NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » sonstiges Rasierzubehör » 'Warum in die Ferne schweifen...?' - Omega Owners Club » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000000
30.09.2013, 12:45 Uhr
Raffaele_T
registriertes Mitglied


Liebe Forumsmitglieder,

Angeregt von einem Thread, der sich mit den Ergebnissen ökonomischer Pinsel beschäftigt, und weil ich etwas ähnliches mit anderen Produkten in einem anderen Forum gesehen habe, möchte ich eben diese Diskussion vertiefen.

Obwohl viele Forenmitglieder die Pinsel von Omega kennen und schätzen, gibt es leider keinen eigenen Thread, der sich explizit mit diesen Produkten beschäftigt. Es soll keine Diskussion à la 'Borste oder Synthetik ist besser/schlechter als Dachs' oder 'Hersteller X ist besser als Hersteller Y' werden; vielmehr wäre es schön, wenn sich die Nutzer der Omega Produkte (sei es nun Borste, Dachs oder Synthetik) mit ihren Pinseln vorstellen (Bilder sagen mehr als 1.000 Worte) und diese beschreiben (evtl. mit weniger als 1.000 Wörtern).

Die Pinselfabrik 'Pennellificio Omega Spa' hat ihren Stammsitz in Bologna; seit über 50 Jahren ist Omega ein führender Hersteller von Pinseln und produziert eine breite Palette von Malerpinseln und -rollen sowie Rasierpinsel aus Borste, Dachshaar und synthetischen Fasern.

Abgesehen von einer (gefühlten) Marktführerschaft in Italien - jeder Nassrasierer den ich kenne, besitzt mindestens einen Omegapinsel - werden Omegarasierpinsel weltweit vertrieben. Ein positiver Punkt ist, dass die Omegapinsel ausschließlich in Italien gefertigt werden - in einigen Beiträgen hier habe ich bereits meine Vorliebe für nationale/regionale Produkte (Think Global, Act Local!) dargestellt. Da ich fast ausschließlich italienische Weichseifen nutze, habe ich in erster Linie Borstenpinsel in meiner sehr operativen 'Sammlung', weil ich mit ihnen am besten fahre; aber auch mit RC und Hartseifen leisten meine Pinsel sehr gute Arbeit. Alle Pinsel werden in Rotation genutzt. Wie für alle Borstenpinsel gilt: Einarbeitung (ca. 5 bis 10 Zyklen) & Einweichen vor dem Rasieren. Am Anfang sind die Borsten natürlich nicht seidenweich, aber mit der Zeit legt sich das - auf keinen Fall pieksen oder kratzen Borstenpinsel in unerträglicher Weise, wie manchmal gesagt wird.

Der zugegebenermaßen unangenehme Geruch - nur Synthetikpinsel riechen nicht - braucht so 5 - 6 Rasuren, um zu verschwinden; dann hat man aber ein sehr gutes Werkzeug. Haarverlust ist natürlich bei den ersten Einsätzen vorhanden, aber insgesamt sind das gefühlte 10 Haare/Pinsel. Ich möchte einfach unnötige Bemerkungen vermeiden: Ich habe auch einen Dachshaarpinsel - für mich ist ein entscheidendes Kriterium das Backbone und die Steifigkeit des Knotens. Deswegen ziehe ich Borstenpinsel vor. :-)

So, dann fange ich mal an mit meinen Omega Jungs (v.l.n.r.):

s1.directupload.net/file/d/3396/sw8zrh8m_jpg.htm
s14.directupload.net/file/d/3396/xqrwdwe6_jpg.htm


Die Zahlen sind: Höhe gesamt x Borstenlänge x Griffhöhe x Knotendurchmesser (mm)

Obere Reihe - Professional

Charakterisiert sind diese Pinsel durch einen ergonomisch gut geformten 'wichtigen' Griff und durch mind. 27 mm Knotendurchmesser, sehr dicht gepackte mind. 65 mm lange Borsten. Auf den ersten Blick sollte man meinen, dass diese langen Borsten sehr labberig sind - sind sie aber mitnichten (außer ein wenig beim 48er). Generell halten diese Pinsel viel Schaum & Wasser (4+ Durchgänge). Diese großen Pinsel sind ideal für das Aufschäumen im Mug, mit ein bisschen Übung aber auch gute Gesichtsschäumer.


