NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » Der Duschgel- und Shampoo-Hasser-Thread » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7- [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ]
Diskussionsnachricht 000150
30.12.2013, 11:17 Uhr
legobasher
registriertes Mitglied


Flushy schrieb:

Zitat:
@legobasher Haarwasser ersetzt grundsätzlich keine Rinse, sondern sind eigentlich nur dafür gedacht der Kopfhaut mehr Feuchtigkeit zu geben, die Durchblutung anzuregen und gegen Schuppenbildung etc.

Ich dachte, es gäbe evtl. ein Haarwasser, dessen Inhaltsstoffe der Wirkweise einer Rinse nahe kommen bzw. diese ersetzen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000151
31.12.2013, 00:03 Uhr
noir
registriertes Mitglied


sicknote schrieb:

Zitat:
Ich benutze nur joch ghassoul zum duschen und haarewaschen. Klasse zeug

Klingt interessant!
Wie kann man sich eine Dusche damit vorstellen?
Wie viel Erde braucht man für einen Duschdurchgang?
Ist das vergleichbar mit einem Peeling oder löst sich die Erde sofort?

@Saure Rinse
Wann weiß man denn, dass man sowas braucht?
Wasche mir schon sehr lange die Haare mit Seife und kann kinkjc nur beipflichten. Bei manchen Seifen fühlen sich die Haare spröder bzw. stumpfer an und bei anderen Seifen halt nicht.
Sind solche Spülungen nicht eher für langes Haar gedacht?
Damit der Glanz seine unendliche Schönheit ausstrahlen kann

--
Löppt!

Diese Nachricht wurde am 31.12.2013 um 00:05 Uhr von noir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000152
31.12.2013, 01:40 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


noir schrieb:

Zitat:
@Saure Rinse
Wann weiß man denn, dass man sowas braucht?

Guten Morgen, die Herren,
guten Morgen, noir,
wieso hier so viel Gewese um diese Saure Rinse gemacht wird, erschließt sich mir nicht ganz: Ob sich die Haar-Cuticula (äußerste Schuppenschicht) wirklich besser schließt, ließ sich zumindest bei meinen wenigen Saure-Rinse-Versuchen eher nicht bestätigen. Vielleicht müsste ich da aber noch testen. Grund für die Nötigkeit einer Saure Rinse könnte auch noch der Kalkanteil sein, der die Haare verspröden ließe, aber mal ganz ehrlich: wem ist das denn wirklich schon so deutlich passiert?

Ich persönlich hatte sie noch nie "gebraucht", und das, obwohl ich mir inzwischen seit längerem die Haare (mit großem Erfolg und) fast ausschließlich mit verschiedenen Hartseifen wasche.

Ich bin der Meinung, dass 1. die natürliche Rückfettung der Haare im Grunde schon ausreichend wäre, 2. eine jede gute Hart-Seife zusätzlich einen gewissen Rückfettungseffekt bietet. Dazu kann ich Glycerinseifen (sog. "Feinseifen") wärmstens empfehlen. 3. Ich nehme oft Brillantine (z.B. Brisk oder Brylcreem), und dadurch ist das Thema Haarglanz eh vom Tisch.

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 31.12.2013 um 01:53 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000153
31.12.2013, 12:37 Uhr
flatulenzio
registriertes Mitglied


CaptnAhab schrieb:

Zitat:
noir schrieb:

Zitat:
@Saure Rinse
Wann weiß man denn, dass man sowas braucht?

mal ganz ehrlich: wem ist das denn wirklich schon so deutlich passiert?

Hallo, CaptnAhab,

meiner Frau, meiner Tochter, mir selbst. Ja, "ganz ehrlich"! ;-)

Die Haare lassen sich wie folgt beschrieben: Stumpf, teilweise strähnig, matt, die Kalkseife "rieselt" wie feine Schuppen, es fühlt sich ein wenig an, als sei die Seife nicht ganz ausgewaschen.

Es ist absolut abhängig von der verwendeten Seife (manche mehr, manche weniger, andere gar nicht) und unser sehr hartes Wasser hat sicher den größten Anteil am Ergebnis.

