NassRasur.com-Forum
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Startseite || NassRasur.com-Portal || Suche || Mitgliederliste || Team
[Gast]


Im NassRasur.com-Shop finden Sie
Alles, was Mann für die Rasur braucht
 

Besuchen Sie auch unser Blog:
Alles, was Mann interessiert
 

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf unserem Server
speichern und direkt hier im Forum zeigen können
 

NassRasur.com-Forum » Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. » "Natürliches" Deo » Themenansicht

zum letzten Beitrag dieser Diskussion springen

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ]
Diskussionsnachricht 000025
29.04.2014, 02:20 Uhr
wernerscc
registriertes Mitglied


Bin jetzt auch auf den Natronzug aufgesprungen. Dazu hab ich mir allerdings Kaliumhydrogencarbonat hergenommen und es unter leichtem Erwärmen zu 30 gramm/100ml in Wasser gelöst.

Die Lösung trage ich mit dem Deo-Roller auf. Das KHC03 nehme ich, weil es mehr oder weniger die gleichen Eigenschaften, wie das Natriumhydrogencarbinat hat, aber deutlich besser in Wasser löslich ist. Ich glaub, man kann es in etwa dreimal höher konzentriert in Wasser lösen als das NaHCO3, und somit mehr gelöste Substanz einfach in der Achsel aufbringen.

Für den Duft wird anschließend bei Bedarf ein Duft nach Wahl gesprüht.

--
Was lange währt, wird endlich gut

Diese Nachricht wurde am 29.04.2014 um 02:25 Uhr von wernerscc editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000026
13.06.2014, 00:14 Uhr
bberty
registriertes Mitglied


Ich nutze seit einiger Zeit den DeoStick von Speick. Kommt ohne Aluminium aus und riecht leicht herb, frisch nach Kräutern. Ich mag es sehr und kann es nur weiterempehlen. Haltbarkeit ist auch sehr gut.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000027
13.06.2014, 00:48 Uhr
biokeks
registriertes Mitglied


Wer den typischen Weleda Kräuterduft mag, kann auch mal das blaue Salbeideo probieren. Riecht herb, kräuterig. Wirkte bei mir eigentlich ganz gut (letzte Verwendung war letztes Frühjahr/Sommer), was ich so aus der Erinnerung rekonstruieren konnte. Dank mechanischen Pump-Sprüh-Mechanismus und Nachfüllpacks konnte man die Glasflasche bequem bedienen und "grün" nachfüllen oder sie anderweitig weiterverwenden etc.

Kennt hier jemand die Calani Creme mit dem Geschmack Alpenspeick?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000028
13.06.2014, 11:10 Uhr
The American
registriertes Mitglied


Calani mit Speik-"Geschmack" find ich super. Meins neigt sich leider gerade dem Ende zu. Passender wär's allerdings, wenn es "100% Lavendel" heißen würde – besser lässt sich der Duft nicht beschreiben.

--
Das ultimative Equipment ist immer das, was man so lange einsetzt, bis man es perfekt beherrscht.

Diese Nachricht wurde am 13.06.2014 um 11:11 Uhr von The American editiert.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000029
13.06.2014, 11:14 Uhr
biokeks
registriertes Mitglied


Das ärgert mich jetzt, bei der letzten Shopbestellung nahm ich das Speik wieder aus dem Korb weil ich mal zwei Waldfusseln testen wollte.
Lavendel pur? Also leicht süßlich, oder eben so schön würzig wie die Sachen von Marke Speick?
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000030
13.06.2014, 11:26 Uhr
The American
registriertes Mitglied


Nein, süßlich riecht das nicht. Eher herb-natürlich, als ob's wirklich mit ein paar Tropfen natürlichem Lavendel-Öl aromatisiert wurde. Für ein Deo vergleichsweise intensiv, etwas intensiver als das Speick-Deo, finde ich, aber wer – wie ich – auf Lavendel steht, wird's sicher mögen.

"Süßlich" wäre dann eher die Pink Spearmint Creme aus der Serie. Wenn ich die benutze, warte ich immer drauf, dass mich jemand fragt, ob ich noch ein Kaugummi für ihn hätte...