Omega 10098 (145x65x80x27) - Backbone pur im Samtkleid, nach kurzem Gebrauch sehr weich und angenehm auf der Haut - und immer saubere Hände; großzügiger Schäumer eignet sich sowohl für das Aufschäumen im Mug als auch im Gesicht - mein absoluter Lieblingspinsel! (6,00 € bei acqua & sapone)

Omega 20106 (135x66x67x27) - Schwerer, schöner, handlicher Griff. Die Borste ist m.E. nach von sehr guter Qualität und recht flexibel, aber nicht labberig sondern mit sehr gutem Backbone und sehr weich nach nur kurzer Zeit. (8,00 € Zufallskauf im Tabakladen)

Omega 10048 (133x70x65x28) - Seine Majestät, der Klassiker schlechthin, das Schulschiff - großzügig in der Schaumbildung, riesiger Pinsel, aber ein wenig labberig für mich - für Tage an denen ich mir auch die Augenbrauen & die Nebenhöhlen einschäumen will. Perfekt im Mug, allerdings hier ist die Regel 'drei Finger im Pinsel' beim anschließenden Arbeiten im Gesicht (Nasenlöcher!!). Seit diesem Sommer in der Familie! (5,00 € im Supermarkt)

Omega & Proraso (alte Version & neue Version) - schäumt praktisch jede Substanz auf, im Mug und im Gesicht, ein gutmütiges Arbeitstier! Gutes Backbone, gute Massagewirkung, sehr handlicher Griff, sehr angenehm auf der Haut. (6,00 € im Supermarkt).

Untere Reihe

Omega 10081 (109x56x53x23) - von der Geometrie her ähnlich der 'Professionals', nur eben kleiner. Vom Handling her perfekter Gesichtschäumer, optimaler Backbone, sehr gute Ergonomie des Griffes. Eignet sich sehr gut für etwas kleinere Seifenbehälter (PannaCrema, z.B.), da sind die großen Pinsel einfach 'zu mächtig'. (4,00 € in einer Parfümerie)

Omega 10005 (110x55x55x24) - einer meiner besten Pinsel. Nach nur einer Woche des täglichen Gebrauchs hat er die anfängliche Rauigkeit in den Spitzen verloren und ist seitdem sehr weich und angenehm mit toller Massagewirkung und sehr gutem Backbone. Ein 360° Pinsel, der gut schäumt und die Haut optimal vorbereitet. Sieht auch nett aus mit dem Holzgriff - alles für knapp 5,00 € in einem Tabakladen.

Omega 10077 (98x50x48x22) - gutmütiger Pinsel mit gutem Backbone, guter Gesichtschäumer, hält viel Wasser und Schaum, der ideale Reisepinsel (Verlust ist verschmerzbar, bei einem Preis von 2,00 €), der grüne Plastikfuß ist - nun ja - ...

Omega 10275 (93x48x45x21) - Der mit den schwierigsten Borsten, relativ lange Einarbeitungszeit (über 30 Zyklen), aber der mit der besten Massagewirkung. Perfekt im Gesicht bei längerem Bart und tolle Schaumbildung. Lange Einweichzeit (Abend vorher). Für den Mug hapert es ein bisschen mit der Ergonomie des Griffes - aber für 3,00 € ein kleiner, grosser Pinsel mit Charakter!

So, das war's von mir - jetzt seid Ihr dran!

Freue mich auf viele schöne Omega Pinsel und Eure Erfahrungen.

Liebe Grüße aus Bologna

Raffaele_T


Moderation: Sonderzeichen aus Threadtitel entfernt

--
Mehr als

Diese Nachricht wurde am 30.09.2013 um 16:03 Uhr von Kurbjuhn editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
30.09.2013, 16:19 Uhr
ollli37
registriertes Mitglied


nun auf den ersten blick sind das alles borsten pinsel, also kommen diese pinsel von einem gemeinen nutzvieh names schwein. ich finde schwein super wenn es als schmitzel oder filet auf den teller kommt.
als pinsel insbesondere für mein zartes gesicht bevorzuge ich einen dachs, welcher nicht aus italien kommen muss, wobei mir grad einfällt die rc aus italien ist super prorasso gefällt mir super, aber als pinsel möchte ich keine sau ....egal wie gut die pinsel schäumen.

