er nicht mehr tropft.

Saupinsel müssen vorher gut gewässert werden. Die Sauborste nimmt Wasser auf nd wird dadurch weich. 5 Minuten in warmes Wasser legen!

--
Elbe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
14.05.2012, 19:14 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied


Bull schrieb:

Zitat:
Lass den Pinsel ruhig mal 5-10 Minuten im warmen Wasser. Scheineborstenpinsel werden erst nach mehreren Minuten weich, elastisch und somit auch weicher im Gesicht.

Und wenn ich auf Dachshaar umsteige, kann ich mir das einweichen schenken?
Eingeweicht habe ich den Pinsel bisher noch nie, ich habe nie das Bedürfnis gehabt, das zu tun - vor allem, hat der Pinsel ja nie gekratzt oder dergleichen.


Edit: Aber das können doch keine Gründe sein für b.)?

--
Mühle R89 Feather

Diese Nachricht wurde am 14.05.2012 um 19:15 Uhr von Douglas Heffernan editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
14.05.2012, 19:33 Uhr
~Tom32
Gast


1. Der Proglide ist schon ziemlich agressiv

2. In Verbindung mit der Proraso Rasierceme kann es bei langen Einweichzeiten der Proraso dann so richtig übel werden - so wie bei Dir.

Lösungsvorschlag:

Um eine Fehlerquelle nach der anderen auszuschließen würde ich folgendes machen.

1. Wechsel mal auf den Wilkinson quattro - und zwar den ganz normalen. Der ist sanft, scharf und gründlich und Irritaionen sind so gut wie ausgeschlossen - den Proglide hatte ich mal getestet und es war ein Gemetzel - einmal und ab in die Tonne, das gleiche gilt für den Wilkinson Hdryo 5 - einfach fürchterlich.

2. Um auszuschießen, daß Du auf die Proraso (so wie ich in Verbindung mit der falschen Klinge) empfindlich reagierst, würde ich entweder den Palmolive Rasierstick Classic (nicht die Creme), oder - man verzeihe es mir - das Wilkinson Hdryo Gel für empfindliche Haut empfehlen. Beide sind für die Haut völlig unproblematisch und pflegen die Haut auch gut, das Wilkinson Gel hat auch noch einen leichten Kühleffekt.

Als Afterhave - kaltes Wasser, je mehr, desto besser - sonst nichts.

Ich benutze vor dem Rasieren noch ein Aftershave Balsam - das verhindert ein Austrocknen der Haut während und nach der Rasur und schützt die Haut.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
14.05.2012, 22:13 Uhr
veggieshaver
registriertes Mitglied


Hallo Doug,

zu a):
Deine Rasierseife gilt als sehr tauglich für die Rasur. Also sehe ich da schonmal keine Probleme. Mit dem ProGlide schaffen andere wohl auch glatte Rasuren. Dann muss es eigentlich an Deiner Technik liegen.

Wie rasierst Du Dich? Bei mir läuft es so: Zuerst mit dem Strich, dann gegen, zum Schluss „ausputzen“. Mit/quer/gegen wäre auch möglich. Vielleicht solltest Du anfangen, etwas zu experimentieren. Achte auch auf die Richtung des Bartwuchses an den verschiedenen Stellen.

Hier ein interessantes Video zum Thema:
www.youtube.com/watch?v=TQco5PWc2JU&list=PL1FB35407D3...

zu b):
Hier wage ich mal einen Schuss ins Blaue: Lasse Deine Finger aus dem Gesicht. Es kann ganz hilfreich sein, die verbliebenen Stoppeln im Gesicht zu ertasten. Dummerweise bekommt man davon schnell mal einen oder mehrere Pickel. Also Finger aus dem Gesicht. Wenn es denn sein muss, dann fasse Dir ein paar Stunden nach der Rasur mit frisch gewaschenen Händen ins Gesicht.

Vielleicht konnte ich Dir etwas weiter helfen.

