NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Timor (Giesen & Forsthoff) 3-teiler » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
Diskussionsnachricht 000025
20.04.2014, 12:56 Uhr
türktiras
registriertes Mitglied


Danke dir, Robert!

Welches Öl nimmst du zum Einreiben, (erhitztes) Olivenöl?

--
Rockwell 6S Derby Extra, Wilkinson synth. Yaqi 22-28 mm Proraso weiß Tüff rot
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
20.04.2014, 13:37 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
türktiras schrieb:
Danke dir, Robert!

Aber gerne!

Zitat:
türktiras schrieb:
Welches Öl nimmst du zum Einreiben, (erhitztes) Olivenöl?

Ich habe bisher Olivenöl, Argan-Öl und Calani Bartöl probiert. Alle mit Zimmertemperatur, direkt aus der Flasche.

Meine subjektive Meinung: Minimal am Besten ist Calani Bartöl. Auch, weil es schon im Bad steht. Letztendlich sollte es ziemlich egal sein.

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!

Diese Nachricht wurde am 20.04.2014 um 13:38 Uhr von knipser editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
17.05.2014, 23:10 Uhr
noir
registriertes Mitglied


Zwei Fragen an die eifrigen Mitstreiter:

Die Merkur/Muehle-Koepfe passen doch sicherlich auch auf den Timor, oder?

Weiß jemand, ob und wo man die Timorkoepfe einzeln bekommt?

--
Löppt!

Diese Nachricht wurde am 17.05.2014 um 23:13 Uhr von noir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
17.05.2014, 23:48 Uhr
flof
registriertes Mitglied


Gibt's direkt beim Hersteller auf Anfrage, ich habe ca. 25,- inkl. Versand bezahlt. Kopf und Griff haben ein Standardgewinde und lassen sich mit allen anderen Standard-Dreiteilern tauschen (mein offener Kopf ist meistens auf einem Edwin Jagger-Griff)

--
Merkur 30c, G&F CC, Gillette Parat ASP, GBE, GSB, Triton L'Occitane, Mühle STF 21mm, Proraso/Omega L'Occitane Cade, Saponificio Varesino, IC Mango, Cella
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
18.05.2014, 00:05 Uhr
noir
registriertes Mitglied


Danke für die schnelle Info!

--
Löppt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
18.05.2014, 17:39 Uhr
Tenferenzu
registriertes Mitglied


Wenn der Kopf auch aus Edelstahl wäre, könnte ich mich vielleicht dazu überwinden auch mal wieder einen Hobel zu probieren

--
"Ich weiß, dass ich nicht weiß."
-Sokrates
"Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist."
-Shakespeare
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
18.05.2014, 17:43 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
Tenferenzu schrieb:
Wenn der Kopf auch aus Edelstahl wäre, könnte ich mich vielleicht dazu überwinden auch mal wieder einen Hobel zu probieren

Was sollte er dann besser können?

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
18.05.2014, 18:07 Uhr
Tenferenzu
registriertes Mitglied


Nichts, aber er wäre für die Ewigkeit. Vor allem bei einem Topplatsch wie mir wenn mir alle paar Monate mal was aus der Hand fällt...

--
"Ich weiß, dass ich nicht weiß."
-Sokrates
"Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist."
-Shakespeare
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
18.05.2014, 19:46 Uhr
knipser
registriertes Mitglied




Zitat:
Tenferenzu schrieb:
Nichts, aber er wäre für die Ewigkeit. Vor allem bei einem Topplatsch wie mir wenn mir alle paar Monate mal was aus der Hand fällt...

Der Vater eines Bekannten rasiert sich seit ca. 55 Jahren mit dem Hobel, den er von dessen Vater geerbt hat. Der Gillette New ist seit ca. 1924 im täglichen Einsatz. Ohne groß (wenn überhaupt) gepflegt zu werden.
Ich denke, die meisten unserer Hobel werden uns überleben ...

