NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Haarwasser » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
07.01.2013, 20:04 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Nun sind endlich meine Pinaud Haarwässerchen da.

Pinaud Eau De Quinine:
Dunkelrot und süßlicher Duft. Soll ja angeblich Chinin anthalten.
Ein paar nette Infos dazu:
www.chemieunterricht.de/dc2/tip/09_00.htm

Gut gegen Kopfschmerzen, Malaria und um Wehen einzuleiten
- schlecht weil manchmal rauschartige Zustände eintreten

Es färbt nicht die Haare, obwohl es echt gefährlich aussieht. Den Duft würde man wohl als Barbierstubenduft bezeichnen, schon süß, aber mit herbem Unterton - lecker und so haltbar wie die ganzen Pinaud AS. Ich war damit gestern im Schwimmbad und auch nach der 1. Dusche roch ich immer noch nach dem Zeug. Kinder astrein!

Pinaud Clubman Greasless:
Nun, das ist schnell beschrieben. Es riecht wie das Clubman Aftershave.

Also zwei sehr lecker duftende Haarwasser, aber ich würde sie nur ohne Parfüm oder Aftershave benützen. Mann riecht sonst wie Grete Weise im Schr... Sie sind ohne Öl, im Gegensatz zu z.B. Birkin Haarwaser und somit vergleichbar mit Seborin.

Man kann sich das Zeug ja außer in die Haare, auch ein wenig ins Dekolté pfeffern. Man könnte es sogar als Aftershave benützen, dann wäre der Duft von Kof bis Fuß durchgängig. Natürlich könnte man das Clubmann AS ebenfalls als Haarwasser nehmen, wieder ein durchgängiger Duft und man spart das Haarwasser. Mist, irgendwas habe ich falsch gemacht!

Ich muß mal das Eau Du Portugal testen.

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!

Diese Nachricht wurde am 07.01.2013 um 20:29 Uhr von kinkjc editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
07.01.2013, 20:19 Uhr
RampeRampensen
registriertes Mitglied


Hallo Kinkjc,

ich habe von Haarwasser so überhaupt keine Ahnung, also entschuldige bitte meine evtl. dumme Frage.
Gibt das "nur" einen leckeren Geruch oder hat das auch irgendeine positive Auswirkung auf den Körper?

Gruß

Rampe

--
Schöne Grüße aus dem Münsterland

Rampe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
07.01.2013, 20:25 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Na ja, der Alkohol tötet Ungeziefer und entfernt Fett ne ernsthaft, so war das früher, als man sich als Cowboy vielleicht einmal im Jahr die Haare gewaschen hat. Es soll ja auch den Haaren gut tun, obwohl ich mir mit dem Haufen Alkohol das nicht so ganz vorstellen kann. Die Beduftung steht für mich schon im Vordergrund und paßt in mein ganzes Arsenal irgendwie hinein.

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!

Diese Nachricht wurde am 07.01.2013 um 20:26 Uhr von kinkjc editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
07.01.2013, 20:40 Uhr
MichiB
registriertes Mitglied


Ich bin überzeugter Haarwasser-Jünger. Früher hatte ich immer wieder Schuppen - bis ich angefangen habe, Haarwasser zu nehmen.

Die beiden Pinaud-Wässerchen habe ich (neben vielen, vielen anderen) ebenfalls im Schrank stehen (werden ab und zu auch benutzt *G*).

Das Eau de Portugal kann ich nur empfehlen, ist mein absoluter Liebling - ein göttlicher Duft, und dazu gibt es Halt und Volumen, wenn man es richtig verarbeitet. Ab liebsten von Taylor of Old Bond Street, das gefällt mir noch einen Tick besser als das von Pinaud.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
28.01.2013, 12:00 Uhr
davestar81
registriertes Mitglied


Ich finde wenn man Haarwasser einmassiert ist das ungemein beruhigend für die Kopf haut und im Sommer kühlt sowas mitunter ganz angenehmn
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
28.01.2013, 13:24 Uhr
Daniel86
registriertes Mitglied


kinkjc schrieb:

Zitat:
Nun sind endlich meine Pinaud Haarwässerchen da.

