NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Nivea RC seit neuer Rezeptur wohl nicht mehr so der Renner? » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
17.10.2012, 17:44 Uhr
Evilandi666
registriertes Mitglied


Als Einstieg hab ich mir Nivea RC gekauft, weil in "alten" Threads die doch immer relativ gut wegkam und gut lokal verfügbar ist.

Duft usw. ist zwar gut aber die RC schmotzt dir alles was damit in Berührung kommt gnadenlos mit so einem gräulichen Schleier zu.
-> Wachbecken, Hobel, Pinsel (hierbei kommt noch der zusätzliche Effekt, dass er mit der Zeit anscheinend durch das Silikon "imprägniert" wird.). Das geht mit reinem Wasser (ohne Schrubben) auch nicht mehr weg...

Vermutlich sind das Reste der Silikone, was ich ja doch recht heftig finde. Mir geht es da nichtmal primär um gesundheitliche Aspekte - es nervt einfach nur, wenn deine Instrumente danach geschrubbt werden müssen, weil sie versifft aussehen..

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? (Hab hier keinen Nivea RC Thread zur neueren Generation gefunden, nur einem im Nachbarforum, wo ähnliche Berichte vorhanden sind).

Nun.. Speick RC scheint die Alternative zu sein, oder erwartet mich da das gleiche? (laut codecheck jedenfalls nicht)

Diese Nachricht wurde am 17.10.2012 um 17:46 Uhr von Evilandi666 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
17.10.2012, 20:02 Uhr
baumi
registriertes Mitglied


Hm, bei mir hat sich bisher mit jeder RC oder RS alles mit einer weißen Patina zugesetzt. Aus dem Pinsel geht es gut raus, die Hobel müssen halt ab und zu mit Gebissreiniger gereinigt und anschließend mit einem Tuch poliert werden.

--
R89, R41, 25c Gesicht: ASP, Ladas / Rest: SuperMax, Shark Balea Dachs Musgo Real RC, Speick RC/RS, Palmolive RC/RS, Cella Mandorla RS Speick Men AS, Speick Men Active AS
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
17.10.2012, 23:02 Uhr
Evilandi666
registriertes Mitglied


baumi schrieb:

Zitat:
Hm, bei mir hat sich bisher mit jeder RC oder RS alles mit einer weißen Patina zugesetzt. Aus dem Pinsel geht es gut raus, die Hobel müssen halt ab und zu mit Gebissreiniger gereinigt und anschließend mit einem Tuch poliert werden.

Ich werde nun mal mit der Speick vergleichen und berichten. Bei der Nivea RC ist das wirklich nach einmal schon sehr stark. Falls man andere Foren verlinken darf, kann ich den anderen Thread gerne auch verlinken
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
18.10.2012, 15:04 Uhr
LaDu
registriertes Mitglied


...die Speick Rc ist ein Traum !
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
18.10.2012, 15:10 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Das liegt bei der Nivea RC am Meeressalz (Maris Sal).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
20.10.2012, 17:03 Uhr
lupinix
registriertes Mitglied


Kann ich bestätigen mit dem Schleier, das ist bei der Nivea wirklich extrem und ich vermute auch eher Silikon als Ursache.
Klar hinterlassen alle Seifen/Cremes Spuren, aber nicht in diesem Ausmaß. Ich verwende Nivea deswegen nicht mehr.

--
Mühle R41, R89, isana men Premium Astra, Feather, Derby Premium hjm Dachs, isana Dachs und Synthetik, balea Dachs Speick RS und RC, Musgo Real RC Musgo Real #0, adidas Dynamic Pulse
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
20.10.2012, 17:27 Uhr
Evilandi666
registriertes Mitglied


Das ist auch meine Erfahrung - die Speick hinterlässt zwar auch ein "bisschen" Rückstände, aber nicht so massiv wie Nivea.
Zumal ganz unabhängig davon bei manchen scheinbar (ob das nun wirklich so ist oder eine Kopfsache sei dahingestellt) das Silikon den Pinsel imprägniert. Bei den billigen ist es ja egal, bei teuren würde ich mir da schon Gedanken machen, zumal man das wohl nicht leicht gelöst bekommt.

