NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Timor Hobel(Zahnkammhobel) » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ]
Diskussionsnachricht 000075
09.10.2014, 11:12 Uhr
raykelly
registriertes Mitglied


OT: da lob ich mir meine Mühle Hobel

--
..... hier unten ist einfach nicht genug Platz aufzuzählen was da an Hard- und Software so alles kommt und geht...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000076
09.10.2014, 19:44 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Drill Instructor schrieb:

Zitat:
Wenn man jetzt behauptet, nichts von Problemen zu wissen dann ist das eine sehr diskussionswürdige Aussage.

Dass man nichts von Problemen weiß, behauptet man nicht -- man
behauptet, von DIESEM Problem (Deckel sorgt für ungleichmäßigen
Klingenstand) noch nichts zu wissen. Ich höre es auch zum ersten
Mal und habe es bei Tests nicht feststellen können (habe hier
mehrere Köpfe getestet). Möchte nicht mutmaßen, aber bei Gussteilen
erwarte ich schlicht keine großen Ausreißer -- ist vielleicht etwas
verzogen bei diesem einen Exemplar. G&F wird's herausfinden, dann
sind wir schlauer!

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000077
16.10.2014, 08:53 Uhr
opelix
registriertes Mitglied


raykelly schrieb:

Zitat:
Erst dachte ich habe den Arbeitswinkel doch noch nicht im Griff bis mir auffiel daß die Klinge bei meinem Hobelkopf nicht korrekt zentriert wird. Diese steht, bei genaueren hin sehen, auf einer Seite weiter heraus als bei der anderen wodurch eine Seite "sanfter" und eine Seite des Hobels "aggressiver" ist.

Ich hab mir dann ein paar alte Klingen unterschiedlicher Hersteller (ASP, Feather gelb, Rapira usw...) geschnappt und diese nacheinander eingelegt..... bei allen Klingen daß selbe Ergebnis! Die Ursache ist die Kopfplatte! Diese ist bei meinem Hobelkopf irgendwie "krumm", nicht wirklich optisch erkennbar aber doch krum. Um die Grundplatte als Ursache auszuschließen hab ich dann mal eine Kopfplatte vom R89 verwendet und ....tata: die Klinge(n) sind alle sauber zentriert!

Danke für Deinen Beitrag!!!

Habe mich heute morgen auch mal wieder mit dem Timor OC rasiert und das gleiche Problem festgestellt. Habe dann Astra, Feather und Personna Klingen probiert. Immer stand die Klinge auf einer Seite weiter raus als auf der anderen.

Hast Du schon mit dem hersteller dazu Kontakt gehabt?

--
R89 Twist, R41, Fat Boy Rhodium, 37c, Timor OC
ASP, Feather, Personna red, Voskhod
Semogue SE 2013, Mühle Sophist Silberspitz Dachszupf und Silvertip Fibre L
Mühle Aloe Vera, Valobra, Musgo Real, Speick, diverse Trumper SWK Schale
Proraso Preshave, Pinaud Classic & Vanilla, Bello Bay Rum, Speick, Proraso, Musgo Real, Mühle ASB Aloe Vera
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000078
16.10.2014, 09:56 Uhr
raykelly
registriertes Mitglied


Hallo,

ja, ich habe die Kopfplatte zur Prüfung an den Hersteller geschickt, feedback steht aber noch aus.

Sobald ich was höre werde ich es hier posten.

Gruß
Ray

--
..... hier unten ist einfach nicht genug Platz aufzuzählen was da an Hard- und Software so alles kommt und geht...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000079
16.10.2014, 10:14 Uhr
El jefe
registriertes Mitglied


Neu ist dass Problem nicht.

Ich habe dazu schon im Februar diesen Jahres im "Nachbaruniversum" gepostet, ist zwar die geschlossene Kante, aber gleiches Problem.

http://www.gut-rasiert.de/forum/index.php/topic,25749.msg482875.html#msg482875 (falls der Link nicht gewünscht ist, bitte löschen)

Da ich zwei Kopfplatten testen konnte (musste), bin ich der Meinung, dass es an der Kopfplatte liegt.


