NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Merkur 34c - vom Vernunfthobel zum Lieblingshobel? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000000
22.05.2012, 20:04 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Hallo, zusammen!

Der 34c war einer meiner ersten Rasierhobel, die ich mir damals gekauft
habe. Warum gerade diesen? Ich las mich stundenlang in diesem herrlichen
Forum wund, um einen anfängertauglichen Rasierhobel zu finden. So
zumindest die Theorie.
Es kristallisierten sich relativ schnell geeignete Hobel heraus, die
meinen Bedürfnissen gerecht zu werden schienen. Unter anderem las ich
immer wieder über den "sanften" und "anfängertauglichen" Merkur 34c.
Da er nicht unbedingt teuer schien, wurde er hier im Mitgliederhandel
erworben und durfte ein paar Tage später zum ersten Mal mich und mein
Gesicht verwöhnen.
Bis dato kannte ich nur den Mulcuto Schrägschnitt und den Merkur
Progress als Rasierhobel. Beide waren prima. Der Mulcuto war recht
direkt, was mich anfangs etwas ängstlich mit ihm fuhrwerken ließ.

Der Progress war einstellbar - welche Möglichkeiten eröffneten sich mir
damals! Und genau da lag der Hobel im Schaum. Ich habe herum probiert und
alle möglichen Klingen & Einstellung damit getestet. Leicht unschlüssig,
wie eine "gute" Nassrasur denn letztendlich sei, habe ich, zum Teil aus
Neugier, zum Teil aus leichten Zweifeln heraus, mir den 34c erworben.

Schon bei der ersten Rasur sprach er zu mir: veni, vidi, vici!

In der Zwischenzeit hatte ich viele Gelegenheiten mich mit einigen
anderen, auch sehr guten Rasierhobeln, rasieren zu können. In Bezug auf
Gründlichkeit und Direktheit, geht mir ganz persönlich, nicht
viel über den Mühle R41. Eine adäquate Klinge vorausgesetzt. Der R41
benötigt aber ein Quäntchen Konzentration und Übung, sonst kommt es
schnell zu Enttäuschungen.

Und hier spielt der Merkur 34 c seine, meines Erachtens, große Stärke
aus: er ist ein sanfter, gründlicher und sehr leicht zu
handhabender Rasierhobel, ohne jegliche Allüren. Er versteht sich mit
den meisten Klingen gut und ist, für mich persönlich, einer der besten
Anfängerhobel überhaupt!

Ich möchte dies einfach deswegen geschrieben haben, damit ich meine
persönliche Meinung zu diesem wunderbaren Rasierhobel als Lobeshymne
in die Hobelwelt hinaus schalmeien kann.

Uns allen alles Gute, Andi

Diese Nachricht wurde am 22.05.2012 um 20:10 Uhr von Silberdachs editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
22.05.2012, 20:53 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


Schöner Bericht, Andi!

Ja, der Merkur- Kopf mit gerader Schaumleiste am 34/43/38c ist einfach, wie auch seine dreiteiligen "Brüder" 23/33/43/42c,
ein idealer Hobel für Einsteiger und als "Jeden-Tag-Hobel" auch für Profis immer wieder eine angenehme Erfahrung.
Der Kopf ist bei allen genannten Ausführungen der Gleiche.
Sanft und gründlich.
Welcher Griff einem am besten liegt, probiert man am besten im Fachgeschäft (soweit noch vorhanden...).

.

Diese Nachricht wurde am 22.05.2012 um 21:05 Uhr von Tempeltom editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
22.05.2012, 21:03 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Vielen Dank, lieber Tom!

Es sollte weniger ein Bericht sein, als meine Meinung über diesen tollen
Rasierhobel kund zu tun.
Ich bin sehr froh, dass auch du so gute Erfahrungen mit diesem Rasier-
hobel gemacht hast. Über weitere, bitte nur positive, Erfahrungen mit
dem 34c, würde ich mich sehr freuen.

Uns allen einen angenehmen Abend und alles Gute, Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
22.05.2012, 22:24 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Gut gebrüllt, Silberdachs, sehr schön geschrieben !

