NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Beratung und Austausch » Infos zum neuen FEATHER AS-D2 / AS-D2S » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
17.06.2013, 21:42 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
Kamuro schrieb:
Lohnt sich dann ein Wechsel von der D1 auf die D2?

Vom Rasieren m.E. nicht. Optisch ist der D2 eventuell gefälliger, aber das ist Geschmackssache.

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
17.06.2013, 21:58 Uhr
soru
registriertes Mitglied


Frank Schmidt schrieb:

Zitat:
Freue mich auf die erste Rasur mit dem neuen Feather ;-)

Und wie war es?

Grüße
soru
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
22.08.2013, 16:07 Uhr
Roland Breitenbach
registriertes Mitglied


Hallo,ich habe heute den FEATHER Rasierer AS-D2S erhalten und sofort getestet.Seit ich den Rasierer bestellt hatte, habe ich mich nicht mehr rasiert.So hatte ich heute einen 4-Tage Bart.Ich bin mit sehr gemischten Gefühlen drangegangen weil ich die Tests vom Vorgänger gelesen habe. ABERer Rasierer hat auf eine unheimliche sanfte Art meinen 4-Tage Bart einfach wegrasiert.Man muss es erlebt haben, sonst glaubt man es nicht.Hier kann selbst ein Anfänger nichts falsch machen.Ich hatte die Feather Rasierklingen eingelegt.Ich hatte auch beim Rasieren eine Rückmeldung ob die Klinge richtig rasiert.Ich hatte vorher 4 Rasierer so zwichen 20 und 140 Euro.Ich hatte bei denen keinen wirklichen Qualitätsunterschied festgestellt.Nach dem Motto :Sie rasieren alle.
Von dem FEATHER Rasierer AS-D2S bin ich begeistert.Ich kann Ihn uneingeschränkt empfehlen.Wenn Ihn jemand kaufen will würde ich den Rasierer mit dem original Ständer zu kaufen.Der Ständer sieht top aus und ist sehr hochwertig verarbeitet.

Grüsse
Roland
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
22.08.2013, 20:25 Uhr
Frank Schmidt
registriertes Mitglied


@ sorun: Habe ich in einem anderen Thread schon ausführlich beschrieben.
Für mich gibt es momentan keine Alternative mehr.
Außer vielleicht der D1

--
Glück auf!
Frank

,,Eine Liebe die niemals endet''
Since 1904
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
25.08.2013, 14:20 Uhr
Roland Breitenbach
registriertes Mitglied


Hallo,
heute will ich meine Erfahrung mit dem FEATHER Rasierer AS-D2S zur perfekten Rasur niederschreiben.Wenn man sich im ersten Durchgang normal rasiert hat ,rasiert man sich in einem zweiten Durchgang in kritischen Bereichen quer gegen den Strich.Im dritten Durchgang erfolgt die Rasur gegen den Strich.Danach ist die Haut so glatt wie ein Babypopo.So hat es Stefan auch schon beschrieben.Nach dieser Rasur spürt man absolut kein brennen oder ähnliches.Ich muss hier betonen das ich eine sehr empfindliche Haut habe.Jetzt noch eine After Shave Lotion aufbringen und die Rasur wird zu einem wundervollen Erlebnis.So kann man in den Tag starten.Im Hinterkopf freut man sich schon auf die nächte Rasur.
So eine perfekte und einfache Rasur ohne irgendwelche Hautirritation ist mir bisher nur mit dem FEATHER Rasierer AS-D2S gelungen.
Bei dem hier abgebildeten Vergleich von Stefan zwischen dem neuen und alten FEATHER Rasierer ist mir aufgefallen das neben der höheren Oberflächenqualität Stege zu einer zusätzlichen Versteifung des Rasierkopfes beim neuen Modell angebracht sind.Vielleicht geht bei dem Vorgängermodell Präzision beim Rasieren verloren wenn man das Gewinde der Verschraubung zu fest anzieht.Wenn der Rasierkopf auch nur geringfügig unter Anspannung verzogen ist, liegt die Rasierklinge nicht mehr gleichmässig mit Ihrer Schneide im Rasierkopf.Wenn jemand mit dem ersten Modell des FEATHER Rasierer nicht 100 Prozent zufrieden ist, würde ich die Verschraubung nur "normal" fest ziehen.