El jefe

--
There will be blood
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000080
16.10.2014, 11:07 Uhr
opelix
registriertes Mitglied


Hi. Danke für die Rückmeldung!

Kopf geht heute an G&F.

--
R89 Twist, R41, Fat Boy Rhodium, 37c, Timor OC
ASP, Feather, Personna red, Voskhod
Semogue SE 2013, Mühle Sophist Silberspitz Dachszupf und Silvertip Fibre L
Mühle Aloe Vera, Valobra, Musgo Real, Speick, diverse Trumper SWK Schale
Proraso Preshave, Pinaud Classic & Vanilla, Bello Bay Rum, Speick, Proraso, Musgo Real, Mühle ASB Aloe Vera
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000081
16.10.2014, 15:01 Uhr
El jefe
registriertes Mitglied


El jefe schrieb:

Zitat:
Da ich zwei Kopfplatten testen konnte (musste), bin ich der Meinung, dass es an der Kopfplatte liegt.

Ups, da hab' ich wohl die Bezeichnungen vertauscht, für mich gab es immer Kopf-und Grundplatte. Das ist anscheinend nicht die richtige Bezeichnung. Also was ich immer als Kopfplatte (Teil mit dem Gewinde M5) bezeichnet habe ist dann der Deckel!

Sorry für die Verwirrung oder sind die Bezeichnungen Kopf-und Grundplatte doch richtig?


El jefe

--
There will be blood

Diese Nachricht wurde am 16.10.2014 um 15:23 Uhr von El jefe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000082
16.10.2014, 20:43 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Nein. Ein Hobel hat nur eine Platte und das ist das Teil in Griffnähe.
Die kann man Kopfplatte oder Grundplatte nennen oder Kopfunterteil.
Das "Ding mit der Schraube" heißt Deckel oder meinetwegen auch
Kopfoberteil. Viele nennen es Kopfplatte, ist aber verwirrend, weil
doppeldeutig und für das Teil definitiv falsch. Ganz blöde Angewohn-
heit. Die Hersteller sagen unisono zu dem Teil immer "Deckel". Ist
auch m.W. bei keinem einzigen Hobel weltweit und jemals flach gewesen,
sondern gewölbt, also warum sollte man es Platte nennen? Außer um die
anderen zu verwirren

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000083
17.10.2014, 08:00 Uhr
raykelly
registriertes Mitglied


raykelly schrieb:

Zitat:
Hallo,

ja, ich habe die Kopfplatte zur Prüfung an den Hersteller geschickt, feedback steht aber noch aus.

Sobald ich was höre werde ich es hier posten.

Gruß
Ray

in diesem Sinne: ich habe das "Ding mit der Schraube" zur Prüfung an den Hersteller geschickt, feedback steht aber noch aus.

;-)
Ray

--
..... hier unten ist einfach nicht genug Platz aufzuzählen was da an Hard- und Software so alles kommt und geht...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000084
17.10.2014, 09:06 Uhr
opelix
registriertes Mitglied


Also da G&F vom Kopf gesprochen hat, habe ich beides, den Deckel und die Kopfplatte heute dort hin geschickt...

--
R89 Twist, R41, Fat Boy Rhodium, 37c, Timor OC
ASP, Feather, Personna red, Voskhod
Semogue SE 2013, Mühle Sophist Silberspitz Dachszupf und Silvertip Fibre L
Mühle Aloe Vera, Valobra, Musgo Real, Speick, diverse Trumper SWK Schale
Proraso Preshave, Pinaud Classic & Vanilla, Bello Bay Rum, Speick, Proraso, Musgo Real, Mühle ASB Aloe Vera
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000085
24.10.2014, 23:19 Uhr
opelix
registriertes Mitglied


@ raykelly: Schon was von G&F gehört?

