NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Timor Hobel(Zahnkammhobel) » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000000
17.10.2013, 18:44 Uhr
Frank Bednarz
registriertes Mitglied


Hallo,

hat schon Jemand einen der neuen Timor Hobel getestet die dieses Jahr rauskahmen?
Insbesondere die Zahnkamm Hobel interessieren mich da es sich um einen Zahnkamm zu handeln scheint!?

Mit freundlichen Grüßen
Frank Bednarz
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000001
17.10.2013, 20:00 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
Frank Bednarz schrieb:
Insbesondere die Zahnkamm Hobel interessieren mich da es sich um einen Zahnkamm zu handeln scheint!?

Hä???

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000002
17.10.2013, 20:22 Uhr
Baas vant Spill
Moderator


Ich denke, er meint diesen hier:

www.amazon.de/TIMOR-Rasierhobel-mit-Wengeholz-Griff-gesch...

Die Hobel im Detail (offener Kamm und geschlossene Leiste nebeneinander):

ecx.images-amazon.com/images/I/81t36bGKBeL._SL1500_.jpg

Die Fotos bei Amazon, aber auch auf der Homepage von gf-solingen.de passen leider nicht so recht zusammen: Selbst beim Angebot zum Zahnkamm taucht das Bild von der geschlossenen Leiste auf.

Gibt es seit kurzem mit verschiedenen Griffen bei Amazon sowie bei Giesen & Forsthoff direkt zu erwerben. Scheinen tatsächlich eigenständige Entwicklungen zu sein, die mir vom Design her auch sehr gefallen.

Diese Nachricht wurde am 17.10.2013 um 20:26 Uhr von Baas vant Spill editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000003
17.10.2013, 20:40 Uhr
Slade
registriertes Mitglied


Nabend, im Nachbarforum, hat ihn vor kurzem jemand geordert...bin auch mal gespannt auf den neuen Zahnkamm, das Design gefällt mir ebenfalls.

--
Merkur 33c/Edwin Jagger 89l
Derby, Shark, Lord
Mühle Borste,Hans Baier Silberspitze,
Palmolive RS und RC, Wilkinson RC, Derby Normal Rc, Arko Rcs
Tüff Herb, Pitralon D, Kingshave: Sport, Pure and Basic for Men Classic, verschiedene ASB´s
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000004
17.10.2013, 23:05 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


Ich habe mir den ZK bestellt. Der Kopf ähnelt dem R89 mit Zähnen. Ich versuche, auch an Euch zu denken... Und hier zu berichten.

Solingen und der eigenständige Kopf war Kaufkriterium.

Vielleicht war ich sogar der, den Slade meint

Edith sagt: nicht 33c/34c, R89 meinte ich natürlich...

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers

Diese Nachricht wurde am 18.10.2013 um 00:12 Uhr von saafespatz editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000005
18.10.2013, 21:37 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied












Hier der Bericht, den ich nebenan gepostet habe.

Um ihn kurz zu beschreiben:

Ihr seht hier die kurze Variante des Giesen und Forsthoff / Timor Rasierhobel, mit offenem Kamm. Verkauft wurde er von einem amazon-Verkäufer "Hamburger Ring" (wenn ich das nicht verraten darf, bitte löschen), für EUR 62,90 portofrei.

Auf dem Portostempel war die Firmierung des Herstellers "Giesen und Forsthoff" zu lesen, auf der Rechnung selbst steht TIMOR Rasierhobel.

Er kommt in dem obigen Pappschuber (gemarkt mit GF) mit Timor Rasierklingen. Die Schachtel ist sowohl für die längere, als auch die kurze Version des Hobels gedacht (siehe Schachtelrückseite).

Der Hobel ist schwer ! Ich hatte keine Feinwaage zur Hand, aber er bringt denke ich ca. 75g auf die Waage. Der Griff ist "pilzförmig" und mit Timor Solingen gelabelt. Da ich eher auf kurze bzw. mittellange Griffe stehe, bin ich mir sicher, dass er auch bei der Rasur mit diesem Griff gut in meiner Hand liegen wird.