--
Progress 500 Treet Platinum, Lord Platinum
Mühle Synthetik Valobra Mandorla
Speick After Shave Lotion

Diese Nachricht wurde am 14.05.2012 um 22:13 Uhr von veggieshaver editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
15.05.2012, 04:09 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Guten Morgen .
Mhh - wenn ich lese das der nicht vorgeweichte Wilkinson - Borstenpinsel nicht als Unangenehm empfunden wird so dürfte die Haut nicht wirklich Empfindlich sein - oder eben doch, und zwar nach dem Einseifen .
Hatte diesen Pinsel mal Kurz gegen Mitte der 80er = Die Borsten sind "Beschnitten" und nicht mit z. Bspl. einer Omega - oder Semogue - Borste vergleichbar.
Mir kam diese Borste - gerade ohne das schon mehrfach erwähnte sehr wichtige Einweichen / Vorwässern auf der Haut vor wie ein Reibeisen ...

Ein Dachshaarpinsel benötigt dagegen eigentlich keinerlei Einweichzeit - einfach ein paar Sekunden zum "Anwärmen" in´s Wasser tauchen und dann etwas "Abschütteln" (;D) = Ab dafür.

Die Proraso ist "im Schnitt" auch Gut - und nicht so "Hart" zur Haut wie die enthaltende Chemie vermuten lassen würde.
Wenn Da Was nicht wirklich Passen würde geb´s wohl Juckalarm, Brennen oder sonstige "Nebenwirkungen.

Der "ProGlide" habe ich auch und empfinde ihn bis auf das mir Persönlich etwas zu Groß geratene "Klingenpaddel" sehr Angenehm .

Meine Beobachtung während der letzten zwei Monate überwiegender Systemie - Rasur:
Nie stärker aufdrücken als nötig ist den Mechanismus / das Gelenk am Klingenkopf in Bewegung zu halten - Alles darüber hinaus verbessert das Rasurergebnis nicht sondern ist mögliche Quelle für bei Manchem auftretende Irritationen.
Diese Beobachtung bezieht sich bei mir auf "Mach³", "ProGlide", Personna "Matrix3", DORCO "Pace6", "Delta4" "DORCO - im Aldi als "Delta4" vertrieben) und Balea "Revolution 5.1" .

Im Prinzip also wie bei den Hobeln => So wenig "Druck" als Möglich, aber so-viel wie gerade Nötig .

Die Vorbereitung würde auch ich auf das gerade notwendige begrenzen um die ebenfalls schon richtiger-weise angesprochene dann eventuell in den Vordergrund tretende Hautquellung zu minimieren - Ergo einfach mal So vorgehen beim Waschen als wenn Mann sich eigentlich nicht rasieren möchte.

Ob ein AS oder Balsam nun Kontraproduktiv ist nach der Rasur bleibt wie das Meiste jeweils auszutesten ...

Ansonsten viel Glück bei der Rasur - wird schon noch werden .

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
18.05.2012, 15:52 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied


Soeben war ich losgezogen und hab mir einen Pinsel aus Dachshaar (Wilkinson, sollte für den Anfang reichen) gekauft und Mach 3 Klingen.

Und gerade hab ich festgestellt, dass man die Mach 3 Klingen gar nicht mit dem Fusion ProGlide benutzen kann - ich dachte immer das ginge

Egal, ich muss eh wieder einkaufen gehen, weil der Palmolive Stick ausverkauft war

--
Mühle R89 Feather
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
20.05.2012, 12:13 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied


Noch eine Frage:

- Wenn ich mir Rasierschaum im Tiegel schlage und diesen Schaum dann nachher mit der Hand ins Gesicht schmiere ist es dann nicht egal, ob man einen Rasierpinsel für zwei Mark fünfzig hat oder einen für hundert?

- Warum sollte ich mir für überteuertes Geld eine extra Rasierschale kaufen obwohl man quasi beim Küchenzubehör vergleichbares für viel weniger findet?

--
Mühle R89 Feather
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
20.05.2012, 12:15 Uhr
Bull
registriertes Mitglied


Damit liegst du komplett richtig.

--
Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
20.05.2012, 12:23 Uhr
lupinix
registriertes Mitglied


Douglas Heffernan schrieb:

Zitat:
- Warum sollte ich mir für überteuertes Geld eine extra Rasierschale kaufen obwohl man quasi beim Küchenzubehör vergleichbares für viel weniger findet?