--
R89 Twist, R41, Fat Boy Rhodium, 37c, Timor OC
ASP, Feather, Personna red, Voskhod
Semogue SE 2013, Mühle Sophist Silberspitz Dachszupf und Silvertip Fibre L
Mühle Aloe Vera, Valobra, Musgo Real, Speick, diverse Trumper SWK Schale
Proraso Preshave, Pinaud Classic & Vanilla, Bello Bay Rum, Speick, Proraso, Musgo Real, Mühle ASB Aloe Vera
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000086
26.10.2014, 07:05 Uhr
raykelly
registriertes Mitglied


nö, nur das die Platte angekommen sei und dem "Techniker" übergeben wurde für eine Prüfung.... das ist jetzt 'ne Woche her.... wenn's news gibt poste ich hier!

vg
Ray

--
..... hier unten ist einfach nicht genug Platz aufzuzählen was da an Hard- und Software so alles kommt und geht...
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000087
26.10.2014, 09:12 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Kundenfreundliches Verhalten sieht anders aus

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000088
26.10.2014, 16:40 Uhr
~Don Esteban
Gast


Wer also jetzt immer noch an "deutsche Wertarbeit" glaubt, der sollte sich mal unter dem folgenden Link umsehen.

www.alibaba.com/product-detail/Double-Edge-Safety-Razor_1...

In dem folgenden Link sieht man auch die von Markenherstellern erzeugten Plagiate, u.a. von Merkur, Timor, Edwin Jagger u.a.
www.alibaba.com/products/F0/double_edge_razor_blades/9.html.

Ich hab erst geglaubt, ich trau meinen Augen nicht...aber seht es Euch selbst an.

Die Links wurden nicht gesetzt, um Firmen oder deren Ruf zu schädigen, sondern um den Usern im Forum aufzuzeigen, was heutzutage im Ausland an Markenartikeln alles kopiert und dann hier für teures Geld verkauft wird als Original.

Diese Nachricht wurde am 26.10.2014 um 16:41 Uhr von Don Esteban editiert.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000089
26.10.2014, 18:16 Uhr
~Beber
Gast


Interessant sind auch die Produktionszahlen pro Monat.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000090
26.10.2014, 23:26 Uhr
Christian
Moderator


Don: Könntest du das bitte in einen separaten Thread packen? Hier gehts ja eigentlich um den Timor Hobel. Wir können die Diskussion nachher nicht mehr "aufteilen". Daher auch die Bitte an den Rest: Warten auf den neuen Thread.

Viele Grüße,
Christian

--
"'Multiple exclamation marks [...] are a sure sign of a diseased mind." Terry Pratchett in "Eric"
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000091
27.10.2014, 08:47 Uhr
opelix
registriertes Mitglied


raykelly schrieb:

Zitat:
nö, nur das die Platte angekommen sei und dem "Techniker" übergeben wurde für eine Prüfung.... das ist jetzt 'ne Woche her.... wenn's news gibt poste ich hier!

vg
Ray

Genau das Gleiche wurde mir auch gesagt. Was mich dabei wundert, ist, dass man es mit bloßem Auge sehen kann. Was interessiert mich der Techniker? Die sollen einfach nur korrekten Ersatz liefern. Den Rest sollen die doch im Innenverhältnis klären.

Von daher muss ich auch sagen, dass das nicht besonders kundenfreundlich geregelt wird.

--
R89 Twist, R41, Fat Boy Rhodium, 37c, Timor OC
ASP, Feather, Personna red, Voskhod
Semogue SE 2013, Mühle Sophist Silberspitz Dachszupf und Silvertip Fibre L
Mühle Aloe Vera, Valobra, Musgo Real, Speick, diverse Trumper SWK Schale
Proraso Preshave, Pinaud Classic & Vanilla, Bello Bay Rum, Speick, Proraso, Musgo Real, Mühle ASB Aloe Vera
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000092
27.10.2014, 17:18 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Da ich zu den Pakistan-Fakes von Don Esteban gerne etwas schreiben
wollte, habe ich mir erlaubt, einen neuen Strang aufzumachen:

Forumsdiskussion #27705: [Hobelplagiate aus Pakistan]

Wir werden in 1-2 Tagen die (in diesem Thread nicht passenden) Posts
hier weglöschen (inkl. diesem)!