Pinaud Clubman Greasless:
Nun, das ist schnell beschrieben. Es riecht wie das Clubman Aftershave.

Hallo kinkjc,

kannst du bitte kurz beschreiben wie es in den Haaren aussieht (falls irgendwie möglich)? Ich benutze des Öfteren das Lucky Tiger Hair Tonic welches sich gut eignet um aus den Haaren noch Pomadereste zu entfernen und die Haare geschmeidig weich zu halten. Zudem hat es noch einen recht angenehmen Duft. Leider finde ich, dass es, jedenfalls auf meinem Skalp, etwas zu "greasy" fettig/ölig rüberkommt. Wesentlich fettiger als zB. Brisk oder Brylcreem welche ich sonst noch zusätzlich verwende.
Vielen Dank.

Lg Daniel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
28.01.2013, 21:30 Uhr
melampus
registriertes Mitglied


Liebe Forumsfreunde - ich nehme seit

!!! 50 Jahren !!!

also etwa seit meinem 15. Lebensjahr - täglich Seborin Haarwasser.

Es hat mich nicht nur von starker Kopfschuppenbildung in meiner Jugend befreit. Nein, ich nehme es auch seit langem als erstes Aftershave, bevor ich ein anderes erfrischenderes Aftershave auftrage.

Die braune Seborinflasche änderte sich im Lauf der Zeiten von Glas zu Kunststoff. Auch die Zusammensetzung des Haarwassers mag sich irgendwann einmal etwas modernisiert haben. Der Geruch und die Wirkung blieben gleich.

Seborin ließ sogar, als Gesichtswasser verwendet, mein Saboekzem rund um die Nase herum verschwinden, ebenso die Ekzemstellen auf der Brust.

Früher jede D-Mark und heute jeder Euro, den ich dafür ausgebe, ist immer eine lohnende Investition gewesen. Und so wird es bleiben.

Seborin aus der brauen Flasche ist mein Basispflegemittel schlechthin.

Viele Grüße aus Berlin - melampus

Diese Nachricht wurde am 28.01.2013 um 21:35 Uhr von melampus editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
29.01.2013, 07:30 Uhr
Sarevok
registriertes Mitglied


Nehme seborin auch fast täglich,traue mich aber noch nicht es als after shave zu verwenden

--
Merkur23c,Merkur 25c,MühleR41,Merkur33c,Merkur15c
Astra,Derby,Lord
HJM Dachs,Semogue Borste
Palmo,Speick,Proraso
Speick,Proraso,Alverde,Pinaud Pitralon,Tüff,Old Spice,Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
29.01.2013, 08:13 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Daniel86 schrieb:

Zitat:
kinkjc schrieb:

Zitat:
Nun sind endlich meine Pinaud Haarwässerchen da.

Pinaud Clubman Greasless:
Nun, das ist schnell beschrieben. Es riecht wie das Clubman Aftershave.

Hallo kinkjc,

kannst du bitte kurz beschreiben wie es in den Haaren aussieht (falls irgendwie möglich)? Ich benutze des Öfteren das Lucky Tiger Hair Tonic welches sich gut eignet um aus den Haaren noch Pomadereste zu entfernen und die Haare geschmeidig weich zu halten. Zudem hat es noch einen recht angenehmen Duft. Leider finde ich, dass es, jedenfalls auf meinem Skalp, etwas zu "greasy" fettig/ölig rüberkommt. Wesentlich fettiger als zB. Brisk oder Brylcreem welche ich sonst noch zusätzlich verwende.
Vielen Dank.