Gruüße und einen guten Rutsch
Benny
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000154
31.12.2013, 15:40 Uhr
zauselbart
registriertes Mitglied




Zitat:
es fühlt sich ein wenig an, als sei die Seife nicht ganz ausgewaschen.

Dann würde ich es mit besser auswaschen versuchen...

Aber was du beschreibst mit dem stumpf, matt,vllt sogar strohig ist genau das, was ich als das wirklich saubere empfinde. Es sind halt in diesen Seifen meistens keine Tenside und Silikone verbaut, die in den Shampoos dieses "frische Nudel" Gefühl bewirken.

Wenn sich dagegen Kalkablagerungen wie im Wasserkochen bilden ist das natürlich was anderes. Das würde ich aber dann tatsächlich dem Wasser und nicht der Seife zuordnen. Und in dem Fall wäre eine Rinse bestimmt hilfreich, auch wenn sich die Haare anders anfühlen, denn auch geschmeidigst machende Shampoos lösen keinen Kalk auf.

Diese Nachricht wurde am 31.12.2013 um 15:41 Uhr von zauselbart editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000155
31.12.2013, 17:39 Uhr
bberty
registriertes Mitglied


Also ich benutze zurzeit eine Alepposeife für die Haare und spüle danach immer mit einer sauren Rinse durch. Die Haare werden dadurch auch viel weicher und fühlen sich nicht mehr so klebrig an, wie direkt nach der Wäsche mit der Seife.
Ich habe erst diese/letzte Woche umgestellt, daher müssen sich meine Haare wohl noch etwas daran gewöhnen, da ich zurvor nur mit Shampoo gewaschen.

Also Rinse macht für mich:

- Haare weicher
- glänzender
- enkalkt
- und neutralisiert die Seifenreste im Haar
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000156
01.01.2014, 06:24 Uhr
sicknote
registriertes Mitglied


Also ich nahm immer zwei Esslöffel ghassoul und sechs Esslöffel Wasser. Das ganze muss dann etwas ziehen und am Schluss rür ich den kram bissel durch, auch wenn man das eigentlich nicht machen soll. Dann erstmal ne Ladung in die Haare, mit dem Rest den Körper. Ist eigentlich ne sauerei, allerdings habe ich danach einfach ein tolles hautgefühl, da die natürliche Fettschicht der haut nicht immer abgewaschen wird. Am Schluss dann aus den Haaren auswaschen. Bei mir fühlen sich die Haare danach so an wie mit shampoo & spülung, nur ohne Spülung. :-) Ich musste früher jeden Tag meine Haare waschen weil sie sonst immer so fettich waren. Jetzt nur alle zwei bis drei Tage.

--
timo

Ich hab nur häßliche,krumme,verostete japansäbel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000157
01.01.2014, 15:18 Uhr
flatulenzio
registriertes Mitglied


zauselbart schrieb:

Zitat:
denn auch geschmeidigst machende Shampoos lösen keinen Kalk auf.

Ja, sicher. Warum sollten sie auch?

Also: Shampoos lassen keine Kalkseife entstehen, wie es Seifen tun. Diese Kalkseife kann aus dem Haar rieseln, als seien es sehr feine Schuppen. Haut kann sehr trocken aussehen, obwohl sie es nicht ist.
(Freundin google informiert Interessierte zum Thema Entstehung Kalkseife.)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000158
08.01.2014, 15:35 Uhr
noir
registriertes Mitglied


@sicknote
Das hört sich für mich aber nach viel Aufwand an.
Weiß nicht, ob ich das in meine tägliche Morgenroutine unterbringen könnte, ohne noch früher auf zu stehen
Dennoch kann ich mir sowas mal für das Wochenende vorstellen.

@Saure Rinse
Das Problem scheint aber sehr stark von der vorherrschenden Wasserhärte geprägt zu sein. Gepaart mit einer schwachen Eigennachfettung der Haare kann es da sicherlich Probleme geben. Aber, wie schon einige erwähnten, gibt es ja auch Shampooseifen, Glycerinseifen usw.
Sollten solche Produkte nicht die Notwendigkeit einer sauren Rinse o.ä. verhindern?

