NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Mühle R89 und der 3-Tage-Bart » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
19.09.2012, 08:02 Uhr
mawenzi06
registriertes Mitglied


Hallo!

Ich bin immer noch auf der Suche nach einem schönen Hobel, wobei ich doch stark zum Mühle R89 tendiere. Selten, aber es kommt vor, steht bei mir vielleicht mal ein 3-Tage-Bart. Ist so ein Hobel mit geschlossenem Kamm da überfordert? Ich habe bis jetzt nur mit Wilkinson Classic und Gilette Adjustable (Erbstück) rasiert. Der Gillette ist mir bis Stufe 3 zu sanft. Eigentlich rasiere ich lieber mit größerem Spalt, dafür vorsichtiger und mit weniger Zügen. Funktioniert ganz gut, ohne Verletzungen. "Noch" habe ich Hautprobleme, bin aber auf dem richtigen Weg.
Siehe: forum.NassRasur.com/showtopic.php?threadid=21186&thre...
Wäre ein R41 empfehlenswert? Soll ja ne Waffe sein, aber ist das echt so schlimm?

Achim

--
Muss man hier seine Ausrüstung präsentieren? Ich nicht ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
19.09.2012, 08:10 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


mawenzi06 schrieb:

Zitat:
Ich bin immer noch auf der Suche nach einem schönen Hobel, wobei ich doch stark zum Mühle R89 tendiere

Der ist ja auch schön

Zitat:
Selten, aber es kommt vor, steht bei mir vielleicht mal ein 3-Tage-Bart. Ist so ein Hobel mit geschlossenem Kamm da überfordert?

Nein

Zitat:
Eigentlich rasiere ich lieber mit größerem Spalt, dafür vorsichtiger und mit weniger Zügen

Dann ist der R89 eigentlich der falsche Rasierer für Dich

Zitat:
Funktioniert ganz gut, ohne Verletzungen. "Noch" habe ich Hautprobleme, bin aber auf dem richtigen Weg.

Dann wäre der R89 eigentlich der richtige Rasierer für Dich

Zitat:
Wäre ein R41 empfehlenswert?

Wer außer Dir kann es wissen?! Die SuFu gibt zum R41 jede Menge Wissen und Erfahrungen anderer Nutzer preis ... so what

Zitat:
Soll ja ne Waffe sein, aber ist das echt so schlimm?

Wie bei Waffen üblich: das liegt in der Hand derer, die sie führen

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
19.09.2012, 17:24 Uhr
mawenzi06
registriertes Mitglied


...na jut, Tec.

Das sagt Mühle:

Hallo Herr XXXX,

mit einem 3-Tage Bart hat der R89 keinerlei Problem, eventuell müsste der Klingenspalt zwischenzeitlich ausgespült werden, dies ist aber kein erheblicher Aufwand.

mit freundlichen Grüßen / best regards,

Christian Müller

MÜHLE / Hans-Jürgen Müller GmbH & Co. KG,
Hundshübel, Hauptstrasse 18, 08328 Stützengrün, Germany

www.muehle-shaving.com

Gruß

Achim

--
Muss man hier seine Ausrüstung präsentieren? Ich nicht ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
19.09.2012, 18:54 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


Un nu ... Fazit?

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
19.09.2012, 19:45 Uhr
mawenzi06
registriertes Mitglied


Mühle R89 bestellen und rasieren.

--
Muss man hier seine Ausrüstung präsentieren? Ich nicht ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
19.09.2012, 19:47 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


guter Mann

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
19.09.2012, 19:49 Uhr
mawenzi06
registriertes Mitglied


Ich weiß. Sagen alle.

--
Muss man hier seine Ausrüstung präsentieren? Ich nicht ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
19.09.2012, 21:21 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


Es gibt ja auch nicht nur R89 und R41.
Für einen Dreitagebart eignet sich nach meiner Erfahrung am besten ein Torsionshobel (37/39c).
Danach alle Zahnkämme von sanft (Merkur) bis zupackend (R41).
Die einstellbaren Hobel (Progress, Futur etc.) auf hoher Stufe schließen sich an.
Von den Standardhobeln mit gerader Schaumleiste ist für einen Mehrtagebart der Pils am besten geeignet (großer Klingenspalt).
Sehr sanfte Hobel wie R89, Feather AS etc. gehen natürlich auch, aber...
Man kann natürlich auch mit dem Fiat Punto auf dem Nürburgring fahren...