Ich verlinke mal die Beiträge aus dem gr Forum (hoffe das ist erlaubt):
www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,1833.msg360448.h...
www.gut-rasiert.de/forum/index.php?topic=666.75 (Seite 6,7,8)

Diese Nachricht wurde am 20.10.2012 um 17:28 Uhr von Evilandi666 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
26.10.2012, 11:28 Uhr
Evilandi666
registriertes Mitglied


Heute nochmal die Niveau probiert: Duft gut, Einweichwirkung auch okay, aber die Rückstände sind schon krass. Nivea ohne Salz & Silikon und schon wäre es eine echt gute RC.

Jede RC/RS hinterlässt zwar Rückstände, aber die Menge ist bei den anderen wesentlich geringer.

Diese Nachricht wurde am 26.10.2012 um 11:29 Uhr von Evilandi666 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
26.10.2012, 13:26 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Evtl. wäre die Florena RC aus gleichem Hause (Beiersdorf) eine Alternative.

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
26.10.2012, 13:38 Uhr
Andreas_253
registriertes Mitglied


Hatte früher auch oft die Nivea Creme benutzt aber inzwischen komme ich mit ihr nicht mehr besonders zurecht, weiss aber nicht ob das wegen der neuen Rezeptur ist oder einfach da ich meine Technik ueber die Zeit verbessert habe und inzwischen am liebsten Schaum aus Seife habe.
Was mich aber die letzte Zeit gestört hat war der weiße Belag der ueberall drauf war, da muss ich euch recht geben, das war zu Beginn meiner Nassrasurzeit nicht so extrem.

--
Bockla,Messer-Rödter Gillette Adjustable L2,Gillette Slim Twist,Rotbart TTO, Merkur Progress,15C
Rapira Tabac Original Semouge 2000,Mühle black fibre,Merkur Silberdachs Tüff, Pitralon
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
26.10.2012, 14:52 Uhr
Evilandi666
registriertes Mitglied


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Evtl. wäre die Florena RC aus gleichem Hause (Beiersdorf) eine Alternative.

Die Alternative lautet aktuell Speick RC oder Palmolive RS Stick
Wobei man bei letzterem besser nicht bei codecheck nachschaut...

Diese Nachricht wurde am 26.10.2012 um 14:53 Uhr von Evilandi666 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
27.10.2012, 03:56 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Evilandi666 schrieb:

Zitat:
... oder Palmolive RS Stick
Wobei man bei letzterem besser nicht bei codecheck nachschaut...

Moin Moin .
Sicher ist die Palmo - RS nicht "Astrein" - aber wenn ich Da z. Bspl. an die viel-gelobte alte Proraso RS denke ...
Die Florena funktioniert sehr Gut, hat aber ihre Gegner aufgrund des enthaltenen Silikons.
Persönlich ahbe ich Da eigentlich keine Vorbehalte weil keine beobachteten negativen Auffälligkeiten.

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
27.10.2012, 08:14 Uhr
Douglas Heffernan
registriertes Mitglied




Zitat:
AndreasTV schrieb:
Die Florena funktioniert sehr Gut, hat aber ihre Gegner aufgrund des enthaltenen Silikons.

Riecht allerdings ein bisschen merkwürdig

--
Mühle R89 Feather

Diese Nachricht wurde am 27.10.2012 um 08:14 Uhr von Douglas Heffernan editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
27.10.2012, 08:48 Uhr
Philipp R.
registriertes Mitglied


Was ist an Silikon so schlimm?

--
Intentionally left blank
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
27.10.2012, 10:33 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Die Florena RC riecht einfach Danach, wonach sie aussieht. Kamillenduft.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
27.10.2012, 11:07 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Philipp R. schrieb:

Zitat:
Was ist an Silikon so schlimm?