Lg Daniel

Hallo Daniel, sorry lese jetzt erst Deine Frage. Also geht ganz kurz, ist überhaupt kein Fett entgalten und wenn das Haarwasser wieder getrocknet ist, sehen die Haare aus, wie vor der Anwendung des Haarwasser. Ich nehme dann immer noch etwas Brisk Frisiercreme um sie in Form zu bringen. Diese Sorte Haarwasser, benütze ich wie früher das Leitungswasser, um die von der Nacht verlegenen Haare in Form zu bringen und zu beduften. Mehr nicht, aber der Duft und die Dauer des Duftes sind wirklich hääärlisch :-)))

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
29.01.2013, 08:21 Uhr
Daniel86
registriertes Mitglied





Hallo Daniel, sorry lese jetzt erst Deine Frage. Also geht ganz kurz, ist überhaupt kein Fett entgalten und wenn das Haarwasser wieder getrocknet ist, sehen die Haare aus, wie vor der Anwendung des Haarwasser. Ich nehme dann immer noch etwas Brisk Frisiercreme um sie in Form zu bringen. Diese Sorte Haarwasser, benütze ich wie früher das Leitungswasser, um die von der Nacht verlegenen Haare in Form zu bringen und zu beduften. Mehr nicht, aber der Duft und die Dauer des Duftes sind wirklich hääärlisch :-)))


Genau was ich gesucht habe. Danke! Werde ich mir sicherlich bestellen :-)

Diese Nachricht wurde am 29.01.2013 um 08:24 Uhr von Daniel86 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
29.01.2013, 08:25 Uhr
Daniel86
registriertes Mitglied


(entweder mein Browser spinnt oder ich konnte nicht "Zitieren", auch nicht nach einem "Edit". Sorry)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
31.01.2013, 18:52 Uhr
melampus
registriertes Mitglied


Liebe Forumsfreunde - noch etwas zum Thema Haarwasser.

Früher, bis in die 80er/90er-Jahre hinein, gab es fast von jeder Haarwassermarke ein Wasser ohne und eines mit Fett.

Nun ist ja Fett, egal in welcher Form, mittlerweile gesellschaftlich nahezu geächtet. Egal wofür - Fett ist nicht gut. Will man uns jedenfalls glauben machen.

Was Haarwasser anbelangt, so war Haarwasser mit Fett eine feine Sache.

Wenn man es nach der Haarwäsche in die Haare und die Kopfhaut einmassierte, hatte es zum einen den Effekt, eine von Shampoo-Chemikalien ausgedörrte, zu tockene Kopfhaut wieder geschmeidig zu machen und damit zumindest die Bildung trockener Schuppen zu verhindern.

Andererseits machte es das Haar ebenhalt nicht fettig, wenn man es mit dem Fön trocknete. Haarcremes, Gels, Haarsprays usw. - all das konnte man sich sparen. Denn " mit Fett " wurde das Haar wunderbar geschmeidig und konnte bestens mit Kamm, Bürste oder nur den Fingern in Form gebracht werden. Dabei musste man auch nicht fürchten, den damals schon bei den weiblichen Wesen so verpönten " Pomadenheini " zu geben.

Ich kann nicht sagen, welches Fett den Haarwässern damals beigesetzt wurde. Aber es hatte eine nicht zu verachtende Pflege- und Stylingwirkung.

Wenn ich mich recht erinnere, dann gab es sogar 3 Sorten von meinem damaligen Lieblingshaarwasser " Panteen ", das ich zusätzlich zu Seborin verwendete.

Ohne Fett / mit Fett / Panteen blau ( für die Silberlocken ). Panteen gab es in viereckigen Klarglasflaschen. Es war von der Farbe eines klaren Apfelsaftes und brachte blondem Haar nach dem Trocknen einen wunderbaren, goldfarbenen Schimmer. Und das Haar duftete irgendwie gepflegt. Die Ladies kamen beim Tanzen näher, um sich zu schnuppern, woher dieser Wohlgeruch wohl stammen könnte.

Nun ja - mit dem immer stärkeren Verschwinden der Haarwässer aus dem Angebot des Handels, verschwand auch mein " Panteen " eines Tages auf Nimmerwiedersehen. Schade darum. Ich würde es sofort wieder kaufen.

Und vielleicht erinnert sich der eine oder andere von Euch auch noch an dieses Klasseprodukt Panteen, das wahrscheinlich auch wegen seines etwas anspruchsvolleren Preises nicht zu den Verkaufsrennern zählte und damit immer öfter aus den Regalen genommen wurde.

