NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Jazzmasters Bastelecke » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 33 ] [ 34 ] [ 35 ] -36- [ 37 ] [ 38 ]
Diskussionsnachricht 000875
01.04.2016, 00:20 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen,
das wird ein Paddel fürs Kanu

Viel Erfolg, Jazz. Wird bestimmt wieder erste Klasse!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000876
01.04.2016, 01:34 Uhr
...III...
registriertes Mitglied


Also ich tippe auf bullseye nieten fürs neue geheime Jazzprojekt
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000877
01.04.2016, 11:58 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Mir fällt nix mehr ein! Wenn Du jetzt jedesmal beim Grillen das Schmieden anfängst, Hämmer hämmerst, da könnste doch mal einen spezial Kugelkopfniethammer-Forumssignatur-Jazzmaster-mit-Straßsteinen-und-Sternchen-for-Gummipuppe Hammer dengeln? Meine Gummipuppe meint sie will jetzt auch das RM Frickeln anfangen, weil ich nicht in die Puschen komme. Nur sie hat so exotische Vorstellungen über das Design ihrer RM, dass kannst Du Dir nicht vorstellen mein Lieber. Geschmack is was anderes! Aber sie ist ja auch eine Frau!

Und Edit hat noch nen Brüller zu dem Thema: Neuerdings fliegen auch Pilotinnen den A380. Kein Wunder, den müssen sie auch nicht einparken! Oh Mist, jetzt ist die Gummipuppe sauer!

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!

Diese Nachricht wurde am 01.04.2016 um 12:00 Uhr von kinkjc editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000878
01.04.2016, 22:32 Uhr
deligo
registriertes Mitglied


Grognar schrieb:

Zitat:
.....
das wird ein Paddel fürs Kanu
....

Da hat der Kollege Jazz sich wohl "verhauen" und aus einem Puddel ein Paddel gemacht.

Machste jetzt einfach troztdem n Messer draus...woll!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000879
02.04.2016, 21:54 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Mit diesem Zwischenstand geht es ins Wochenende.

Das "Paddel" hat ein wenig Form angenommen


Ich bin noch nicht ganz schlüssig wie ich weiter paddeln...äh,fortfahren... werde.

Entweder das Messer behält die klassische Alteisen-Angel,also die verkürzte Form,oder aber das Messer bekommt eine moderne Angel.
Bei Option 1 muss ich das Messer noch deutlich kürzen ansonsten passen die Proportionen nicht.
Option 2 wäre ein Mix aus klassisch alt und Neuzeit.

Das muss ich mir noch ein paar mal durch den Kopf gehen lassen. Noch ist alles offen...

--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 02.04.2016 um 21:55 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000880
13.04.2016, 13:35 Uhr
DullBlade
registriertes Mitglied


Ich würde das mher oder weniger sogar so lassen, eine Mischung aus Katana, Colani und Kamisori, kein Heft nur das blanke Teil, also ein Katanisori.
Wie kriegst Du denn die Klinge hohl? Schleifen, schmmieden??

--
mittlerweile über 20 auch mehrere noch mehr Chromoxid-Eigenbau; 4 ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000881
15.04.2016, 21:00 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


@DullBlade

Ich schmiede den Rohling so gut ich kann in Grundform. Das erspart einem dann später am Bandschleifer,mit dem dann die Hohlung hergestellt wird,so einiges an Arbeit

Momentan mangelt es aber leider an Zeit um dem Hobby frönen zu können!

--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 15.04.2016 um 21:00 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000882
15.05.2016, 16:22 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Ist ja momentan verdammt ruhig in der Messerecke!!!

Hiermit wird sofort Abhilfe geschaffen

Am vergangenen Freitag war Backtag


Ich hab hin und hergeschwankt ob jetzt nun klassisch kurz oder Angel modern. Ich hab mich für Variante 2 entschieden.
Das Messer hat dann folglich eine moderne Angel verpasst bekommen. Das Ganze ergibt nun eine Verbindung aus alter Klingenform mit einem Hauch Moderne

Nachdem das Messer erfolgreich gehärtet war und es ans weiterarbeiten ging hab ich beschlossen das Messer nur zu Hohlen. Diese Spuren des Feilenhubs bei der Vorarbeit haben sich so toll abgezeichnet das ich es schade fand diese zu entfernen-hat so einen archaischen Charakter
und zumal spart es eine Menge Arbeit ein

Dann gestern noch schnell ein Hornheft dann gezaubert und fertig ist der 8/8 "Urzeitklopper".