--
Das ultimative Equipment ist immer das, was man so lange einsetzt, bis man es perfekt beherrscht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000031
13.06.2014, 15:06 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Der Speick "MEN"-Deostick riecht genau wie das Eau de Toilette und die Rasierseife.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000032
13.06.2014, 15:18 Uhr
Michel
registriertes Mitglied


Ich hab diese Woche etwas Kaiser Natron in die feuchten Handflächen gegeben und unter den Armen verteilt.
Super Deo-Wirkung. Absolut kein Geruch und selbst bei der diese Woche herrschenden Schwüle ein fast trockenes Gefühl.
Die Haut in der Achselhöhle fühlt sich nach diesen 5 Tagen toll an.
Richtig erholt.

--
Gruss Michael
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000033
13.06.2014, 15:24 Uhr
biokeks
registriertes Mitglied




Zitat:
Nein, süßlich riecht das nicht. Eher herb-natürlich, als ob's wirklich mit ein paar Tropfen natürlichem Lavendel-Öl aromatisiert wurde. Für ein Deo vergleichsweise intensiv, etwas intensiver als das Speick-Deo, finde ich, aber wer – wie ich – auf Lavendel steht, wird's sicher mögen.

"Süßlich" wäre dann eher die Pink Spearmint Creme aus der Serie. Wenn ich die benutze, warte ich immer drauf, dass mich jemand fragt, ob ich noch ein Kaugummi für ihn hätte...

Das mit dem Kaugummi Deo kenn ich Hat aber eine erfrischende Minzwirkung bei mir.
Aber deine Beschreibung mit dem Lavendelöl lässt auch mich schwächeln. Ich hatte vorhin eine wunderbare Rasur mit Martin de Candre, ein Freund schickte mir ein Testteilchen aus Frankreich. Der Lavendelduft hängt noch immer ganz leicht im Badezimmer Dazu noch etwas davon unter den Achseln und ich bin fast schon im Urlaub Nur zu dumm, dass ich das Speick Calani Deo aus dem Korb genommen hatte
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000034
13.06.2014, 15:27 Uhr
~Inselgrün
Gast


Verwende zurzeit den waldig duftenden Natural-Stick von Speick, auf Propylenglykol-Basis... Naja, was da so als "Natur" gepriesen wird, heut ist ja alles bio und letztlich genauso Chemie wie eh und je... Immerhin, er funktioniert bei mir
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000035
13.06.2014, 15:39 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Inselgrün schrieb:

Zitat:
Verwende zurzeit den waldig duftenden Natural-Stick von Speick, auf Propylenglykol-Basis... Naja, was da so als "Natur" gepriesen wird, heut ist ja alles bio und letztlich genauso Chemie wie eh und je... Immerhin, er funktioniert bei mir

Aber Salbei! :-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000036
13.06.2014, 16:58 Uhr
The American
registriertes Mitglied


Ich krieg auch immer einmal in der Woche meinen Lavendel-Rappel. Dusche mit Savon du Midi Lavendel, Calani Speik Deo Creme und dann Rebul Lavanda Colonia (entsprechende Rasierseife hab ich leider nicht).

Mein Vater wird dieses Jahr 70 – und rückt dann immer angewidert von mir ab, weil er Lavendel hasst.

O-Ton: "Du riechst wieder so, wie ich eigentlich riechen sollte!"

--
Das ultimative Equipment ist immer das, was man so lange einsetzt, bis man es perfekt beherrscht.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000037
13.06.2014, 17:17 Uhr
wernerscc
registriertes Mitglied


wernerscc schrieb:

Zitat:
.......
Dazu hab ich mir allerdings Kaliumhydrogencarbonat hergenommen und es unter leichtem Erwärmen zu 30 gramm/100ml in Wasser gelöst.
.......

Meine 30%ige Kaliumhydrogencarbonat-Lösung hat die Feuertaufe bei der brütenden Hitze der letzten Tage hervorragend bestanden. Bin sehr zufrieden.

--
Was lange währt, wird endlich gut
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000038
13.06.2014, 17:53 Uhr
~Inselgrün
Gast


Lavendel ist mit einer der natürlichsten und zeitlosesten Düfte. Mag ich ab und an auch sehr gern. Werde es aber auch mal mit der Kaliumcarbonatlösung probieren, weil mir noch immer kein Deo gut passt.

Für jemand, der Speick Natural Stick und das Harris Arlington zusammen hat: Probiert's mal gemeinsam. Es gibt einen komplett anderen, komplett neuen Duft. Ob das nun gut ist oder nicht, ich will mein EdT/Cologne eigentlich nicht verfälschen, mit einem Deo...
 
