NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Martin de Candre » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
Diskussionsnachricht 000000
25.06.2013, 18:04 Uhr
JohnnyMo
registriertes Mitglied


Hallo zusammen!

Martin de Candre soll der "Bringer" sein, also hab gerade auf die Homepage des Herstellers geguckt um mir eine zu bestellen. Es gibt:
Le Bol en Bois, Le Canelle, Ice Cream, Scented shaving soap, Le Beurrier, Le Domino, unscented shaving soap. Welche ist die sagenumwobene Martin de Candre?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
25.06.2013, 22:46 Uhr
maranatha21
registriertes Mitglied


Bisher bin ich davon ausgegangen, daß die Seife immer die selbe ist, lediglich die Beduftung und die Abfüllungen bzw. Behältnisse, in die abgefüllt wird, variieren.
Als Duft gibt's hauptsächlich Lavendel und eben unbeduftet. Dazu noch eine limitierte Fougere Variante. Aber beschwören möchte ich es nicht, da ich sie noch nicht ausprobiert habe.

Der hohe Preis hat mich immer abgeschreckt, obwohl ich jetzt beim erneuten Hereinschauen auch gesehen habe, daß es kleinere Abfüllungen gibt (die allerdings auch ihren Preis haben). Die Qualität scheint aber in Tat herausragend zu sein. In anderen Foren wird mächtig geschwärmt

Bitte einen Bericht, wenn Du sie getestet hast
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
26.06.2013, 05:34 Uhr
JohnnyMo
registriertes Mitglied


maranatha21 schrieb:

Zitat:
Bisher bin ich davon ausgegangen,....In anderen Foren wird mächtig geschwärmt

Bitte einen Bericht, wenn Du sie getestet hast

Lavendel also...nicht sehr aufregend. Ich mag Lavendel, habe auch einige nach Lavendel duftenden RS (Valobra, Calani, Taylor of Old Bondstreet, Razorock) aber die "Auserwählte" sollte eine andere(meiner Meinung nach)Duftnote haben. Sie soll unglaublich schnell und mühelos einen fetten Schaum erzeugen, hab auf Youtube was gesehen. Haslinger Honig schäumt aber genauso gut. Der Preis ist hoch, die Versandkosten auch, 12,50€ für den großen Pot. Fougere hätte ich gerne bestellt, hab nämlich ein EdP Fougere Royale by Houbigant, die fougere Duftrichtung mag ich sehr. Aber 59 + 12,5 für Lavendel...hm. Dazu kommt noch die Vermutung, dass eigentlich keine harte Seife ist sondern Cremeseife so wie Valobra oder Proraso z.B. Kann es sein, dass die ganze Schwärmerei in den Foren nur warme Luft ist? Ein Forianer von uns hat seine verscherbelt nach 2 Wochen Gebrauch.

Diese Nachricht wurde am 26.06.2013 um 05:34 Uhr von JohnnyMo editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
26.06.2013, 06:30 Uhr
Bushberti
registriertes Mitglied


Ich habe die Martin de Candre Lavendel mal aus irgendeinem MH Geschäft als Probe mitbekommen und war sehr angetan. Nichts zu bemängeln.

--
„Um das Gewicht der Barthaare, die ich verloren, hat mein Verstand zugenommen.“
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
26.06.2013, 06:54 Uhr
maranatha21
registriertes Mitglied


Der Verkauf im MH schien eher einen dufttechnischen Beweggrund zu haben, da er ja auch gegen unbeduftet tauschen wollte. Lavendel ist halt auch speziell. Es gibt da sehr edle Düfte, aber mein Favorit ist das auch nicht, bin eher der hölzerne Typ.

Was die Qualität anbelangt, hängt das aber nicht davon ab, ob die MdC jetzt eher die cremigere Seifenvariante oder der Seifenblock ist. Du hast die Proraso erwähnt. Die schneidet bei mir sowohl als weichere Seife als auch als reine RC hervorragend ab. Das ist eher eine Frage, womit man lieber hantiert. Ich gehe mittlerweile zu den RC über, da ich sie noch ein bisschen besser vertrage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
26.06.2013, 10:37 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


JohnnyMo schrieb:

Zitat:
Aber 59 + 12,5 für Lavendel...hm. […]
Kann es sein, dass die ganze Schwärmerei in den Foren nur warme Luft ist?