sorry das ich dir mit dem ersten posting den spass verderbe aber schwein bleibt schwein und silberspitz bleibt silberspitz.

trotzdem guten schaum

Oliver
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
30.09.2013, 16:56 Uhr
Raffaele_T
registriertes Mitglied


Lieber Ollli37,

vielen Dank für Deinen konstruktiven Beitrag. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass der Sinn eines Topics verstanden wird - genau so wie man es geschrieben hat :-)

LG

Raffaele_T

--
Mehr als
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
30.09.2013, 17:07 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Raffaele_T schrieb:

Zitat:
Lieber Ollli37,

vielen Dank für Deinen konstruktiven Beitrag. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass der Sinn eines Topics verstanden wird - genau so wie man es geschrieben hat :-)

LG

Raffaele_T

 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
30.09.2013, 17:16 Uhr
ollli37
registriertes Mitglied


nun mein lieber ich mag keine borsten werde keine kaufen egal wie preiswert diese sind da mach ich mich lieber hier zum arsch als meine überzeugung aufzugeben...


oliver

Diese Nachricht wurde am 30.09.2013 um 17:16 Uhr von ollli37 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
30.09.2013, 17:23 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Hi Olli,

bitte nicht böse sein, aber das war schon eine leichte Steilvorlage.
Raffaele geht es darum (siehe Threadtitel), dass Mitglieder ihre Omegapinsel vorstellen und diese natürlich auch kommentieren.
Eine Grundsatzdiskussion Dachs oder Sau war wohl eher nicht angedacht.

Wie gesagt, nichts für ungut.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
30.09.2013, 17:33 Uhr
MAD
registriertes Mitglied


Ich habe auch schon ein paar dieser Pinsel verschlissen, einen besitze ich noch.
Schaut ähnlich dem rechts unten auf deinem Bild aus, besitzt aber einen eckigen (8-Eck?) Griff unten aus transparentem Kunststoff.
Der dürfte nun schon über 20 Jahre alt sein und ist mittlerweile wunderbar weich...


Ich finde deine Threadidee gut, evtl. kann ich ja mal ein Bild posten.

--
lg MAD
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
30.09.2013, 17:34 Uhr
Lafette
registriertes Mitglied


Hallo Raffaele,
hallo die Herren mit oder ohne Schweineborstenpinselabneigung,

noch besitze ich keinen Omega, aber die Bilder und die Beschreibungen wecken schon mein Interesse.

Für diejenigen, die mit den Haaren der Pinsel nichts anfangen können, bleiben ja noch die Griffe, um konstruktiv an der Diskussion teilzunehmen.

Gruß

Marc

Diese Nachricht wurde am 30.09.2013 um 17:35 Uhr von Lafette editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
30.09.2013, 17:49 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Man könnte auch in jedem Rasiermesser-Thread posten, dass Rasiermesser totaler Mist sind und echte Männer sich mit Systemie und Dosenschaum rasieren, so wie in der Werbung. Könnte man, wenn man sonst nichts zu tun hat.

Zurück zum Thread und den obigen Pinseln: Welchen würdest Du als optimal zum Gesichtaufschäumen bezeichnen und warum? 10081?
Und wenn Du schreibst man muss die gründlich wässern - reichen dafür 7min?

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
30.09.2013, 17:51 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Yep, 7 min reichen. Etwas mehr schadet aber auch nicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
30.09.2013, 18:01 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Gibts einen Laden in dem man einen wirklich vollständigen Überblick über die Omega-Pinsel bekommt? Das was Connaught anbietet kann ja nicht alles sein. Italienische Onlineshops sind auch o.k., soweit reichts sprachlich noch.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
30.09.2013, 18:01 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Mir gefallen insbesonders die kleinen Omegas gut, 40033 und 50068 beispielsweise. Die großen Omegas sprechen mich überhaupt nicht an, da nähme ich lieber Semogues.

Und zu unserem arg voreingenommenen Dachsfreund: Man muß schon recht tief in die Tasche fassen, um einen Dachspinsel zu erhalten, der mit einem guten Sauborstenpinsel mithalten kann. Die üblichen Dachspinsel für unter 30 Euro dürften durch die Bank weg schlechter abschneiden sein als jede Sauborste!