Hallo .
Nun, zum Einem ist Es Schwer abbaubar und Zweitens kann Es einen Rasierpinsel nach und nach Imprägnieren = Bei einem Dachspinsel eher weniger problematisch aber bei einer Sauborste Wo die Borsten ja wirklich viel Wasser in sich aufsaugen kann Das schon etwas Problematischer werden ; Allerdings hilft Da ein regelmäßiges Bad in einer z. Bspl. leichten Zitronensäure - / Wassermischung.

Wieder Andere meine das Silikon in RCs auch die Hautporen verstopft - von dieser Theorie halte ich Persönlich aber Nix.

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
29.10.2012, 10:23 Uhr
davestar81
registriertes Mitglied


So nun muss ich doch mal eine Lanze FÜR die RC von Nivea brechen. Ich kenne nur die neue Rezeptur, kann daher vielleicht einfach den Ist-Zustand etwas objektiver beschreiben, als die, die die alte Rezeptur mochten.
Die RC schäumt super, der Schaum wird schnell fett-cremig und trocknet nicht sonderlich schnell.Die Rasuren mit ihr sind sauber, gründlich und unspektakulär (das sollen sie ja auch sein!). Der Duft ist sehr zurückhaltend und im Prinzip total unaufällig. Ich empfinde das an manchen Tagen als Manko, an anderen als Vorteil.
Die Pflege hingegen finde ich wirklich sehr gelungen. Ob das jetzt an Silikonen liegt oder sonstwas, is mir persönlich wurscht! Ich bin kein Code-check-Jünger und ich schmier mir alles ins Gesicht, was sich gut anfühlt ;-)

Kurzum: Eine echt gute udn vor allem gut pflegende Creme. Für mich gerade im Winter eine richtig gute Sache!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
29.10.2012, 12:38 Uhr
Juri
registriertes Mitglied


Hallo zusammen,

ich habe noch die alte Rezeptur kennengelernt und die war vom Duft her und von der Handhabung um Längen besser. Ich benutze die Nivea heute eher selten (der Fall erinnert mich sehr an die Rasiercreme von L'Occitane, die das gleiche Schicksal erlitten hat, sprich Änderung der Rezeptur).

Gruß

Juri
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
29.10.2012, 14:11 Uhr
Evilandi666
registriertes Mitglied


davestar81 schrieb:Die Pflege hingegen finde ich wirklich sehr gelungen.


Eben hier liegt halt der Hund begraben: Es fühlt sich an, als sei sie gepflegt. Ist sie es aber wirklich? <- Daran scheiden sich die Geister
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
29.10.2012, 14:16 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Schaut mal bei der Florena Rasiercreme auf die Zutaten. Demnach dürften Nivea-RC und Florena-RC dank Beiersdorf mittlerweile, grob gesehen, identisch sein (Olivenöl, Dimethicone UND Maris Sal).
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
29.10.2012, 14:23 Uhr
davestar81
registriertes Mitglied


Evilandi666 schrieb:

Zitat:
davestar81 schrieb:Die Pflege hingegen finde ich wirklich sehr gelungen.

Eben hier liegt halt der Hund begraben: Es fühlt sich an, als sei sie gepflegt. Ist sie es aber wirklich? <- Daran scheiden sich die Geister


Ich kann feststellen, dass sich meine Haut mit der Nivea rc sehr gut anfüht. Da ich natürlich kein Labor zuhause habe, geschweige denn eine dermatologische Ausbildung genossen habe, ist das Hautgefühl alles, was ich zur Überprüfung zur Verfügung habe ^^
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
21.04.2016, 10:56 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Bei der aktuellen Nivea-RC ist das umstrittene Silikon (Dimethicone) in der Ingredients-Liste nach hinten gerutscht, vor „Meersalz“ (Maris Sal) und hinter „Parfum“.
Also scheint demnach der Silikonanteil geringer zu sein als der Parfumzusatz.
Ich habe den Silikonanteil in Rasiermitteln früher verteufelt, inzwischen sehe ich das nicht mehr so streng.
Denn es ist anzunehmen, dass davon laut Ingredients-Liste nicht sehr viel enthalten ist und in einem Seifenmilieu ein Anteil davon sowieso weggelöst wird.
Ob man sich Sorgen machen muss, dass die Pinselhaare durch den Silikonanteil beinträchtigt werden? Vor dem Hintergrund eines geringen Silikonanteils und dem Seifenmilieu eher nicht. Erst recht nicht, wenn man in der Rotation wieder andere, silikonfreie Rasiermittel benutzt (Auswascheffekt).
Wenn man allerdings ausschließlich silikonhaltige Rasiermittel verwendet, könnte sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit Silikon an die Haare anlagern und so die Eigenschaften des Pinsels beeinflussen.
Das ist aber nur eine Vermutung.