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000039
15.06.2014, 10:26 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Guten Morgen.

Ich nutze gerade das Sebamed for Men. Habe ich aus dem DM. Knappe 4€.

Es wirkt gut und riecht ok.

Scheint außerdem die "natürlichen" Anforderungen zu erfüllen.

Ökotest Note 1. Was auch immer das zu heißen hat.

Grüße

Alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000040
15.06.2014, 11:23 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Freu mich schon wieder auf den Speick MEN Deostick nach dem heutigen Duschen.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000041
18.06.2014, 10:47 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Nachtrag zum Sebamed Sensitive for Men Deo Roller:

Wie gesagt: Ich mag den Duft und die Wirkung gegen Schweißgeruch ist auch bei der Hitze gut.

Allerdings schwitze ich unglaublich. Es ist kein Antitranspirant.

Referenztest heute mit Nivea Stress Protect. Viel bessere Schweißunterdrückung.

Fazit: Bei der Hitze brauche ich wohl einfach etwas Aluminium unter den Armen. Kann mir in meinem Beruf keine nassen Flecken im Hemd leisten.

Fragen:

1. Wirkt das Speick Deo auch gegen Schweißbildung oder nur gegen die Bakterien und damit gegen den Geruch?

2. Deo Stick oder Roller?

3. es gibt unterschiedliche Speick Deos. Gibt es Unterschiede bei der Wirkung oder ist nur der Duft verschieden?

Dank und Grüße

Alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000042
18.06.2014, 13:03 Uhr
Grosser
registriertes Mitglied


@Bladebadger
Ich habe auch den Speick Deostick und kann dir evtl weiterhelfen:
Der Stick unterdrückt das Schwitzen mMn nicht - lediglich Gerüche werden gut unterbunden. Der Stick fühlt sich leicht ölig an, es ist kein Roller sondern ein schön grüner Stick.

Wenn du etwas gegen die Schweißbildung tun möchtest, dann ist vielleicht ein Antitranspirant etwas für dich. Das Zeug tust du abends (!!!) unter die frisch gereinigte Achsel. Morgens normal duschen und Deo drauf. Nach einiger Zeit reduzierst du die Anwendung auf "alle zwei Tage", dann schrittweise auf 1x wöchentlich.
Ich habe mit AHC20 gute Erfahrungen gemacht, die verschicken auch [url=http://proben.schwitzen.com/]Proben ihrer Produkte[/url]
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000043
18.06.2014, 13:20 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Grosser schrieb:

Zitat:
@Bladebadger
Ich habe auch den Speick Deostick und kann dir evtl weiterhelfen:
Der Stick unterdrückt das Schwitzen mMn nicht - lediglich Gerüche werden gut unterbunden. Der Stick fühlt sich leicht ölig an, es ist kein Roller sondern ein schön grüner Stick.

Wenn du etwas gegen die Schweißbildung tun möchtest, dann ist vielleicht ein Antitranspirant etwas für dich. Das Zeug tust du abends (!!!) unter die frisch gereinigte Achsel. Morgens normal duschen und Deo drauf. Nach einiger Zeit reduzierst du die Anwendung auf "alle zwei Tage", dann schrittweise auf 1x wöchentlich.
Ich habe mit AHC20 gute Erfahrungen gemacht, die verschicken auch [url=http://proben.schwitzen.com/]Proben ihrer Produkte[/url]

Danke für den Tipp.

Ja, es ist schade, dass man bei einem Deo was beides kann am Alu nicht vorbei kommt.

Grüße

Alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000044
19.06.2014, 00:26 Uhr
biokeks
registriertes Mitglied


Es gibt zwei Deo Sticks von Speick. Einmal den "Men" und einmal "Natural", der Men ist rot-blau verpackt, der Natural glaub ich grün rot. Nach meinem Emfpinden unterscheiden sie sich nur in der Beduftung, unterdrücken auch beide das Schwitzen nicht.