Viele Grüße aus Berlin - melampus
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
01.02.2013, 16:35 Uhr
andi80
registriertes Mitglied


Ich kann hier eine Lanze für Birkin mit Fett brechen! Das Zeug ist super, will heißen hält (meine) Haare und Kopfhaut gesund und macht KEINE fettigen Haare ´.

--
Gruß
Andi

Pils 101NE Astra Mühle Kosmo STF iColoniali Mango RS, Calani RS - Simply Soap, Oriental Plum, Eisengel, Dr. K Lime und Peppermint, Braukmann RC SWK Mug Weleda Rasierwasser, Speick ASL, Speick Active ASL, Tüff sensitiv, Braukmann ASL
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
01.02.2013, 19:18 Uhr
Sarevok
registriertes Mitglied


andi80 schrieb:

Zitat:
Ich kann hier eine Lanze für Birkin mit Fett brechen! Das Zeug ist super, will heißen hält (meine) Haare und Kopfhaut gesund und macht KEINE fettigen Haare ´.

Das kann ich nur bestätigen!

--
Merkur23c,Merkur 25c,MühleR41,Merkur33c,Merkur15c
Astra,Derby,Lord
HJM Dachs,Semogue Borste
Palmo,Speick,Proraso
Speick,Proraso,Alverde,Pinaud Pitralon,Tüff,Old Spice,Weleda
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
01.02.2013, 21:06 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Nehme ich auch immer wieder gerne und man hat mit der Kombination weiterer Düfte eigentlich keine Probleme, wohingegen das Pinaud Zeug, wie alles von dieser Firma, einfach eine laaaaange Duftwirkung hat. An Tagen, wo ich das Pinaud Haarwasser nehme, gibt es außer einem geruchlosem Deo nix anderes duftmäßiges - sonst nennnen sie mich womöglich noch Grete Weise .

Birkin weckt bei den Damen nur, glaube ich, extrem die OPA Asoziation. Ist mir aber wumpe, weil der Kerl der das trägt, extrem cool ist .

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!

Diese Nachricht wurde am 01.02.2013 um 21:07 Uhr von kinkjc editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
07.02.2013, 23:12 Uhr
byrd
registriertes Mitglied


Dieses Forum ist wirklich ansteckend...

So meine lieben Herren, da hätte ich gleich ein paar Fragen...

Inwiefern sind Haarwässarchen für lange Haare geeignet?

Ich (weiblich) verbringe den Großteil des Sommers am Meer. Was bedeutet, dass meine Haare täglicher Sonne, Hitze und Meersalz ausgesetzt sind. "Gesundheitlich" macht das meinen Haaren nicht zu schaffen, dafür aber kosmetisch. Sie fühlen sich dann meistens ganz komisch an, lassen sich nicht stylen und sehen aus wie ein alter Strohbesen. Würde ein gutes Haarwasser da etwas Abhilfe schaffen? Manchmal geht man ja nach der Strandtour noch einen Kaffee trinken, oder was essen, da will ich nicht unbedingt aussehen, als hätte ich mir seit Tagen nicht die Haare gewaschen. Einfach für zwischendurch um die Haare etwas zu erfrischen und in Form zu bringen.

Hab mich ein bisschen umgeshen und da sind mir Lucky Tiger 3 Purpose und Osage Rub (wegen der kühlenden Wirkung)ins Auge gefallen.

Würd mich über ein paar Antworten freuen!

LG

--
Soaps, razors & Rock´n´Roll!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
08.02.2013, 00:28 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Abend Byrd,

wenn du mich fragst: ich denke nicht, dass deine Idee mit dem 'Herrenduft-Haarwasser' von Lucky Tiger so gut ist, denn dann geht dir doch dein weiblicher Charme duftmäßig total flöten.

Also nach meiner Auffassung ein NO-GO: Das erste, genannte Haarwasser duftet definitiv viel zu männlich für eine Frau.