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000093
05.11.2014, 14:50 Uhr
raykelly
registriertes Mitglied


so, die Platte ist wieder da! Schon seit letztem Freitag aber ich war mir nicht sicher ob ich das hier posten soll. Es liegt mir fern jemanden oder eine Firma zu verunglimpfen oder in Misskredit zu bringen weswegen ich hier auf eine Wiedergabe des Inhalts verzichte.

In dem Brief wird erklärt daß die Platte in Ordnung sein und ich den Fehler verursacht habe. Als Ursache nennt G&F die Toleranzen von Platte, Kopf und Klinge. mea culpa!

Zu guter letzt hat man sich noch für die Unannehmlichkeien entschuldigt und 3 Pck Timor eisgehärtete Klingen und einen Alaunstift beigelegt. Ich mag die Klingen nicht aber die Geste finde ich grundsätzlich nett!

Vom Brief und den "Dreingaben" mal abgesehen ist die Platte (oder: das Ding mit der Schraube wie ich es neuerdings auch gerne nenne) nicht mehr DIE Platte die ich eingesendet hatte.

Die Platte die man mir als meine "alte" Platte verkaufen will ist deutlich besser verarbeitet und weist keinen Mangel hinsichtlich der Vergütung auf was bei der "alten" Platte noch augenscheinlich der Fall war. So sind die Zapfen zur Arretierung nun glatt und nicht mehr "kantig" / verkratzt als hätte jemand versucht diese mit einer Zange zu quetschen. Und die Kanten zur Klinge hin sind nun beide sauber verarbeitet.

Der langen Rede kurzer Sinn: die Platte wurde getauscht -> ich bin zufrieden.

Für mich ist das Thema erledigt.

Gruß
Ray

--
..... hier unten ist einfach nicht genug Platz aufzuzählen was da an Hard- und Software so alles kommt und geht...

Diese Nachricht wurde am 05.11.2014 um 14:52 Uhr von raykelly editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000094
05.11.2014, 15:04 Uhr
opelix
registriertes Mitglied


raykelly schrieb:

Zitat:
so, die Platte ist wieder da! Schon seit letztem Freitag aber ich war mir nicht sicher ob ich das hier posten soll. Es liegt mir fern jemanden oder eine Firma zu verunglimpfen oder in Misskredit zu bringen weswegen ich hier auf eine Wiedergabe des Inhalts verzichte.

In dem Brief wird erklärt daß die Platte in Ordnung sein und ich den Fehler verursacht habe. Als Ursache nennt G&F die Toleranzen von Platte, Kopf und Klinge. mea culpa!

Zu guter letzt hat man sich noch für die Unannehmlichkeien entschuldigt und 3 Pck Timor eisgehärtete Klingen und einen Alaunstift beigelegt. Ich mag die Klingen nicht aber die Geste finde ich grundsätzlich nett!

Vom Brief und den "Dreingaben" mal abgesehen ist die Platte (oder: das Ding mit der Schraube wie ich es neuerdings auch gerne nenne) nicht mehr DIE Platte die ich eingesendet hatte.

Die Platte die man mir als meine "alte" Platte verkaufen will ist deutlich besser verarbeitet und weist keinen Mangel hinsichtlich der Vergütung auf was bei der "alten" Platte noch augenscheinlich der Fall war. So sind die Zapfen zur Arretierung nun glatt und nicht mehr "kantig" / verkratzt als hätte jemand versucht diese mit einer Zange zu quetschen. Und die Kanten zur Klinge hin sind nun beide sauber verarbeitet.

Der langen Rede kurzer Sinn: die Platte wurde getauscht -> ich bin zufrieden.

Für mich ist das Thema erledigt.

Gruß
Ray

Gleiches bei mir. Exakt der gleiche Brief und der gleiche Inhalt sowie ein neuer Kopf, der aber als mein alter dargestellt wird.

--
R89 Twist, R41, Fat Boy Rhodium, 37c, Timor OC
ASP, Feather, Personna red, Voskhod
Semogue SE 2013, Mühle Sophist Silberspitz Dachszupf und Silvertip Fibre L
Mühle Aloe Vera, Valobra, Musgo Real, Speick, diverse Trumper SWK Schale
Proraso Preshave, Pinaud Classic & Vanilla, Bello Bay Rum, Speick, Proraso, Musgo Real, Mühle ASB Aloe Vera
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000095
05.11.2014, 15:05 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


Vielen Dank für das Update.