Die Kopfplatte ist glanzverchromt mit seitlichen Aussparungen zum Festhalten der Klinge beim Zusammenschrauben, das Mittelstück ebenfalls glanzverchromt, an der Unterseite mit "brush-optik". Die Mittelplatte erinnert an den Mühle R89, allerdings mit Zähnen. Leider habe ich meinen 89er nicht mehr, sonst hätte ich den Kopf danebengelegt..... Beide Teile tragen stolz "Made in Germany" !

Eine eigenwillige Zahnkrägung. Zum Punkt Klingenspalt siehe Bilder; die Draufsicht erinnert mich wiederum an den Mühle R41.

Der Hobel macht einen sehr hochwertigen Eindruck und ich erachte die EUR 62,90 für DIESE Ausführung für absolut angemessen, bedenkt man, dass es sich um ein Produkt aus Solingen handelt (hoffe ich doch !). Die längeren Hobel kosten EUR 89,90. Die Kopfqualität ist vergleichbar mit Mühle, aaaber: Der Griff ist ein Meisterstück und im Vergleich zu meinem leichten, ziselierten R41 Griff, der offensichtlich seit neuestem HOHL verkauft wird Huch (Käptn, greif Dir mal meinen Mühlegriff und wieg ihn in der Hand, ich meine, der war nicht hohl) und rechtfertigt den Preis, denke ich, absolut.

Die Preise (Amazon) unterscheiden sich nicht von denen der HP, dies unterstreicht, dass es sich wohl um den Hersteller selbst handelt. Über Amazon wird portofrei mit DHL versandt (auf der hp von gf-solingen.de ist der Hinweis zu lesen, dass bei dortiger Order mit UPS versandt wird).

Ich bin gespannt auf mein morgiges Rasurerlebnis mit diesem tollen Solinger Stück.

Viel Spaß beim Ansehen, Männer !

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers

Diese Nachricht wurde am 18.10.2013 um 21:55 Uhr von saafespatz editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000006
18.10.2013, 21:41 Uhr
Slade
registriertes Mitglied


Hi Saafespatz,

genau dich meinte ich mit der Bestellung des Hobels.
Sehr schöner Bericht und wahrlich ein tolles Stück, was du da jetzt in der Sammlung hast. Ich bin wirklich gespannt auf dein Urteil.
Bisher liest sich alles sehr positiv.

Beste Grüße
Slade

--
Merkur 33c/Edwin Jagger 89l
Derby, Shark, Lord
Mühle Borste,Hans Baier Silberspitze,
Palmolive RS und RC, Wilkinson RC, Derby Normal Rc, Arko Rcs
Tüff Herb, Pitralon D, Kingshave: Sport, Pure and Basic for Men Classic, verschiedene ASB´s
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000007
19.10.2013, 20:45 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


Gerade eben - Männers, meine Rasur des Tages mit dem Neuen:

Giesen Forsthoff / Timor ZK mit Voskhod -2
GFT Sandalwood RC geschäumt mit Cremespatz 2Band TGN
Pitralon D

Der GF. Was soll ich sagen. Er wirft mich nicht vom Hocker, wie mein alter Büchner, denn ihm fehlt genau das Attribut alt...

Aber, man muss auch der Jugend eine Chance geben.

Erwartungsgemäß ist er kein R41. Aber: auch kein 89er Sänftling.

Ich würde ihn von der Direktheit gleichsetzen mit meinem Gillette New Type Long comb. Also ein mittelscharfer.

Wer einen exzellent verarbeiteten hochwertigen Hobel sucht erhält für den Preis von 63,00 etwas mehr als aus Stützengrün. Aus der Messerstadt, made in Germany, mit einer schönen Ledertasche, den ich fast anfängertauglich erachte, mit einer eigenwilligen ZK-Platte.

Bedenkt man den Preis bei dovo für einen 37c, ist dieser Preis hier absolut ok.

Wen der etwas höhere Preis scheut und lieber auf peelende, schärfere Hobel mit Geschichte steht, für den ist der GF nichts. Er protzt mit Jugend und Schönheit, kann's aber auch nicht besser als ein NT.

So Leute, eine Kaufempfehlung kann ich leider nicht aussprechen. Das müsst ihr jetzt entscheiden.