Das habe ich mir auch gedacht und bin mit meiner Müslischale für <2€ zufrieden Ich bin aber tendenziell eher Gesichtsaufschäumer, weshalb ich beim Pinsel schon drauf achten muss, dass der sich gut anfühlt. Wenn du im Tiegel aufschlägst und dann mit der Hand verteilst ist beim Pinsel nur relevant, dass er guten Schaum macht. Wieviel der kostet ist herzlich egal

Viele Grüße
Christian

--
Mühle R41, R89, King C. Gillette Astra, Feather, Derby Premium hjm Dachs, isana Dachs und Synthetik, balea Dachs Speick RS und RC, Musgo Real RC, Prosaso RS grün Musgo Real #0, adidas Dynamic Pulse, Proraso grün
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
21.05.2012, 19:08 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied


Heute war ich auf Shopping-Tour und hab mir eine Müslischale als Tiegel-Ersatz gekauft und Rasiercreme (Wilkinson für empfindliche Haut und die "normale") und den Mach 3

Dann bin ich mal auf morgen früh gespannt

--
Mühle R89 Feather
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
21.05.2012, 19:52 Uhr
~116233
Gast


zur schale, warum dort aufschäumen wenn man das ganze direkt im gesicht machen kann...

macht spass, fühlt sich gut an und in der zeit weicht es ein. während man in der schale rührt tuht sich am bart garnix
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
21.05.2012, 20:05 Uhr
Bull
registriertes Mitglied


Aufschäumen im Mug ist im Grunde reine Spielerei. Warmer Schaum ist für viele sehr komfortabel und schön, doch eine Notwendigkeit ist dies nicht.

Aufschäumen im Gesicht ist effektiver, macht wie oben schon erwähnt mehr Spaß und einen platzraubenden Tiegel bzw. gar einen Scuttle, den man zudem noch "aufwendig" pflegen und reinigen muss, erspart man sich ohnehin.

--
Stil ist richtiges Weglassen des Unwesentlichen.

Anselm Feuerbach
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
23.05.2012, 17:56 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied


Nach zwei Rasuren mit dem Mach 3 bin ich nicht gerade begeistert.

--
Mühle R89 Feather
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
23.05.2012, 19:23 Uhr
Drei
registriertes Mitglied


Douglas Heffernan schrieb:

Zitat:
Habt ihr mal irgendeinen Tipp wie ich die Rasur verbessern kann?

Pro Gründlichkeit:
1. Weniger Einweichen (z.B. Tuch weg oder vor der Dusche)
2. Das Equipment belassen
3. Ein Durchgang mit dem Strich, einer gegen den Strich (falls nicht verträglich, den zweiten Durchgang 90° zum Strich)

Contra Pickelchen:
1. Nur mit einem frisch gewaschenen Handtuch ins frisch rasierte Gesicht
2. Trockentupfen, AS auftragen (dazwischen nichts anfassen, was nicht im Dunstkreis des Waschbeckens liegt.)
3. Nach dem AS bleiben die Finger weg vom Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
24.05.2012, 19:19 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied




Zitat:
Drei schrieb:
Pro Gründlichkeit:
1. Weniger Einweichen (z.B. Tuch weg oder vor der Dusche)
2. Das Equipment belassen
3. Ein Durchgang mit dem Strich, einer gegen den Strich (falls nicht verträglich, den zweiten Durchgang 90° zum Strich)

1. Seit neuestem weiche ich nach dem Duschen nicht mehr weiter ein
2. Was meinst du genau damit? Bei ProGlide bleiben?
3. Seit neuestem (also seit zwei Tagen) mache ich das so. Nur die Rasur mit dem Strich bringt bei mir rein gar nichts.

Ich bekomme grundsätzlich keine gründliche Rasur hin, nicht mal, wenn ich den Bart ein Tag wachsen lasse. Beim Kinn bleiben grundsätzlich Härchen stehen.

Zitat:
Contra Pickelchen:
1. Nur mit einem frisch gewaschenen Handtuch ins frisch rasierte Gesicht
2. Trockentupfen, AS auftragen (dazwischen nichts anfassen, was nicht im Dunstkreis des Waschbeckens liegt.)
3. Nach dem AS bleiben die Finger weg vom Gesicht.

