NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Pitralon Classic » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000000
13.01.2005, 20:53 Uhr
Petrus
registriertes Mitglied


Was haltet ihr von dem Pitralon CLassic aus der Drogerie Müller?
Hat da jmd erfahrungen mit?
Hab noch nie Pitralon ausprobiert hab also keine Vergleichsmöglichkeiten!
Habs mir aber heut gekauft werds Morgen oder so mal ausprobieren!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
14.01.2005, 10:01 Uhr
Razor Ramon
registriertes Mitglied


Also ich benutze das Pitralon Classic Pre-Shave zur Elektrorasur (Ja, das mache ich auch) und bin sehr zufrieden damit.
Auch das "Eau de Toilette" ist meines Erachtens nach nicht schlecht und hat einen markanten Duft.
Hab`s einfach mal gekauft, dachte mir, wenn das Schweizer Pitralon so gut ist, kann das für den deutschen Markt nicht ganz schlecht sein.

Grüße
Matthias.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
14.01.2005, 10:06 Uhr
Babypo
registriertes Mitglied


Hallo Petrus,

also ich benutze das original Schweizer Pitralon. Als ich das Pitralon bei uns (im dm) sah habe ich mal die Nase drangehalten.......also
Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und es lässt sich auch nicht darüber streiten, aber ich finde das bei uns verkaufte Pitralon WIEDERLICH. Wie gesagt: Ansichtssache. Ich kann das Schweizer nur empfehlen der Duft ist sehr dezent und verfliegt auch sehr schnell -> ergo kommt sich nicht mit dem EDT in die Quere.
Allerdings kann ich dir, weil mir der Duft halt nicht gefiel, leider nichts zur Wirkung sagen was die deutsche Variante betrifft.
Aber da Du es ja probieren wolltest, wirst Du es uns hoffentlich mitteilen
Also bis denne

--
Grüße aus Rhein-Main


How much wood, would a woodchuck chuck, if a woodchuck would chuck wood?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
14.01.2005, 11:30 Uhr
tomboy
registriertes Mitglied


Es hat 'nen strammen Zedernduft, zugegeben, aber meiner Meinug nach auch eine angenehm kühlende Wirkung. Widerlich fand ich es nicht ... wer es aber absolut nicht mag, kann es ja immer noch als Anti-Marderspray für unter die Kühlerhaube benutzen

Gruß

tomboy

--
RADO ERGO SUM
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
14.01.2005, 13:59 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Ich benutze zwar kein alkoholh. AS, kenne aber den Geruch von dem dt. Pitralon.
Gab es (oder gibt es) nicht 2 Duftvarianten davon: ganz klassisch und etwas moderner?
Angesichts der Düfte im üblichen Regalumfeld von Pitralon finde ich den Geruch schon wieder sehr grundsätzlich, schnörkellos und wohltuend – relativ gesehen.

Rasiermittel mit ausgesprochenem Zedernduft gibt es nicht viel.
In England gibt es z.B. das AS Lemon & Ceder von Charles Tyrwitt.
In Deutschl. gabe es mal (lange vom Markt) "Canada Ceder" von SIR (glaube ich).

Eine andere Linie ist die „Cedar Collection for men" von Acca Kappa.
Dahinter steht das italien. Unternehmen H.Krull & Co., seit 1869.
Kann aber selbst nichts zu dem Duft sagen.

Produktseite bei Acca Kappa:

www.shopaccakappa.com/isapi/isapi.dll?browse&cat_id=2

In Deutschland unter:

www.aquapool.de/lifestyle/acca_kappa/shop/cedro/cedro.html

Diese Nachricht wurde am 14.01.2005 um 14:05 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
15.01.2005, 12:43 Uhr
Petrus
registriertes Mitglied


Also habs gestern benutz!
Ich finde den Geruch ganz in ordnung er verfliegt auch relativ schnell.
Im gegensatz zu dem Deo das dabei war (Aftershave gabs nur im Aktionspack), denn das richt original wie Desinfektionsmittel beim Doc.
Es brennt richtig schön wieß brennen muss und kühlt auch angenehm!
Aber ist halt mein neulingseindruck hab nämlich sonst noch nie Aftershave benutzt, halt immer die Prorasocreme die sich meiner ansicht ausgezeichnet mit dem Pitralon verträgt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
25.10.2005, 21:13 Uhr
Pr3dator
registriertes Mitglied


Habe auch noch nicht viele After Shaves benutzt, aber mir heute auch mal das Pitralon Classic After Shave gekauft.