Ob es nur warme Luft ist, weiß ich nicht, ich habe diese Seife nicht probiert und werde das auch nicht tun. Aber eine ganze Menge warme Luft wird bei der Schwärmerei mit im Spiel sein.

Die Psychologen nennen das wohl „kognitive Dissonanz“, wenn man sich nicht eingestehen möchte, etwas zu teuer erstanden zu haben. Dann werden der Sache die tollsten Eigenschaften zugeschrieben, nur um sich nicht eingestehen zu müssen, etwas arg viel ausgegeben zu haben. „Ja, zugegeben, die Seife ist sehr teuer, aber auch weit überdurchschnittlich ergiebig!“ „Der Duft ist wesentlich intensiver (oder feiner, angenehmer, …) als der aller anderen Seifen! Ein richtiger Hammer!“ „Eine Hautpflege, so gut wie ich sie vorher noch nie erlebt habe!“ „Der Schaum entsteht im Nu, viel schneller als bei anderen Seifen!“ „Die Klinge gleitet nur so dahin!“ usw.

Wer für eine Rasierseife über 70 Euro mit Versand bezahlt, der stellt sich nicht hinterher in das Forum und sagt, daß er wohl doch über den Tisch gezogen wurde. Vor dem Hintergrund sind alle Kritiken und Erfahrungsberichte zu ungewöhnlich teuren Rasurartikeln immer mit einer gewissen Skepsis zu sehen.

Edelstahlhobel für 180 Euro rasieren deshalb immer viel besser als so ein dösiger Mühle oder Merkurhobel. Und der Schaum, den ein 300 Euro teurer Simpsons Manchurian Badger auf die Haut zaubert, ist mit nichts auf der Welt zu vergleichen. Ja, nee, is klar…
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
26.06.2013, 11:03 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Elbe schrieb:

Zitat:
JohnnyMo schrieb:

Zitat:
Aber 59 + 12,5 für Lavendel...hm. […]
Kann es sein, dass die ganze Schwärmerei in den Foren nur warme Luft ist?

Ob es nur warme Luft ist, weiß ich nicht, ich habe diese Seife nicht probiert und werde das auch nicht tun. Aber eine ganze Menge warme Luft wird bei der Schwärmerei mit im Spiel sein.

Die Psychologen nennen das wohl „kognitive Dissonanz“, wenn man sich nicht eingestehen möchte, etwas zu teuer erstanden zu haben. Dann werden der Sache die tollsten Eigenschaften zugeschrieben, nur um sich nicht eingestehen zu müssen, etwas arg viel ausgegeben zu haben. „Ja, zugegeben, die Seife ist sehr teuer, aber auch weit überdurchschnittlich ergiebig!“ „Der Duft ist wesentlich intensiver (oder feiner, angenehmer, …) als der aller anderen Seifen! Ein richtiger Hammer!“ „Eine Hautpflege, so gut wie ich sie vorher noch nie erlebt habe!“ „Der Schaum entsteht im Nu, viel schneller als bei anderen Seifen!“ „Die Klinge gleitet nur so dahin!“ usw.

Wer für eine Rasierseife über 70 Euro mit Versand bezahlt, der stellt sich nicht hinterher in das Forum und sagt, daß er wohl doch über den Tisch gezogen wurde. Vor dem Hintergrund sind alle Kritiken und Erfahrungsberichte zu ungewöhnlich teuren Rasurartikeln immer mit einer gewissen Skepsis zu sehen.

