NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Heißes Handtuch » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1-
Diskussionsnachricht 000000
20.06.2012, 17:58 Uhr
davestar81
registriertes Mitglied


Mal ne Frage: Wie macht ihr die Handtücher heiß für das berühmte heiße Handtuch vor der Rasur?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
20.06.2012, 18:00 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


Mit Wasser, so heiss wie es aus dem Hahn kommt...

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
20.06.2012, 18:24 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


guten abend, die herren,
guten abend, davestar81,

ich mache meine rasiertücher nur ein bisschen feucht. manchmal noch duftaromen rein. dann ab in die mikrowelle.

falls du eine mikrowellengerät hast, kannst du es auf zb. 500W ca. 1 min. laufen lassen, das erwärmt ein leicht-feuchtes handtuch auf ca. 60-70 grad. das ist auch vollkommen ok und ausreichend, und wenn du es dann vorsichtig herausholst, mit einer grossen holz-kochpinzette zb. dann kannst du es schön auf das gesicht applizieren, ohne dir vorher die finger verbrannt zu haben.

und man kann die tücher ruhig "gefühlt kochend heiss" machen. sie kühlen bei wenig feuchtegehalt eh schnell wieder ab. da ist ein wenig experimentieren angesagt.

je nässer, desto länger wird die wärmeenergie gespeichert, desto "gefährlicher"... also etwas vernunft walten lassen.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 20.06.2012 um 18:25 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
21.06.2012, 10:13 Uhr
davestar81
registriertes Mitglied


Alles klar danke für die Tipps!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
01.05.2016, 21:37 Uhr
DirkLuxenburger
registriertes Mitglied


Sorry fürs wieder hoch holen des Themas.
Der Tipp mit wenig Nässe und Mikrowelle hilft schonmal. Bisher hatte ich Wasser gekocht und das Tuch damit übergossen. Jetzt sehe ich es ein... war doof.
Jetzt aber meine Frage:
Gibt es eine "Wickeltechnik" um das Tuch um den Kopf zu wickeln dass es hält und die Hände frei zu haben? In der Zeit könnte man andere Sachen machen wie Klinge wechseln, Schaum schlagen, etc.

--
Mühle Silvertip Fibre 25mm, Whipped Dog High Mountain 24er, Stirling Synthetic Brush 26mm, Omega 10049 Professional Pure Bristle, Proraso 25 mm
R89, Gillette Super Speed (1954 - Z1), Gillette Super Speed (1972 - S1)
rP, Feather, ASP
am liebsten viel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
08.05.2016, 00:39 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Ich habe noch nie ein heißes Handtuch zur Rasur verwendet. Ich tauche stattdessen den Rasierpinsel in heißes Wasser (Wasserhahn) und behandele damit die Barthaare.

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
08.05.2016, 07:29 Uhr
Aemon
registriertes Mitglied


Markus S schrieb:

Zitat:
Ich habe noch nie ein heißes Handtuch zur Rasur verwendet. Ich tauche stattdessen den Rasierpinsel in heißes Wasser (Wasserhahn) und behandele damit die Barthaare.

Dauert nur "etwas" länger.........

--
Bereue nur die Sünden die du nicht begangen hast.
Koraat Basic II, Mühle r89, Astra, Mühle Black Fibre 21 mm, Koraat 5 cm mit Hanfseite, Koraat, Tabac Original,Palmolive Tabac Original, Old Spice ein wenig,
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
08.05.2016, 10:14 Uhr
Markus S
registriertes Mitglied


Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Variante mit dem Rasierpinsel länger dauert.

--
PILS 101NE KAI Stainless Steel Double Edge Mühle Silvertip Fibre - Edelharz schwarz Speick Men Active Rasierseife PILS Edelstahlschale 204 Speick Men After Shave Lotion - Speick Men Active After Shave Lotion
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
08.05.2016, 11:46 Uhr
~Inselgrün
Gast


Jungs, streitet Euch nicht, schönes Wetter, schönen Sonntag Ich nehm ab und an ein heißes Tuch, ohne Mikrowelle, einfach ins Warmwasserwaschbecken tauchen.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
08.05.2016, 19:14 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Ich habe hier oder im Nachbarforum von einem Mitglied gelesen, der sich eine gewässerte Sturmhaube über den Kopf gezogen hat. Der "schwarze Block" im Badezimmer. Mir reicht ein Waschlappen.

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
16.07.2018, 21:34 Uhr
Styleoutlaw
registriertes Mitglied


Ich habe vor einem Jahr mit der Messerrasur begonnen und immer ein nasses, warmes Handtuch benutzt, um die Poren zu öffnen in der Hoffnung, das sich die Barthaare noch gut nen halben Meter weiter raus schieben. Als ich am Wochenende auf Fortbildung war stellte ich fest, dass ich mein speziell für dieses Unterfangen reservierte Handtuch vergessen hatte. Versuch macht kluch, dachte ich und ließ das Handtuch weg. Was soll ich sagen: ich konnte keinen Unterschied feststellen. Meine Gattin hatte mir erst vor kurzem noch zwei neue kleine Handtücher gekauft und die brauch ich nur nicht mehr. Oder waren meine Handtücher vielleicht nicht warm genug? In Ermangelung einer Mikrowelle hat ich das ca. 41 °C warme Wasser aus dem Hahn genommen.

Entspannte Grüße
Styleoutlaw

--
Ich kann gut Mitmenschen umgehen!
Böker Waldorf, Tennis Facharbeit, Charlex No 60 Böker Synthie
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
16.07.2018, 22:02 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Handtuch nass machen, und 30sek in die Mikrowelle.
Damit bekommst du zumindest das Handtuch deutlich wärmer um zu testen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
17.07.2018, 08:24 Uhr
Styleoutlaw
registriertes Mitglied


Hallo Alvaro,
vielen Dank für den Tip. Leider war der Grund, warum ich "...In Ermangelung einer Mikrowelle..." schrieb der, dass ich kein solches Gerät mein Eigen nennen darf.
Mich interessiert in diesem Zusammenhang vor allem, ob durch das Öffnen der Poren die Rasur gründlicher und nachhaltiger wird. Selbst nach einem Jahr lerne ich noch Feinheiten über meine Bartwuchsrichtungen. Und dort gegen den Strich zu rasieren macht für mich aktuell den größten Unterschied ob ich mich im Gesicht nach der Rasur wie der berühmte Babypopo anfühle oder nicht. So würde ich gerne wissen ob dieser Effekt durch die Verwendung eines heißen Tuches, welches ja auch gerne im Dampfbad erhitzt werden kann, noch verstärkt wird.

Entspannte Grüße
Styleoutlaw

--
Ich kann gut Mitmenschen umgehen!
Böker Waldorf, Tennis Facharbeit, Charlex No 60 Böker Synthie
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
17.07.2018, 16:51 Uhr
Alvaro
registriertes Mitglied


Sorry!
Lesen bringt einen doch weiter.

Ohne Mikrowelle würde ich vorschlagen einfach Wasser in einem Wasserkocher warm machen (nicht kochen) und z.B. in einem Topf das Handtuch darin einweichen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)