Dennoch darf man sich fragen, wenn schon soviele Produkte ohne Silikon auskommen, warum lässt man es dann nicht lieber weg.

Bemerkenswerterweise sind die Dosenschaumrezepturen von Nivea silikonfrei und am Beispiel des Rasiergels „Cool Kick“ kann ich sagen, dass das Dosenprodukt ausgezeichnete Gleiteigenschaften hat.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
22.04.2016, 23:57 Uhr
~KeinBart
Gast




Zitat:
dailysoap schrieb:
Ob man sich Sorgen machen muss, dass die Pinselhaare durch den Silikonanteil beinträchtigt werden?
[...]
Wenn man allerdings ausschließlich silikonhaltige Rasiermittel verwendet, könnte sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit Silikon an die Haare anlagern und so die Eigenschaften des Pinsels beeinflussen.
Das ist aber nur eine Vermutung.

Dennoch darf man sich fragen, wenn schon soviele Produkte ohne Silikon auskommen, warum lässt man es dann nicht lieber weg.

1. Das hängt vom Pinselhaar ab. Bei Sauborste und vielleicht auch bei Dachshaar könnte der Anteil an Silikonöl in der RC bei Dauergebrauch vielleicht Probleme verursachen. Bei Synthetik ist es definitiv egal, weil Kunststofffasern ohnehin kein Wasser aufnehmen, d. h., einen möglichen Imprägnierungseffekt durch Silikonöl gibt's da einfach nicht.

2. Silkonöl ist nicht nur ein Gleitmittel, sondern auch ein ausgezeichneter Schaumhemmer, d. h. es unterbindet ein zu starkes Aufschäumen (ja, auch das gibt es!) der Rasiercreme. Natürlich könnte man dafür auch ein anderes Öl verwenden, z. B. Avocadoöl. Allerdings gäbe es dann die 100-ml-Tube RC nicht mehr für 1,29 € in jedem Drogeriemarkt.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
23.04.2016, 07:26 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Ich vermute das das Hinzu-fügen von Silikonöl anstatt richtiger natürlicher Öle dem Sparen im Promillebereich der Hersteller geschuldet ist .
Auf der anderen Seite ist Silikonöl im Grunde zumindest für alle Hauttypen sehr verträglich + Hupoallergen sodass keinerlei direkten Auswirkungen auf die Gesichtshaut entsehen sollten.

Meine "Florena Comfort" Hier hat´s ja auch - und stört mich nicht (Bei Verwendung mit Naturhaar - Rasierpinseln sorgt das zeitweilige Zitronensäurebad wohl auch für die Beseitigung diverser Silikonreste ).

Haben muss man Das aber dennoch nicht wirklich ...

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
23.04.2016, 08:05 Uhr
~KeinBart
Gast




Zitat:
AndreasTV schrieb:
Ich vermute das das Hinzu-fügen von Silikonöl anstatt richtiger natürlicher Öle dem Sparen im Promillebereich der Hersteller geschuldet ist .

Nun, das geht bei den Kosten über den Promillebereich schon deutlich hinaus, schließlich ist die Nivea-RC ein typisches, praktisch global zu recht niedrigen Preisen verfügbares Massenprodukt und ist daher auf Inhaltsstoffe angewiesen, die ebenfalls äußerst preiswert verfügbar sind. Außerdem hat Silikonöl ggü. Avocado- oder anderem Naturöl den Vorteil, dass es in immer gleichbleibender Qualität synthetisch in beliebiger Menge herstellbar und unter fast allen klimatischen Bedingungen chemisch extrem stabil ist.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)