Der 34c ist auch mein All-Day Favorit, bedienungsfreundlich und gründlich. Er war mein Einstieg in die "Hobelwelt".
Ein zeitloses und unprätentiöses Gerät, für den Anfänger und Fortgeschrittenen gleichermaßen gut nutzbar.

--
Mühle R96, Timor 1350_K ASP, Feather Golddachs Silberspitz Bareuther Geo F. Trumper, Proraso rot+weiß, Calani AS* Hattric, Arko cool ASC EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma

Diese Nachricht wurde am 22.05.2012 um 22:25 Uhr von Icebergs editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
22.05.2012, 22:33 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Hallo und vielen Dank, Icebergs!

Genau dies meinte ich: sowohl als Einstiegshobel, als auch Rasierhobel
für den "Hobelprofi", ein phänomenaler Rasierer!
Mit dem 34c kann Mann, meines Erachtens, nicht viel, wenn überhaupt,
falsch machen.
Ohje, am Ende dieser "34c Woche" habe ich echte Erklärungsnöte ...

Vielen Dank für deine Erfahrung und uns allen alles Gute, Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
22.05.2012, 22:52 Uhr
Timo86
registriertes Mitglied


Ich bin ja nun ebenso stolzer Besitzer dieses Hobels. Des 38c um genau zu sein aber es ist ja der gleiche Kopf. Konnte zum Glück im Laden die verschieden Griffe und Gewichte mal erfühlen und so fiel die Entscheidung zugunsten des 38c.

Muss zwar sagen, dass meine erste Rasur damit eine Katastrophe war aber da lief eh so ziemlich alles falsch was falsch laufen kann und der ungewohnte Hobel Tat da sein übriges.

Nach der 2. und 3. Rasur mit diesem schönen Gerät kann ich mich der Begeisterung aber anschließen. Die Rasur war sehr sanft und auch sehr gründlich (gemessen an meinem aktuellen Übungsfortschritt).

Auf jeden Fall muss nun mein ebenfalls schöner Erbe-Butterfly-Hobel eine ganze Zeit pausieren da der mir doch als Anfänger noch zu ruppig ist.

Nun sind 3 Hobel in meinem Besitz und ich stöber schon fast täglich die Bucht nach Schnäppchen ab. Ihr habt da eine Sammelleidenschaft in mir geweckt und ganz besonders meine Freundin und Schatzmeisterin dankt euch dafür

Ahoi.

--
... und damit treibe ich mich selbst in den Ruin!

Diese Nachricht wurde am 22.05.2012 um 22:53 Uhr von Timo86 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
22.05.2012, 23:17 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


Timo86 schrieb:

Zitat:
Ihr habt da eine Sammelleidenschaft in mir geweckt und ganz besonders meine Freundin und Schatzmeisterin dankt euch dafür

Ja, ja, das kennen wir hier alle.
Jetzt nur noch den...dann habe ich alles was ich brauche...oder vielleicht dann doch noch den...oder lieber den...
Aber irgendwie kann man der "Schatzmeisterin" doch immer einige Gründe liefern, warum es DER nun aber wirklich unbedingt noch sein muss.
Na ja, egal wie, ohne einen 34c oder einen (oder mehrerer) seiner Brüder ist man ja sowieso nur ein halber Mensch...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
22.05.2012, 23:45 Uhr
Gecko
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

der 34c ist bei mir das Maß, mit dem sich jedes andere Rasurgerät messen lassen muss. Und wenn es um Gründlichkeit bei gleichzeitiger Sanftheit geht, ist er bei mir bisher unübertroffen. Derzeit experimentiere ich noch etwas mit den Einstellungen bei meinem Fatboy, der mir auf den niedrigeren Stufen einfach zu ungründlich ist. Das ändert aber absolut nichts an meiner überaus positiven Einstellung zum 34c, der in meinen Augen auch sehr gut für Anfänger geeignet ist.

Viele Grüße,
Tristan

--
“Human beings, who are almost unique in having the ability to learn from the experience of others, are also remarkable for their apparent disinclination to do so.”
— Douglas Adams, Last Chance to See
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
23.05.2012, 01:52 Uhr
EdwinJ
registriertes Mitglied


Wie immer machte es großen Spaß Deinen außergewöhnlichen Bericht zu lesen, lieber Andi!