Meine Meinung nach der ersten Rasur:

Geruch: riecht angenehm, verfliegt jedoch wirklich sehr schnell, was mir eigentlich nicht viel ausmacht, da ich eh eher auf eau de toilete for men (heisst das so? ^^) stehe

Gefühl: Das After Shave kühlt richtig schön und lässt die Haut ein wenig brennen. Die Haut fühlt sich einfach entspannt an

mir gefällt das after shave
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
26.10.2005, 00:05 Uhr
pinselschwinger
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
...
Angesichts der Düfte im üblichen Regalumfeld von Pitralon finde ich den Geruch schon wieder sehr grundsätzlich, schnörkellos und wohltuend � relativ gesehen.
...

Hallo, liebe Pitralon-Classic-Freunde!

Oben Gesagtem kann ich nur beipflichten. Es hat oft den Anschein im Forum, dass jeder, der "Original Schweizer Pitralon" verwendet, verächtlich auf das "Classic" herabblicken darf

Ich verwende beide Pitralon (und zudem auch noch leidenschaftlich das Tschechische Pitralon AS) und kann beiden Duftrichtungen (Schweizer: mild und dezent, Classic: brennend würzig und nachhaltig duftend) etwas abgewinnen. Duftet doch beides irgendwie klassisch (@ dailysoap: "grundsätzlicher Duft" - sehr schön und treffend formuliert, wie ich finde). Daher findet sich das "Classic" auch unter meinen After-Shave-Top-Ten. Zugegeben: nicht auf den Spitzenplätzen, aber immerhin...

Also, liebe Nassrasureinsteiger (und Fortgeschittene): lassen wir uns das Pitralon Classic nicht madig machen. Besser als so ein dahergelaufenes Adidiasbossarmanibananiprocterandgämbl ist es allemal...

--
pinselschwinger
---------------
"...ich betrete voll Elan den Tanzsalon, eingehüllt in eine Wolke Pitralon." (EAV)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
26.10.2005, 11:09 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Aber hat das Classic auch die inneren Werte der eidgenössischen
Variante???

Spürst Du beim Classic etwa, wie's "würkt"?

Hat es Urea drin?

Mag's auch Deine Angebetete?


Gruß, Stefan.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
26.10.2005, 13:47 Uhr
pinselschwinger
registriertes Mitglied


Stefan P. Wolf schrieb:

Zitat:
...
Mag's auch Deine Angebetete?

Hallo Stefan,

es riecht jedenfalls nicht nach Ferkeldesinfektionsmittel, wenn du das meinst...

Und wenn "Urea" was Unanständiges sein soll, dann... hätte ich es natürlich lieber drin.

Aber: Man wird sich doch auch mal für die zweiten Sieger stark machen dürfen


BTW: Toll, dass du die Feather Rasierklingen importieren willst. Es ist doch immer wieder rührend, wie du dich um uns kümmerst...

--
pinselschwinger
---------------
"...ich betrete voll Elan den Tanzsalon, eingehüllt in eine Wolke Pitralon." (EAV)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
26.10.2005, 14:16 Uhr
~TomH
Gast


Hallo auch,

also ich nutze das Classic auch nebenher immermal wieder, abwechselnd mit den anderen AS und finde es wirklich ganz gut, is' eben was klassisches, sagt ja der Name schon...

Gruss,

Thomas
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
27.10.2005, 12:02 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Namen sind Schall und Rauch

Das Schweizer Pitralon gilt als das Ur-Pitralon überhaupt. Klassischer
geht es wohl nicht.

Gruß, Stefan.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
28.10.2005, 11:35 Uhr
Octopus
registriertes Mitglied


Ich habe mir gestern eine Flasche Pitralon Classic gekauft, find´s gar nicht so schlecht der Geruch ist auch o.k und die Haut ist danach angenehm weich. Ob das original aus der Schweiz besser ist kann ich nicht beurteilen, da ich es nicht kenne.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
28.10.2005, 12:38 Uhr
lux
registriertes Mitglied


Hallo Freunde des Schweizer Pitralons,

wahrscheinlich sind die Marketingleute (wieder, immer wieder) daran, an einem erfolgreichen Produktnamen herum zu fummeln. Damit verunsichern sie bloss die treue Kundschaft. Aber Treue gilt so wie so heute noch weniger denn je.