Die Schweisunterdrückung wirst du auch bei keinem bisher hier genannten "natürlichen" Deo finden, schließlich sind das ja auch alles keine Antitranspirants.
Schade eigentlich, dass wir schon so "überkultiviert" sind und keine Schweißflecken mehr "dulden". Schwitzen ist ganz natürlich und lebenswichtig, warum wir uns heute dabei so "stellen" oder es gar am liebsten verhindern müssen/wollen? Ich habe zwar das Gefühl, dass sich das Schamgefühl etc. dabei derzeit etwas auflockert, weil auch die Öko und Gesundwelle weiter rollt, man also auch toleranter bzgl. Schweißflecken im Hemd wird. Dennoch ist es aber noch die absolute Mehrheit, die Schweißflecken für inakzeptabel und widerlich halten. Und das derzeit einzige wirkungsvolle häufig verwendete Mittel zur Schweißverhinderung ist Aluminium…

Mein derzeitiger Favorit ist die Waldfussel Deocreme Fjordwind.
Ist bei mir besser und sparsamer und wohlduftender als Deoroller von Alverde DM, Calani Pinkspearmint, Calani Iberische Sonne, Waldfussel sensitive, Waldfussel Celtic, Lavera Men Deo Roller, beide Speick Sticks, Speick Men active Deoroller, Weleda blau Salbeideo. Das mit dem Natron hab ich noch nicht probiert, und Alaunstein mag ich nicht.
Da ich aber nicht soo stark schwitze und nasse Hemden mal vorkommen dürfen, bin ich bisher froh vom Aluminium weg gekommen zu sein. Und das nun schon seit fast 4 Jahren. Die oben von mir genannte primal pit paste aus USA wirkt bei mir am allerbesten. Ist mir aber einfach viel zu teuer wegen Einflug etc.
Mein Bruder testet derzeit noch einen Deoroller von CD, irgendwas mit Granatapfel. Der Hersteller wirbt dabei aber mit OHNE Aluminium. Er scheint ganz zufrieden damit bisher.
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000045
19.06.2014, 10:05 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Weil es auch vor Kurzem in der Presse behandelt wurde.
www.zeit.de/2013/38/stimmts-vegetarier-geruch
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000046
19.06.2014, 11:41 Uhr
noir
registriertes Mitglied


quickiekuchen schrieb:

Zitat:
Weil es auch vor Kurzem in der Presse behandelt wurde.
www.zeit.de/2013/38/stimmts-vegetarier-geruch

Ja toll, und jetzt?
Eine Expertise, in dem der Schweiß von 17 Männern von 30 Frauen evaluiert wird. Und die sagen dann plötzlich, dass der Geruch bei "vegetarischer" Ernährung "angenehmer" ist .
Wahnsinn! Was wäre wohl passiert, wenn sie sich vegan oder besser gar nicht mehr ernährt hätten? Dass da noch absurd viele andere Faktoren beim olfaktorischen Empfinden eine Rolle spielen wurde scheinbar nicht berücksichtigt. Auch wurde mit Sicherheit kein Ernährungsplan, Duschverhalten oder sonst was in die Richtung vorgegeben. Also konnten die Probanden quasi tun und lassen was sie wollten nur die Bratwurst mussten sie streichen.

Also auf eine solche "Studie" gebe ich etwas, was schlimmer riecht als Schweiß, aber sich zumindest drauf reimt.

--
Löppt!
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000047
19.06.2014, 11:49 Uhr
quickiekuchen
registriertes Mitglied


Ich glaube, bei den besonders starken Fleischessern ist es dieser stark säuerliche Schweißgeruch, der Dann im Raum steht und bei dem Viele Übelkeit bekommen.
Oder, wenn man nach einer solchen Person aufs Klo geht. ;-)
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000048
20.06.2014, 08:21 Uhr
Grosser
registriertes Mitglied


Starke Fleischesser riechen säuerlich, so dass vielen Leuten davon übel wird??? oO
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Diskussionsnachricht 000049
20.06.2014, 12:02 Uhr
Bladebadger
registriertes Mitglied


Werde einfach temperatur-angepasst arbeiten.

An heißen Tagen nehme ich ein bewährtes Deo mit Schweißunterdrückung und im Winter soll mir das Sebamed Sensitive wohl reichen. Es wirkt ja gut gegen Bakterien/Gerüche.

Grüße

Alex
 
Profil des Verfassers || private E-Mail an Verfasser || andere Forumsnachrichten des Verfassers || Nachricht an Moderation melden Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ]     [ Haarpflege (außer Bartrasur), Hautpflege, Nagelpflege, Mund-/Zahnpflege etc. ]  

NassRasur.com-Portal  |  Impressum  |  Datenschutz

powered by ThWboard
(with modifications by Stefan P. Wolf)

© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
(modifications © by Stefan P. Wolf)