NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte » Test: Wilkinson Rasiercreme Aloe Vera » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
Diskussionsnachricht 000000
08.02.2005, 11:42 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Wilkinson hat seine Rasiermittel überarbeitet, darunter zwei Rasiercremes, „Neu" steht auf der Packung.
Wie die Cremes vorher waren, kann ich nicht sagen, weil ich sie bisher nicht verwendete.
Habe die Sorte „Aloe Vera" genommen (100 ml, Metalltube, 99 Cent bei Drog. Müller). Daneben gibt es auch eine Sorte für „empfindliche Haut".

Das Produkt beschreibt sich wie folgt (in 8 Sprachen):
„Reichhaltige Rasiercreme mit Aloe Vera und Feuchtigkeitsspender. Für eine gründliche und hautpflegende Rasur. Ohne Konservierungsmittel. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt".

Zutaten: "Aqua, Stearic Acid, Glycerin, Cocos Nucifera, Potassium Hydroxid, Potassium Chloride, Parfum, Sodium Hydroxid, Cetyl Alcohol, Allantoin, Dimethicone, Polyquarternium-7, Linalool, 2-(4-tert-Butylbenzyl) propionaldehyd, Limonen, Aloe Barbadensis".

Die Aloe als Schlußlicht bei den Zutaten scheint ja nicht gerade eine dicke Zutat zu sein. Bei der Palmolive sensitiv ist Aloe auch als letzte Zutat genannt, aber zusätzlich mit 0,1% angegeben, das sind gerademal 0,1 g in der ganzen 100-g-Tube, aber vielleicht erfüllt diese Menge ja schon ihre Wirkung.

Die Creme ist sehr weich, man sollte sachte auf die Tube drücken :-) Dafür schlägt sie sich sehr schnell und gut zu Schaum.
„Moderner" frischer Mainstream-Geruch, kaum nachduftend auf Haut (das ist gut). Geht für meine Nase gerade noch so, habe den Geruch von z.B. Musgo oder Arko commando oder von den englischen Sachen halt lieber.
Ansonsten ein einwandfreies Produkt hinsichtlich Aufschäumen, Schaumbeschaffenheit, Rasieren (sehr gute Gleiteigenschaft) u. Hautgefühl. Rasur mit Merkur 23c.
Vielleicht sollte Wilkinson besser diese Creme anstelle der „Rasierseife" in die Wilkinson-Tiegel schmieren... .
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
08.02.2005, 21:27 Uhr
sgjp77
registriertes Mitglied


Ist das die in den neuen "glitzer"-blauen Pappverpackungen?
Hab gesehen das Wilkinson auch die Seife getauscht hat, ebenfalls in blau statt in schwarz. Ist das nun auch andere Seife drin?

--
Grüße, Jens

...und wenn sich das nicht reimt, dann ist mir das egal!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
08.02.2005, 22:22 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


sgjp77 schrieb:

Zitat:
Ist das die in den neuen "glitzer"-blauen Pappverpackungen?
Hab gesehen das Wilkinson auch die Seife getauscht hat, ebenfalls in blau statt in schwarz. Ist das nun auch andere Seife drin?

Ja, genau in diesen blauen Pappverpackungen mit dem Vermerk "Neu".
Die Verpackung für die Creme "empfindliche Haut" ist in einer helleren Schachtel.
Die Seife in den schwarzen Plastik-Tiegeln hatte eine grüne Banderole, die jetzt blau ist. Auch die Tiegelseife wurde überarbeitet.
Im Forum wurden bereits Eindrücke über die Tiegelseife-Seife (alte u. neue Rezeptur) geschildert.

Diese Nachricht wurde am 08.02.2005 um 22:49 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
17.02.2005, 06:56 Uhr
sgjp77
registriertes Mitglied


Ich hab die neue blaue Creme jetzt auch mal genutzt, die alte gefällt mir irgendwie etwas besser. Die muß man wenigstens aus der Tube drücken, die neue fließt ja von alleine raus Und der Schaum mit der alten war schneller zu erstellen, allerdings ist der Duft nun etwas frischer als früher.
Die Seife ist aber nicht nur mit blauer Banderole versehen, auch die Dose ansich ist nun blau! Gab es da vielleicht Übergangsversionen?

--
Grüße, Jens

...und wenn sich das nicht reimt, dann ist mir das egal!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
17.02.2005, 12:06 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


@sgjp77:
Ja, ganz schön soft die Creme. Dagegen ist die Weleda Spachtelmasse.