Edelstahlhobel für 180 Euro rasieren deshalb immer viel besser als so ein dösiger Mühle oder Merkurhobel. Und der Schaum, den ein 300 Euro teurer Simpsons Manchurian Badger auf die Haut zaubert, ist mit nichts auf der Welt zu vergleichen. Ja, nee, is klar…

Für mich persönlich kann ich diese Aussage nur voll unterschreiben!
Da es aber bei unserer ganzen Hobelei oder Messerei auch, oder sogar in 1. Linie um ein Hobby mit Wohlfühlfaktor geht, werden viele das u.U. weniger, sagen wir mal pragmatisch sehen.
Wenn jemand es sich leisten kann und er mit seinem 300 € Pinsel etc. diesen Wohlfühleffekt erreicht, dann ist dagegen doch gar nichts zu sagen. Das meiste spielt sich halt doch im Kopf ab.

Mir persönlich reicht mein paar Euro fuffzich Omega bzw. türkischer und ägyptischer Rosshaar. Die machen einen genialen Schaum aus allen RS, die mir bisher unter die Finger gekommen sind.

Aber wie gesagt, jeder wie er mag und kann.

Gruß

Diese Nachricht wurde am 26.06.2013 um 11:06 Uhr von makethingssharp editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
26.06.2013, 12:06 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


makethingssharp schrieb:

Zitat:
Wenn jemand es sich leisten kann und er mit seinem 300 € Pinsel etc. diesen Wohlfühleffekt erreicht, dann ist dagegen doch gar nichts zu sagen. Das meiste spielt sich halt doch im Kopf ab.

Ich will da auch gar nichts dagegen sagen, bitte nicht flacsh verstehen! Jeder soll sein Geld für das ausgeben, was ihm gefällt. Ich möchte nur darauf hinweisen, daß die Erfahrungsberichte von Käufern ungewöhnlich teurer Rasurprodukte immer mit etwas Vorsicht zu genießen sind, eben weil diese kognitive Dissonanz da wohl oft mit hineinspielt.

Wer 70 Euro für eine Rasierseife ausgibt, sagt hinterher nur ungern, daß er das auch für einen Zehner oder Zwanziger in etwa gleicher Qualität hätte bekommen können. Nein, der fängt an, von den sonnendurchfluteten Lavendelfeldern der Provence zu schwärmen, von einer kleinen Manufaktur, die in Handarbeit nach einem 500 Jahre alten Rezept eines Benediktinermönchs hochwertigste Öle verseift und so weiter…
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
26.06.2013, 18:02 Uhr
old sack
registriertes Mitglied


Elbe schrieb:

Zitat:
Ich will da auch gar nichts dagegen sagen ...

Richtig, und wieso sollte man auch? Ich kenne keinen einzigen Menschen, der nicht für irgendetwas (mehr als andere) Geld ausgibt, worüber die meisten Mitmenschen denken oder sagen: "Wie kann man nur?". Da sollte man durchaus leben und leben lassen.

Auch die Sache mit den teuren Produkte, deren Schwachpunkte man natürlich nicht so gern sehen möchte, ist nicht vollends von der Hand zu weisen. Allerdings gibt es da eine andere Seite, die nicht weniger bemerkenswert sein kann, und das ist die endlose Huldigung des Billigen. Da werden mitunter dem um jeden Preis günstigsten Produkt Eigenschaften zugestanden, die dem uralten Rezept (gemeint war doch sicher sogar das Originalrezept, oder? ) des Benediktinermönchs kaum nachstehen. Mir ist es egal, wer wofür wieviel Geld ausgibt, ob es nun ein Pinsel für 8,-- € sein soll oder doch einer für 300,-- €. Rechtfertigung jedoch braucht nur derjenige, der etwas Unrechtes getan hat. Alles andere muss man mit sich selbst ausmachen.

--
“Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.”
Charles Bukowski
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
26.06.2013, 18:12 Uhr
JohnnyMo
registriertes Mitglied


old sack schrieb:

Zitat:
Elbe schrieb:

Zitat:
Ich will da auch gar nichts dagegen sagen ...

Richtig, und wieso sollte man auch? Ich kenne keinen einzigen Menschen, der nicht für irgendetwas (mehr als andere) Geld ausgibt, worüber die meisten Mitmenschen denken oder sagen: "Wie kann man nur?". Da sollte man durchaus leben und leben lassen.

