NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Rasiercreme von Taylor of Old Bond Street » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] -8-
Diskussionsnachricht 000175
29.08.2020, 17:33 Uhr
PietPing
registriertes Mitglied


Hallo zusammen!
Auch ich habe mich verleiten lassen mir die Seife zu bestellen.
Jedoch kann ich mich Eure Meinung nicht anschließen.Der Duft Zedernholz
Ist nur zu erahnen und der Duft als solches als billig zu bezeichnen.
Innerhalb von 5Min auf der Haut traten Rötungen und eine Alergische
Reaktion trat auf und sah wie ein Streuselkuchen aus.
Ich fand die Schaumbildung klasse jedoch von einer Pflegende Wirkung
Nahm ich nichts wahr.Zum Glück konnte ich sie zurückschicken.
Gott sei Dank besitze ich noch Seifen von Calani und werde wohl wieder
In ferner Zukunft Seifen von Hasslinger benutzen sobald meine Vorräte aufgebraucht sind.
Gruß:Piet

Diese Nachricht wurde am 29.08.2020 um 17:40 Uhr von PietPing editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000176
08.09.2020, 19:47 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


Aus meinem Taylor of Bond Tagebuch:

Bei meiner letzten Schupperrunde im Karstadt (der wegen Corona schließt), habe ich die einzige dort um 30% reduzierte Taylor mitgenommen. Dieses Exemplar wirbt mit keiner Duftnote und heißt nur "The St James Collection Luxury Shaving Cream". Die Creme duftet mild-süßlich, irgendwie nach "Friseurladen". Anfangs war mir der Duft zu banal, aber um so öfter ich mich mit dieser RC rasierte, desto besser gefiel er mir. Wieder ist es Taylor gelungen, mich nach einer Weile von einer ihrer Duft-Kreationen zu überzeugen. Mittlerweile erinnert mich der Duft an Maiglöckchen. Auf alle Fälle ist er süßlich.

Diese Taylor Rasiercreme ist etwas fester und nicht so breiig wie die meisten Taylor Rasiercremes. Sie ähnelt, von der Festigkeit her, eher manchen italienischen Weichseifen.

Super-toller Schaum wie immer, mit tollem Rasurergebnis und überdurchschnittlich geschonter Haut (bei mir). Wir passen einfach zusammen, die Taylor und ich! ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000177
18.09.2020, 16:08 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


Nach etwa 15 Rasuren mit der oben erwähnten Taylor St James RC, habe ich mich anscheinend weit genug mit dem Pinsel in die Creme eingegraben, um auch noch weitere, in den Tiefen versteckte, Duftnoten frei zu bekommen. Die süßliche Duftnote ist ziemlich zurückgetreten. Tatsächlich nehme ich jetzt z.T. Mandarine und herbes Patschuli wahr. Diese beiden Duftkomponenten sind auch in der offiziellen Duftbeschreibung vorhanden. Die anderen darin noch erwähnten Duftnoten konnte ich bisher noch nicht wahrnehmen. Muß mich vielleicht noch weiter in die Creme reingraben. Ich vermute, sie war mal wieder zu lange gelagert; aber da diese Creme für eine Taylor unverhältnismäßig fest ist, hat sie die meisten Düfte im Inneren bewahrt, und nur die obere Schicht verlor einige Duftnoten.

"A fresh masculine fougere opening with bergamot and mandarin intertwined with citrus ozone notes supported by a fruity floral heart resting on a woody amber base. Contains Coriander oil, Geranium oil, Lavandin Grosso, Lemon oil, Patchouli oil, Pine oil, and Spearmint oil."

Die Taylors haben für mich hohes Suchtpotential und ich muß mich beherrschen, daß ich nicht gleich alle Sorten auf einen Satz kaufe. ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000178
18.09.2020, 17:12 Uhr
Rasurhobel
registriertes Mitglied


Schaum und Wirklichkeit schrieb:

Zitat:
Die Taylors haben für mich hohes Suchtpotential und ich muß mich beherrschen, daß ich nicht gleich alle Sorten auf einen Satz kaufe. ;-)

Dafür ist es bei mir schon zu spät........... :-D

--
viele Grüße

Rasurhobel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000179
18.09.2020, 18:16 Uhr
Schaum und Wirklichkeit
registriertes Mitglied


Rasurhobel schrieb:

Zitat:
Schaum und Wirklichkeit schrieb:

Zitat:
Die Taylors haben für mich hohes Suchtpotential und ich muß mich beherrschen, daß ich nicht gleich alle Sorten auf einen Satz kaufe. ;-)

Dafür ist es bei mir schon zu spät........... :-D

Eigentlich bei mir fast auch schon zu spät. Aber ich plane in nächster Zeit einen Umzug und muß mich einschränken, wenn ich nicht zwei Umzugskartons nur mit Rasierzeugs mitschleppen will. Obwohl, 5 Taylordosen mehr oder weniger machen eigentlich auch keinen großen Unterschied mehr. Gut, daß mir das jetzt auf einmal so klar geworden ist!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] -8-     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)