Wegen der Banderole. Habe die Seife nicht und kann mich verguckt haben.
Jedenfalls ist das Blau gegenüber dem früheren Grün sehr auffällig.
Übergangsversion glaube ich nicht, aber es wird ja immer was an den Produkten und ihrem Aussehen gebastelt.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
18.02.2005, 11:58 Uhr
sgjp77
registriertes Mitglied


Und die Creme kommt mir nicht so Ergiebig vor. Subjektiv meine ich das ich von der neuen Version mehr nehmen muß für die gleiche Schaummenge. So kann man den Verkauf auch ankurbeln

--
Grüße, Jens

...und wenn sich das nicht reimt, dann ist mir das egal!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
18.02.2005, 13:52 Uhr
tom.nrw
registriertes Mitglied


Hallo,

die Creme kostet 99 Cent bei Müller
davon führt er 16 Cent an Hans Eichel ab
bleiben 83 Cent
Müller kauft sie für die Hälfte ein
bleiben etwa 40 Cent
Ziehen wir die Gewinnspanne des Herstellers und alle
Frachtkosten ab, bleiben ...... Cent

Welche besonders wertvollen Inhaltsstoffe kann man da noch erwarten?


nachdenklich: Tom
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
18.02.2005, 15:04 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


@sgjp77:
Das habe ich auch gedacht. Man behält den Preis bei und macht die Creme dünner.
Allerdings läßt sich die softe Creme bequemer und leichter aufschlagen.
Die engl. "Edelmarke" Cyril R. Salter hat übrigens auch so eine Softeis-Konsistenz.

@tom.nrw:
Das ist ein Produkt für den Massenmarkt. Allein die Aufschrift in acht Sprachen läßt erahnen, welche Reichweite das Produkt weltweit hat.
Ich denke mal, die verdienen damit immer noch genug durch den hohen Absatz. Zugleich können die bei solchem Absatz günstiger Rohstoffe einkaufen und günstiger das Produkt verkaufen.
Angesichts der Rezeptur der "berüchtigten" Wilkinson-Tiegelseife überrascht Rezeptur der o.g. Creme positiv.
Es sind keine Konservierungsmittel enthalten und eigentlich nichts drin, was ausgesprochen schlecht wäre.
Objektiverweise muß man sagen, daß die englischen Edelcremes (von denen ich einige favorisiere) Konservierungsmittel enthalten und in dieser Hinsicht alles andere als "traditionell" sind.

Diese Nachricht wurde am 18.02.2005 um 15:35 Uhr von dailysoap editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
18.02.2005, 15:27 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


dailysoap schrieb:

Zitat:
Objektiverweise muß man sagen, daß die englischen Edelcremes (von denen ich einige favorisiere) Konservierungsmittel enthalten und in dieser Hinsicht alles andere als "traditionell" sind.

Ist mir auch aufgefallen, daß einige britische Firmen nicht gerade zimperlich sind, was die Inhaltsstoffe Ihrer "Traditionsmarken" angeht. Das liegt wohl an einem deutlich anderen Konsumenten-Verhalten. Wenn man mal einen Blick in die englischsprachigen Naßrasurforen wirft: da spielen Inhaltsstoffe überhaupt keine Rolle. Hauptsache, das Zeugs schäumt und riecht gut.

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
30.03.2005, 12:40 Uhr
~Andi R.
Gast


Hab die neue Wilkinson-Rasiercreme (Aloe Vera+Feuchtigkeitsspender) jetzt auch mal ausprobiert; bei Rossmann kostet sie sogar nur 85 Cent.

Finde sie gut, sogar sehr gut! Zum Schaumschlagen benötigt man zwar etwas mehr Creme, was bei dem geringen Preis aber keine Rolle spielt. Der Schaum ist sehr mild (milder als Trumper), der Duft unaufdringlich, die Rasur geht einwandfrei damit und der Hautzustand bzw. das Hautgefühl danach ist ausgezeichnet. Wenn man von Sandelholz und Mandel die Nase voll hat (oder man nicht bereit ist, für englische Rasiercremes das 15fache zu bezahlen), dann ist die Wilkinson-Rasiercreme eine gute Alternative.

Bei Einseifmitteln hat Wilkinson bei mir die Nase vorn, schon der neue Rasierschaum für normale Haut ist (für meine Haut) der beste, den ich bisher gefunden hab. Bei Klingen favorisiere ich hingegen Gillette; Wilkinson bringt da einfach nichts brauchbares zu Markte.