--
Löppt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000159
08.01.2014, 22:38 Uhr
sicknote
registriertes Mitglied


Noir: kostet keine 2 minuten

--
timo

Ich hab nur häßliche,krumme,verostete japansäbel
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000160
09.01.2014, 18:37 Uhr
noir
registriertes Mitglied


Ach, doch nur so kurz. Dann hatte ich das mit dem "ziehen lassen" falsch eingeordnet.
Dann werd ich mal bei Gelegenheit in meiner Umgebung danach suchen. Vllt. hat ja ein Bioladen sowas.

--
Löppt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000161
12.02.2014, 14:17 Uhr
Rotbart
registriertes Mitglied


Die Industrie macht uns krank mit ihren billigen Erdöl-Produkten (genauso macht uns auch die Nahrungsmittel-Industrie krank). - Kleinste Plastikpartikel wurden schon im menschlichen Körper gefunden, ganz zu schweigen von der Umwelt- und Meeresverschmutzung durch Plastik.

Als Jugendlicher hab ich immer dieses Sebamed Waschstück benutzt, weil es ja lt. Hersteller so viele Vorzüge gegenüber der ollen Seife hat. Vor einigen Jahren bin ich dann aber wieder auf klassische Seife umgestiegen, weil die Reinigungswirkung und das Hautgefühl mit Syndets nicht so gut ist wie mit Seife und ich diesen Chemie-Dreck nicht mehr an meine Haut lassen will. Und als Kind gabs bei uns daheim schließlich auch nur Seife; und sie hat nicht geschadet.

Aluminium in Deos geht gar nicht: Unter den Achseln befindet sich das größte Lymphsystem im menschlichen Körper; dadurch kann sich das Aluminium schön im ganzen Körper verteilen.

Auch Triclosan in Zahnpasta geht auf keinen Fall.

Mit all diesen modernen Sachen hat man vielleicht gerade mal 50 oder meinetwegen 60 Jahre Erfahrung; aber was ist das schon im Vergleich zu mehreren tausend Jahren Erfahrung mit Seife?

Leider kann man den deutschen Medien und nichtmal Stiftung Warentest in diesen Dingen trauen. Daher denke daran, wie deine Großeltern noch lebten und dein Großvater sich pflegte!


Gruß, Rotbart

P.S.: Oder sieh dir einmal diese Serie an:

www.youtube.com/watch?v=umSMX4DQ60c Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 1 - Die Reise zurück (1/3)
www.youtube.com/watch?v=3sh1WVDpMKQ&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 2 - Die Herrschaften kommen (1/3)
www.youtube.com/watch?v=MrbyERUrDjs Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 3 - Erster Frust (1/3)
www.youtube.com/watch?v=zrTN8gQ8B6g Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 4 - Stress Pur (1/3)
www.youtube.com/watch?v=p6tAFMciRsQ&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 5 - Ärger im Klassenzimmer (1/3)
www.youtube.com/watch?v=w9M31-NbTI8&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 6 - Falsche Hoffnungen (1/3)
www.youtube.com/watch?v=JuURpVgmllE Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 7 - Wäsche auf Null (1/3)
www.youtube.com/watch?v=xQVZgBJNsi4&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 8 - Nur die Nerven (1/3)
www.youtube.com/watch?v=g7B8nidtIbQ Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 9 - Für ein paar Mark (1/3)
www.youtube.com/watch?v=ZpNIEY4DNy0&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 10 - Kampf der Hierarchie (1/3)
www.youtube.com/watch?v=Ow2ANsqPvrA&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 11 - Donnerwetter (1/3)
www.youtube.com/watch?v=GAWgzisBdGI Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 12 - Warten auf Nachwuchs (1/3)
www.youtube.com/watch?v=8UVRPR61fzg Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 13 - Duell um Karin (1/3)
www.youtube.com/watch?v=RZrfCxxV-Eo Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 14 - Sie liebt mich, sie liebt mich nicht (1/3)
www.youtube.com/watch?v=vE_xzX7vExg&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 15 - Ein rauschendes Fest (1/3)
www.youtube.com/watch?v=xRlROxevauQ&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 16 - Zurück in die Gegenwart (1/3)
www.youtube.com/watch?v=sso1BzMDlX8&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - Bonus (1/3)