Auch die Sache mit den teuren Produkte, deren Schwachpunkte man natürlich nicht so gern sehen möchte, ist nicht vollends von der Hand zu weisen. Allerdings gibt es da eine andere Seite, die nicht weniger bemerkenswert sein kann, und das ist die endlose Huldigung des Billigen. Da werden mitunter dem um jeden Preis günstigsten Produkt Eigenschaften zugestanden, die dem uralten Rezept (gemeint war doch sicher sogar das Originalrezept, oder? ) des Benediktinermönchs kaum nachstehen. Mir ist es egal, wer wofür wieviel Geld ausgibt, ob es nun ein Pinsel für 8,-- € sein soll oder doch einer für 300,-- €. Rechtfertigung jedoch braucht nur derjenige, der etwas Unrechtes getan hat. Alles andere muss man mit sich selbst ausmachen.

Also, Haslinger (Honig z.B) ist spottbillig und absolut phantastisch. Schaümt richtig gut, erzeugt dichten, stabilen Schaum, Gleiteigenschaften knapp unterm Rasieröl, riecht gut. Knize Ten kann ihr nicht das Wasser reichen und kostet das 8-fache.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
26.06.2013, 18:43 Uhr
old sack
registriertes Mitglied


JohnnyMo schrieb:

Zitat:
Also, Haslinger (Honig z.B) ist spottbillig und absolut phantastisch. Schaümt richtig gut, erzeugt dichten, stabilen Schaum, Gleiteigenschaften knapp unterm Rasieröl, riecht gut. Knize Ten kann ihr nicht das Wasser reichen und kostet das 8-fache.

Danke für die anschauliche Demonstration, genau das habe ich gemeint ...

Und ja, ich mag die Haslinger Seifen auch, aber nicht weil sie billig sind und ihnen teure Produkte nicht das Wasser reichen können.

--
“Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.”
Charles Bukowski

Diese Nachricht wurde am 26.06.2013 um 18:44 Uhr von old sack editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
26.06.2013, 18:57 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


JohnnyMo schrieb:

Zitat:
Also, Haslinger (Honig z.B) ist spottbillig und absolut phantastisch. Schaümt richtig gut, erzeugt dichten, stabilen Schaum, Gleiteigenschaften knapp unterm Rasieröl, riecht gut. Knize Ten kann ihr nicht das Wasser reichen und kostet das 8-fache.

Aber wo er recht hat hat er recht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
26.06.2013, 19:40 Uhr
JohnnyMo
registriertes Mitglied


old sack schrieb:

Zitat:
JohnnyMo schrieb:

Zitat:
Also, Haslinger (Honig z.B) ist spottbillig und absolut phantastisch. Schaümt richtig gut, erzeugt dichten, stabilen Schaum, Gleiteigenschaften knapp unterm Rasieröl, riecht gut. Knize Ten kann ihr nicht das Wasser reichen und kostet das 8-fache.

Danke für die anschauliche Demonstration, genau das habe ich gemeint ...

Und ja, ich mag die Haslinger Seifen auch, aber nicht weil sie billig sind und ihnen teure Produkte nicht das Wasser reichen können.

Man muss schon unterscheiden zwischen grundlose "endlose huldigung" und tatsachen. haslinger wird mit recht "endlos gehuldigt". warum du sie magst ist deine sache, ich mag sie weil sie fast perfekt ist (für mich), wenn auch noch billig, dann ist doch super, oder? wenn ich sicher wäre, dass mdc für den 10 fachen preis eine 10 mal bessere seife anbietet dann hätte ich schon längst bestellt. ein (glaube ich) enttäuschter forianer hat eine wenig gebrauchte mdc für 20 euro verscherbelt. ich hätte gern gewusst den wahren grund dafür.

Diese Nachricht wurde am 26.06.2013 um 19:49 Uhr von JohnnyMo editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
26.06.2013, 20:44 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Old_sack hat aber was Wesentliches angesprochen: Die Huldigung des Geiz ist geil! Das, mit Verlaub, ist unglaublich langweilig. Ich haue mit Freuden meine Kohle für irgendeine RS,RC, RM und ganz besonders gerne für exiqusite Pinsel raus. Ich finds herrlich und ich liebe diese Produkte. Was mich nervt, komisch in letzter Zeit schreibe ich öfter davon, muss am zunehmenden Alter liegen, also was mich nervt, ich rede relativ selten über die Preise (als Dude würde ich jetzt sagen: Geld hat man oder man hat es nicht.), weder über die hohen noch die niedrigen.

