NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasiermesser und Zubehör » Jazzmasters Bastelecke » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 39 ] [ 40 ] [ 41 ] -42-
Diskussionsnachricht 001025
30.05.2018, 12:04 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Das ist jetzt der aktuelle Stand. Klinge noch einmal geätzt und so bleibt sie jetzt



Jetzt muss ich mir mal Gedanken über die Heftschalen machen. Ich hab noch keinen Plan was ich nehmen soll!
Wie wäre es mit Ideen und Vorschlägen eurerseits... ich bin für alles offen

--
The only way to do great work is to love what you do.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001026
30.05.2018, 19:06 Uhr
Mabuse
registriertes Mitglied


Für ein so rustikales Messer würde ich ein rustikales Heft verwenden.
Wie wärs mal mit nem polierbaren, dichten Wurzelholz, Bruyereholz oder was Ahnliches in dieser Art?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001027
30.05.2018, 22:06 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


@Mabuse

Ja genau, irgend etwas mit ein bisschen Struktur muss es auf jeden Fall sein!
Werd mich hier mal durch die Edelhölzer durchforsten...

--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 30.05.2018 um 22:09 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001028
24.06.2018, 16:58 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Ich bin Euch noch eine Fertigstellung schuldig

Hat ein wenig gedauert aber die vergangenen Wochen haben mir recht wenig Zeit zum Frickeln gelassen.

Nun habe ich aber am Wochenende Gas gegeben
Die Wahl für das Heftmaterial fiel auf das Edelholz Zirikote und der Keil ist aus Kamelknochen gefertigt. Ich fand hier den hellen Kontrast zum Rest des Werkes sehr ansprechend!

Und nun dürft ihr das vollendete 7/8 Jazzmaster San-Mai beäugen:











Ohne jetzt abheben zu wollen aber hier ist mir wirklich ein "kleines" Meisterwerk gelungen wie ich finde
An dieser Stelle hier ein Special Thanks an den Großen Meister Koraat der mir mit hilfreichen Tipps bei diesem Projekt zur Seite gestanden hat!

Eine Rasur damit steht noch aus aber ich bin hier guter Dinge. Das Messer hat mir beim Schärfen ein sehr gutes Feedback gegeben

Aber ich werde Euch dann berichten...

--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 24.06.2018 um 17:11 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001029
24.06.2018, 17:19 Uhr
shelob
registriertes Mitglied


Wow! Das ist wirklich ein traumhaftes Messer geworden. Das Heft passt wunderbar zur Klinge. Meine Hochachtung für dieses Meisterstück!

--
und werden immer mehr Herold R89, Gilette Slim Adj. ASP
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001030
24.06.2018, 19:48 Uhr
Mabuse
registriertes Mitglied


Dann kann ich mich meinem Vorschreiber nur anschließen, an dem Messer paßt wirklich alles perfekt zusammen.
Die Hauptfrage bleibt allerdings noch unbeantwortet:
Wie rasiert der Klopper denn nun?

Bin gespannt wie Wäscheleine ...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001031
25.06.2018, 08:29 Uhr
Severin
registriertes Mitglied


Glückwunsch zu diesem Kunstwerk!

In der Betrachtung des Endproduktes beginne ich die Freude um den Fund dieses Stückchens Puddeleisens zu verstehen. Wird diese Maserung immer so schön? Wenn ja, warum wird das nicht häufiger verwendet?

LG,
Severin
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001032
25.06.2018, 10:41 Uhr
Bass
registriertes Mitglied


Hochachtung!
Die Klinge lächelt nicht nur, die lacht einen ja regelrecht an.
Bin auch auf den Rasurbericht gespannt.

--
Aust 6/8" Dovo 5/8" Koraat 5/8"(1/4hohl), Herold breit, Mühle STF, Borste,
Sante Homme
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001033
25.06.2018, 22:24 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Danke Jungs!

Severin schrieb:

Zitat:
In der Betrachtung des Endproduktes beginne ich die Freude um den Fund dieses Stückchens Puddeleisens zu verstehen. Wird diese Maserung immer so schön? Wenn ja, warum wird das nicht häufiger verwendet?

Sollte eigentlich immer eine gewisse Zeichnung bei raus kommen,vorausgesetzt das Material ist das Richtige!
Warum das nicht häufiger verwendet wird?! Ich würde mal sagen wegen des doch nicht zu unterschätzenden Mehraufwandes(für das Feuerschweißen).Solche Messer sind immer individuelle Einzelanfertigungen und das dürfte auch den Preis für so ein Messer,wo doch so gut wie jeder Schritt in Handarbeit entsteht, etwas nach oben treiben Wobei ich jetzt nicht mal sagen könnte was man für dieses oder so ein ähnliches Messer auf den Tisch legen müsste

Vielleicht könnte da unser Fachmann Koraat mal ne ungefähre 'Hausnummer' zu sagen. Ich denke das würde manchen interessieren,mich natürlich eingeschlossen

--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 25.06.2018 um 22:28 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001034
25.06.2018, 23:12 Uhr
Koraat
registriertes Mitglied


Das Messer ist wirklich toll geworden, Kompliment!
Das Zirikoteheft harmoniert wunderbar mit der Klinge.