Doch. Ich kann Leuten eine aussprechen. Solchen, die den Preis eines iKon oder Pils scheuen, aber einen neuen und edlen Allrounder haben wollen, sind mit dem G+F bestens bedient.

Jetzt bitte nicht steinigen....

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000008
20.10.2013, 12:14 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Hmm. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie spricht der mich nicht an. Obwohl objektiv wirklich viel für den Hobel spricht. Vielleicht die verspielte Form des Griffs, der ohne Rändelung auch etwas "Tool"-Charakter abgeht?

--
Elbe
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000009
20.10.2013, 12:46 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


saafespatz schrieb:

Zitat:
Wer einen exzellent verarbeiteten hochwertigen Hobel sucht erhält für den Preis von 63,00 etwas mehr als aus Stützengrün.

Verstehe ich nicht. Wenn man an den M.-Hobeln irgendwas vorwerfen möchte, dann doch wohl nicht eine mangelhafte Verarbeitung.

Elbe schrieb:

Zitat:
Ich weiß nicht warum, aber irgendwie spricht der mich nicht an.

Geht mir auch so. Eigentlich sollte ich mich freuen, dass es mal wieder einen neuen Edelstahlhobel aus deutschen Landen gibt. Aber der Griff macht einen flutschigen Eindruck und warum ist nur der Griff aus Edelstahl, der Kopf aber nicht?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000010
20.10.2013, 17:35 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


Ich habe Mühle keine mangelhafte Verarbeitung vorgeworfen.

Das Mehr bezog sich auf den Edelstahlgriff, die Ledertasche und die 10 Timor-Klingen.

Der G&F macht von der Haptik m.E. mehr her als ein Mühle.

Trotzdem gibt's an den Mühles nichts zu meckern.

Der Griff ist nicht flutschig, auch wenn er glatt ist. Durch die eigenwillige Form liegt er sehr gut in der Hand. Ich hatte auch meinen Mühlegriff und den Weber Bulldog dran.

Der Originale ist besser.

Und warum der Kopf nicht aus Edelstahl ist, kann ich leider nicht beantworten.

Ich habe ihn als "Vorreiter" gekauft und mache keine Werbung für ihn, mein Bericht sollte nur für eventuelle Kaufinteressenten etwas Licht ins Dunkel bringen.

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers

Diese Nachricht wurde am 20.10.2013 um 17:36 Uhr von saafespatz editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000011
20.10.2013, 19:54 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Nimm's nicht persönlich, Kollege.

Bin ja dankbar, wenn sich Leute "opfern", Neuheiten testen und ihre Erfahrungen hier posten.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000012
20.10.2013, 22:28 Uhr
saafespatz
registriertes Mitglied


Ist alles ok Atze. Ich bin eh nicht so der neu Hobel Typ.

Vintage ist mir lieber.

--
Gruß vom saafespatz
viele wenige ein paar Shavettes:Tondeo TM, Parker 31R, KLIRAS, Jaguar R1M, "China"-vette, Dorko "vintage", Dovo 4im GesichtProraso, Tüff, EdTs am Liebsten von Geo F. Trumpers
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000013
14.11.2013, 20:31 Uhr
MrJelo76
registriertes Mitglied


Ich habe den Zahnkamm jetzt 2 mal erst benutzt. Aber ich muss sagen er hat das zeug um "der Hobel schlechthin" zu werden. Okay der Material mix ist das eine,aber das rasur Ergebniss ist über jeden zweifel erhaben. Habe mir heut gleich noch den geschlossenen geordert. Dat war's wieder mit reduzieren.

--
Wenn jemand zu Dir sagt"Die Zeit heilt alle wunden"haue ihm auf die Fresse und sag"Warte,is gleich wieder gut"!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000014
22.11.2013, 17:14 Uhr
Dimaxl
registriertes Mitglied


Moin zusammen,

heute ist dann meiner gekommen - SK mit Wengeholzgriff. Nun, bestellt hatte ich einen ZK und den erhaltenen SK hatte ich dann heute Mittag gleich reklamiert oder besser gesagt, G + F mitgeteilt, dass ich eine Falschlieferung erhalten habe, diese aber aufgrund der tollen Eigenschaften (Haptik, Optik, Handhabung) behalten werde. Was soll ich sagen? Prompt hat G + F reagiert und mir kostenlos einen Zahnkamm auf die Reise geschickt - das nenne ich Kundenservice!