Diese Nachricht wurde am 19.09.2012 um 21:29 Uhr von Tempeltom editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
19.09.2012, 21:46 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


Tempeltom schrieb:

Zitat:
Es gibt ja auch nicht nur R89 und R41.

Darum ist ja auch für jeden was dabei

Zitat:
Für einen Dreitagebart eignet sich nach meiner Erfahrung am besten ein Torsionshobel (37/39c)

Der Umgang mit einem Torsionshobel möchte aber auch "gelernt" sein, gell.

Zitat:
Danach alle Zahnkämme ...

Was heißt "danach"? Hört sich irgendwie wie eine "Hitliste" von 1) geht sehr gut über ... 3) geht gut bis zu ... 5) geht gerade noch so an.

Also manchmal (eher selten) lasse ich auch mal die Stoppeln 3 Tage "wuchern", selbst der Progress auf Stufe 1 (mit der richtigen Klinge) mach den Bart mühelos weg.

Zitat:
Von den Standardhobeln mit gerader Schaumleiste ist für einen Mehrtagebart der Pils am besten geeignet (großer Klingenspalt)

Der Pils ist IMHO einer der meist überschätzten Hobel überhaupt. Neben Begriffen wie "Präzision", "Hammer" (wegen dem Gewicht) und "Drehbank" (wegen dem Finish) kommt mir immer sofort auch "vollkommen überteuert" in den Sinn.

Ich war auch eine Zeit lang vom Pils "geblendet", sieht halt schick aus, hört sich klasse an, aber sein Geld wert ... naja, ist halt auch sehr subjektiv, gell

Zitat:
Sehr sanfte Hobel wie R89, Feather AS etc. gehen natürlich auch, aber...
Man kann natürlich auch mit dem Fiat Punto auf dem Nürburgring fahren...

der Vergleich hinkt aber bissel, findest Du nicht? Du bist mit dem R89 weder langsamer noch weniger gründlich bei einem 3 Tage Bart "unterwegs". Und ob ich ihn nun 1x mehr ausspülen muss, oder nicht, spielt IMHO keine große Rolle (wobei ich ihn noch nie zum verstopfen gebracht habe).

Und wir wollen nicht vergessen: manche möchten auch nach 3 Tagen Rasurverweigerung noch ihre Gesichtshaut behalten ich weiß ... ich bin ein Mädchen

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.

Diese Nachricht wurde am 19.09.2012 um 21:47 Uhr von TecCreator editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
19.09.2012, 22:10 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


TecCreator schrieb:

Zitat:
1.)
Was heißt "danach"? Hört sich irgendwie wie eine "Hitliste" von 1) geht sehr gut über ... 3) geht gut bis zu ... 5) geht gerade noch so an.
...
2.
Ich war auch eine Zeit lang vom Pils "geblendet", sieht halt schick aus, hört sich klasse an, aber sein Geld wert
...
3.
der Vergleich hinkt aber bissel, findest Du nicht? Du bist mit dem R89 weder langsamer noch weniger gründlich bei einem 3 Tage Bart "unterwegs". Und ob ich ihn nun 1x mehr ausspülen muss, oder nicht, spielt IMHO keine große Rolle (wobei ich ihn noch nie zum verstopfen gebracht habe).

1. Hitliste: genau so war es auch gemeint.
Ich habe genau diese Reihenfolge für mich so ausgemacht.

2. Pils: für mich derzeit der einzige Allrounder.
Für alle Tage und jeden "Bartzustand" geeignet, weil immer gründlich und sanft zur Haut.
Und die Verarbeitung, die eigenständige Neukonstruktion und das Material ist seinen Preis absolut wert.
Wesentlich besser als z.B. beim Feather AS.

3. Bei mir hinkt der Vergleich absolut nicht.
Rasiere ich mir einen 2-3 Tagebart mit einem der genannten sanften Hobel,
steigen mir vor lauter Ziepen die Tränen in die Augen.
Und ein vierter Durchgang ist obligatorisch.

Tja, jeder Bart ist halt anders, Deiner vermutlich deutlich weicher als meiner.

Diese Nachricht wurde am 19.09.2012 um 22:18 Uhr von Tempeltom editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
20.09.2012, 07:52 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


Tempeltom schrieb:

Zitat:
Und die Verarbeitung, die eigenständige Neukonstruktion und das Material ist seinen Preis absolut wert.