Diese Nachricht wurde am 12.02.2014 um 16:18 Uhr von Rotbart editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000162
12.02.2014, 14:38 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


Ich oute mich auch mal als Duschgel und Shampoohasser. Hatte lange lange Zeit eine Aknehaut vom Feinsten, die zudem noch sehr empfindlich war. Empfindlich ist sie heute zwar auch noch, aber seit dem ich nur noch richtige Seife Nutze, geht es der Haut besser und die Akne ist tatsächlich weitestgehend verschwunden. Naja, und wenn man's so betrachtet kann ich Rotbart zustimmen.

In einigen Bereichen mach ich's heute wie sie's in den Videos gemacht haben - das entschleunigt das Leben etwas; das hat so seine Vorzüge.

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000163
17.02.2014, 11:41 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Im Rahmen meiner Seifenbestellung habe ich mir auch die Speick Wellness Soap - Dusch und Badeseife - Sheabutter + Mandel bestellt. Erstmal bekommt man mächtig was fürs Geld: Der linsenförmige Klotz ist mit 200g und der runden Form eine Herausforderung für jede Seifenschale - im nassen Zustand ist die Seife für meine Pianistenhändchen schon schwierig zu fassen.
Wenn man die gut pflegenden SdMs gewöhnt ist, merkt man sofort: Das ist erstmal eine Seife, dann ein Massageball und nur in dritter Hinsicht pflegend. Selbst die aktuellen Witterungsverhältnisse sind mir zu schattig um diese Seife als Duschseife zu verwenden, denn ohne gründliches Eincremen nach der Dusche ist die Haut unangenehm trocken.

Als Handseife ist die Speick wohl erst ab Handschuhgröße 11 wirklich nutzbar, deshalb werde ich die Seife entweder versuchen zu teilen oder "kleinduschen" wenn ich mich nach der Dusche ohnehin eincreme, beispielsweise nach der Sauna.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000164
17.02.2014, 20:36 Uhr
noir
registriertes Mitglied


Ich hab auch schon mal mit einem Auge in Richtung Wellness Soap von Speick geschielt. Besonders in die Richtung von "Sanddorn + Orange", klingt nach gute Laune und tollem Wetter.

Nach meiner schlechten Erfahrung mit der Kappus Sandelholz in Sachen Austrocknung, weiß ich jedoch wie sowas einem die Lust an der Seife vermiesen kann. Meiner Erfahrung nach passt sich die Haut auch nicht an. Natürlich ist das von Anwender zu Anw. unterschiedlich. Bei dem Preis kann man es aber durchaus riskieren.

Dass die so groß ist hätte ich gar nicht gedacht.
Ist denn der Duft intensiv genug, oder handelt es sich dabei um eine "Einsekundenfliege"?.
Manche Seifen schaffen es ja regelrecht eine Duftwolke aufzubauen, in die man herrlich diffundieren kann.

--
Löppt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000165
17.02.2014, 21:18 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Ja, die sieht so handlich aus. Ein echter Handschmeichler. Aus dem richtigen Blickwinkel sieht auch ein Ford F650 aus wie ein Smart mit Ladefläche - aber versuche mal damit einen Parkplatz vor der Uni zu bekommen. So in etwa fühlt sich die Speick Seife an.

Der Duft? Ja, sowas ist vorhanden. Steht zumindest auf der Website. Also die Seife riecht nach irgendwas. Zumindest nach Seife.

Echten Duft gibts ab morgen wieder - und zwar den Duft als ich am Samstag die Garrique-Großlieferung ausgepackt habe. Zitat: "Uuuuiiiiiii - das riecht ja so toll wie das Bad morgens nachdem du geduscht hast!" Und das nur wegen dem noch leicht angefeuchteten Seifenstück das in der Abtropfschale liegt. Sowas meintest du wohl mit Duft. Ja, das gibts schon, aber nicht bei dem Halbpfund-Monster.