Gruß, Andi
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
30.03.2005, 17:53 Uhr
sgjp77
registriertes Mitglied


Andi R. schrieb:

Zitat:
Bei Klingen favorisiere ich hingegen Gillette; Wilkinson bringt da einfach nichts brauchbares zu Markte.

Gehört nicht in den Thread hier, aber die Probleme wegen der "Verstopfung" oder wegen anderer Dinge?

--
Grüße, Jens

...und wenn sich das nicht reimt, dann ist mir das egal!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
30.03.2005, 19:19 Uhr
~Andi R.
Gast


sgjp77 schrieb:

Zitat:
Gehört nicht in den Thread hier, aber die Probleme wegen der "Verstopfung" oder wegen anderer Dinge?

Es ist so, dass ich mich mit Wilkinson nur immer geschnitten hab. Das fängt beim Einwegrasierer an und hört beim Quattro auf. Einzig mit dem Protector kam ich einigermaßen klar (heute erscheint er mir aber auch viel zu klobig und unsanft). Das Problem fängt aber sogar schon früher an: der Gillette G1000 war einfach besser als der Wilkinson Classik.

Natürlich ist dieses Urteil subjektiv, jemand anderer empfindet es vielleicht genau andersherum; aber ehrlichgesagt kann ich mir das nur in vereinzelten Fällen vorstellen.

Gruß, Andi
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
30.03.2005, 20:02 Uhr
charder
registriertes Mitglied


Hallo,

also der Quattro ist nicht schlecht auch wenn ich mich damit eher schneide als mit dem 11c. Allerdings ist die Rasur nur ca. 6 Stunden gründlich, danach nicht mehr. Der Hobel hilft mir hier über den ganzen Tag. Fairerweise muß ich aber sagen, dass der Hobel Übung erfordert um ein guters Ergebnis zu erhalten. Vor allem ums Kinn rum.
Und verglichen mit der Musgo ist sowohl die Wilkinson, Speick als auch Nivea in jeder Hinsicht, außer dem Preis, ein Witz.

Gruß

charder

--
Mach 3 34g, 37c Merkur Mühle Silberspitz Musgo Real

Diese Nachricht wurde am 30.03.2005 um 20:03 Uhr von charder editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
31.03.2005, 12:12 Uhr
Holger
registriertes Mitglied


dailysoap schrieb:

Zitat:
Angesichts der Rezeptur der "berüchtigten" Wilkinson-Tiegelseife...

Kannst Du da mehr dazu erzählen, ich hab mir nämlich grade ne Wilkinson (in blauem Tigel) gekauft. Bis jetzt kann ich nur sagen, mir sagt der Geruch nicht zu.

Holger

Diese Nachricht wurde am 31.03.2005 um 12:12 Uhr von Holger editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
31.03.2005, 12:17 Uhr
Kurbjuhn
Moderator


Holger schrieb:

Zitat:
Kannst Du da mehr dazu erzählen, ich hab mir nämlich grade ne Wilkinson (in blauem Tigel) gekauft. Bis jetzt kann ich nur sagen, mir sagt der Geruch nicht zu.

Nutz mal die Suchfunktion mit "Wilkinson" und "Rasierseife", eventuell noch "Tiegel" dazu. Über dieses Produkt herrscht eine erstaunlich einmütige Meinung im Forum, die meisten halten es für stark verbesserungswürdig.

Gruß

Chris Kurbjuhn

--
forum-mods(at)nassrasur(dot)com
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
31.03.2005, 12:48 Uhr
dailysoap
registriertes Mitglied


Hallo Holger,
ich denke die Empfehlung von Chris (Suchefunktion) dürfte ausreichen, um einen umfassenden Eindruck zu gewinnen.
Auch die Rezeptur (auch nach Überarbeitung, vorher schwarzer Tiegel mit grünem Band, jetzt verführerisches leuchtendes Blau mit blauer Banderole) dürfte selbsterklärend sein.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
27.10.2007, 15:52 Uhr
Markusdergraf
registriertes Mitglied


Habe mir die RC auch mal gegönnt.Kostet mittlerweile nur noch 75 Cent bei Rossmann und man hat sehr schnell einen echt tollen Schaum erzeugt.Die Einweichwirkung und auch die verträglichkeit würde ich als echt gut bezeichnen.Für das Geld macht man echt nicht viel kaputt.