Wäre es nicht langsam mal an der Zeit, dass G&F die Produktion der Deckelplatte an jemanden gibt, der das beherrscht? Abbrechende Gewindestangen, asymetrischer Guss (wie auch immer man das hinbekommt), unfachmännische Oberflächenbeschichtung, etc. - das ist doch langsam wie das Sigma-Lotto beim Objektivkauf und alles andere als "Edel".

Von den Kosten für die anscheinend wochenlange Analyse durch hochspezialisierte Materialprüfungsexperten ganz zu schweigen.

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000096
05.11.2014, 15:07 Uhr
Drill Instructor
registriertes Mitglied


opelix schrieb:

Zitat:
Gleiches bei mir. Exakt der gleiche Brief und der gleiche Inhalt sowie ein neuer Kopf, der aber als mein alter dargestellt wird.

Und lass mich raten: Wenn der nächste mit dem gleichen Problem bei G&F anfragt heißt es wieder, dass man von diesem Problem ja noch nie gehört habe. Klar, weil das Problem wegdefiniert und der Kunde ruhiggestellt wurde.

Sorry, aber: Für wie blöd werden die Kunden hier eigentlich gehalten?

--
Im Sommer 2014 habe ich kühlendes Aftershave verwendet. Alle drei Tage.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000097
03.12.2014, 13:24 Uhr
Schwark79
registriertes Mitglied


Hallo.
Weiß jemand ob man den Kopf auch ohne Griff erwerben kann, also Kopf solo?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000098
03.12.2014, 19:35 Uhr
~Beber
Gast


Schreibe eine E-Mail an Giesen&Forsthoff, über das Kontaktformular. Mir haben sie einen geschickt. Ich habe allerdings 2 Wochen auf Antwort gewartet. Den Preis weiß ich nicht mehr.
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000099
13.12.2014, 23:42 Uhr
Icebergs
registriertes Mitglied


Ich habe mich jetzt mehrfach mit dem "Timor" rasiert, und bin sehr angetan. Ich habe die Version mit dem normalen Edelstahlgriff.
Ich mag die angenehme Haptik und tolle Verarbeitung, das Gewicht und das Rasurgefühl.

Ich lasse mir immer mal wieder einen 3-Tage-Bart stehen, und habe das Problem von Haarwirbeln. Ich habe verschiedene Zahnkammhobel ausprobiert den Graußlichen (Ur-M41), den Fatip Grande und den Merkur 12c.
Den 12c habe ich bisher zur Beseitigung längeren Wildwuchses benutzt und war durchaus zufrieden, eine gute Balance zwischen Gründlichkeit und Sanftheit, sofern man bei einem Zahnkamm von Sanftheit reden kann.
Aber man lässt sich ja immer wieder von was Neuem anfixen und das Design des Timor hat mir gut gefallen. Nunja, bestellt, bezahlt, benutzt.

Den Timor mit ASP bestückt, volles Programm mit Tabac Rasierseife, er geht sehr gründlich zur Sache, der "Risikofaktor" liegt meinem Empfinden nach zwischen dem Ur-M41 und dem Merkur 12c.
Sehr gründlich, für mich kein All-Day, da bleibt es bei meinem M89, aber ein toller Rasierer für härtere Aufgaben, der eine gewisse Konzentration erfordert. Es sollten ihm keine Hautunreinheiten im Wege stehen, die sind schnell und nachhaltig weg.
Ich mag ihn.

--
Mühle R94, Timor 1350_K GSB, Personna, Feather Golddachs Silberspitz SWK Proraso rot+weiß, Dusy Kabinett, Knize AS* Hattric, Tüff, Proraso Balm EDT* Safari, Knize, Acqua di Parma

Diese Nachricht wurde am 13.12.2014 um 23:47 Uhr von Icebergs editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)