Das Zweite, "Osage Rub" geht zwar eigentlich, düftemäßig, für eine Frau, duftet halt pudrig, und der Kühleffekt ist ja auch recht ausgeprägt, also wäre es vielleicht was, aber inwieweit es sich tatsächlich für deine Einsatzzwecke bzw. für deine langen Haare eignet, entzieht sich meiner Kenntnis.

Am Besten: Ausprobieren.


P.S. Ich bin da nicht ganz unparteiisch. Du merkst schon: Ich kann leider dem Gedanken nichts abgewinnen, wenn Frauen sich zunehmend männlicher, und Männer sich zunehmend weiblicher einnebeln. Der Trend zu immer mehr "unisex-Düften" ist mir ebenfalls ein Graus. Und Haarwässer bei Frauen fände ich nun mal höchst gewöhnungsbedürftig.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 08.02.2013 um 00:41 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
08.02.2013, 00:29 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Abend, die Herren,
guten Abend, bester kinkjc,

ich verwende in letzter Zeit die Tabac Linie und habe für mich das 'Tabac Original Haarwasser (200ml)' entdeckt, das ich sehr empfehlen kann, wenn du noch immer auf 'oldschoolige Düfte' stehst, so wie ich dich kenne.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 08.02.2013 um 00:29 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
08.02.2013, 01:05 Uhr
byrd
registriertes Mitglied


CaptnAhab schrieb:

Zitat:
Guten Abend Byrd,

wenn du mich fragst: ich denke nicht, dass deine Idee mit dem 'Herrenduft-Haarwasser' von Lucky Tiger so gut ist, denn dann geht dir doch dein weiblicher Charme duftmäßig total flöten.

Also nach meiner Auffassung ein NO-GO: Das erste, genannte Haarwasser duftet definitiv viel zu männlich für eine Frau.

Das Zweite, "Osage Rub" geht zwar eigentlich, düftemäßig, für eine Frau, duftet halt pudrig, und der Kühleffekt ist ja auch recht ausgeprägt, also wäre es vielleicht was, aber inwieweit es sich tatsächlich für deine Einsatzzwecke bzw. für deine langen Haare eignet, entzieht sich meiner Kenntnis.

Am Besten: Ausprobieren.


P.S. Ich bin da nicht ganz unparteiisch. Du merkst schon: Ich kann leider dem Gedanken nichts abgewinnen, wenn Frauen sich zunehmend männlicher, und Männer sich zunehmend weiblicher einnebeln. Der Trend zu immer mehr "unisex-Düften" ist mir ebenfalls ein Graus. Und Haarwässer bei Frauen fände ich nun mal höchst gewöhnungsbedürftig.

Vielen Dank für deine Antwort Captn!

Die Duftrichtungen der besagten Produkte kenne ich leider nicht, daher habe ich mich hauptsächlich auf die Pflegeeigenschaften konzentriert. Die Frage ist halt immer "Was ist für dich männlich, was unisex, was weiblich?" Das ist halt immer sehr subjektiv, aber gut, ich weiss worauf du hinauswillst und mir ist schon klar, dass es gewisse Duftnoten gibt, die eher mit dem männlichen Geschlecht als mit dem weiblichen in Verbindung gebracht werden. Hab mir das Lucky Tiger irgendwie in die Richtung Zitrusfrüchte vorgestellt, wahrscheinlich wegen der gelben Farbe

In erster Linie steht für mich die Pflegewirkung im Vordergrund, dufttechnisch gibt es ja eine große Auswahl, hab gerade eins mit Lavendel gesehen, an der Adria riecht es sowieso überall nach Lavendel, würde dann gut dazupassen. Es soll wie gesagt, die Haare zwischendurch etwas erfrischen und ins Leben rufen. Stell mir das bei längerem Haar irgendwie schwierig vor, aber nicht unmöglich.

Werde mir wohl einfach ein paar Proben bestellen und mir ein Bild davon machen, notfalls landen sie bei Nichtgefallen im MH.