Und auch wenn ein teurer Thäter, shavemac oder Simpsons Dachspinsel sicher gut ist, ist eine Sauborste hat eine durchaus angenehme Charakteristik und bereichert jede Sammlung. Etwas weniger Vorurteil erweitert den Horizont!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
30.09.2013, 19:18 Uhr
~TomMuc
Gast


Hallo liebe Borsten- fans/feinde,

Ich persönlich hatte öfters überlegt Borste ja oder nein, werden oftmals als sooo hart beschrieben, gefällt mir eigentlich garnicht da steh ich eher auf Dachs.
Bis ich einen Cerrus Borstenpinsel von meiner Mutter geschenkt bekommen hab, missen möchte ich ihn nicht mehr.
Nutze ihn zwar nicht immer aber inzwischen ziemlich gleich oft wie meine Dachse auch.

Darum geht's jetzt aber hier nicht.

Welche Omegas könnt ihr denn empfehlen? Bei mir dürfen die ruhig bisschen größer sein.

Wieviel sollte man einplanen für einen Omega der bisschen größer ist?


Liebe Grüße Tom
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
30.09.2013, 20:15 Uhr
Raffaele_T
registriertes Mitglied


Liebe Forenmitglieder,

vielen Dank für die Posts :-)


@Drill Instructor

Welchen würdest Du als optimal zum Gesichtaufschäumen bezeichnen und warum? 10081?

Für mich sind die beiden Pinsel (10081 & 10005) als Gesichtaufschaeumer bestens geeignet. Zum einen wegen ihrer Größe, ihrer Handlichkeit, ihrer Festigkeit und ihres günstigen Wasserhaushaltes (man muss da nicht mit Troepfchenmengen dosieren) - zu viel Wasser stecken die Pinsel ordentlich weg (natürlich nicht literweise)

Und wenn Du schreibst man muss die gründlich wässern - reichen dafür 7min?

Ich stelle die Pinsel vor der Dusche in heißes Wasser (nicht kochend heiß) - nach dem Duschen (also ca. 10 Minuten ?), fange ich an mich zu rasieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass auch längeres Wässern die Wirkung nicht schmälert. Wie auch der Kollege makethingssharp "richtig" bemerkt hat.


Gibts einen Laden in dem man einen wirklich vollständigen Überblick über die Omega-Pinsel bekommt?

Schau mal auf die Webseite von Omega (www.omegabrush.com/english/index.php), da sind alle Modelle aufgelistet (auch Synthetik und Dachs) :-). Leider hat Omega keinen Direktverkauf, sondern geht alles über Händler - das ist für mich ja unangenehm, da das Werk ca. 20 Minuten von mir entfernt ist. Vieles finde ich eher zufällig - manche sind wirklich schwer zu finden. Aber die üblichen Verdächtigen (48, 49, 98, Proraso - Omega)gibt es in vielen Supermaerkten.

Liebe Gruesse aus Bologna

Raffaele

--
Mehr als
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
30.09.2013, 21:13 Uhr
~TomMuc
Gast


Na wartet nur nach der Website dauerts nimmer lang dann komm ich zu au zu euch, find nen paar echt richtig toll.

Liebe Grüße Tom
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
30.09.2013, 22:00 Uhr
kinkjc
registriertes Mitglied


Ich habe einen, als Großkotz der Nassrasur, natürlich einen 48er Professional. Seid rund 2 Jahren mit 9 anderen Pinseln, 8 davon reinste Silberspitzen erster Sahne im absoluten Topsegment, natürlich alle sehr groß. Der Omega verteidigt seinen Platz (wie eine Jaguar Pferdeborste 1071) locker in meiner Rotation.

Er hat einen feinen spiegelnden Plastegriff, so wie ich es schätze. Hin und wieder geht mal ein Haar flöten, aber so what. Ich nehme ihn sowohl für das Schäumen im Gesicht, als auch im Mug. Abstützen brauche ich bei diesen Arien bei meinem gar nichts. Er steht wie eine 1. Ich würde ihn immer wieder kaufen, z.B. einen 2ten mit güldenem Spiegelgriff!!