Zum Hobel: Gemessen an ähnlichen Produkten ist das schon ein Mercedes unter den Hobeln. Ich habe keinerlei Makel entdeckt und hier passt wirklich alles. Kein Spiel, alles sitz fest und ordentlich, die Klinge ragt nicht über den Kopf hinaus!

Ich habe nun wirklich schon eine ganze Menge Hobel gekauft und wieder verkauft, immer wieder neue Vesuche mit einigen Hobelköpfen etc. gestartet und wieder verkauft. Die iKons sind bei mir alle wieder auf die Reise gegangen, die Bulldogs geblieben. Mein bisheriger Favorit war ein Merkur 15c-Kopf mit kurzem Bulldog-Griff. Letzterer wird wohl nun abgelöst duch den Timor, der meinem Gesicht guttut und eben wie aus einem Guss wirkt. Das Design mit Wengeholz ist atemberaubend und auch das Gewicht stimmt (etwas leichter als mit dem Edelstahlgriff aber schwerer als ähnliche Konkurrenzprodukte).

Vielleicht lässt sich G + F ja noch dazu hinreißen, einen Hobel komplett aus Edelstahl zu bauen und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, denn die Dinger hier sind schon klasse - wozu braucht Mann da noch einen iKon, Pils oder Feather?

Feinste Grüße
Dirk

Diese Nachricht wurde am 22.11.2013 um 17:14 Uhr von Dimaxl editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000015
22.11.2013, 20:29 Uhr
MrJelo76
registriertes Mitglied


Ich habe mittlerweile auch beide, und bin mehr als zufrieden. Mir ist die 80mm Griffvariante lieber als die 100mm,aber das ist jammern auf hohen Niveau.

--
Wenn jemand zu Dir sagt"Die Zeit heilt alle wunden"haue ihm auf die Fresse und sag"Warte,is gleich wieder gut"!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000016
25.11.2013, 18:19 Uhr
Dimaxl
registriertes Mitglied


So, habe nun mit beiden Grundplatten rasiert und beide für außerordentlich gut befunden. Wer sich jedoch täglich rasiert, benötigt den Zahnkamm nicht. Der Zahnkamm ist in der Form und Konstruktion gleich dem geschlossenen Kamm, nur dass er halt Zähne hat - Klingenspalt und Winkel sind identisch. Fazit: Der ZK empfiehlt sich nur, wenn ein Dreitagebart weg soll.

Die Rasuren sind absolut reizfrei und a....glatt und auch am Hals, meinen Problemstellen, hatte ich eine super Rasur. Das konnte bisher noch kein anderer Hobel bei mir leisten. Einzig der lange Griff (100er) ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ach so, rasiert habe ich mit einer Perma Sharp super.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000017
25.11.2013, 20:36 Uhr
Atze2000
registriertes Mitglied


Dimaxl schrieb:

Zitat:
... wozu braucht Mann da noch einen iKon, Pils oder Feather? ...

Gegenfrage, ganz ernsthaft, interessiert und unketzerisch:
Wenn man Ikon, Pils oder Feather schon hat, wozu braucht man da noch einen Timor? Was ist das Besondere an ihm?

Gruß
Atze
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000018
26.11.2013, 23:07 Uhr
Dimaxl
registriertes Mitglied


Ja Atze, das ist wohl richtig, wenn da nicht die überragenden Eigenschaften des Timor wären.

Pils und iKon sind definitiv agressiver und schaffen bei mir deutlich weniger weg, es sei denn, ich entferne auch ein gutes Stück Hautoberfläche. Bei beiden habe ich nach der Rasur eine gereizte Haut.Der Feather ist zwar super sanft aber bei mir auch zu ungründlich.

Ich habe all die genannten wieder verkauft (auch nach erneuten Versuchen) und gemessen am günstigeren Preis (wenn auch der Timor mit Edelholzgriff nicht günstig ist) späche bei mir nur die Sammelleidenschaft für die o. g. Edelstahl-Boliden.