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
18.05.2014, 20:53 Uhr
Tenferenzu
registriertes Mitglied


Heutige Rasierer werden aber nicht aus verchromten Messing oder sonstigen diversen haltbareren Materialien gefertigt, sondern aus Zinkdruckguss. Die Verchromung ist ein sog. unechter Korrosionsschutz. Defakto wird bei einer Beschädigung der Chromschicht, das Metall darunter korrodieren während die Chromschicht noch intakt ist. Zu beobachten ist das ganz gut bei verchromten Felgen, nur dass das Grundmaterial(Alu?) bei Felgen wesentlich korrosionsbeständiger ist als Zink.

Ja, ich weiß, dass da noch mehrere Zwischenschichten sind, aber das ist nicht der Punkt.

Der Punkt ist, dass ich etwas will, das für die Ewigkeit ist und nicht nach 10 Jahren(bei meiner Tollpatschigkeit ) den Geist aufgibt.

--
"Ich weiß, dass ich nicht weiß."
-Sokrates
"Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist."
-Shakespeare
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
18.05.2014, 22:19 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Ich habe mehr als drei Hobel. Wenn jeder davon 10 Jahre hält, erlebe ich deren Ende garantiert nicht ...

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
18.06.2014, 17:08 Uhr
Raph
registriertes Mitglied


Kann jemand sagen wie der geschlossene Kamm im Vergleich z.b. R89/ 34c ist.
Zupackender oder im Prinzip gleich.

Vielleicht hab ich es auch einfach überlesen, hab aber nur Rückmeldungen über den Zahnkamm gelesen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
18.06.2014, 17:14 Uhr
knipser
registriertes Mitglied


Raph schrieb:

Zitat:
Kann jemand sagen wie der geschlossene Kamm im Vergleich z.b. R89/ 34c ist.
Zupackender oder im Prinzip gleich.

Vielleicht hab ich es auch einfach überlesen, hab aber nur Rückmeldungen über den Zahnkamm gelesen.

Sanfter und zugleich gründlicher und etwas nachhaltiger - bei mir zumindest. Mit Feather, ASP und Polsilver getestet. Mag bei jedem anders sein.

--
Viele Grüße, Robert

Beim Rasieren ist`s wie oft im Leben: Gut, wenn der Schaum im Pinsel für den dritten Durchgang reicht!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
18.06.2014, 17:43 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Nun habe ich eben meine erste Rasur mit dem G&F Timor Zahnkamm in Kombination mit einer frischen ASP absolviert und bin begeistert.

Ich finde den Mühle R89 etwas sanfter als den Merkur 34C. Der Timor OC Hobel ist sanfter als beide.

Zur Nachhaltigkeit möchte ich nach nur einer Rasur keine Aussagen treffen.

Grüße

Alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
18.06.2014, 18:56 Uhr
Onix
registriertes Mitglied


Deine Begeisterung kann ich verstehen. Ich benutze einen G&F CC (zur Zeit ebenfalls mit ASP, sonst Feather), allerdings mit einem Griff von EJ, und muss sagen, dass ich ihn rundherum perfekt finde. Sehr sanft, trotzdem sehr gründlich, und die Nachhaltigkeit lässt meiner Meinung nach ebenfalls nichts zu Wünschen übrig. Ein Top-Hobel. Bin am Überlegen, ob ich mir noch einen OC zulege - der schönen Holzgriffe wegen und um mal einen Zahnkamm auszuprobieren.

Gruß,
Peter
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
18.06.2014, 19:33 Uhr
türktiras
registriertes Mitglied


Onix schrieb:

Zitat:
Bin am Überlegen, ob ich mir noch einen OC zulege - der schönen Holzgriffe wegen und um mal einen Zahnkamm auszuprobieren.

Mach das, du wirst es voraussichtlich nicht bereuen.
Ich habe auch beide, der G&F OC ist der einzige Zahnkamm, den ich ab und zu mal reizfrei nutzen kann; allerdings macht mir der CC so viel Spaß, daß ich ihn nur ungern aus der Hand gebe. Meine Rotation ist ziemlich einseitig geworden

--
Rockwell 6S Derby Extra, Wilkinson synth. Yaqi 22-28 mm Proraso weiß Tüff rot

Diese Nachricht wurde am 18.06.2014 um 19:35 Uhr von türktiras editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
18.06.2014, 21:00 Uhr
Elbe
registriertes Mitglied


Hier genau so!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
19.06.2014, 11:05 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Na, dann bin ich mal gespannt auf den CC. Der Zahnkamm gefällt mir wirklich gut.