Habe gestern Abend im Quartierladen 100 ml Pitralon zu CHF 9,10 erstanden, etwa 6 Euröchen. Am Gestell steht geschrieben: "Pitralon Classic", an der Verpackung und an der Flasche nichts dergleichen, sondern nur "Pitralon". Mir gefällt die Flasche nicht, weil sie ganz aus Glas gegossen ist. Somit lässt sich die Ware nur umständlich in einen Zerstäuber umfüllen. Für ein alkoholhaltiges Nachrasurwasser wirkt Pitralon verhältnismässig mild. Der Duft ist vornehm zurück haltend.

Meistens basteln die Abzocker eine "schweizerische" Version eines Produkts, nur um die um durchschnittlich > 1/3 höhere Preise bei uns zu rechtfertigen. Im Falle des "EU-Pitralons" scheint der helvetische Hersteller das gleiche Spiel umgekehrt anzuwenden.

Grüsse

lux
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
28.10.2005, 17:34 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Es gibt kein EU-Pitralon, sodern länderspezifische Versionen. Das in
einem Land die Versionen des Auslandes teurer sind, macht Sinn, denn
die werden auch in den jeweiligen Ländern hergestellt und müssen somit
teuer importiert (bzw. transportiert) werden.

Warum z.B. die Deutschen damals bei den Produktentwicklern so auf den
Zedernduft abgefahren sind, weiß ich nicht. Welche Versionen es noch
gibt, auch nicht. Nur von einer österreichischen Variante hörte ich
noch 'mal.

Die Schweizer Flasche ist aber auch ganz aus Glas! Allerdings reichen
kleine "Klopfer", um es "laufen zu lassen".

Gruß, Stefan.

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
21.06.2008, 12:41 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Jüngst mal wieder etwas im Schlecker gestöbert, und dabei eine hübsche Dose Pitralon- Rasierschaum (Ja, genau, Dosenschaum!) entdeckt. War deutlich reduziert, sollte wohl den Platz zugunsten der "guten" anderen Dosenschäume räumen.

Ich weiß, dass es vom tschechischen Pitralon eine Rasiercreme gibt. Wie ich den Pitralon-Dosenschaum dann sah, dachte ich mir, wär schön, wenn es das als Rasiercreme gibt. Ein Produkt mit einer derart langen Lebensdauer am Markt... Oder gab es das schon mal und wurde eingestellt?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
21.06.2008, 15:49 Uhr
Harzer
registriertes Mitglied


Ich bin im Besitz einer älteren Flasche Pitralon AS so ca. aus den 70er bis 80er Jahren. Auf der Schachtel der Flasche wird erwähnt, dass es zu der Zeit folgende Pitralon-Produkte gab:
After Shave
Pre Shave
Eau de Cologne
After Shave Cream
Herrenseife
Rasierschaum
Rasiercreme
Von diesen Produkten haben wohl nur das After Shave, das Pre Shave und der Dosenschaum überlebt. Auch das Pitralon Fresh AS ist mittlerweile vom Markt verschwunden.

--
Nur nass macht Spass!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
21.06.2008, 20:33 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Leider gibt die Sara Lee-Hersteller-HP (Deutschl.) nicht viel her:
www.saralee.de/marken/pitralon.asp
Immerhin haben sie es geschafft, fünf Sätze dazuzuschreiben: demnach gibt es drei Produkte: AS, EdT, Preshave.

Aber immer wieder mal taucht im Handel neben dem AS auch Duschgel, Dosenschaum, sogar EdT auf und man weiß nie so recht als Verbraucher, ob das jetzt offiziell im Programm ist, gerade abverkauft wird oder gerade wieder mal kurzfristig produziert wird… .
Die werden sich da nicht festlegen. Entweder Ladenhüter oder Spontanproduktion für den Abverkauf!?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
22.06.2008, 00:31 Uhr
Pteppic
registriertes Mitglied


Das Duschgel wird leider nicht mehr hergestellt. Hab online drei Stück Restbestand ergatter können.

