NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Rasierklingen und Sicherheitsrasierer » Timor (Giesen & Forsthoff) 3-teiler » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] -21-
Diskussionsnachricht 000500
15.08.2019, 14:04 Uhr
Asinnir
registriertes Mitglied


Yogi schrieb:

Zitat:
da ich mir nicht noch Sonderklingen nur für einen Hobel besorgen möchte.

Yogi du hättest den Hobel mal wirklich mit anderen Klingen testen sollen. Denn die obrige Ausrede kann man eigentlich nicht gelten lassen.
Denn in Rasur des Tages sieht man ja, das du verschiedene Klingen besitzt.
Vielleicht wäre das Ergebnis dann für dich bedeutend besser geworden.

Und wenn er dann immer noch nicht funktioniert hätte, dann weg mit ihm.

--
MfG Asinnir

Rockwell 6s, R89, Feather AS D2 Astra, Feather u.a Musgo Real, Haslinger u.a Hattric, Speick, Tüff

Diese Nachricht wurde am 15.08.2019 um 14:07 Uhr von Asinnir editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000501
15.08.2019, 17:14 Uhr
Faust des Nordsterns
registriertes Mitglied


Lucidus schrieb:

Zitat:
Mit der Derby Premium auch, Rainer.
Sie ist für viele Anwender zur Lieblingsklinge geworden.

Die Derby Premium ist aber wie die Derby Extra auch nicht gerade scharf, grösster Unterschied ist die etwas bessere Langlebigkeit. Die Derbys sind für deren Sanftheit bekannt, in der Schärfe schneiden sie im Vergleich zu anderen Klingen beide schlecht ab.

Und ein milder Hobel performt am besten in Kombination mit einer scharfen Klinge. Die Kombo Derby und sanfter Hobel kann fast nur suboptimal ausfallen.

Für sanfte Hobel würde ich einzig sehr scharfe Klingen wie die Feather, BIC, Perma-Sharp, Nacet und andere St. Petersburger Klingen (GSB, 7 o'Clock, ASP,...) in Erwägung ziehen.

--
Alles Behaartsein ist tierisch. Die Rasur ist das Abzeichen höherer Zivilisation.
Arthur Schopenhauer, 1851.

Diese Nachricht wurde am 15.08.2019 um 17:22 Uhr von Faust des Nordsterns editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000502
15.08.2019, 17:30 Uhr
Sano
registriertes Mitglied


Wissenaschaftlich oder nicht wissenschaftlich, wer einen Hobel nur mit einer klinge probiert und dann als schlecht bezeichnet und abstößt, ist selbst Schuld. Dann sollte man es aber nicht auch noch als allgemeingültig in das Forum schreiben.

Meine Erfahrungen sind zwar anders, ich empfand den Timor als relativ wenig klingenabhängig, aber bei der Derby kann es auch ein Ausreißer sein.

Von dem R41 sollte man die Klingenabhängigkeit aber eigentlich kennen, den fand ich schon sensibel und den ATT noch mehr.

--
( , , , ) alles ausreichend vorhanden
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000503
19.08.2019, 08:53 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Das ist aber wieder sehr individuell:

Faust des Nordsterns schrieb:

Zitat:
Die Derby Premium ist aber wie die Derby Extra auch nicht gerade scharf, grösster Unterschied ist die etwas bessere Langlebigkeit.

Sehr viele vergleichen die DP mit der Personna und die ist ja nun
wirklich scharf (und trotzdem gutmütig).

Zitat:
Für sanfte Hobel würde ich einzig sehr scharfe Klingen wie die Feather, BIC, Perma-Sharp, Nacet und andere St. Petersburger Klingen (GSB, 7 o'Clock, ASP,...) in Erwägung ziehen.

Ist die GSB da versehentlich eingerutscht? Das ist ja üblicherweise
"die sanfteste Klinge der Welt", und damit weit entfernt davon, aus-
gesprochen scharf genannt zu werden.

Es ist aber wie immer natürlich individuell verschieden... Bloß laut
Massenmeinung ist die DP scharf und gutmütig, und die GSB (Gillette
Silver Blue) sanft, sanft, sanft...