Die Verarbeitung und das Material ist absolut perfekt, keine Frage. Aber aktuell fast 200.-€ für einen Rasierhobel aufzurufen ... das ist für mich schon grenzwertig.

Zitat:
Wesentlich besser als z.B. beim Feather AS.

Da kann ich nicht mitreden, den hatte ich (noch) nicht aber wer weiß

Zitat:
Tja, jeder Bart ist halt anders, Deiner vermutlich deutlich weicher als meiner.

Hast recht ... ich dachte halt nur, wegen des anderen Threads des TOs, dass ein sanfterer Hobel (der einen 3-Tage-Bart idR. auch anstandslos weg macht) eher zu ihm passt, denn wirklich falsch machen kann er mit dem Mühle ja nichts.

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
20.09.2012, 08:33 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


TecCreator schrieb:

Zitat:
Hast recht ... ich dachte halt nur, wegen des anderen Threads des TOs, dass ein sanfterer Hobel (der einen 3-Tage-Bart idR. auch anstandslos weg macht) eher zu ihm passt, denn wirklich falsch machen kann er mit dem Mühle ja nichts.

Oha! Kommando zurück! Dieser Einwand verändert natürlich alles!
Wer mit solch schlimmen Hautproblemen zu kämpfen hat, sollte auch meines Erachtens keine Experimente mit Torsion, R41 oder hohen Stufen bei einstellbaren Hobeln unternehmen!
Der einzige, der mir da als "Dreitagebarthobel" als Alternative zum R89 noch geeignet erscheint,
wäre der sanfte Merkur-Zahnkamm
(15c,25c,11c,12c, die beiden Letztgenannten allerdings kaum noch zu bekommen).
Und das auch erst, wenn die Technik mit dem Einstiegshobel gut klappt.

Diese Nachricht wurde am 20.09.2012 um 08:35 Uhr von Tempeltom editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
20.09.2012, 08:53 Uhr
wellersberg
registriertes Mitglied


Hallo Ihr Gesichtsschnitzer,

dann will ich auch noch kurz meine Meinung zum Feather AS und Pils abgeben

- der Feather ist der sanfteste unter den nicht verstellbaren Hobeln die ich ausprobiert habe. Die Gründlichkeit ist im Vergleich zu anderen Hobeln nicht ganz so gut, kann aber z.B. durch Anzahl der Durchgänge usw wieder ausgeglichen werden. Für jemand der sich nur alle 3 Tage rasieren will sicherlich nicht die beste Empfehlung.

- Der Pils gehört auch zu den sehr sanften Hobeln. Der Hobel ist dabei erstaunlicherweise supergründlich. Die Gründlichkeit bei dieser Sanftheit ist schon fast ein Widerspruch.

Soweit meine Erfahrungen. Die Charakterisierung der Hobel von Templetom stimmt mit meinen Erfahrungen/Empfindungen sehr gut überein
( ist aber alles subjektiv ).

mfg Georg
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
20.09.2012, 09:37 Uhr
raykelly
registriertes Mitglied


Tempeltom schrieb:

Zitat:
TecCreator schrieb:

Zitat:
Hast recht ... ich dachte halt nur, wegen des anderen Threads des TOs, dass ein sanfterer Hobel (der einen 3-Tage-Bart idR. auch anstandslos weg macht) eher zu ihm passt, denn wirklich falsch machen kann er mit dem Mühle ja nichts.

Oha! Kommando zurück! Dieser Einwand verändert natürlich alles!
Wer mit solch schlimmen Hautproblemen zu kämpfen hat, sollte auch meines Erachtens keine Experimente mit Torsion, R41 oder hohen Stufen bei einstellbaren Hobeln unternehmen!
Der einzige, der mir da als "Dreitagebarthobel" als Alternative zum R89 noch geeignet erscheint,
wäre der sanfte Merkur-Zahnkamm
(15c,25c,11c,12c, die beiden Letztgenannten allerdings kaum noch zu bekommen).
Und das auch erst, wenn die Technik mit dem Einstiegshobel gut klappt.

da sieht mal mal wieder wie unterschiedlich und subjektiv jeder einzelne daß wahrnimmt.