Gestern Abend wurde geschärft, die Rasur steht allerdings noch aus! Ich bin sehr gespannt


Euch allen noch einen geruhsamen Pfingstsonntag!

--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 15.05.2016 um 16:35 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000883
15.05.2016, 18:42 Uhr
...III...
registriertes Mitglied


Ach du dickes Ei!
Ich kann mich an diesem Messer gar nicht satt sehen. Diese Mischung aus recht einfacher Form und rauhem Stahl finde ich verdammt gelungen. Die leicht geschwungene Form der Schalen lockert diese Geradlinigkeit gekonnt auf...Aber wie schärft man so ein Ding? Sehe ich auf dem Foto richtig, dass die Facette nach hinten quasi ausläuft?

Faszinierendes Geschöpf!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000884
15.05.2016, 23:32 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Klasse Jazz. Ich finde die Form gut von den ganz alten, runtergeschliffenen Messern nachgebaut und die modernere Angel
rundet das ganze Bild wieder in Hinblick auf den modernen Werkzeugstahl ab. Kombination von leichter Schmiedehaut und den feinen Linien der matten Schneide..es sieht genial aus und erinnert mich an mein ältestes RM

Auch wenn ich keinen blassen Schimmer habe, wie ich damit eine komplette Schneide im Gesicht nutzen könnte, ist das Messer mal was völlig anderes und das gefällt mir sehr gut.

Danke für das Einstellen, Jazz !!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000885
16.05.2016, 12:07 Uhr
deligo
registriertes Mitglied


Endlich mal wieder was los in der Messerecke

Krasses Teil und großes Kompliment dafür! Wirklich ne urige Form aber es gefällt.
Welches Korn hast Du für die Hohlung genommen, oder wars ein Mattierband zum Schluss?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000886
16.05.2016, 13:45 Uhr
Dani1984
registriertes Mitglied


Meinen größten Respekt und eine ganz tiefe Verneigung!
Das ist wirklich der Wahnsinn was du da immer bastelst. Wirklich inspirierend!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000887
16.05.2016, 14:02 Uhr
wernerscc
registriertes Mitglied


Potzblitz, das ist ja mal ein Ding!

--
Was lange währt, wird endlich gut
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000888
16.05.2016, 16:09 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Woran merkt man, dass man beim Thema Rasiermesser noch viel zu lernen hat?
Wenn man sich Jazzmasters Messer anschaut und sich fragt, was zum Geier denn diese Nr. 1022 auf dem Erl zu bedeuten hat.

Der Moment der Erkenntnis tat ein bisschen weh.
Schickes Messer übrigens!

--
Er ist wieder da.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000889
17.05.2016, 07:08 Uhr
TeGe
registriertes Mitglied


Es macht jedes mal wieder Spaß, in Deiner Bastelecke vorbeizuschauen! Neben der aussergewöhnlichen Form gefällt mir der Kontrast aus der rustikalen Schmiedehaut und der mattierten Hohlung besonders gut. Danke für die vielen tollen Messer, Jazz!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000890
17.05.2016, 07:43 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Vielen Dank Männers!

Atze2000 schrieb:

Zitat:
Wenn man sich Jazzmasters Messer anschaut und sich fragt, was zum Geier denn diese Nr. 1022 auf dem Erl zu bedeuten hat.

Muahahaha... aus der Sicht habe ich das auch noch nie gelesen. "1022" Atze, das ist ein Brüller

@...III...
Ja die Facette läuft nach hinten auf Null das ist korrekt.

@Deligo

120er Korn. Wurde aber noch mit feineren Schleifpapieren von Hand sorgfältig nachgearbeitet ansonsten wäre es zu grob rausgekommen

--
The only way to do great work is to love what you do.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000891
22.05.2016, 16:04 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


So, nun eine viel zu lange aufgehaltene Restauration!

forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=5438&pagen...