--
kinkjc - wie einst die Cäsaren: "Er kam, sah und rasierte!" Die Dekadenz kommt auch nicht von ungefähr!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
30.09.2013, 22:26 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Mal ein paar Fragen:
- ich finde auf der Website drei Kategorien: Borste, First Price und Professional. Bei anderen Herstellern sind beispielsweise die Professional Pinsel mit mehr Backbone - was sind denn generelle Merkmale der drei Gruppen? Außer, dass First Price sehr jugendlich gestaltet sind?
- Ich finde die Rallye-Streifen bei einer Sau reichlich albern - kann man irgendwie auch ohne die Streifen ordern?
- gibts wirklich nur eine Kategorie Sauborste oder wie bei Pferd verschiedene Haare mit verschiedenen Eigenschaften?
- Liege ich als Gesichtaufschäumer mit einem 20102 www.omegabrush.com/english/dabarba/oggetto.php?id=97 falsch?

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
01.10.2013, 05:42 Uhr
AndreasTV
registriertes Mitglied


Moin Moin .
Hier bei mir kommt "Schwein" zu 99,99 % zum Einsatz - entweder der "48er" =
up.picr.de/9322376kbw.jpg
oder halt die Omega - Proraso - Borste =
up.picr.de/12412361gr.jpg (Ganz Links im Bild).

Hatte ergo mal den "83er", "48er" mit goldenem Griff ("20480") - übrig geblieben sind aber nur die beiden zuerst von mir Genannten .

"Vorglühen" lasse ich die Borsten etwa 10 Minuten in sehr warmen Wasser, kurz "Ausgeschlenkert" (lediglich etwas Wasser entfernen) und dann Ab dafür (Als Beispiel das Aufschäumen in der Hand) =

www.bildercache.de/anzeige.html?dateiname=20100329-161623... ...

Einfach in allen Lebenslagen Alltags-tauglich so eine Sau .

Mein Silberspitz verwaist zusehends und wird quasi nur noch aus Mitleid Ab & An genutzt *schäm*.

MfG

Andreas
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
01.10.2013, 10:28 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Das Wasserhalteverhalten klingt äußerst interessant, beim STF muss ich immer komplett ausschleudern und darf nur die Spitze mit Frischwasser versorgen, sonst kleckert der Rasierschaum durch die Gegend. Also die RC fast trocken ins Gesicht verteilen, dann immer wieder Wasser in die Pinselspitze bis die Schaumkonsistenz stimmt. Wenn ich mir das mit einem Omega sparen könnte, wäre das echter Vorteil.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
01.10.2013, 10:31 Uhr
makethingssharp
registriertes Mitglied


Drill Instructor schrieb:

Zitat:
Das Wasserhalteverhalten klingt äußerst interessant, beim STF muss ich immer komplett ausschleudern und darf nur die Spitze mit Frischwasser versorgen, sonst kleckert der Rasierschaum durch die Gegend. Also die RC fast trocken ins Gesicht verteilen, dann immer wieder Wasser in die Pinselspitze bis die Schaumkonsistenz stimmt. Wenn ich mir das mit einem Omega sparen könnte, wäre das echter Vorteil.

Ja, durch genau dieses Verhalten finde ich die Säue geradezu prädestiniert für das Gesichtsschäumen. Und schmeicheln tun sie noch dazu.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
01.10.2013, 13:16 Uhr
dark50
registriertes Mitglied


Moin zusammen,

ich kann nur sagen, dass meine 3 Omega Borsten regelmäßig in der Rotation sind.
Der 48er ist super eingearbeitet und steht bei meinen beiden Joris Dachsen in der ersten Reihe.Hab mir vor kurzen in Italien auch den 10098 gekauft, sehr preiswert und gut kann ich nur sagen.
Liebe Grüsse Klaus

--
ikon OC, Feather DS-1, Weber, Pils 101NE, Mühle 89, R41, Merkur 11c,Tradere SB, 34c, Gillette usw. Bolzano, Feather, ASP, rP Cella RS, Proraso RS, I Coloniali, Palmolive, Figaro, SIM, Calani.. Knize Ten, Old Spice, Pitralon CH, Musgo Real, Proraso AS, Calani, Pinaud, versch. Bay Rum, Victor Sylvestre usw.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
03.10.2013, 00:59 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


O.k. Ich seh es ja ein, der 20102 ist mit seinen 27x65 ein echtes Monster. Schick, aber anscheinend nix fürs Gesioht.