Grüsse
Roland

Diese Nachricht wurde am 25.08.2013 um 16:24 Uhr von Roland Breitenbach editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
30.07.2014, 10:49 Uhr
Carsten H.
registriertes Mitglied


Hallo zusammen!

ich habe auch seit ein paar Wochen einen Feather AS-D2 in meinem Besitz und bin grundsätzlich damit sehr zufrieden, was die Rasureigenschaften anbelangt.
Mir ist bekannt, dass der Rasurwinkel bei diesem tollen Gerät sehr eng ist und daher eine gewisse Gewöhnungsphase eingestanden werden muß.

Allerdings habe ich jetzt schon bei mehreren Klingentypen (Personna und Feather)das Problem, das eine Seite bei diesem Rasierer nicht die gleichen Rasureigenschaften aufweist, wie die andere Seite des Hobels. Will damit sagen, dass in der gleichen Gesichtshälfte die beiden Hobelseiten unterschiedliche "Aggressivitäten" bei der Rasur aufweisen. Das höre ich auch an dem Geräusch, welches die Klinge bei der Rasur von sich gibt. Auch diese sind unterschiedlich je nachdem, welche Seite des Hobles anliegt.

Habe den Kopf des rasierers auch normal festgedreht und achte peinlich darauf, dass alles richtig ist. (schließlich hat das teil ja nicht mal eben ein paar Euros gekostet sondern soll ein Anschaffung fürs Leben sein... :-)

Ich drücke nicht fest auf und gerade bei den Feather-Klingen ist das auch gar nicht notwendig. Die Stoppeln (von denen ich nicht so viele habe), fallen einfach von der Haut ab. Auch eine ordentliche Rasurvorbereitung wird durchgeführt. Mit der Valobra Mandel ist das einfach ein Genuß.

Kann mir jemand sagen, woran das liegen kann? Oder mir Tipps geben, was ich ändern sollte / könnte?

Grüße aus NRW

Carsten

Diese Nachricht wurde am 30.07.2014 um 10:50 Uhr von Carsten H. editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
30.07.2014, 16:13 Uhr
DrYad3
registriertes Mitglied


Schau dir mal den Klingenspalt an, ob dieser gleichmäßig ist auf beiden Seiten. Ist die Schaumkante auf beiden Seiten gleich breit? Wenn Du ihn hier im Shop gekauft, frag doch einfach mal den Stefan, der wird Dir bestimmt weiterhelfen!

--
Gruß DrYad3

"Modern ist, wer Gewinnt!" (Otto Rehakles)

Alles da was man(n) so brauch, oder auch nicht. Immer Ansichtssache .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
16.06.2015, 21:25 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Ich hätte mal eine Frage: wie hoch ist der Feather Ständer bzw. die Gesamthöhe vom Hobel im Ständer?

--
Mühle Rocca R95 (V4); Timeless Ti.68; Feather ASD2; Razorock Gamechanger .84; Razorock Lupo DLC
Astra SP; Shark Chrome
Mühle Rocca 31M95; Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger

Diese Nachricht wurde am 16.06.2015 um 21:49 Uhr von Shogun editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
16.06.2015, 21:49 Uhr
Pinni
registriertes Mitglied


Ständer: 28mm hoch OHNE Gummi
30mm MIT Gummi (Gummi liegt bei, damit der Ständer nicht wegrutscht)

Gesamthöhe ca 111mm MIT Gummi

Wurde mit Messschieber gemessen
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
16.06.2015, 22:31 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Ah wunderbar, dann passt das auch perfekt in den Spiegelschrank. Danke fürs Abmessen #Held

--
Mühle Rocca R95 (V4); Timeless Ti.68; Feather ASD2; Razorock Gamechanger .84; Razorock Lupo DLC
Astra SP; Shark Chrome
Mühle Rocca 31M95; Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
08.07.2015, 10:33 Uhr
Shogun
registriertes Mitglied


Heute kam das ersehnte Paket aus dem Shop mit meinem neuen Feather AS-D2. Danke an Stefan für den reibungslosen Ablauf der Bestellung!

Optisch sieht der Rasierer top aus, unglaubliches Gefühl ihn in Händen zu halten. Man merkt sofort einen qualitativen Unterschied zu den eher günstigeren Modellen in meinem Besitz. Freue mich schon auf die erste Rasur heute Abend!

ps: sorry für den Doppelpost ^^

--
Mühle Rocca R95 (V4); Timeless Ti.68; Feather ASD2; Razorock Gamechanger .84; Razorock Lupo DLC
Astra SP; Shark Chrome
Mühle Rocca 31M95; Razorock Bruce; Stirling Tuxedo; PAA Starcraft; Semogue TSN LE Boar
Fine Accoutrements; Haslinger
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Beratung und Austausch ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)