Also schone deine Augen und schiele nicht weiter. Geh in einen Laden wo du dich durch die SdMs durchschnüffeln kannst. Dann ziehe die stechendsten 10% ab und du hast den Geruch im Gebrauch. Und auch andere Seifensieder machen feine Seifen - Calani beispielsweise steht noch auf der Testliste.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000166
17.02.2014, 21:42 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


Joah, die Wellness-Badeseife von Speick ist echt klasse - hab auch so ein Teil hier, riecht gut (nicht zu heftig), fühlt sich super auf der Haut an und trocknet nicht so arg aus. Bin echt begeistert.

Naja, und das 200gr Stück passt bestens zu meinen großen Greifern *gigl*. Hab den Kauf echt nicht bereuht. Klar, ein wenig Cremen muss ich noch, im Gesicht und auf der Glatze - vielleicht noch auf dem Tattoo, ansonsten brauche ich keine Creme mehr.

Ich glaube Drill Instructor wird wohl die nächste Zeit nicht mehr aus der Dusche raus wollen, oder?

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000167
01.03.2014, 00:14 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Rotbart schrieb:

Zitat:
Die Industrie macht uns krank mit ihren billigen Erdöl-Produkten (genauso macht uns auch die Nahrungsmittel-Industrie krank). - Kleinste Plastikpartikel wurden schon im menschlichen Körper gefunden, ganz zu schweigen von der Umwelt- und Meeresverschmutzung durch Plastik.

Als Jugendlicher hab ich immer dieses Sebamed Waschstück benutzt, weil es ja lt. Hersteller so viele Vorzüge gegenüber der ollen Seife hat. Vor einigen Jahren bin ich dann aber wieder auf klassische Seife umgestiegen, weil die Reinigungswirkung und das Hautgefühl mit Syndets nicht so gut ist wie mit Seife und ich diesen Chemie-Dreck nicht mehr an meine Haut lassen will. Und als Kind gabs bei uns daheim schließlich auch nur Seife; und sie hat nicht geschadet.

Aluminium in Deos geht gar nicht: Unter den Achseln befindet sich das größte Lymphsystem im menschlichen Körper; dadurch kann sich das Aluminium schön im ganzen Körper verteilen.

Auch Triclosan in Zahnpasta geht auf keinen Fall.

Mit all diesen modernen Sachen hat man vielleicht gerade mal 50 oder meinetwegen 60 Jahre Erfahrung; aber was ist das schon im Vergleich zu mehreren tausend Jahren Erfahrung mit Seife?

Leider kann man den deutschen Medien und nichtmal Stiftung Warentest in diesen Dingen trauen. Daher denke daran, wie deine Großeltern noch lebten und dein Großvater sich pflegte!


Gruß, Rotbart

P.S.: Oder sieh dir einmal diese Serie an:

www.youtube.com/watch?v=umSMX4DQ60c Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 1 - Die Reise zurück (1/3)
www.youtube.com/watch?v=3sh1WVDpMKQ&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 2 - Die Herrschaften kommen (1/3)
www.youtube.com/watch?v=MrbyERUrDjs Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 3 - Erster Frust (1/3)
www.youtube.com/watch?v=zrTN8gQ8B6g Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 4 - Stress Pur (1/3)
www.youtube.com/watch?v=p6tAFMciRsQ&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 5 - Ärger im Klassenzimmer (1/3)
www.youtube.com/watch?v=w9M31-NbTI8&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 6 - Falsche Hoffnungen (1/3)
www.youtube.com/watch?v=JuURpVgmllE Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 7 - Wäsche auf Null (1/3)
www.youtube.com/watch?v=xQVZgBJNsi4&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 8 - Nur die Nerven (1/3)
www.youtube.com/watch?v=g7B8nidtIbQ Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 9 - Für ein paar Mark (1/3)
www.youtube.com/watch?v=ZpNIEY4DNy0&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 10 - Kampf der Hierarchie (1/3)
www.youtube.com/watch?v=Ow2ANsqPvrA&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 11 - Donnerwetter (1/3)
www.youtube.com/watch?v=GAWgzisBdGI Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 12 - Warten auf Nachwuchs (1/3)
www.youtube.com/watch?v=8UVRPR61fzg Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 13 - Duell um Karin (1/3)
www.youtube.com/watch?v=RZrfCxxV-Eo Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 14 - Sie liebt mich, sie liebt mich nicht (1/3)
www.youtube.com/watch?v=vE_xzX7vExg&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 15 - Ein rauschendes Fest (1/3)
www.youtube.com/watch?v=xRlROxevauQ&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - 16 - Zurück in die Gegenwart (1/3)
www.youtube.com/watch?v=sso1BzMDlX8&feature=related Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus - Bonus (1/3)