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000504
19.08.2019, 10:51 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Hm, also, ich finde auch, dass das Einschätzen von Klingen, welche als sanft, welche als scharf oder als beides empfunden wird, sehr individuell verschieden ist. Außerdem ist das je nach Hobel auch nochmal anders.

Ich habe für mich festgestellt, dass ich, entgegen der oft als herkömmlich geltenden Empfehlung, bei direkteren Hobeln (Fatip Piccolo, R41) mit insges. als schärfer geltenden Klingen besser fahre, statt mit sanften Vertretern. Wobei der Fatip zB bei mir letztlich mit der Gillette Silver Blue recht gut läuft, die ich bisher als zur scharfen Fraktion zugehörig eingestuft habe. So kann man mal sehen.

Dem gegenüber finde ich Hobel wie den R89/DE89 zunehmend nahezu als Allesfresser.

Mal sehen, wie sich der G&F macht. Ich konnte nämlich nicht widerstehen, mir einen Pure Shaver 1352 zu gönnen (so gibt es die ja nicht mehr, aber ich steh halt auf Chrom, also war Eile geboten - so meine Rationalisierung des Kaufverhaltens ;D ) ...

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000505
19.08.2019, 11:32 Uhr
Folooe
registriertes Mitglied


Cracker schrieb:

Zitat:
...mal sehen, wie sich der G&F macht. Ich konnte nämlich nicht widerstehen, mir einen Pure Shaver 1352 zu gönnen (so gibt es die ja nicht mehr, aber ich steh halt auf Chrom, also war Eile geboten - so meine Rationalisierung des Kaufverhaltens ;D ) ...

Den 1352 gibt es schon noch, nur (leider) nicht hier im Shop. Habe mir eben diesen erst vor knapp 2 Wochen bei einem Händler aus Solingen bestellt.

Diese Nachricht wurde am 19.08.2019 um 11:33 Uhr von Folooe editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000506
19.08.2019, 11:49 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Ja, so unterschiedlich ist das mit dem Empfinden. Während ich die GSB als ausreichend scharf empfinde, ist mir die Personna zu wenig scharf (in allen meinen Hobeln - auch im G&F, um den Bezug zum Fadenthema noch zu wahren ).

Wenn es nicht unbedingt der 1352 sein muss: den 1354 finde ich ebenfalls wunderschön und definitiv etwas für Chromfans

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000507
19.08.2019, 20:24 Uhr
Folooe
registriertes Mitglied


Habe jetzt vier Rasuren hinter mir. Meinen ersten Eindruck möchte ich hiermit bestätigen.
Ein sehr sehr sanfter Hobel ohne dabei die Gründlichkeit zu vernachlässigen.

(OT) die Timor Klinge die hat nicht sehr positiv überrascht (/OT)

Den Winkel zu treffen ist so unproblematisch das es eigentlich nicht erwähnenswert ist
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000508
20.08.2019, 07:38 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Folooe schrieb:

Zitat:
Den 1352 gibt es schon noch, nur (leider) nicht hier im Shop. Habe mir eben diesen erst vor knapp 2 Wochen bei einem Händler aus Solingen bestellt.

Will ich so nicht hören und behaupte daher, dass nur noch Restbestände abverkauft werden., von denen ich mir sehr rasch und unverzüglich noch schnell ein rares Exemplar sichern musste .

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000509
20.08.2019, 07:50 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Im Shop gibt es den 1352 immer noch, aber eben einzeln als Griff plus
Kopf -- beide einzeln kaufen und nur zusammenschrauben

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000510
20.08.2019, 08:37 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Stefan P. Wolf schrieb:

Zitat:
Im Shop gibt es den 1352 immer noch, aber eben einzeln als Griff plus
Kopf -- beide einzeln kaufen und nur zusammenschrauben

Jetzt hört auf mit euren Tatsachen ... nachher schicke ich den Hobel noch zurück!

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000511
20.08.2019, 11:15 Uhr
Stefan P. Wolf
Forumsgründer


Sorry, Cracker, Deiner ist nach wie vor eine Rarität!