1. Ich hab mein extra Rasiertuch - jeden Tag ein neues Handtuch verwenden?
2. Ich verwende seit einigen Wochen TendSkin, bringt schon was.

Nur solangsam glaube ich, dass ich auf das Aftershave mit Pickelchen, Rötungen reagiere!! Derzeit benutze ich ProRaso (ich hab schon einiges probiert, nur bringt das irgendwie nichts).

3. Ja, beherzige ich immer.

Ich bin langsam am verzweifeln

--
Mühle R89 Feather

Diese Nachricht wurde am 24.05.2012 um 19:19 Uhr von Douglas Heffernan editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
24.05.2012, 19:28 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied


www.picfront.org/d/8FlV

Das ist das Problem.

--
Mühle R89 Feather

Diese Nachricht wurde am 24.05.2012 um 19:28 Uhr von Douglas Heffernan editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
24.05.2012, 19:43 Uhr
veggieshaver
registriertes Mitglied


Verwendet man ein Handtuch, dann immer ein frisches (ja, jeden Tag). Deshalb verwende ich kein Handtuch. Es trocknet auch so recht schnell.

Wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich die Pickel zunächst abheilen lassen. Bei mir wirkt Aleppo-Seife sehr gut gegen Hautunreinheiten. Alles andere ist nur eine Frage von Technik und Ausrüstung.

--
Progress 500 Treet Platinum, Lord Platinum
Mühle Synthetik Valobra Mandorla
Speick After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
24.05.2012, 19:48 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied




Zitat:
Wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich die Pickel zunächst abheilen lassen. Bei mir wirkt Aleppo-Seife sehr gut gegen Hautunreinheiten. Alles andere ist nur eine Frage von Technik und Ausrüstung.

Zu den Pickeln, spätestens wenn ich mir morgen früh unter der Dusche das Gesicht wasche, "wasche" ich diese quasi automatisch immer mit ab.

Die Aleppo-Seife werde ich ausprobieren - danke dafür

--
Mühle R89 Feather
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
26.05.2012, 14:36 Uhr
Drei
registriertes Mitglied




Zitat:
2. Was meinst du genau damit? Bei ProGlide bleiben?

Ja, wenn ein Problem besteht und die Ursache unbekannt ist, nur erst einmal eine Variable verändern.
Wenn Du nicht gegen den Gleitstreifen allergisch bist, lassen sich mit dem ProGlide sehr gute Ergebnisse erzielen.

Zitat:
3. Seit neuestem (also seit zwei Tagen) mache ich das so. Nur die Rasur mit dem Strich bringt bei mir rein gar nichts.

Die Rasur mit dem Strich bereitet auf den Durchgang gegen den Strich vor. Klar, nur mit dem Strich ist das Ergebnis bescheiden.

Zitat:
Ich bekomme grundsätzlich keine gründliche Rasur hin, nicht mal, wenn ich den Bart ein Tag wachsen lasse. Beim Kinn bleiben grundsätzlich Härchen stehen.

Härchen? Gänzlich ungekappt (also spitz auslaufend)? Bei scharfer Klinge? Ist sicher, dass die Klingen die Haut erreichen? Oder kann es sein, dass Du so fest aufdrückst, dass die Klingen abheben? Entschuldige bitte die scheinbar blöde Fragerei. Vermutlich machst Du das alles schon, ich schreibs troztdem: mit scharfer Klinge übers Gesicht streicheln. Kein Druck. So, als ob Du eine Rasur simulieren würdest.

Zitat:
1. Ich hab mein extra Rasiertuch - jeden Tag ein neues Handtuch verwenden?

Jeden Tag wäre vermutlich übertrieben. Wichtig ist, dass keine Bakterien an die frisch rasierte Haut kommen.

Zitat:
Nur solangsam glaube ich, dass ich auf das Aftershave mit Pickelchen, Rötungen reagiere

Prima, eine Ursache gefunden. Weg damit!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Sonstige Nassrasurthemen ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)