Inhaltlich kann ich voll mitgehen. Wenige Tage nach meinem Wilkinson Classic und Edwin Jagger 89 kam der 34c, auch meiner aus dem Mitgliederhandel. Auch heute, vier historische Gillettes später, ist der 34c mein Lieblingshobel. Und Reisebegleiter, wenn es nur "den einen" geben kann. Der Mühle R89, der heute kam, wurde noch nicht getestet.

Ich sehe ebenfalls die Kombination von Sanftheit, Gründlichkeit und leichter Handhabbarkeit beim 34c. Dass der Klingenspalt nicht verstellbar ist, werte ich eher als Vorteil. Man kommt dann nicht in Versuchung immer wieder mit der Verstellung zu experimentieren, nebenbei andere Klingen zu testen, ... Der Hobel funktioniert so wie er ist bestens, und das anscheinend seit etwa achtzig Jahren unverändert.

Was will man mehr?

Anfängern kann ich dieses Räumgerät ebenfalls ohne Einschränkung empfehlen -- Fortgeschrittenen ebenso!

Wenn Du als Partnerverband des FOC (Fat Boy Owner's Club) die HDUA (Heavy Duty User's Association) initiieren solltest, bin ich dabei!

--
Puma 91 High Class 6/8 | Puma 6/8 222 | DublDuck Special No. 1 | L'Alpin Le Robuste | Puma 4/8 Friseurfreund | Oxford Razor Warranted | Arthaud Bourbonne Le Talisman || Merkur 34c | Edwin Jagger 89 | Rotbart Mond Extra No. 15
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
23.05.2012, 01:59 Uhr
EdwinJ
registriertes Mitglied


Tempeltom schrieb:

Zitat:
[...] Jetzt nur noch den...dann habe ich alles was ich brauche...oder vielleicht dann doch noch den...oder lieber den...[...]

Ja genau! Wie mein heute angekommener Mühle R89 -- der Jagger-Kopf ist prima, aber der Griff so glatt; der R89 verbindet diesen Kopf mit einem rutschsicheren Griff... den der 34c längst "serienmäßig" hat...

Zitat:
[...]Aber irgendwie kann man der "Schatzmeisterin" doch immer einige Gründe liefern, warum es DER nun aber wirklich unbedingt noch sein muss.[...]

Aktuell verwendet: "Damit geht der Bestellwert über die Grenze, ab der die Versandkosten entfallen".

--
Puma 91 High Class 6/8 | Puma 6/8 222 | DublDuck Special No. 1 | L'Alpin Le Robuste | Puma 4/8 Friseurfreund | Oxford Razor Warranted | Arthaud Bourbonne Le Talisman || Merkur 34c | Edwin Jagger 89 | Rotbart Mond Extra No. 15
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
23.05.2012, 06:55 Uhr
Bernie
registriertes Mitglied


Ich habe wirklich auch alles durch was der Markt hergibt, komme aber immer wieder auf den 34c zurück. Bestückt mit einer Feather ist er für mich das Maß aller Dinge.

--
37c, 34c, Gillette Adjustable Personna, Feather Mühle Silberspitz Palmolive Stick, Proraso RC
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
23.05.2012, 07:03 Uhr
MrJelo76
registriertes Mitglied


Ich habe den 34 und den 38 und wundere mich immer das er oft mit anfängerhobel genannt wird.Ich finde er hat das zeug zum allrounder.bei mir haben sie ein festen platz in der ausrüstung sicher.

--
Wenn jemand zu Dir sagt"Die Zeit heilt alle wunden"haue ihm auf die Fresse und sag"Warte,is gleich wieder gut"!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
23.05.2012, 18:20 Uhr
SchneidigerTyp
registriertes Mitglied


Ich bin vom 34c auf den Futur und dann auf den R41 gekommen. Von letzteren beiden war ich ebenfalls direkt begeistert, so dass der 34c einige Zeit in Vergessenheit geriet bzw. nicht mehr zum Einsatz kam (es will zwischendurch auch noch "gemessert" werden). Zum erstmaligen Antesten der Feather habe ich ihn vor knapp 1 1/2 Wochen wieder aus der Versenkung geholt und war absolut begeistert, was für tolle Rasuren - gerade auch mit der Feather - er liefert. Diese Kombination wird definitiv auch mein Reise-Utensil (da absolut allround-tauglich) und künftig wieder regelmäßig zum Einsatz kommen.