--
Sie kennen nur dieses Forum? NassRasur.com ist ein Nassrasur-Portal!
Besuchen Sie auch unseren Shop (enthält auch Infotexte und eine
internationale Barbierliste) und unser Blog "Männer unter sich" ...
... alles auf www.NassRasur.com!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000512
20.08.2019, 11:23 Uhr
Lochbart
registriertes Mitglied


Stefan P. Wolf schrieb:

Zitat:
Sorry, Cracker, Deiner ist nach wie vor eine Rarität!

Bereits Zusammengeschraubte findet man auch einfach keine mehr

--
Member of „Club 41“
Was schenkt ein Zen-Buddhist zum Geburtstag? Nichts!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000513
20.08.2019, 13:07 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


So Männer, geht doch!

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000514
20.08.2019, 17:53 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Hurra, ich habe noch eine Original-Rarität, nämlich einen 1352 "Pure Shaver" im Orginalkarton, also keine "Bastel-Wastel"-Variante :

https://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=25327&...

https://www.dropbox.com/s/vzg0n7xpimuawlv/cgb_OPF2006.jpg...

https://www.dropbox.com/s/pkenf1db6rjuzr8/cgb_OPF2007.jpg...

https://www.dropbox.com/s/hv0feh6oagblojv/cgb_OPF2008.jpg...

https://www.dropbox.com/s/wv2vxp80fhjhhuq/cgb_OPF2009.jpg...

https://www.dropbox.com/s/wyoxx6tvwajs0u0/cgb_OPF2010.jpg...

https://www.dropbox.com/s/l97ixn0oqmning1/cgb_OPF2011.jpg...

Das Teil sieht übrigens nach 2,25 Jahren immer noch so aus, als hätte ich es erst gestern zum ersten Mal aus dem Karton genommen. Und der 1352 rasiert mich immer noch besser als jeder andere Rasierhobel, den ich je hatte oder bislang ausprobiert habe.

Ein kleiner Wermutstropfen für den exzellenten G&F-Hobel ist allerdings der Umstand, dass meine Frau fatalerweise meinem Plan, mir zu Weihnachten einen Feather AS-D2 unter den Christbaum zu legen, ohne Bedenken (und im Wissen um den Preis dieses Gerätes) zugestimmt hat...

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 20.08.2019 um 18:04 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000515
20.08.2019, 18:05 Uhr
Jasch
registriertes Mitglied


Sag mal Bescheid, wenn Du Dich irgendwann von Deiner Frau trennen solltest

--
„Wenn Sie Einsamkeit nicht ertragen können, dann langweilen Sie vielleicht auch andere“ — Oscar Wilde
„Duschvorhang kann schimmeln - muss aber nicht.“ — Konfuzius
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000516
20.08.2019, 23:12 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


So, der einzig letzte Pure Shaver ist angekommen und wird morgen erstmals (mit ASP) ausgeführt.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000517
21.08.2019, 08:52 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Erste Rasur positiv. Sehr sanft, ich würde behaupten so sanft wie ein Gillette Tech ballend, wenn nicht sogar sanfter ("ist da überhaupt ne Klinge drin"- und "rasier der überhaupt"-Gefühl). Leistung / Effizienz ist aber anders: einerseits hat der G+F pro Zug gleichmäßger und konsistenter weggenommen, andererseits sind dadurch Bereiche recht tiefen Ausrasierens (v.a. Hals) ausgeblieben.

Das verleitete mich auch direkt dazu, tatsächlich auch gegen den Strich zu rasieren. Mal sehen, ob da die Haare einwachsen. Ich wurde aber auch etwas übereuphorisch und hab einen kleinen Cut am Kinn produziert. Unbewusstes Aufdrücken muss ich also noch im Auge haben.

Ergebnis ist nach Hautberuhigung beim Fühlen gegen den Strich absolut glatt. Bartschatten ist aber deutlich sichtbar (früher "Fünf-Ur-Schatte" also vorprogrammiert), Ausrasur ist also nicht so tief wie bei anderen Hobeln. Das macht mir große Hoffnung (die auch Grund für den Kauf war), dass mir hier eine Rasur gegen den Strich ohne eingewachsene / zu tief unter der Haut ausrasierte und gefangene Haare möglich sein wird. Ich bin gespannt. Gleichzeitig kann ich aber auch nachvollziehen, dass das anderen (ohne meine Einwuchsprobleme) nicht ausreichend gründlich ist.