Es handelt sich um einen Howard Stossriemen,Patented 1883.
Im Hause seit 2014 Das mit spätestens "diesen" Winter hat nicht ganz hin gehauen

Runter mit dem alten Bezug und rauf mit neuem feinsten Kalbsleder



Gearbeitet wird exakt nach original Vorlage!




Das Leder ordentlich zu verkleben war ein ganz schönes Gefrickel!!!



Aber es ging alles gut

Dann wieder ordentlich aufgenagelt--> nageln kann ich gut



Und da ist er,fast wie neu,wa ???






Einzig und allein bei der Kappe am Kopfende habe ich etwas improvisiert ansonsten ist bis auf das neue Leder alles Original gehalten/geblieben!

--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 22.05.2016 um 17:36 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000892
22.05.2016, 20:13 Uhr
Asphalthaut
registriertes Mitglied


Niiiice one!

--
Schleifen, polieren, schärfen, rasieren. So einfach ist das.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000893
23.05.2016, 09:30 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Ganz wunderbar geworden, mein lieber Jazz!

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000894
23.05.2016, 13:41 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Danke Jungs

--
The only way to do great work is to love what you do.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000895
24.05.2016, 00:00 Uhr
deligo
registriertes Mitglied


Leder...kann er auch!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000896
27.05.2016, 12:54 Uhr
Zebulon
registriertes Mitglied


Ich rasier mich momentan kaum noch, geschweige denn, dass ich noch zum Frickeln käme. Aber hier muss ich mal aufmerken! Genial!!

Sorry, Frickeln kann man das professionelle Tun, was hier gezeigt wird, beileibe nicht nennen! Das ist Champions League!

Viele Grüße
Peter

ps - Ich freue mich schon aufs Messer 1023!
pps - @Atze, der war echt klasse!

--
Bekennender und praktizierender Nordhesse und Messerer!

Diese Nachricht wurde am 27.05.2016 um 12:55 Uhr von Zebulon editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000897
29.11.2016, 17:35 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Auch schon wieder ne weile her das ich was gepostet hab. Die Ruhephase ist zu Ende

Vielleicht erinnert Ihr euch noch?!
jazzmaster schrieb:

Zitat:
Und da man keine Hitze vergeuden soll wurde ebenfalls im gleichen Zug ein neuer Hammer geboren


Der ist mittlerweile auch fertig geworden





Ein Mix zwischen "Dogshead" Hammer und "Rounding" Hammer. Lässt sich fein mit Arbeiten

--
The only way to do great work is to love what you do.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000898
29.11.2016, 18:26 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Wie bei anderen Dingen auch merkt man recht schnell das es nicht bei einem bleibt. Es wachsen nicht nur die Messerschubladen sondern auch die Hammerkiste

Hier hab ich einen Standard Schlosserhammer mit 2000 Gramm modifiziert.


Heraus kam dabei dieses Unikat!





Die Fläche für die Bahn ist konzentrierter geschmiedet worden. Viel Schlagenergie auf kleinere Fläche! Es ist nur gezielt Bahn und Finne gehärtet worden,der Rest ist Butterweich

Das Material hat mich nix gekostet. Den alten Hammerkopf hab ich geschenkt bekommen(sah ohnehin nimmer sonderlich gut aus)und abgebrochene Stiele bekommt man in einer Baufirma für Lau, die landen da zu Hauf im Abfallcontainer. Wenn man da höflich fragt kann man sich gut mit Material eindecken und das dann gezielt zur passenden Stunde umarbeiten. Aus alt mach neu ist hier die Devise

--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 29.11.2016 um 19:17 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000899
29.11.2016, 18:46 Uhr
Newline
registriertes Mitglied


Woran erkennt man gutes Werkzeug? Daran, dass es gut aussieht. Wunderbar.

--
Guat goahn!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 33 ] [ 34 ] [ 35 ] -36- [ 37 ] [ 38 ]     [ Rasiermesser und Zubehör ]  

NassRasur.com-Portal
Impressum/Rechtliches


powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)