Werde ihn jetzt mal mit den Klingen in meinem Bestand testen. Die ASP harmoniert schon einmal perfekt mit der OC Version. Morgen kommt die Gillette Silver Blue an die Reihe.

Grüße

Alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
20.06.2014, 15:21 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Der Kundenservice bei G&F ist übrigens exzellent.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
20.06.2014, 15:33 Uhr
blankemurmel
registriertes Mitglied


Bladebadger schrieb:

Zitat:
Der Kundenservice bei G&F ist übrigens exzellent.

Meiner Meinung nach ist der Beste Kundenservice derjenige, den man nicht benötigt
Oder was meinst du genau?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
20.06.2014, 19:07 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Einzelteilbestellung
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
27.06.2014, 22:45 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Habe jetzt beide G&F Timors ausprobiert und mich für den Zahnkamm entschieden.

Mir persönlich ist der CC zu mild, selbst mit der ASP drin. Habe aber auch recht hartes Barthaar.

Den OC behalte ich, denn der ist genau mein Geschmack, und den CC mit 80mm Edelstahlgriff findet Ihr im MH.

Grüße

Alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000047
29.06.2014, 08:07 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Guten Morgen.

Heute am Sonntag bin ich nun endlich neben all den anderen Versuchen mit Systemrasierern dazu gekommen die Gillette Silver Blue Klinge im Giesen & Forsthoff Timor Zahnkammhobel zu testen. Quasi als Wochenendbelohnung.

Dazu Tailor of Old Bondstreet RC Jermyn Street mit einem Mühle Silvertip Fibre 25mm direkt im Gesicht aufgeschäumt und einmassiert.

Die Astra Superior Platinum war bis dato mein Favorit in diesem Hobel. Und bleibt es wohl vorerst auch. Nicht, dass die GSB schlechter wäre, nein keinesfalls, aber sie ist erheblich teurer und eben nicht besser. ASP hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Was ich nicht beurteilen kann ist der Standzeitfaktor. Hier mag die GSB gegenüber der ASP ihren höheren Preis wett machen. Werde ich nie herausfinden, denn bei mir fliegt eine Klinge nach zwei Anwendungen aus dem Hobel.

Also die GSB im G&F Timor Zahnkamm: Sehr gründliche und gleichzeitig sanfte Rasur in zwei Durchgängen. Habe zwar das m-q-g Schema durchgezogen, aber mehr aus Gewohnheit als aus Notwendigkeit. Der letzte Durchgang sorgte quasi nur für das perfekte Finish.

Nachbehandelt wurde mit Geo F. Trumper West Indian Extract of Limes AS, welches nicht sonderlich brannte, und Bulldog Original ASB.

Dieser Hobel scheint sich mit den PPI Klingen generell gut zu verstehen.

Mal sehen was er zu den Moskauer Klingen sagt. Ladas und Voskhod sind auf der Reise zu mir.

Grüße

Alex

Diese Nachricht wurde am 29.06.2014 um 09:19 Uhr von Bladebadger editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000048
29.06.2014, 09:01 Uhr
chr09
registriertes Mitglied


Also, was "Trumper Of Old Bond Street" ist, musst du uns mal erklären

Spaß beiseite, zur Standzeit der ASP: Ich benutze die ASP immer für 6 Rasuren, danach kommt sie weg. Mehr würden sicherlich auch noch gehen, muss aber nicht sein.

Kommt wahrscheinlich auch auf den Bartwuchs an, aber ich denke 4 Rasuren sollte die _locker_ halten.


Tante Edith meint übrigens, dass man bei einem Klingenpreis von <0,10€/St. sicher nicht sparen, sprich die Klinge absolut ausreizen muss. Wollte es aber trotzdem gesagt haben

--
Das Leben ist zu kurz für schlechte Rasuren.

Diese Nachricht wurde am 29.06.2014 um 09:03 Uhr von chr09 editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000049
29.06.2014, 09:21 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


chr09 schrieb:

Zitat:
Also, was "Trumper Of Old Bond Street" ist, musst du uns mal erklären

Das ist einfach zu erklären. Koffein brauch bei oraler Aufnahme etwa 20 Minuten um im Organismus wirksam zu werden.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)