Bleibt noch das unverwüstliche Gesicht mit Drahthaar, das gerne mal einen R41 oder ähnlich agressive Hobel ranlässt. Für diejenigen, die auf solche Rasierer stehen, wird der Timor wohl kaum einen Platz in der obersten Liga bekommen - dafür ist er wohl zu sanft. Für empfindliche Gesichtshaut, die schnell zu Irritationen neigt - auch bei der mildesten Rasierseife - ist der Timor eine Offenbarung.

Gestern habe ich mich um 8:00 Uhr rasiert und hatte am Abend gegen 22:00 Uhr immer noch ein glattes Gesicht! Keine Irritationen, Schnitte und Reizungen.

Letztendlich muss jeder den richtigen Rasierer für sich finden, denn noch so viel Lobhudelei bleibt subjektiv und ersetzt keinen Test. Letzteres ist dabei aber immer noch ein teures Vergnügen bei möglicherweise viel rausgeschmissenem Geld, bevor DER Rasierer endlich gefunden ist.

Kurz nochmals zusammengefasst, der Edel-Timor ist:

…supergründlich
…super-super-sanft
…ausgesprochen gut ausgewogen
…sehr gute Haptik, Optik und Verarbeitung

Hiermit kann man nichts verkehrt machen.

Diese Nachricht wurde am 26.11.2013 um 23:07 Uhr von Dimaxl editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000019
27.11.2013, 10:16 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
Dimaxl schrieb:
Kurz nochmals zusammengefasst, der Edel-Timor ist:

…supergründlich
…super-super-sanft
…ausgesprochen gut ausgewogen
…sehr gute Haptik, Optik und Verarbeitung

Hiermit kann man nichts verkehrt machen.

Sprichst Du vom Zahnkamm oder von der glatten Kante?

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000020
27.11.2013, 15:22 Uhr
MrJelo76
registriertes Mitglied


Hallo Robert. Also ich kann nur für mich sprechen,aber ich finde die aussage von Dimaxl trifft auf beide Hobel zu.

--
Wenn jemand zu Dir sagt"Die Zeit heilt alle wunden"haue ihm auf die Fresse und sag"Warte,is gleich wieder gut"!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000021
27.11.2013, 16:46 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Danke, Jens. Braucht Mann dann beide ?

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000022
27.11.2013, 20:17 Uhr
MrJelo76
registriertes Mitglied


Braucht man überhaupt mehr als ein Hobel?
Bei mir führt der ZK ganz ganz knapp vor der glatten Kante

--
Wenn jemand zu Dir sagt"Die Zeit heilt alle wunden"haue ihm auf die Fresse und sag"Warte,is gleich wieder gut"!!!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000023
27.11.2013, 21:50 Uhr
xt-30-32
registriertes Mitglied


MrJelo76 schrieb:

Zitat:
Braucht man überhaupt mehr als ein Hobel?
Bei mir führt der ZK ganz ganz knapp vor der glatten Kante

Verdammt diese Antwort hat mir gerade noch gefehlt.

Verkaufe dann R 41 Feather DS 2 mit Ständer R 106 Popular ( Ohne Transporbehälter)

stelle ich aber auch noch in den MH

Viele Grüße

xt-30-32
( wer hat gesagt das Systemies Geldvernichter sind??????)

--
hobel: Feather AS DS2 Feather Popluar (Reise) R106 R41
ASP Feather Gillette Bleue extra
Mühle Balea (Reise)
Tabac RS AS / EdT , Proraso Pre + RS + AS (weiss)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000024
28.11.2013, 11:09 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
MrJelo76 schrieb:
Braucht man überhaupt mehr als ein Hobel?

Wenn Mann Vollbart trägt oder E-Rasierer verwendet, natürlich nicht. Wenn Mann bekloppt ist, wie wir, auf jeden Fall.
Frag mal eine Frau, wie viele Handtaschen oder Schuhe SIE braucht ...

Zitat:
MrJelo76 schrieb:
Bei mir führt der ZK ganz ganz knapp vor der glatten Kante

Diese Antwort habe ich befürchtet. Naja, bald ist Weihnachten...

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)