NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Unterschiede Wacker Allround vs. Jungmeister » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
Diskussionsnachricht 000025
13.12.2016, 17:53 Uhr
Revolvermann
registriertes Mitglied


Hmmm...also mich hat es überhaupt nicht bei der Rasur gestört, warum auch? Es scheint sehr symmetrisch zu sein, erst wenn man das Messer ganz schließt (also auf den letzten 5mm), geht es zu einer Seite weg in Richtung der Schale. An der beidhändigen Rasur hat mich das nicht gehindert.

--
Wacker Jungmeister 7/8
Grah & Plümacher 'Blue Diamond' 6/8
Wacker Barbiers Bride 6/8
Taylor of old Bond Street Sandelholz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
13.12.2016, 18:18 Uhr
Unheard
registriertes Mitglied


Das würdest Du auch nicht bemerken (ich habe mir selbst mal ein Messer schief vernietet und musste es korrigieren). Ich wollte nur auf deine Frage, ob die Asymmetrie gewollt ist, mit mehr als einem "Nein" antworten .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
13.12.2016, 19:24 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Revolvermann schrieb:

Zitat:
Also ich habe heute mein Wacker Jungmeister 7/8 bekommen und hab sofort bemerkt: Das ist eine ganz andere Klasse als der Rest meiner bescheidenden Sammlung (Dovo Bergischer Löwe, Inox und noch eine Hand von anderen Solingern, die sehr alt sind).
Das Jungmeister 7/8 kam aus der Box und fühlte sich schon gleich an wie ein echtes Schmuckstück. Es wiegt einiges und liegt gut in der Hand, die Hornverschalung ist nicht 100% das, was ich wollte, aber es sieht doch sehr elegant aus, wenn ich ehrlich bin. Es war sofort rasurbereit und bestand den Haartest auf voller Länge (etwas, das ich von meinen Dovo-Messern nicht gewohnt bin...die mussten alle erst noch mal geschärft werden, bevor es losgehen konnte).
Die Rasur war die glatteste, die ich JEMALS durchgeführt habe. Das Messer ist ein echtest Schwert und geht über die Haut wie Butter, man merkt fast gar nicht, dass die Haare rasiert werden, es fühlt sich viel mehr so an, als würden sie vor Schreck einfach ausfallen ^^
Ich bin von der Qualität beeindruckt und überlege deshalb jetzt schon, welches mein nächstes Wacker wird (sobald ich wieder Geld habe...).
Vielleicht Barbiers Bride? Auch das Allround ist ein echter Hingucker. Auf jeden Fall scheinen die Wacker-Messer ihr Geld deutlich mehr wert zu sein als die Dovos, auch wenn ich die deshalb jetzt nicht in die Tonne kloppen werde
Eine Frage hab ich jedoch: Im geschlossenen Zustand sitzt die Klinge nicht in der Mitte der Schale, sondern liegt genau an einer Seite auf, sie schließt also nicht mittig, sondern genau so schräg, dass die Klinge am Ende fast auf dem Horn aufliegt, wenn man von hinten auf das Messer schaut. Ist das so gewollt bei Wacker-Messern, oder ein Zufall? Stören tut es ja nicht, es ist nur anders als bei meinen anderen Messern, wo die Klinge genau in der Mitte sitzt...
Danke für die Antworten und sorry, das ich den Thread kurz für meine Zwecke missbrauche^^

Hi Revolvermann..

Gratulation zu deinem Wacker.
Hr Wacker sen.
hat die Herstellung noch richtig gelernt
und auch der Sohn kann super genau schleifen.

Das dein Messer etwas schief in das Heft einläuft,
kann mehrere Gründe haben.
Solange du dich gut rasieren kannst, wird es nicht stören.
Es ist Handarbeit.

Allerdings, sollte es beim Schließen außerhalb jeglicher Toleranz zu weit rüber kommen und am Ende noch mit der Klinge beim Schließvorgang
die Schale touchieren, wäre das nicht gut und einen Anruf bei Wacker allemal wert.

Sowas ist für einen Profi schnell erledigt und kein Problem. Meine Wacker waren alle bereits perfekt vernietet und bei einem
sehr alten und schönen Heft bin ich extra lieber eben rüber zu Wackers gefahren. Also ruf ruhig da an. Die machen es dir Perfekt und gut ist.

MfG
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
14.12.2016, 08:00 Uhr
rasierwolf
registriertes Mitglied


Hallo Revolvermann!
Erstmal Gratulation zu Deinem neuen Wacker. Eine erste Freude scheinst Du ja bereits vernommen zu haben. Besitze selber zwei Jungmeister. Beide sind absolut vollkommen und heben sich auch noch einmal von meinen anderen Wackern deutlich ab. Jetzt zu Deinem „Problem“.Grognar hat – wie so oft – vollkommen recht. Das Messer muss (!) mittig schließen. Und in der Liga ist es alle Mal eine Reklamation wert. Ich war selber in derselben Angelegenheit vor Jahren beim alten Herrn Wacker, der das Problem sofort löste.– Übrigens beneide ich Dich um Deine Fertigkeit der beidhändigen Rasur! Selbst nach zehn Jahren täglicher Messerrasur bin ich nie soweit gekommen.
Letzte Frage hier ins Forum: gibt es eigentlich noch die "Jahresmesser" bei Wacker? So habe ich damals zur Weihnachtszeit angefangen...

Gruß rasierwolf

--
wacker
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
14.12.2016, 08:39 Uhr
The_Fear
registriertes Mitglied


rasierwolf schrieb:

Zitat:
Letzte Frage hier ins Forum: gibt es eigentlich noch die "Jahresmesser" bei Wacker? So habe ich damals zur Weihnachtszeit angefangen...

Gruß rasierwolf

Ja, die gibt es noch...
www.schneidwaren-solingen.de/shop/artikel/Wacker-Rasierme...

--
Ganz egal, ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein.
Alles erträglich, es muss nur immer Musik da sein.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)