--
Pils 101NE, 34c, Futur, R41 Feather
Dovo 5/8, Kain&Abel 5/8, Brossard 13/16, Edwin Dorman & Co. 13/16
Bock Silberspitz, SOC Borste
IC Mango, Haslinger, Klar Kabinett, Proraso RC, Speick RC, Top Secret RC, Musgo Real RC
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
23.05.2012, 18:37 Uhr
Izrahvil
registriertes Mitglied


So ähnlich war es bei mir auch. Der Kopf des 34c ist einfach ein allrounder. Der kann alles. Für mich der beste Hobel. Die anderen wie der Merkur 500, Fatboy oder R41 sind spezielle Hobel die ich auch als Hobler nicht täglich benutzen würde.. darauf muss ich Lust haben

--
Man(n) rasiert sich mit einem Rasiermesser, er trinkt ja auch keine Milch aus einem Whiskyglas, oder?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
23.05.2012, 20:43 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Hallo, lieber EdwinJ, SchneidigerTyp, Izrahvil, MrJelo76, Bernie, Gecko,
Tempeltom und Timo86!

Vielen Dank für eure positiven Erfahrungen, die ihr mit diesem klasse
Hobel gemacht habt. Wenn ich den 34c als einen Anfängerhobel tituliere,
meine ich damit nicht zwingend, dass er nur für Anfänger geeignet
ist, sondern vielmehr, dass er gerade für Hobelneulinge besonders ge-
eignet ist, wegen seiner lammfrommen und doch sanft-gründlichen Art.

Selbst Iz, als "Messerschwinger", findet ihn großartig - ein schöneres
Lob kann es für einen Hobel ja fast nicht geben!

Ich freue mich auf hoffentlich viele Meinungen und Erfahrungen von euch
zu diesem wunderbaren Rasierhobel.

Nochmals vielen Dank und alles Gute, Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
23.05.2012, 20:50 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


Mann, oh Mann! Ihr mich endgültig wieder angefixt.
Heute habe ich den 11c (sozusagen der Zahnkammbruder des 34c) in Hof gekauft.
Den 34c habe ich vorhin aus der Schublade geholt, mit einer Feather geladen und ihn schön brav zu seinem Brüderchen in den Vierfachständer gestellt.
Alles weitere demnächst bei RdT...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
23.05.2012, 20:58 Uhr
Sarevok
registriertes Mitglied


Schöner Bericht Andi!Glaube der hobel wird mein nächster werden,nur bin ich unsicher ob er groß anders als der 23c ist

--
Merkur23c,Merkur 25c,MühleR41,Merkur33c,Merkur15c
Astra,Derby,Lord
HJM Dachs,Semogue Borste
Palmo,Speick,Proraso
Speick,Proraso,Alverde,Pinaud Pitralon,Tüff,Old Spice,Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
23.05.2012, 21:07 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Hallo, lieber Sarevok!

Ich besitze nur den 34c und kann dir leider auch nur zu diesem Rede und
Antwort stehen.
Einige von uns haben ja beide. Somit dürften sie dir gut und gerne
Auskunft geben können. Die Griffe lassen sich ja glücklicherweise voll-
kommen unkompliziert austauschen. Wie Lego, nur für Erwachsene.

Viel Freude uns allen und alles Gute, Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
23.05.2012, 21:18 Uhr
Timo86
registriertes Mitglied


Da kommt mir glatt ne Frage auf:

Der Griff vom 38c lässt sich meines Wissens nicht abnehmen oder? Die untere Platte ist doch fest mit dem Griff verbunden.

Ich hab mal leicht versucht zu drehen aber bin dann zu dem Schluss gekommen dass es nicht geht, hab schon zu viel zeug kaputt gemacht weil ich dachte das geht abzumontieren

Ahoi!

--
... und damit treibe ich mich selbst in den Ruin!

Diese Nachricht wurde am 23.05.2012 um 21:18 Uhr von Timo86 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
23.05.2012, 21:29 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Lieber, Timo86!

Dies zeigt mal wieder, wie wenig ich über andere Hobel weiß.
Vielen Dank für deine Berichtigung meiner Annahme.