--
23c Feather, Derby Kleiner Bock Viele Dito
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
09.02.2009, 22:18 Uhr
hopsing
registriertes Mitglied


Ich bin letzte Woche in der Schlecker Drogerie über ein Fläschchen Pitralon Classic (grün) gestolpert. Da ich das Schweizer (noch) nicht kenne habe ich gleich zugegriffen, um mir einen Vorgeschmack zu holen.

Mir sagt das Produkt sehr zu: Der Geruch ist dezent und bald verflogen.
Dafür entspannt und beruhigt das AS die Haut selbst nach einer undisziplinierten Rasur. Es brennt fast überhaupt nicht. Das steht im Gegenteil zu Old Spice und selbst zu Dominica Bay Rum.
Diese beiden Brennen stärker und nach einer halben Stunde spannt das Gesicht wieder.
Der Duft von Bay Rum ist natürlich eine Klasse für sich.

Gestern abend habe ich das Pitralon im Anschluss an eine Rasur mit Club Lather Rasiercreme verwendet. Das hat bitterlich gebrannt aber nach 5 minuten war alles vorbei und weiteres eincremen völlig unnötig.
Das Großfeuer kam wohl in Verbindung mit dem Menthol...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
09.02.2009, 22:52 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Das Original-Pitralon aus der DDR war nicht Jedermanns Sache. Es war aggressiv, Nichts für sensible Haut. Tüff war da schon umgänglicher. Mein Vater hat Pitralon gemieden. Und laut Aussagen vieler Älterer, stimmt es, dass Pirtalon in der jüngeren Zeit nicht mehr so weit verbreitet war, wie in den alten Zeiten. Es gab ja auch eine gewisse Auswahl in der DDR.

Aber ich hab jetzt ein feines AS für mich praktisch wiederentdeckt. "Hattric classic".
-verbreitet einen entspannten Duft (weder sportlich noch opamäßig), der dezent ist und relativ schnell verfliegt
-zeigt keinerlei Reizreaktionen der Haut
-man bekommt so ein edles Pflegegefühl
-brennt erstaunlich wenig beim Auftragen

Meine Empfehlung!, natürlich neben Sensitüffchen. ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
09.02.2009, 22:58 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


www.youtube.com/watch?v=guNgT88HGew
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
10.02.2009, 02:03 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


Ich mag das deutsche Pitralon auch sehr gerne, was mir aber aufgefallen ist, hat sich die Flaschenform geändert?
Hab mir letzte Woche neues gekauft und beim auspacken hatt ich dann eine deutlich flachere und abgerundete Flasche in der Hand.
Bin dann zum Kleiderschrank wo meine leeren Flaschen offen rumstehen und hab verglichen. Ist wirklich so!
Ist das noch jemandem hier aufgefallen oder ist das vielleicht ein Produktionsfehler?

--
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!

Diese Nachricht wurde am 10.02.2009 um 02:04 Uhr von Yogi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
10.02.2009, 21:43 Uhr
Raeppl
registriertes Mitglied


Ich verwende das österreichische Pitralon. Allerdings nicht das normale sondern das Polar. Bis auf den Duft sind beide Varianten gleich.
Verwendete früher immer ASB's, bekam aber öfters Pickel etc.
Jetzt verwende ich nur noch Pitralon und hab das Problem längst nicht mehr.


www.sara-lee.at/produkte/?nav=Ym9keWNhcmVfcGl0cmFsb24=


...auf der Seite ist übrigens ein Tippfehler. Statt Polar schreiben sie Polor.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
18.02.2009, 22:53 Uhr
Yogi
registriertes Mitglied


quickiekuchen schrieb:

Zitat:
Meine Empfehlung!, natürlich neben Sensitüffchen. ;-)

Schöne Bezeichnung für Tüff

Also Hattric ging bei mir irgendwie garnicht!
Hab aber immer eine Lösung(mehrere Flaschen "Sensitüffchen").Mische dann immer 1:1, dann wirds nicht so heavy!
Nur bei den richtig teuren Sachen lohnt das mischen nicht,wär zu schade.
Die finden dann andere Besitzer!

--
Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben!

Diese Nachricht wurde am 18.02.2009 um 22:53 Uhr von Yogi editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)