Ich wünsche euch noch eine schöne Nacht meine Herren

--
Soaps, razors & Rock´n´Roll!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
08.02.2013, 14:27 Uhr
Daniel86
registriertes Mitglied


Lucky Tiger würde ich dir als Frau auch wirklich nicht ans Herz legen. Versuch es duftmäßig eher in Richtung Southern Rose oder Vaseline Hair Tonic. Vll. wäre auch Florida Water eine Idee. Alles im Pomadeshop zu bekommen.

Lg Daniel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
08.02.2013, 15:54 Uhr
byrd
registriertes Mitglied


Daniel86 schrieb:

Zitat:
Lucky Tiger würde ich dir als Frau auch wirklich nicht ans Herz legen. Versuch es duftmäßig eher in Richtung Southern Rose oder Vaseline Hair Tonic. Vll. wäre auch Florida Water eine Idee. Alles im Pomadeshop zu bekommen.

Lg Daniel

Danke! Hab mich heute nochmals umgesehen und bin auf die Produkte gestoßen, die du gerade aufgezählt hast. Hört sich alles sehr interessant an

--
Soaps, razors & Rock´n´Roll!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
08.02.2013, 18:23 Uhr
Ollie
registriertes Mitglied


@Byrd: Ich habe selber jahrelang am Meer gelebt- das Vaseline Hair Tonic gibt Haar und Kopfhaut, was es braucht. Der Duft ist klassisch Vaseline.

Lucky Tiger wirkt auch klasse, duftet- wie die anderen Jungs hier auch schon gepostet haben- eindeutig männlich. Am Strand merkt das aber sowieso niemand, also probier´ruhig beide aus.

--
Arroganz ist die Perücke der geistig Kahlen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
08.02.2013, 18:38 Uhr
byrd
registriertes Mitglied


Ollie schrieb:

Zitat:
@Byrd: Ich habe selber jahrelang am Meer gelebt- das Vaseline Hair Tonic gibt Haar und Kopfhaut, was es braucht. Der Duft ist klassisch Vaseline.

Lucky Tiger wirkt auch klasse, duftet- wie die anderen Jungs hier auch schon gepostet haben- eindeutig männlich. Am Strand merkt das aber sowieso niemand, also probier´ruhig beide aus.

Oh super Ollie, genau so einen "Erfahrungsbericht" wollte ich hören Bin doch sehr stark der Sonne ausgesetzt, sei es am Strand, beim Segeln oder in den Olivenbergen...da wird das Haar doch ordentlich in Mitleidenschaft gezogen.

Vielen Dankf für die tollen Tipps!

LG

--
Soaps, razors & Rock´n´Roll!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
09.02.2013, 21:01 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Jetzt reklamieren die Männer hier, über was sie sich anderweitig mokieren - Schubladendenken. Jetzt werdet mal locker im Schritt :-)

Liebe Byrd, wenn ich mir Dich so als langmähniges Weib vorstelle, an den Haare schnupper und es duftet nach einem dieser wunderbaren Haarwasser, also wir wollen mal so sagen, da bleibt die Rollenverteilung messerscharf erhalten und ich wäre ein geradezu begeisterter Tarzan

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
09.02.2013, 21:45 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


CaptnAhab schrieb:

Zitat:
Guten Abend, die Herren,
guten Abend, bester kinkjc,

ich verwende in letzter Zeit die Tabac Linie und habe für mich das 'Tabac Original Haarwasser (200ml)' entdeckt, das ich sehr empfehlen kann, wenn du noch immer auf 'oldschoolige Düfte' stehst, so wie ich dich kenne.

Hmm Tabac?? Du meinst als Haarwasser anders als es als AS/EdT ist??? Ich stehe, völlig richtig, auf die alten Kracher, nur Tabac hat mein Herz bis heute nicht erobert. Ich mache aber wiederkehrende Duftproben bei allen Aspiranten und manchmal ändert sich meine Abneigung schlagartig in Zuneigung, bei Sir Irish Moos so geschehen.

Es gibt eigentlich nur 2 Kandidaten in meinem, wie heißt das, olfaktorisch, also in meinem olfaktorischem Leben, die bisher immer abgelehnt werden: Brut und Tabac. Bei Brut ändert sich das gerade ein wenig...

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)