Rotbart,

du übertreibst mächtig. Trotz all dieser angeblichen Gefahren steigt unsere Lebenserwartung stetig. Weder Triclosan noch Aluminium stellen eine Gefahr dar. Zu behaupten das Aluminium dringe in die Lymphdrüsen ein ist schlicht Unfug. Dermatologen beanstanden lediglich die Gefahr eines Juckreizes. Vielleicht solltest du dein Leben ein bisschen mehr genießen statt dich vor Zahnpast zu fürchten. Denn die Medien leben davon, uns ständig in Angst zu versetzen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000168
01.03.2014, 12:19 Uhr
Meister Hobel
registriertes Mitglied


@tas

Wer sagt das Aluminium nicht schädlich ist ? Ich denke mal das es mittlerweile genug wissenschaftliche Studien gibt die belegen, dass Aluminium sehr schädlich ist. Wohlgemerkt macht die Menge das Gift, aber da wir schon eine enorme Menge an Aluminium unbewusst zu uns nehmen, sollte man versuchen z.B. Deos mit Aluminium zu meiden.

Genauso wie mit Weichmachern in PET Flaschen usw. In anderen Ländern ist das Zeug mittlerweile verboten worden. Ich finde es nicht übertrieben wenn man sich darüber Gedanken macht.

--
Pils 101NE, Mühle R41ASP, Feather Mühle STF, gaaaanz viele CH Pitralon, Weleda, Speick AS

Um das Gewicht der Barthaare, die ich verloren, hat mein Verstand zugenommen.“
Giacomo Girolamo Casanova (1725-98), ital. Abenteurer
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000169
04.03.2014, 19:30 Uhr
Nachtschatten
registriertes Mitglied


Das die Lebenserwartung steigt, liegt an den medizinischen Möglichkeiten, die immer besser werden - behaupte ich mal so frech wie ich bin.

Ich finde schon, das Rotbart da in die richtige Richtung denkt. Man braucht sich doch nur mal den Anstieg von Allergieen gegen alle möglichen Dinge im Essen oder in Kosmetika anschauen - das fing doch erst in der Wirtschaftswunderzeit langsam an mit Allergieen. Und je mehr Chemie im Essen und Kosmetika rein kommen, desto schlimmer wird die Sache.

Als ich noch Duschgel und den unsäglichen Rasierschaum benutzt habe, hatte ich immer Probleme mit der Haut. Akne, Ausschläge ect.pp. Jetzt benutze ich Naturseife ohne Chemie - und oh Wunder; die Haut hat sich beruhigt und ist mitlerweile Aknefrei. Ist doch schon seltsam, oder?

Kann's echt nur jedem Nahelegen Naturseife zumindest mal zu Probieren.

--
Feather Artist Club SS, Merkur Futur, Ikon B1 Oss Omega Sauborste, Calani Dubai
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000170
12.03.2014, 06:17 Uhr
tas
registriertes Mitglied


Kann irgendjemand von euch quantifizieren, um wieviel eure Lebenserwartung steigt, wenn Ihr den ganzen Stuss von Ökotest glaubt? nein. Stattdessen werdet Ihr in einen Dauerzustand von Angst versetzt. Bitte, wenn es euch so gefällt.
Hier ein Statement des Kosmetikverbands, der zeigt, dass ÖKOTEST mitnichten objektiv arbeitet:

www.beautycrew.de/allgemein/oeko-test-verbreitet-panik-un...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000171
12.03.2014, 12:00 Uhr
flatulenzio
registriertes Mitglied


tas schrieb:

Zitat:
Kann irgendjemand von euch quantifizieren, um wieviel eure Lebenserwartung steigt, wenn Ihr den ganzen Stuss von Ökotest glaubt? nein. Stattdessen werdet Ihr in einen Dauerzustand von Angst versetzt. Bitte, wenn es euch so gefällt.
Hier ein Statement des Kosmetikverbands, der zeigt, dass ÖKOTEST mitnichten objektiv arbeitet:

www.beautycrew.de/allgemein/oeko-test-verbreitet-panik-un...