Gerade die OCs von Merkur finde ich *höchst* anfängertauglich da der fehlende Klingenspalt den Arbeitswinkel stark begrenzt! Ich hatte das schon mal anderswo geschrieben… ja wo nur, egal. Entweder die Dinger rasieren oder sie tun es nicht, dann malen sie nur ein Muster in den Schau oder man „rutscht“ auf der Kopfplatte umher. Den Hobel so steil zu führen das die Schaumkante nicht mehr auf der Haut aufliegt und die Klinge noch die Haut berührt (brrr, übler Technikfehler, die meisten kennen das…) ist nicht möglich. Der Winkel bei dem die Zahnkämme von Merkur *rasieren* ist „relativ“ klein wodurch man gezwungen ist den korrekten Winkel einzuhalten was für Anfänger durchaus ein Vorteil ist, oder sein kann, die Technik zu erlernen „wie“ so ein Ding geführt wird.

Zudem sind sie sehr sanft und gründlich genug für eine anständige Rasur gerade bei längeren Haaren / 3-Tage-Bart. Ich bin ein großer Fan der Merkur OCs und halte diese für uneingeschrängt Anfängertauglich, egal ob nun 41 oder 11c, die Kopfgeometrie ist ja bei allen OCs von Merkur identisch!

Aber, der Man hat sich doch schon entschieden! Und der R89 ist eine Super Wahl.

Viel Erfolg damit!

Gruss,
der Ray

--
..... hier unten ist einfach nicht genug Platz aufzuzählen was da an Hard- und Software so alles kommt und geht...

Diese Nachricht wurde am 20.09.2012 um 09:40 Uhr von raykelly editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
20.09.2012, 16:49 Uhr
simon81
registriertes Mitglied


heute wieder getestet:

r89 mit rP - keine probleme mit 3-tage-bart!

--
R41, R89, 25c, WC ASP, Derby
Mühle STF (19/23) Korium
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
20.09.2012, 16:52 Uhr
Tempeltom
registriertes Mitglied


@raykelly

Leider ist Dir entgangen, dass wir keinerlei Differenzen in unseren Ansichten haben.
Die Anfängertauglichkeit des Merkur-Zahnkammes steht auch für mich außer Frage.
Nicht dem 41 von Merkur wurde diese abgesprochen, sondern dem neuen R41 mit völlig eigenständiger Kopfgeometrie von Mühle!
Trotzdem Danke für die anschauliche Erklärung, WARUM der Merkur-Zahnkamm so sanft und für Einsteiger unbedingt geeignet ist.

Diese Nachricht wurde am 20.09.2012 um 16:57 Uhr von Tempeltom editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
20.09.2012, 17:04 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


simon81 schrieb:

Zitat:
r89 mit rP - keine probleme mit 3-tage-bart!

was zu erwarten war aber der R89 mit einer Personna ... da streichelt man ja sozusagen den Bart ab

Viel Spaß bei deinen weiteren Rasuren!

Grüße
Dieter

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
20.09.2012, 17:43 Uhr
mawenzi06
registriertes Mitglied


Ich denke, daß ich mit dem R89 gut bedient bin. Wenn mein Bart dann vielleicht mal länger wachsen sollte, was nicht oft ist, muß ich halt sehen was passiert. Schafft der 89er das, ist es gut, wenn nicht ist auch gut. Ich hab ja noch WC Plastik und mein Gillette Erbstück. Vielleicht kommt auch noch ein anderer Hobel dazu. Muß ich sehen.

Ich war heute wieder beim Hautarzt, der sehr zufrieden war. Er meinte, daß ich durch die Verwendung der Cortisoncreme meine Gesichtshaut zum Junkie gemacht habe, glaub ich auch. Irgendwann kann die Haut nicht mehr ohne und wird "faul". Jedenfalls ist alles schon wesentlich besser.

Heute Morgen wieder mit Gillette Adj. Stufe 4 und Derby rasiert. War nicht schlecht, wobei jedoch an dem alten Hohel der Klingenspalt schief ist, auch nicht optimal.

Übernächste Woche hab ich Geburtstag, spätestens dann liegt der Mühle da. Ob ich das so lange aushalte?

Tec is cool!

Achim

--
Muss man hier seine Ausrüstung präsentieren? Ich nicht ...