Und ich kaufe gerne das teure Zeug, verkaufe das aber nie als Rechtfertigung gegen die ganzen Billigheimer. Anders herum, passiert aber sehr oft genau das Gegenteil, wie Old_sack es genau beschreibt.


Haslinger ist astrein, aber ich will nicht hören, dass es allein deshalb schon besser ist, weil es EinenEurofuzich kostet und sich alle die Penhaligons Belnheim Bouquet RC im Glaspott kaufen, einen in die Tasche lügen und das Zeug eigenlich gar nicht so toll ist.

Wie oft lügt Ihr Euch einen in die Tasche und die ganzen Wilki- und Palmosticks sind einfach nur noch schlecht und zum Füße waschen geeignet. Haslinger Haslinger Honig riecht wie mein Chemiebaukasten und sicher nicht nach Honig.

Ihr sollt damit ja glücklich sein, aber wenn ihr meint, dass ich im Prinzip mit meinem scheißteuren Produkten eigentlich dauerhaft unzufrieden bin und es nur aus Protzerei mache und Berichte von vorne bis hinten an den Haaren herbeigezogen sind, aber nicht den Tatsachen entsprechen - dann ist das doch der völlig falsche Ansatz von Euch.

Ihr solltet Euch doch mit mir freuen, für die Begeisterung, die ich für dieses Produkt empfinde und das Glück das aus diesen Worten spricht. Ich tue es jedenfalls immer, wenn ich Eure Berichte lese. Ich denke nicht darüber nach, was es wohl nur gekostet hat, wie billig es war und ob das jetzt eigentlich Schrott ist oder nicht.

Und auch wenn das von Euch keiner hören will, die Welt steht nicht grundsätzlich auf dem Kopf (manchmal schon) und was extrem billig ist, ist sehr selten wirklich richtig gut!! Und wenn Ihr noch so Sturm lauft - Qualität hat Ihren Preis, das ist ein Naturgesetz.

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!

Diese Nachricht wurde am 26.06.2013 um 20:44 Uhr von kinkjc editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
26.06.2013, 21:01 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Die oben gesagten Sachen passen im Prinzip schon.

Wenn ich über den Preis rede, dann eigentlich nur, wenn etwas an der Gleichung - Qualität hat ihren Preis nicht so ganz stimmt. Im Positiven wie im Negativen.

Wenn etwas sehr gut und gleichzeitig preiswert ist, so ist das erwähnenswert, denn das war ja nicht unbedingt zu erwarten.

Andersherum, wenn etwas mittelmäßig oder gar mies aber dennoch teuer ist, so sollte man das auch erwähnen, denn für das Geld erwartet man ja eine angemessene Leistung.

Dass bei solchen Vergleichen dann hin und wieder ein bisschen Schadenfreude oder Schönfärberei ins Spiel kommt ist wohl mehr als menschlich. Das gibt ja dann auch die hitzigsten Diskussionen.

In diesem Sinne.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
26.06.2013, 21:03 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Und einen habe ich noch, wenn ich mal so richtig den Dude raus hängen lasse. An manchem Morgen liegen bei mir Rasurutensilien im Bad bereit, vom Messer (Wacker Kullenrücken), über den Pinsel (Simpson Polo 14 Superbadger), der Rasierseife (IC Spirit of Africa) bis zum Aftershave (Trussardi Uomo alte Version) und nicht zu vergessen das Puder, dass sprengt sicher des kleinen Mannes Portmonaie und das Budget eines ganzen Monats - aber habt Ihr eine Ahnung, wie hart ich ein ganzes Leben von der Schule angefangen, über Studium und Job, für diesen Erfolg gearbeitet habe, um mir das zu leisten und ich finde das herrlich!

Ich freue mich mit jedem, wenn er sich was schönes leistet und ich spüre wie fröhlich er dabei ist.