--
Das Schicksal setzt den

an.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
30.10.2007, 22:39 Uhr
Paian
registriertes Mitglied


Habe sie heute probiert! Fand sie gut (Note 2,4 )

--
Gruß aus Köln,
Martin

Gillette Fusion Gillette Fusion Mühle Silberspitz The Art of Shaving RC / Proraso RC / Nivea RC
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
23.11.2007, 09:40 Uhr
Nobelhobel
registriertes Mitglied


Ich habe sie mir jetzt mal auch gekauft. (Mittlerweile steht natürlich nicht mehr "neu" drauf ...) Ich finde sie auch ganz gut. Die Dünnflüssigkeit ist mir nicht sonderlich aufgefallen, aber ich kenne ansonsten nur die Balea- und die Palomolive-Classic-Rasiercreme - die sind beide ähnlich "inviskos".

Der Geruch will mir allerdings nicht so recht zusagen. Irgendwie legt die Creme sich nicht fest - nicht Fisch, nicht Fleisch. Da, finde ich, hat selbst die Palmolive Classic RC mehr Stil, von der Speick mal ganz zu schweigen.

Mit dem Aufschäumen habe ich auch so etwas meine Probleme, aber das liegt womöglich daran, dass ich zu wenig von der RC nehme. Wie viel, um Himmels Willen, muss man denn da nehmen? Ich dachte immer, dass ein maximal ca. 5 cm langer Streifen doch reichen müsse. Bin ich da zu sparsam? Oder mangelt es mir an Technik?

--
Merkur 34c Cerrus, Alando, Dreaming Balea Dachshaar RS: Speick, RC: Arko Cool, Arko Commando, Speick

Diese Nachricht wurde am 23.11.2007 um 09:43 Uhr von Nobelhobel editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
23.11.2007, 10:25 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Wie wird denn der Schaum? Ich nehme mal an zu fest. Probier mal 1,5cm Creme zu nehmen.

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
23.11.2007, 10:39 Uhr
Nobelhobel
registriertes Mitglied


@herzi: Na, vor allen Dingen wird der Schaum zu wenig, und dann, je nach Wasermenge, zu fest oder zu flüssig. Bezieht sich Deine Mengenangabe konkret auf die Wilkinson? Davon scheint man ja eher mehr nehmen zu müssen. 1,5 cm hatte ich schon durch - das war zu wenig. Aber ich will es gerne noch einmal probieren.

--
Merkur 34c Cerrus, Alando, Dreaming Balea Dachshaar RS: Speick, RC: Arko Cool, Arko Commando, Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
23.11.2007, 10:52 Uhr
herzi
registriertes Mitglied


Nicht speziell, aber auch. So hatte ichmit der Wilkinson keinerlei Probleme. Probiers mal.

--
Meine Haare werden nicht grau, sie erhellen! (Zitat G. J. Cäsar aus Asterix bei den olympischen Spielen) Ave mir!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
23.11.2007, 11:02 Uhr
DerGrieche
registriertes Mitglied


5 cm? ... finde ich etwas viel, ausser man möchte schnell wieder ne neue Tube testen, kaufen, ausprobieren ....

Also die Menge halte ich für sehr grosszügig und eine Haselnussgrosse Portion sollte wirklich reichen ...

--
may the Soap be with you ...
Parker 99R mit roter Personna Mühle Dachszupf Olivenholz I Coloniali,Kolynos,Noxzema Floid, Pinaud Clubman, Lucky Tiger Aspen, Aqua Velva
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
23.11.2007, 11:23 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Habe anfangs auch gedacht, dass ich für eine Schale voller Schaum ne gute Menge RC brauche. Inzwischen aber die Afschlagtechnik verbessert und jetzt komm ich auch mit weniger klar.

Die Wassermenge dosiere ich nach Gefühl. Lasse den Hahn mit heißem Wasser auf kleinstmöglicher Menge laufen während ich Schaum schlage und lasse dann gelegentlich etwas in die Schale reinlaufen. Alles nach Gefühl so lange, bis ich meine das der Schaum optimal ist
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
23.11.2007, 21:26 Uhr
Nobelhobel
registriertes Mitglied


Danke für Eure hilfreichen Antworten! Dann werde ich gleich noch mal ins Trainingslager gehen

--
Merkur 34c Cerrus, Alando, Dreaming Balea Dachshaar RS: Speick, RC: Arko Cool, Arko Commando, Speick
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Rasierhilfsmittel und Pflegeprodukte ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)