Ich bin kein Ökotestanhänger - bezweifle aber, dass der "Kosmetikverband" eine "unabhängige" und damit vertrauensvolle Quelle ist ;D

[Monsante behauptet auch, dass alles super ist mit Genmais ;-) ]
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000172
12.03.2014, 14:55 Uhr
CaptnAhab
registriertes Mitglied


Guten Tag, die Herren,

zurück zum Thema:
ich möchte euch heute eine Seife vorstellen, die man sowohl zum Baden/Duschen, als auch zur Rasur verwenden kann. (Könnte von Bedarf sein, falls man mal, z.B. im Urlaub, keine Rasierseife zur Hand hat).

Anders, als so manche andere "Öko-Seife", die zwar als Rasierseife daher kommen will, und uns aber ärgert, weil sie nicht funktioniert, oder aber wenn, dann rein nur als Waschseife, ...

...habe ich UMGEKEHRT kürzlich eine "Öko-Seife" entdeckt, die als Waschseife deklariert, auch als Rasierseife mehr als empfohlen werden kann, und zwar spreche ich von der 100g Retterspitz-Seife.

Testergebnis (als Rasierseife):

1. Die Rasur war sehr schön. Kein Ziepen, nix. Ergo: Haare sehr gut angeweicht, von dieser Seife

2. Feinster Schaum, der aber dann auch unmittelbar nach Schaumbildung zur Rasur ruft, recht alkalisch, nix für schwache Nerven. -> Preshave nehmen.

3. Bester Duft, sehr kräuterig-würzig, old-schoolig, wie eine Speick, bloß viiiiel besser.

4. Schließlich: gutes Gleitverhalten, Angenehmes Hautgefühl hinterher.



(Übrigens: man bekommt diese Seife in jeder Apotheke).

--
Gruss CA.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer. (Konfuzius)

Diese Nachricht wurde am 12.03.2014 um 15:13 Uhr von CaptnAhab editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000173
15.08.2014, 23:06 Uhr
~Don Esteban
Gast


Guten Abend, die Herrschaften!

Vor kurzem war ich in einem türkischen Supermarkt und konnte dort meinen Arko-Bestand kostengünstig auffrischen.
Beim Blick durch das Regal mit den Körperpflegeprodukten fiel mir dann eine Seife auf in gelblicher Farbe, die etwas leicht nach Zitrone roch, so ähnlich wie die Arko, nur noch etwas frischer.
Die Bezeichnung war "Haci Sakir" und das waren vier große Stücke in einem Paket von insgesamt 700 Gramm (so stand es auf der Packung) bei einem Gesamtpreis von 1,99 €.
Da hab ich natürlich auch sofort zugegriffen und dann zu Hause die Seife ausprobiert beim Duschen.
Was soll ich sagen: Die Seife roch sehr frisch, war sehr cremig und ich konnte mir sogar damit die Haare waschen (ja, es sind noch welche da), ohne dieses stumpfe Gefühl in den Haaren und auf der Haut zu spüren.
Die Seife werde ich mir wieder besorgen.

Gruß, Stefan.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000174
16.08.2014, 07:02 Uhr
Bushberti
registriertes Mitglied


Haci Sakir Seifen haben hier im Forum ein treue Anhängerschaft. Ich benutze Die auch sehr gerne. Meine daily soap ist die Kappus Arzt Seife. Benutze ich jeden Tag zum duschen weil ich gerne eine ordentlich Rückfettende Seife habe.

--
„Um das Gewicht der Barthaare, die ich verloren, hat mein Verstand zugenommen.“
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7- [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)