Alles Gute und einen angenehmen Abend zusammen, Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
23.05.2012, 21:30 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


Sarevok schrieb:

Zitat:
Schöner Bericht Andi!Glaube der hobel wird mein nächster werden,nur bin ich unsicher ob er groß anders als der 23c ist

Der Unterschied ist minimal, da der Kopf ja identisch ist.
Habe schon verschiedene Tests gemacht, aber die Unterschiede können nur durch die unterschiedlich langen und unterschiedlich schweren Griffe kommen (Winkel und Andruckintensität).
Als nächstes würde ich Dir eher zu einem völlig anderen Hobel raten (Zahnkamm, Torsion oder einstellbar oder von einer anderen Marke wie Mühle).

Da der 23c ein Dreiteiler ist, kann man halt einfach Köpfe und Griffe mit anderen Dreiteilern tauschen.
@Timo: Beim 34c oder 38c sollte man das lieber nicht versuchen (heißen nicht umsonst ZWEIteiler).

Diese Nachricht wurde am 23.05.2012 um 21:31 Uhr von Tempeltom editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
23.05.2012, 21:55 Uhr
Sarevok
registriertes Mitglied


Danke Tempeltom,dann werde ich deinen tip beherzigen.ein einstellbarer hobel lag mir auch schon im Kopf.progress oder Future.oder vielleicht ein Mühle.werde sehen.Anschaffung würde aber noch dauern,bin ja noch am klingen testen.vielleicht gönne ich mir zu weihnachten einen neuen hobel,vorher eher unwahrscheinlich.der 23c ist halt auch sehr gut

--
Merkur23c,Merkur 25c,MühleR41,Merkur33c,Merkur15c
Astra,Derby,Lord
HJM Dachs,Semogue Borste
Palmo,Speick,Proraso
Speick,Proraso,Alverde,Pinaud Pitralon,Tüff,Old Spice,Weleda

Diese Nachricht wurde am 23.05.2012 um 21:57 Uhr von Sarevok editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
23.05.2012, 22:41 Uhr
Timo86
registriertes Mitglied


Alles klar, dann spann ich den Hobel wieder aus dem Schraubstock aus und leg die Rohrzange weg

--
... und damit treibe ich mich selbst in den Ruin!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
26.05.2012, 14:23 Uhr
Silberdachs
registriertes Mitglied


Von gestern auf heute verlieh ich meinem Nachbarn den Merkur 34c, das Tüff
Sensitiv und den Rasierstick von Arko. Er war bis gestern Abend Anhänger
des System-Rasier-Kultes. Mit einem Mach³ Turbo rasierte er sich seit
zig Jahren, mit mehr oder minder guten Ergebnissen. Rasierpickelchen
waren nicht nur eine temporäre Erscheinung in seinem Gesicht, sondern
ständige Besucher.
Vorhin auf dem Balkon, kam er erhobenen und lächenden Hauptes zu mir her
und gestand schon in 6 m Abstand, dass er sofort Lostigert (O-Ton), um
sich diesen wunderbaren Rasierer zu kaufen. Leider haben wir hier kein
Geschäft, welches geeignete Rasierhobel führt.
Ich unterbreitete ihm den Vorschlag, dass ich kommende Woche bei Stefan
einen für ihn Mitbestellen werde und er so lange den meinigen haben kann.
Das Gesichtchen keines Kindes, an Weihnachten, könnte so strahlen, wie
das von meinem Nachbarn! Der, so beschloss er gleich, nun mein Liebling-
nachbar sein.

Hörst du zu, lieber Stefan? Nächste Woche bedarf es deines herrlichen
Nassrasur-Shops, um meinen neuen Lieblingsnachbarn und mich, glücklich
zu machen.

Uns allen ein angenehmes überlanges Wochenende und alles Gute, Andi
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
26.05.2012, 14:32 Uhr
Sarevok
registriertes Mitglied


Gut gemacht :-) wider einer weniger der gilette das Geld hinterher wirft

--
Merkur23c,Merkur 25c,MühleR41,Merkur33c,Merkur15c
Astra,Derby,Lord
HJM Dachs,Semogue Borste
Palmo,Speick,Proraso
Speick,Proraso,Alverde,Pinaud Pitralon,Tüff,Old Spice,Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)