Insgesamt wirklich erstaunlich, wie sanft eine Rasur sein kann. Ich würde den nach der ersten Rasur einstufen als Hybrid aus den Vorteilen eines Gillette Tech und eines R89. Sehr positiv ist mir aufgefallen, dass der G+F nicht diese spitzen Ecken des R89 hat. Sehr angenehm.

Verarbeitung insges. ist aber leicht unter Mühle / Edwin Jagger Niveau (v.a. am Griff), allerdings deutlich besser als Merkur.

An den recht schweren Griff muss ich mich auch noch gewöhnen. Größe und Handling sind aber für meine Hände nahezu optimal.

Aber gut, das war die erste, sehr euphorische Rasur. Weiteres wird die Zukunft zeigen.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000518
21.08.2019, 14:33 Uhr
Folooe
registriertes Mitglied


Entspricht genau meiner Erfahrung. Wobei ich gegen den Strich trotzdem meide.

Welche Klinge hast du verwendet?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000519
22.08.2019, 08:33 Uhr
Cracker
registriertes Mitglied


Folooe schrieb:

Zitat:
Entspricht genau meiner Erfahrung. Wobei ich gegen den Strich trotzdem meide.

Welche Klinge hast du verwendet?

Sollte ich gegen den Strich meiden müssen, wäre mir der G+F evtl. auch nicht gründlich genug. Dann wären Gillette Superspeed (m/q/q), R89 (m/q) oder Fatip Piccolo (m/m) meine ersten Kandidaten, aber auch zB Parker OC (m/q), Fasan Nr 1, Gillette Single Ring (je m/q/q) u.a. in der Rotation.

Ich habe eine ASP im G+F verwendet. Erstens war die eh gerade in Gebrauch und hatte nur eine Rasur hinter sich, zweites wollte ich auf jeden Fall eine Klinge für's erste Mal, die ich sehr gut kenne. Als nächstes wird dann eine Gillette Platinum aufgebraucht, die hat aber schon ein paar Rasuren auf dem Buckel.

--
div. , div. div. , div. , div. etc. im Wechsel meiner Launen; immer das Gesicht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000520
09.10.2019, 16:59 Uhr
CaptainGreybeard
registriertes Mitglied


Der G+F Timor CC ist zumindest bei mir der einzige bislang verwendete Hobel, bei dem die Grundregel, dass man "sanfte" Hobel eher mit schärferen und aggressiveren Klingen bestücken sollte (und umgekehrt), außer Kraft zu sein scheint.

Meine besten und gründlichsten Rasuren erhalte ich mit dem Timor CC immer dann, wenn ich sanfte Klingen wie die Voskhod oder die Gillette Silver Blue verwende. "Rabiate" Klingen wie die Feather, Derby Premium oder Polsilver räumen bei mir durchaus nicht mehr oder gründlicher ab.

Dabei habe ich auch meine Rasurtechnik dahingehend optimiert, dass ich in nur 1,5 Durchgängen eine Rasur hinbekomme, die mir für mindestens 12 Std. einen optisch gut rasierten Eindruck verleiht. Erstaunlich, dass dies mit einem so sanften (und so angeblich wenig gründlichen ) Hobel wie dem Timor CC möglich ist. Mit dem Mühle CC bekam ich das so nicht hin, mit den Merkur CC-Hobeln auch nicht. Mit dem Zahnkamm von Mühle ging das natürlich, aber das waren auch jedesmal Rasuren aus der Hölle. (Nicht, dass ich mich mit dem R41 geschnitten oder mir Rasurbrände am laufenden Band eingefangen hätte. Die Rasuren waren einfach nur rauh und für meine Gesichtshaut ziemlich unangenehm.)

--
Rhinelander - There can be only one!

Diese Nachricht wurde am 09.10.2019 um 18:39 Uhr von CaptainGreybeard editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] -21-     [ Rasierklingen und Sicherheitsrasierer ]  


Antwort hinzufügen
Als Gast sind keine Antworten möglich, diese Funktion ist nur für Mitglieder.
Du kannst Dich hier kostenlos registrieren.
Bist Du schon Mitglied? Dann musst Du Dich noch einloggen!
 
NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)