Da ich mich mit dem Griff des 10081 partout nicht anfreunden kann - spricht etwas gegen den 11126? Das sollte der gleiche Knoten sein und der Griff angeblich sehr gut um damit im Gesicht zu "malen"

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
03.10.2013, 09:44 Uhr
Raffaele_T
registriertes Mitglied


kinkjc schrieb:

Zitat:
Der Omega verteidigt seinen Platz (wie eine Jaguar Pferdeborste 1071) locker in meiner Rotation. Abstützen brauche ich bei diesen Arien bei meinem gar nichts. Er steht wie eine 1. Ich würde ihn immer wieder kaufen, z.B. einen 2ten mit güldenem Spiegelgriff!!

Ich hatte das Gefuehl der "Labbrigkeit" am Anfang - als ob der Pinsel zuwenig Borsten haette, komischerweise ist das beim laengeren Gebrauch ein bisschen besser geworden. Mal sehen, wie sich das weiterentwickelt.

Ich stehe ja nicht so sehr auf goldene Utensilien - aber "als Großkotz der Nassrasur" passt das natürlich

LG aus Bologna

Raffaele

--
Mehr als
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
03.10.2013, 10:04 Uhr
aleister
registriertes Mitglied


@Raffaele_T-sehr schöner und informativer Beitrag!Werde mir demnächst deine 2 Lieblingspinsel bestellen.
Danke schön!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
03.10.2013, 10:08 Uhr
Raffaele_T
registriertes Mitglied




Zitat:
- ich finde auf der Website drei Kategorien: Borste, First Price und Professional. Bei anderen Herstellern sind beispielsweise die Professional Pinsel mit mehr Backbone - was sind denn generelle Merkmale der drei Gruppen? Außer, dass First Price sehr jugendlich gestaltet sind?

Backbone haben eigentlich alle Borstenpinsel - die Professionals sind charakterisiert durch einen ergonomisch gut geformten 'wichtigen' Griff und durch mind. 27 mm Knotendurchmesser, sehr dicht gepackte mind. 65 mm lange Borsten. Diese großen Pinsel sind ideal für das Aufschäumen im Mug, mit ein bisschen Übung aber auch gute Gesichtsschäumer.

Zitat:
- Ich finde die Rallye-Streifen bei einer Sau reichlich albern - kann man irgendwie auch ohne die Streifen ordern?

Ja, da hast Du recht - es gibt da schon einige "gewagte, grenzwertige" Designs. Ich denke, dass liegt daran, dass OMEGA viel in die USA exportiert, und da sind die Geschmäcker doch anders als in "good old Europe". Aber bei der grossen Auswahl gibt es bestimmt ein Modell ohne Rallyestreifen.

Zitat:
- gibts wirklich nur eine Kategorie Sauborste oder wie bei Pferd verschiedene Haare mit verschiedenen Eigenschaften?

Ich bin ja nicht so der Spezialist in der "formalen" Unterscheidung von Borsten; ich denke, da gibt es auch Qualitaetsabstufungen - und dadurch werden die auch in "Borste", "First Price" & "Professional" unterschieden. Auch das Material des Griffes spielt bei der Preisgestaltung sicherlich eine Rolle.

Aber es gibt hier in der illustren Familie bestimmt Spezialisten, die etwas über die Qualitaetsabstufungen bei Borstenpinsel sagen können.

Zitat:
- Liege ich als Gesichtaufschäumer mit einem 20102 www.omegabrush.com/english/dabarba/oggetto.php?id=97 falsch?

Der 20102 ist schon ein schöner Pinsel (Kompliment für die Wahl, der ist mir auch schon öfter ins Auge gefallen und ist eigentlich auch derjenige, der meine Sammlung demnächst bereichern wird. 121x64x57x27 ist natuerlich ein Wort. Ich habe aber in einem US Forum nur Gutes ueber diesen Pinsel gelesen - "the bagde killer" nennen die den da.

LG aus Bologna

Raffaele

--
Mehr als
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ sonstiges Rasierzubehör ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)