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
26.06.2013, 21:07 Uhr
JohnnyMo
registriertes Mitglied


kinkjc schrieb:

Zitat:
Old_sack hat aber was Wesentliches a Und wenn Ihr noch so Sturm lauft - Qualität hat Ihren Preis, das ist ein Naturgesetz.

ruhig blut jc! keiner läuft sturm gegen teure sachen, wie hat die diskussion die richtung genommen weiß ich nicht, vielleicht will jemand andeuten, dass ne rolex trägt die viel besser die zeit anzeigt als ne casio, keine ahnung. ich bevorzuge teure sachen ( meine parfum kollektion z.b. zählt um die 180 flakons, 20% niche 80% designer) hab einen feather ds-1, einen ikon bulldog usw. habe auch teure rs und pinsel. dass qualität ihren preis hat steht außer frage. dass man (zu) oft enttäuscht wird von teuren produkte und dass manche billige auch sehr gut sind ist aber auch eine tatsache und das war unter andere das thema. FÜR DICH riecht haslinger wie dein chemiekasten, für viele andere aber nicht. das musst du akzeptieren - de gustibus non est disputandum!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
26.06.2013, 21:13 Uhr
JohnnyMo
registriertes Mitglied


kinkjc schrieb:

Zitat:
Und einen habe ich noch, wenn ich mal so richtig den Dude raus hängen lasse. An manchem Morgen liegen bei mir Rasurutensilien im Bad bereit, vom Messer (Wacker Kullenrücken), über den Pinsel (Simpson Polo 14 Superbadger), der Rasierseife (IC Spirit of Africa) bis zum Aftershave (Trussardi Uomo alte Version) und nicht zu vergessen das Puder, dass sprengt sicher des kleinen Mannes Portmonaie und das Budget eines ganzen Monats - aber habt Ihr eine Ahnung, wie hart ich ein ganzes Leben von der Schule angefangen, über Studium und Job, für diesen Erfolg gearbeitet habe, um mir das zu leisten und ich finde das herrlich!

Ich freue mich mit jedem, wenn er sich was schönes leistet und ich spüre wie fröhlich er dabei ist.

ok. jetzt wissmas! jc hat studiert und kann sich viele teure sachen leisten. glückwunsch! mdc rs...ähmm... was war das nochmal? ach so... ja...das thema der diskussion.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
26.06.2013, 21:19 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


@JohnnyMo: Latein war nicht dabei :-) übersetz mal! "non est disputandum" ist was mit "sind nicht zu bestreiten, diskutieren - richtig?


Halt. Und was heißt Gustibus?? :-) Ich bin jedenfalls beeindruckt und begeistert. Ich kann nur die Sprüche aus Asterix und Obelix.

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!

Diese Nachricht wurde am 26.06.2013 um 21:23 Uhr von kinkjc editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
26.06.2013, 21:20 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Und ich sach noch....
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
26.06.2013, 21:24 Uhr
JohnnyMo
registriertes Mitglied


makethingssharp schrieb:

Zitat:
Und ich sach noch....

wie recht du hast! harmlose, sachliche diskussionen degenerieren zu protzereien und dergleichen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
26.06.2013, 21:25 Uhr
Asphalthaut
registriertes Mitglied


@Latein: ...über Geschmack läßt sich nicht streiten...

--
Schleifen, polieren, schärfen, rasieren. So einfach ist das.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
26.06.2013, 21:31 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


SIC

(Muss noch diese Klammer machen, die 3 Buchstaben waren der Software zu wenig.)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
26.06.2013, 21:33 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Ich bin nicht schuld, dass das hier so abdriftet

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
26.06.2013, 21:37 Uhr
JohnnyMo
registriertes Mitglied


kinkjc schrieb:

Zitat:
Ich bin nicht schuld, dass das hier so abdriftet

ach was? ich hab mein studium (maschinenbau) vor 20 jahren abgeschlossen und hätte nie gedacht, dass ich das erwähnen werde in einem nassrasur forum im rahmen einer diskussion über rasierseife. einfach nur peinlich. lass es gut sein jc. unfallfreie rasur allen!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)