Diese Nachricht wurde am 20.09.2012 um 17:43 Uhr von mawenzi06 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
20.09.2012, 17:49 Uhr
raykelly
registriertes Mitglied


Tempeltom schrieb:

Zitat:
.... Der einzige, der mir da als "Dreitagebarthobel" als Alternative zum R89 noch geeignet erscheint,
wäre der sanfte Merkur-Zahnkamm
(15c,25c,11c,12c, die beiden Letztgenannten allerdings kaum noch zu bekommen).
Und das auch erst, wenn die Technik mit dem Einstiegshobel gut klappt.

dann habe ich wohl diesen Satz in deinen Ausführungen ".... Und das auch erst, wenn die Technik mit dem Einstiegshobel gut klappt." missverstanden... Nur auf diesen hatte ich mich bezogen.

Egal, da wir ja offenbar einer Meinung sind.

Gruss
Ray

--
..... hier unten ist einfach nicht genug Platz aufzuzählen was da an Hard- und Software so alles kommt und geht...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
20.09.2012, 19:34 Uhr
simon81
registriertes Mitglied


TecCreator schrieb:

Zitat:
simon81 schrieb:

Zitat:
r89 mit rP - keine probleme mit 3-tage-bart!

was zu erwarten war aber der R89 mit einer Personna ... da streichelt man ja sozusagen den Bart ab

Viel Spaß bei deinen weiteren Rasuren!

Grüße
Dieter

bin ja noch nicht lange dabei.
wenn die packung rP leer ist, hab ich hoffentlich eine ausreichend gute technik, um es auch mit der feather aufzunehmen...

--
R41, R89, 25c, WC ASP, Derby
Mühle STF (19/23) Korium
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
20.09.2012, 19:59 Uhr
Sarevok
registriertes Mitglied


Wieso wird die rP immer so in den Himmel gelobt??Finde sie ist ok und nicht mehr,habe sie (auch die identische Streamline) in beiden Hobeln gehabt,naja,im Zahnkamm war sie besser,aber mM nicht so gut wie Derby oder gar Astra platinium

--
Merkur23c,Merkur 25c,MühleR41,Merkur33c,Merkur15c
Astra,Derby,Lord
HJM Dachs,Semogue Borste
Palmo,Speick,Proraso
Speick,Proraso,Alverde,Pinaud Pitralon,Tüff,Old Spice,Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
20.09.2012, 20:46 Uhr
TecCreator
registriertes Mitglied


wo siehst Du denn besonderes Lob?

--
Mühle R89, R41 und Merkur Progress Derby, Personna, Feather
Mühle Silvertip Fibre und men-u Premier (Synthies)
Mühle RC, D.R. Harris RC, Valobra, i Coloniali RS, Proraso, Musgo Real RC, Tabac RS uvm.
korium Scuttle white
Mühle, The Handmade Soap Company, i Coloniali, Proraso, uvm.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
20.09.2012, 20:53 Uhr
Sarevok
registriertes Mitglied


TecCreator schrieb:

Zitat:
wo siehst Du denn besonderes Lob?

meine es allgemein was man so zur rP liest.Ist aber immer subjektiv wie man etwas findet.Sag ja nicht das ich sie schlecht find,eher ok aber auch nicht mehr.

--
Merkur23c,Merkur 25c,MühleR41,Merkur33c,Merkur15c
Astra,Derby,Lord
HJM Dachs,Semogue Borste
Palmo,Speick,Proraso
Speick,Proraso,Alverde,Pinaud Pitralon,Tüff,Old Spice,Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
04.08.2020, 17:09 Uhr
Jorgo
registriertes Mitglied


TecCreator schrieb:

Zitat:
simon81 schrieb:

Zitat:
r89 mit rP - keine probleme mit 3-tage-bart!

was zu erwarten war aber der R89 mit einer Personna ... da streichelt man ja sozusagen den Bart ab

Viel Spaß bei deinen weiteren Rasuren!

Grüße
Dieter

Hallo !
Bin neu hier im Forum .Mit meinen 50 Jahren , habe ich mich auch für R89 und Personna entschieden - Für´s erste ...Mir stellten sich die gleichen Fragen , was den 3 Tage Bart betrifft.Habe Ihn noch nicht probiert , da ich noch etwas lesen möchte .....oder Angst habe ..:-)
Frage : Sind 3 Tage das Limit - bei normalem Bartwuchs ?
Danke Jorgo
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
05.08.2020, 08:01 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Das musst du halt ausprobieren, lesen hilft da nicht viel.

Meine eigene Erfahrung war (als ich noch 3-Tage-Bärte zuließ), dass es mir mit nem R89 zu nervig war. Ich habe dann gerne einen Parker Zahnkamm (Parker 26C) benutzt.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)