Was den Wert/Preis betrifft:
Ich denke mal für dich ist der persönliche Wert sicher unermesslich ;-) Wenn man es aber aus rein wirtschaftlicher Sicht kalkuliert, müsste so ein Messer (bei einem gewerblichen Verkauf inkl. aller Steuern und Versicherungen) ca. 500-600 Euro kosten, damit die Rechnung aufgeht.

mfg
Ulrik
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001035
26.06.2018, 09:09 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Wow,das haut mich ja fast aus den Socken oder wie man bei uns im Schwäbischen sagt :Ja do schnallsch ab

Aber stimmt, der persönliche Wert nebenbei ist ohnehin unbezahlbar

Vielen Dank Ulrik!

--
The only way to do great work is to love what you do.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001036
26.06.2018, 14:44 Uhr
gbkon34
registriertes Mitglied


Was ist eigentlich mit japanischen Dreilagenstählen wie weisser und blauer papierstahl eignen die sich auch? oder ist das ausschleifen dabei zu schwierig, man muss ja die Mitte treffen...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001037
26.06.2018, 15:22 Uhr
Severin
registriertes Mitglied


Korrigiert mich bitte bei falscher Information, aber ich hatte es immer so verstanden, dass sowohl Weiß- als auch Blaupapierstahl nicht per se dreilagig ist. Vielmehr ist z.B. bei einem Messer wie einem Higonokami die mittlere Schneidlage aus einem der Papierstähle, ummantelt von einem anderen, weicheren Stahl. Bei Rasiermessern sollte das ähnlich sein. Also alles in allem wieder mit Verschweißung etc. und damit ähnlich dem Aufbau dieses Puddeleisen/ Feilenstahl-Messers.

LG,
Severin
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001038
26.06.2018, 21:03 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Ich denke gbkon34 meint hier die japanischen Dreilagenstähle die unter anderem bei Dictum zu bekommen sind. Theoretisch würden die sich auch für ein RM eignen.Allerdings wäre dieses Messer in der Größe begrenzt! Das stärkste laminierte Material das dort zu bekommen ist beträgt 5,5mm im Rohzustand. Bei einem vernünftigen Klingenwinkel gäbe das maximal ein Messer mit rund 19mm Klingenbreite. Also alles ab 6/8 kann man vergessen. Alles was kleiner ist wäre machbar.
Dieses Material wird in erster Linie für Kochmesser und dergleichen verwendet.

@gbkon34
Naja, die Mitte der Schneidlage sollte man immer treffen,da spielt es jetzt keine Rolle ob das Ausgangsmaterial 5mm stark ist oder 5cm
Das geht schon-ein bisschen "Gefühl" fürs Material vorrausgesetzt.


Edit:
aus dem reinen Weißpapierstahl von dictum hab ich schon RM gemacht.Allerdings habe ich mir da dieses Ausgangsmaterial etwas breiter umgeschmiedet, der Größe wegen

--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 26.06.2018 um 21:19 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001039
29.06.2018, 02:44 Uhr
Grognar
registriertes Mitglied


Danke, dass wir bewundern "dürfen", Jazz.
Wie ich heraus lese, bist du doch selbst ganz verzückt.
Kleines Meisterwerk.. der war gut.

Ich muss so schmunzeln.

Also mir bleibt bei dem Messer ganz klar die Spucke weg.
Alter. Verwalter.. wie willst du das je topen?

In meinen Augen, eins der schönsten Messer auf dem Planeten.

Hab ne Weile überlegt, was ich dazu schreiben soll.
Nu ist es raus.


Diese Nachricht wurde am 29.06.2018 um 02:47 Uhr von Grognar editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001040
29.06.2018, 13:42 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


@Grognar

Vielen lieben Dank Rob!


Da jetzt einen drauf zu setzen wird wahrlich schwer. Aber ein paar gewöhnlichere 'Allerweltsmesser' zwischendurch dürften machbar sein

--
The only way to do great work is to love what you do.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 001041
30.06.2018, 16:53 Uhr
jazzmaster
registriertes Mitglied


Wie versprochen,im entsprechenden Faden, der Rasurbericht zum neuen Messer

https://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=8334&a...



--
The only way to do great work is to love what you do.

Diese Nachricht wurde am 30.06.2018 um 17:06 Uhr von jazzmaster editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 39 ] [ 40 ] [ 41 ] -42-     [ Rasiermesser und Zubehör ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)